31.05.2019 - 10:12

Tesla: Model 3 aus China-Werk kann bestellt werden

tesla-model-3-05

Tesla hat in China die Bestellbücher für das Model 3 geöffnet, das der Elektroauto-Hersteller in seinem noch im Aufbau befindlichen Werk in Shanghai herstellen wird. Die ersten Auslieferungen des Model 3 aus lokaler Produktion sollen in sechs bis zehn Monaten beginnen.

Es handelt sich um die Version Standard Range Plus, die in China zu Brutto-Preisen ab 328.000 Yuan (derzeit knapp 43.000 Euro) angeboten wird. Diese Variante kommt auf eine Reichweite von bis zu 460 Kilometern. Sie ist im Verkauf 49.000 Yuan (knapp 6.400 Euro) günstiger als ein Model 3, das aus den USA importiert wurde. Tesla sagte in einem Statement, dass der niedrigere Preis „Tesla leichter zugänglich“ mache. Laut dem Portal Electrek soll das Model 3 aus chinesischer Produktion weitgehend der US-Version entsprechen.

Mit einem Auslieferungsstart in sechs bis zehn Monaten würde Tesla die eigenen Pläne beinahe einhalten. Der Produktionsstart der „Gigafactory 3“ bei Shanghai ist für das vierte Quartal 2019 vorgesehen – ein Start der Auslieferung im Dezember 2019, also nur wenige Wochen nachdem die Bänder angelaufen sind, ist ambitioniert, aber möglich.

Erst Anfang Januar 2019 hatte Tesla offiziell den Grundstein für die sogenannte Gigafactory 3 in China gelegt, in der nicht nur Batterien produziert, sondern auch komplette E-Autos vom Band laufen werden. Der Plan sieht vor, die ersten Abschnitte der Bauarbeiten bereits im Sommer dieses Jahres abzuschließen.

Anfänglich sollen im Reich der Mitte rund 3.000 Fahrzeuge des Model 3 pro Woche vom Band laufen. Bei Vollauslastung wollen die Kalifornier dort dann zu einem späteren Zeitpunkt bis zu 500.000 Fahrzeuge pro Jahr produzieren – vor allem das Model 3 und später auch das Model Y. Teslas China-Offensive manifestiert sich auch in 60 Tesla-Standorten, knapp 1.500 Superchargern und mehr als 1.850 Destination Chargern, die in den vergangenen Jahren bereits in China eröffnet wurden.

Durch den Bau seiner Autos vor Ort kann der Autohersteller strenge Zölle für importierte Fahrzeuge vermeiden. Zusätzlich können lokal produzierte Elektrofahrzeuge von der chinesischen Regierung subventioniert werden.

Zudem gab Tesla am Donnerstag via Twitter bekannt, dass das Model 3 ab sofort auch in Australien, Hongkong, Japan, Neuseeland, Irland und Macau bestellt werden kann. Das sind allesamt Länder, in denen Linksverkehr herrscht.
carscoops.com, electrek.cotwitter.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Programm-/Projektmanager Elektromobilität (m/w/x) Datenmonitoring/Datenbanken

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/31/tesla-model-3-aus-china-werk-kann-bestellt-werden/
31.05.2019 10:31