12.03.2021 - 12:59

Vier E-Midi-Busse in Heilbad Heiligenstadt in Betrieb

In Thüringen sind weitere vom Land geförderte Elektrobusse in Betrieb gegangen: Vier elektrische Midi-Busse sind ab sofort im Stadtverkehr von Heilbad Heiligenstadt unterwegs. Auf den Buslinien A und B lösen sie die dort bislang genutzten Erdgasfahrzeuge ab.

Heilbad Heiligenstadt ist die Kreisstadt des Landkreises Eichsfeld und zählt rund 17.000 Einwohner. Die dort nun neu eingesetzten E-Midi-Busse sind laut einer begleitenden Pressemitteilung eine „eigens für die Bedürfnisse der Fahrgäste zugeschnittene Sonderanfertigung“. Die Basis bildet der Nissan e-NV200. Während das Thüringer Umweltministerium die Beschaffung der Fahrzeuge und der Ladeinfrastruktur mit rund einer Millionen Euro bezuschusst, investieren die Eichsfeldwerke via ihres Nahverkehrsunternehmens EW-Bus GmbH ihrerseits gut 1,3 Millionen Euro.

„Ich freue mich auf die jüngsten Zugänge der Thüringer E-Bus-Flotte“, äußert Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund. „Landesweit setzen Busunternehmen im Nahverkehr inzwischen auf Elektrobusse und bringen damit Klimaschutz auf die Straße. Hier im Eichsfeld sorgt grüne Energie der Stadtwerke für das Aufladen der Fahrzeuge und so für ein rundum sauberes Gesamtpaket. Das ist ein großartiges Beispiel für die Thüringer Energiewende – regional, dezentral und erneuerbar.“

Die Antriebswende im ÖPNV rollt nach Angaben des Ministerium nun bereits in sieben Thüringer Regionen. So setzen neben dem Heilbad Heiligenstadt (4 Elektrobusse) bereits Meiningen (3), der Landkreis Nordhausen (6), Bad Langensalza (3), Jena (3) sowie Eisenach (2) auf Batterie-elektrische Busse. In diesem Jahr werden voraussichtlich fünf weitere Exemplare in Suhl/Zella-Mehlis (3) und Bad Salzungen (2) hinzukommen.

Das Thüringer Umweltministerium bezuschusst die Flottenumstellung mittels eines 14 Millionen Euro schweren Modell-Förderprogramms aus dem Europäischen Fond für Regionale Entwicklung zur Förderung. Seit 2017 unterstützt das Ministerium zudem den Umbau von Depots und Werkstätten.
umwelt.thueringen.de

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/12/vier-e-midi-busse-in-heilbad-heiligenstadt-in-betrieb/
12.03.2021 12:54