28.05.2020 - 10:59

ADAC erweitert E-Auto-Angebot um Kia und Nissan

nissan-leaf-2018-40-kwh-daniel-boennighausen-03-min

Der ADAC erweitert sein Angebot an elektrischen Fahrzeugen und Dienstleistungen. Ab dem 2. Juni sind für Clubmitglieder neben dem Renault Zoe weitere Elektro-Modelle zu Sonderkonditionen erhältlich – und das nicht nur per Leasing.

Konkret umfasst das neue Angebot den Nissan Leaf in der Tekna-Ausstattung, Kia e-Soul sowie die PHEV-Varianten des Kia Ceed Sportswagon und Kia Xceed. Die Kia-Modelle sollen wie der Renault Zoe zum Leasing mit Sonderkonditionen angeboten werden, während es beim Leaf neben dem Leasing noch die Option einer fixen Halbjahres-Miete gibt. Dafür haben man mit Kia und Nissan neue Kooperationen abgeschlossen, so der ADAC in einer Mitteilung. Die genauen Konditionen der neuen Angebote nennt der ADAC noch nicht, die Infos sollen zum Start am 2. Juni veröffentlicht werden.

Mit der Ausweitung des Angebots trage man den unterschiedlichen Anforderungen Rechnung, so Mahbod Asgari, Vorstand der ADAC SE. Manche Mitglieder wollen sich bereits ein E-Fahrzeug zulegen, andere möchten es zunächst noch in ihrem Alltag testen“, sagt Asgari. „Wir sprechen nun auch jene Zielgruppen an, die mit einem Plug-in-Hybrid in Sachen Reichweite auf Nummer sicher gehen und dennoch in der Stadt emissionsfrei unterwegs sein wollen.“

Zudem sollen laut Asgari den Mitgliedern auch E-Gebrauchtwagen zu Sonderkonditionen angeboten werden. Details hierzu nennt der Autoklub aber noch nicht.

– ANZEIGE –

Frenzelit

Dafür gibt es Informationen zu der Zweirad-Kooperation mit dem Partner Rydies. In der zweiten Phase der Kooperation werden über ADAC e-Ride ab sofort E-Bikes und E-Motorroller zu Preisen ab 49 Euro pro Monat im Abonnement mit Inklusivleistungen wie Versicherung, Reparatur und Sicherheitsschloss für einen Zeitraum von drei bis zwölf Monaten bereitgestellt. Zusätzlich gibt es eine Kaufoption oder ein Anschluss-Abonnement zum Umstieg auf ein anderes E-Zweirad-Modell.

Das Angebot umfasst wie bisher E-Bikes von VanMoof, Corratec und Univega, zudem E-Motorroller von Vässla und Kito. Die Abo-Bestellungen werden online abgeschlossen und die Räder dann in rund 20 Städten ausgeliefert.
adac.de (Elektroautos), adac.de (Zweiräder)

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/05/28/adac-erweitert-e-auto-angebot-um-kia-und-nissan/
28.05.2020 10:11