13.01.2020 - 11:38

Orléans will 180 E-Busse bis 2024

irizar-ie-bus-new-generation-2019-01-min

Die französische Stadt Orléans will im Rahmen ihres Plans, bis zum Jahr 2024 ein vollständig elektrisch betriebenes ÖPNV-Transportsystem zu realisieren, insgesamt rund 180 Elektrobusse beschaffen. Die ersten 29 E-Busse sollen in der ersten Jahreshälfte 2021 in Betrieb gehen und beim spanischen Hersteller Irizar bestellt werden.

Wie im Herbst 2018 berichtet wurde der ÖPNV-Betreiber Keolis mit dem neuen ÖPNV-System für Orléans und die umgebenden Gemeinden (als Orléans Métropole bezeichnet) beauftragt. Das Ausschreibungskomitee von Orléans Métropole hat sich bei einer Sitzung am 19. Dezember für ein E-Bus-Modell entschieden. Mit der Anzahl von 180 E-Bussen beläuft sich das Investitionsvolumen auf bis zu 110 Millionen Euro, wie „Sustainable Bus“ berichtet.

Aktuell laufen aber noch einige Prüfungen, bevor die Bestellung offiziell unterschrieben wird. Einen Favoriten gibt es aber: „Das spanische Unternehmen Irizar wird in Betracht gezogen“, wie es in einer Mitteilung von Orléans Métropole heißt.

Die Entscheidung für Irizar verwundet nicht, denn das spanische Unternehmen liefert bereits die E-Busse für die erste elektrische Schnellbus-Verbindung Frankreichs in Amiens. Dort ist ebenfalls Keolis der Betreiber der Busflotte. Auch bei der E-Bus-Linie zwischen Bayonne und Biarritz  im äußersten Südwesten Frankreichs setzt Keolis zehn elektrische Gelenkbusse von Irizar ein. In den Niederlanden und Norwegen hat das ÖPNV-Unternehmen jedoch bei anderen Busherstellern Großaufträge für E-Busse vergeben.

In Orléans ist noch nicht bekannt, welches Modell von Irizar zum Einsatz kommen soll. Die Spanier haben erst im November die neue Generation der ie-Baureihe vorgestellt. Anhand der Anforderungen von Orléans (12 Meter Länge, 90 Fahrgäste bei 30 Sitzplätzen) scheint es jedoch auf die 12-Meter-Version des Irizar ie hinauszulaufen. Laut Herstellerangaben wurde die Reichweite auf bis zu 250 Kilometer erhöht, was 17 Betriebsstunden entspreche. Die Ladetechnik der Busse ist variabel, die Ladeleistung kann zwischen 50 und 600 kW variieren. Auf Wunsch gibt es einen Pantograph für Schnellladungen unterwegs, zudem kann die Ladebuchse für den CCS-Stecker je nach Wunsch an fünf verschiedenen Positionen montiert werden.
sustainable-bus.com, larep.fr (auf Französisch), orleans-metropole.fr (auf Französisch)

– ANZEIGE –

electrive.net LIVE – die Online-Konferenz für Elektromobilität: Die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen nimmt Fahrt auf. Daher widmet sich unsere Online-Konferenz elektrischen Nutzfahrzeugen – ganz konkret elektrischen Stadtbussen. Seien Sie am 22.09.2020 von 10 bis 14 Uhr dabei. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Jetzt anmelden >>

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/01/13/orleans-will-180-e-busse-bis-2024/
13.01.2020 11:29