03.12.2019 - 20:33

156.295 Umweltbonus-Anträge bis Ende November

renault-zoe-modelljahr-2020-004-min

Genau 4.761 Umweltbonus-Anträge verzeichnete das BAFA im November. Im vergangenen Monat gingen insgesamt 2.734 Anträge für rein Batterie-elektrische Fahrzeuge ein. Das waren ganze 5.004 weniger als im Rekordmonat Oktober (7.738) Hinzu kamen 2.025 Anträge für Plug-in-Hybride und 2 weitere für Brennstoffzellen-Fahrzeuge.

Bis zum Stichtag 30. November 2019 sind bei der Behörde somit insgesamt 156.295 Anträge auf die Kaufprämie eingegangen, davon 104.616 für Batterie-elektrische Fahrzeuge, 51.579 für Plug-in-Hybride und 100 für Brennstoffzellen-Fahrzeuge.

Den größten Zuwachs unter den Herstellern konnte im November Volkswagen verzeichnen. Alleine 847 Anträge gingen auf das Konto des deutschen Autobauers. Knapp dahinter landete mit 802 Anträgen Mercedes-Benz. Erst mit deutlichem Abstand fuhr Renault (592) in die Top 10.

Der November ist nach Anträgen für rein Batterie-elektrische Fahrzeuge der schlechteste Monat in diesem Jahr. Da der Umweltbonus noch vor der eigentlichen Auslieferung beantragt werden kann, ist dies womöglich auf die bald anstehende Erhöhung der Förderung zurückzuführen. Beschlossen wurde unter anderem, den bestehenden Umweltbonus für reine Elektroautos mit einem Netto-Listenpreis von weniger als 40.000 Euro von 4.000 auf 6.000 Euro zu erhöhen – bei einem Netto-Listenpreis bis 65.000 Euro werden noch 5.000 Euro gefördert. Auch Plug-in-Hybride werden weiter gefördert, hier steigt der Satz von 3.000 auf 4.500 Euro bis zu einem Netto-Listenpreis von 40.000 Euro. Einzige kleine Änderung im Vergleich zu der Kommunikation nach dem Autogipfel: Die Fördersumme für PHEV mit einem Netto-Listenpreis zwischen 40.000 und 65.000 Euro steigt nur auf 3.750 Euro statt der angekündigten 4.000 Euro.

Top 10 Anträge nach Hersteller

Rang Hersteller Anzahl
1 BMW 24.697
2 Renault 20.098
3 Volkswagen 17.571
4 Smart 16.091
5 StreetScooter 11.290
6 Mitsubishi 11.018
7 Tesla 10.059
8 Hyundai 9.405
09 Mercedes-Benz 7.795
10 Kia 7.195

Mit Blick auf die einzelnen Modelle konnte sich Renault durchsetzen. Insgesamt wurden für den Zoe 553 Anträge beim BAFA gestellt. Dicht dahinter folgt der Volkswagen e-Golf. Für den Stromer gingen im vergangenen Monat insgesamt 545 Anträge ein. Obwohl es sich beim e-Golf um ein “Auslaufmodell” handelt, hinterlassen die Preisreduktion und günstigen Leasing-Angebote ihre Spuren. Mercedes-Benz konnte zwar als Hersteller viele Anträge verzeichnen, jedoch stach kein einzelnes Modell besonders hervor.

Anträge nach Art des Antragstellers

Antragsteller Anzahl
Unternehmen 87.430
Privatpersonen 66.028
Kommunale Betriebe 1.071
Körperschaften 753
Vereine 726
Kommunale Zweckverbände 173
Stiftungen 114

Anträge nach Bundesland

Bundesland BEV PHEV FCEV Gesamt
Nordrhein-Westfalen 29.817 11.955 19 41.791
Bayern 20.266 9.299 19 29.584
Baden-Württemberg 16.918 8.709 14 25.641
Niedersachsen 7.723 4.568 11 12.302
Hessen 7.294 4.820 4 12.118
Rheinland-Pfalz 4.183 2.418 4 6.605
Berlin 3.610 1.603 4 5.217
Schleswig-Holstein 3.486 1.391 4 4.881
Sachsen 2.386 1.572 3 3.961
Thüringen 2.186 904 2 3.092
Hamburg 1.870 1.225 0 3.095
Brandenburg 1.719 1.049 3 2.771
Sachsen-Anhalt 1.090 774 10 1.874
Saarland 825 506 0 1.331
Mecklenburg-Vorpommern 718 488 1 1.207
Bremen 496 285 2 783
Sonstiges (Ausland) 29 13 0 42

bafa.de (PDF)

– ANZEIGE –

Kleine Gruppe, steile Lernkurve! Verbringen Sie zwei Tage mit den Vordenkern der Elektromobilität – von OEMs, Energieversorger bis hin zu digitalen Startups. Die inspirierendsten Köpfe der Branche reflektieren über ihre persönlichen Erfolgsfaktoren und Rückschläge.

Mit diesem Code sparen Sie 10% für das ELECTRIC MOBILITY BOOTCAMP in Berlin: ELECTRIVE#10
Alle Infos hier >>

Stellenanzeigen

Ingenieur (m/w/d) für Transformation in der Automobilwirtschaft und Mobilität

Zum Angebot

Inside Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “156.295 Umweltbonus-Anträge bis Ende November

  1. StromSchleuder

    Wie wir ja alle mitbekommen haben, halten die Hersteller, außer Tesla, ihre Verkäufer an, die Autos erst in 2020 auszuliefern. Bin mal auf die ersten 3 Monate in 2020 gespannt.

    • Thomas

      Ich kann nicht bestätigen, dass die Händler angehalten sind, die Autos erst 2020 auszuliefern. Mir wurde bereitwillig ein Termin 2019 angeboten. Mein E-Golf wird in wenigen Tagen ausgeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/12/03/156-295-umweltbonus-antraege-bis-ende-november/
03.12.2019 20:27