23.09.2019 - 12:14

Bogestra und HCR bestellen 22 Elektrobusse bei BYD

Die Verkehrsbetriebe Bogestra (Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen) und HCR (Straßenbahn Herne–Castrop-Rauxel) bestellen insgesamt 22 Elektrobusse bei BYD. Es handelt sich dabei um den ersten E-Bus-Auftrag für BYD aus Deutschland!

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Von den 22 Batterie-elektrischen Bussen beschafft die Bogestra 20 und die HCR zwei Fahrzeuge. Eintreffen sollen die ersten BYD-Busse im Sommer 2020. Sie sollen zunächst auf der Linie 354 in Bochum, der Linie 380 in Gelsenkirchen und in Herne zum Einsatz kommen.

Die Zwischenladung der Busse der Linie 354 erfolgt auf dem Weg von Bochum-Weitmar nach Riemke auf dem Bogestra-Betriebshof an der Hattinger Straße. Die Kapazität der Akkus ermögliche einen Einsatz auf einer Strecke von bis zu 200 Kilometern. In Gelsenkirchen geht es auf der Linie 380 vom Hauptbahnhof über die Kurt-Schumacher-Straße Richtung Buer. Hier steuern die Busse zur Zwischenladung die Endhaltestelle Buer Rathaus an. Die Busse sind rund zwölf Meter lang und können bis zu 80 Fahrgäste befördern.

Die Kosten für die reine Beschaffung der Busse liegen bei ca. zehn Millionen Euro. Gekauft werden können die Fahrzeuge aufgrund einer Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (Sofortprogramm „Saubere Luft 2017 – 2020“) sowie dem Land NRW und dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR).

– ANZEIGE –

Frenzelit

Update 10.08.2020: BYD hat mit den Auslieferungen im Rahmen seines ersten E-Bus-Auftrags aus Deutschland begonnen. Die Verkehrsbetriebe Bogestra (Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen) und HCR (Straßenbahn Herne–Castrop-Rauxel) hatten im vergangenen Jahr insgesamt 22 Elektrobusse bei BYD bestellt, von denen nun das erste Exemplar übergeben wurde. Trotz der Pandemie soll die Auslieferung aller 22 E-Busse planmäßig bis Oktober 2020 abgeschlossen werden.

Auf dem grün-weiß beklebten E-Bus sollen nun die Fahrer und Werkstattmitarbeiter geschult werden. Bei mehreren hundert Schulungsteilnehmern werde das „sicherlich einige Monate dauern“, so die Bogestra in einer Mitteilung.

Bevor die Busse in den Linienbetrieb gehen können, muss außerdem die Ladeinfrastruktur in Betrieb sein. Die Bogestra-Betriebshöfe in Bochum-Weitmar, Gelsenkirchen-Ückendorf und am Zentralen Omnibusbahnhof in Gelsenkirchen Buer werden derzeit von ABB mit der Ladetechnik ausgerüstet.

Der Einsatz auf der Linie 354 in Bochum und 380 in Gelsenkirchen ist ein Testlauf. Die Bogestra und HCR testen den BYD eBus für alle Mitglieder der Kooperation östliches Ruhrgebiet. In dieser Kooperation haben sich sieben Partner zusammengeschlossen.

Update 09.09.2020: Nachdem die Bogestra im August den ersten E-Bus von BYD erhalten hatte, wurde nun das erste Exemplar an HCR ausgeliefert. Die Ankunft des zweiten Fahrzeugs wird Mitte diesen Monats erwartet, wie HCR in einer Mitteilung schreibt. Ab Ende Oktober sollen die Fahrzeuge im Betrieb eingesetzt werden, bis dahin werden Fahrer und Werkstattmitarbeiter an den Fahrzeugen geschult.

Die Ladeinfrastruktur auf dem HCR-Betriebshof soll in den nächsten Wochen installiert werden. Gemeinsam mit den Stadtwerken Herne prüft die HCR die Errichtung einer Photovoltaikanlage, um eigenständig die umweltfreundlichen Stromkapazitäten produzieren zu lassen.

Update 06.10.2020: BYD hat nun alle 22 bestellten Elektrobusse an die Verkehrsbetriebe Bogestra (Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen) und HCR (Straßenbahn Herne–Castrop-Rauxel) ausgeliefert. Voraussichtlich in der zweiten Oktoberhälfte werden die neuen Fahrzeuge dann auf den rein mit E-Bussen betriebenen Linien 354 in Bochum und 380 in Gelsenkirchen sowie vereinzelt auf weiteren Linien im Bogestra-Betriebsgebiet zum Einsatz kommen.
bogestra.de, byd.com, busplaner.de, bogestra.de, bydeurope.com (beide Update I), lifepr.de (Update II), bogestra.de (Update III)

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Bogestra und HCR bestellen 22 Elektrobusse bei BYD

  1. André Henrich

    es wird ja auch zeit, dass in china busse bestellt werden, die sind uns in dt jahre voraus, was die elektromobilität betrifft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/09/23/bogestra-und-hcr-bestellen-22-elektrobusse-bei-byd/
23.09.2019 12:27