06.04.2021 - 14:08

Hauke Hinrichs (Smatrics) & Karl Potz (Verbund) über Batteriespeicher im HPC-Netz

Im Rahmen der jüngsten Ausgabe unserer Online-Konferenz „electrive.net LIVE“ haben die Experten Hauke Hinrichs von Smatrics und Karl Potz vom Verbund aus Österreich das Themenfeld des öffentlichen HPC-Ladens aufgegriffen, das an vielen Standorten einen teuren Netzausbau erfordert – es sei denn, es kommen sogenannte Pufferspeicher zum Einsatz.

Im Rampenlicht standen an diesem Tag weniger Elektroautos an sich als vielmehr die Ladeinfrastruktur und ihre vorgelagerten Systeme als Bindeglied zur Energiewelt. Das österreichische Duo Hauke Hinrichs und Karl Potz griff zum Warm-up das Themenfeld des öffentlichen HPC-Ladens auf, das an vielen Standorten einen teuren Netzausbau erfordert – es sei denn, es kommen sogenannte Pufferspeicher zum Einsatz, die langsam Strom aus dem Netz aufnehmen und diesen bei Bedarf schnell an ladende Autos abgeben.

Hauke Hinrichs, Geschäftsführer des Ladeinfrastruktur-Anbieters Smatrics, führte aus, wie solche Puffer gefürchtete Ladespitzen erfolgreich kappen können. Das sei auch nötig, denn „DC-Ladevorgänge werden immer wichtiger und bilden starke Leistungsspitzen“, legte Hinrichs anhand von Statistiken aus seinem Haus dar. Smatrics kooperiert bekanntlich mit der EnBW und treibt analog zu deren HPC-Offensive in Deutschland den Ausbau des HPC-Netzes in Österreich voran. „Pufferspeicher bei HPC sind langfristig ökonomisch sinnvoll“, lautete Hinrichs Credo.

Mal eben hingestellt sind die containergroßen Pufferbatterien allerdings nicht: Karl Potz vom Energieversorger Verbund betonte, dass es noch keine Plug&Play-Lösungen sind – und wohl auch nicht so schnell werden, da sie „eine Menge Ingenieurwissen erfordern“. Verbund testet im Pilotprojekt Synerg-e (zusammen mit Smatrics und Allego) aktuell 500-kW-Batteriespeicher an zehn HPC-Standorten in Österreich und Deutschland. Potz betonte, dass die Batterien dabei auch als Speicher zum flexiblen Ausgleich volatiler Stromerzeugung getestet werden – also als das viel zitierte virtuelle Kraftwerk.

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/04/06/hauke-hinrichs-smatrics-karl-potz-verbund-ueber-batteriespeicher-im-hpc-netz/
06.04.2021 14:31