18.03.2021 - 13:17

Allego baut 80 weitere HPC-Stationen in Deutschland

Der niederländische Ladepunktbetreiber Allego hat angekündigt, im Laufe dieses Jahres 80 zusätzliche HPC-Stationen in Deutschland zu errichten. Eine Übersicht der geplanten neuen Standorte gibt es leider noch nicht.

Den Ausbau gab das Unternehmen bei Twitter bekannt. Dabei verwiest Allego auch auf die derzeit laufende Nachrüstung: Bei 40 im Rahmen des EU-Projekts Fast-E errichteten Schnellladestandorten wird derzeit die Ladeleistung von 50 auf 150 kW erhöht.

Noch ist nicht bestätigt, wo die 80 neuen Schnelllader entstehen sollen – also nicht nur die genauen Standorte, sondern auch ob es sich um Ladestationen an Fernstraßen oder in Städten handeln wird. Im Februar hatte Allego jedoch schon bekannt gegeben, an einer Metro-Filiale in Berlin 14 Ladepunkte, darunter auch HPC, zu errichten.

Dass die Parkplätze vor Einzelhandels-Zentren für Allego interessant sind, zeigt auch das Beispiel Hamburg: Am Einkaufs-Treffpunkt-Farmsen in Hamburg wird Allego 18 neue Ladepunkte installieren, davon sechs HPC-Lader (vier mit bis zu 300 kW und zwei mit bis zu 150 kW Leistung). Das gab das Unternehmen bei Facebook bekannt. Die restlichen zwölf Anschlüsse an diesem Standort werden AC-Lader mit bis zu 22 kW sein.

Zudem wurde Anfang März bekannt, dass Allego einen Großauftrag von Kia erhalten hat. Die Niederländer werden an der Europazentrale des koreanischen Autobauers in Frankfurt am Main insgesamt 140 Ladepunkte installieren. Der Großteil soll in der Tiefgarage entstehen, es sind aber auch zwei öffentlich zugängliche HPC geplant.
twitter.com (HPC), facebook.com (Hamburg)

 

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Solution Consultant – E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Projektmanager/in Lade-Infrastruktur (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Team Assistant for Germany and Spain (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Allego baut 80 weitere HPC-Stationen in Deutschland

  1. Peter Weber

    Mehr Ladesäulen ist immer gut.
    Da müssen wir nur hoffen, dass die neuen HPC-Ladesäulen auch endlich mal gut ablesbare Displays bekommen.
    Naja wir sind guter Hoffnung…

  2. Lars

    Bitte nicht, der Bestand funktioniert schon nicht, bitte überlasst das bitte ENBW

  3. Philipp E.

    Es werden wohl Alpitronic Hypercharger eingesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/18/allego-baut-80-weitere-hpc-stationen-in-deutschland/
18.03.2021 13:47