28.01.2020 - 11:04

VW-Chef Diess fordert verbindliche Lade-Ausbaupläne

volkswagen-iaa-2019-herbert-diess-min

Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess hat mit Blick auf den Aufbau eines europäischen Ladenetzes für Elektroautos „bindende Ausbaupläne für jeden einzelnen Mitgliedsstaat“ gefordert. Außerdem brauche es einen europäischen Ausstiegsplan aus der Kohle und einen eindeutigen CO2-Preis für alle Sektoren.

Ein Preis von 100 Euro pro Tonne CO2 sei „nicht unerhört“, wie Diess am Montagabend bei einem Neujahrsempfang des Konzerns in Brüssel gesagt hat – Im Klimapaket der Regierung sind lediglich 25 Euro pro Tonne ab 2021 vorgesehen. Mit einem klaren Preissignal werde es möglich sein, Industrie und private Verbraucher zu einem stärkeren Verzicht auf Kohlendioxid-Emissionen zu bewegen. In diesem Zusammenhang kritisierte der VW-Chef in Hinblick auf die Ziele des Pariser Klimaabkommens auch den hohen Kohleanteil in der Stromerzeugung, vor allem in Deutschland und Osteuropa. Sieben der zehn größten Kohlendioxid-Emittenten stünden in der Bundesrepublik.

Für Diess ist eine saubere Stromerzeugung unerlässlich, denn „der Wechsel zur Elektromobilität ist nicht glaubwürdig vermittelbar, wenn die Stromversorgung weiterhin vor allem auf die Kohle setzt und damit die Kohlendioxid-Belastung nicht entscheidend gesenkt werden kann“. Hier sieht er auch die EU in der Pflicht, denn die Versorgung mit Strom könne nicht länger „ein Flickenteppich einzelner Nationalstaaten“ sein.

Ein Flickenteppich ist aktuell auch noch bei der Lade-Infrastruktur zu beobachten, die Unterschiede zwischen den EU-Staaten sind teils immens. „Die Niederlande kommen auf beinahe 20 Ladepunkte je 100 Kilometer Straße, in Deutschland sind es weniger als drei“, so Diess. Eine Million Ladepunkte zu erreichen, sei ein durchaus realistisches Ziel. Aktuell bewege sich Deutschland aber „allenfalls“ im Mittelfeld. Genauere Angaben zu seiner Vorstellung der verbindlichen Zielen beim Ausbau der Lade-Infrastruktur machte Diess aber nicht.
handelsblatt.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager E-Mobilität (m/w/d) Vertrieb Flottenkunden

Zum Angebot

Service-Techniker Deutschland hypercharger (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager/Consultant Automotive (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “VW-Chef Diess fordert verbindliche Lade-Ausbaupläne

  1. Boris J.

    Dann soll er mal anfangen welche zu bauen.
    Tesla macht es auch selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/01/28/vw-chef-diess-fordert-verbindliche-lade-ausbauplaene/
28.01.2020 11:51