27.03.2020 - 10:24

Musk lernt schnell

Nach seinen erschreckend verharmlosenden Aussagen zur Covid-19-Pandemie bringt sich Elon Musk nun immer mehr ein, um die Situation zu verbessern. Zunächst kaufte Musk 1.255 Beatmungsgeräte in China ein und ließ sie nach Kalifornien liefern. Nun stellt er die Produktion um.

Jetzt wurde bekannt, dass Tesla in seiner Fabrik Fremont Beatmungsgeräte von Medtronic produzieren wird und dass auch die Gigafactory New York so bald wie möglich die Fertigung von Beatmungsgeräten aufnehmen soll. Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX konzentriert sich derweil auf die Herstellung von Handdesinfektionsmitteln und Atemschutzmasken, um diese u.a. an Krankenhäuser zu spenden.
teslamag.de (China), teslamag.de (Fremont), electrek.co (New York), theverge.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiterin / Projektleiter Elektromobilität

Zum Angebot

Partnermanager (w/m/d) Elektromobilität Roaming und Tarife

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Musk lernt schnell

  1. Springer fridolin

    I will buy only Tesla stock from now on

  2. RaleG

    So eine blödsinnige Überschrift.
    -Seine Einstellung hat sich nicht geändert. siehe Twitter
    -Tesla hat in GF3 gezeigt, wie mit verantwortungsvollen COVID-Maßnahmen produziert werden kann.
    -Hilfsbereit war er schon immer

    Das Eine (dont’t panic) hat mit dem Anderen (Hilfsbereitschaft) nichts zu tun, bitte nicht durcheinander schmeißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/03/27/musk-lernt-schnell/
27.03.2020 10:27