02.07.2021 - 12:44

Moskau will ab diesem Jahr nur noch E-Busse beschaffen

Moskau stellt in diesem Jahr den Kauf von neuen Dieselbussen ein und wird fortan nur noch E-Busse beschaffen. Das teilt Mosgortrans, der Betreiber des Bus- und Straßenbahnnetzes in der russischen Hauptstadt mit. Bis zum Ende des Jahres sollen bereits 1.000 Elektrobusse im Einsatz sein.

Die Busflotte in Moskau soll wie berichtet bis zum Jahr 2030 vollständig auf E-Busse umgestellt werden. Laut Mosgortrans ist konkret geplant, die Flotte auf mehr als 2.000 elektrische Busse umzustellen und dazu zunächst bis 2023 372 weitere Ladestationen für Elektrobusse zu installieren, um deren Anzahl so binnen zwei Jahren auf über 500 zu steigern.

„Ab diesem Jahr werden wir auf Beschluss des Moskauer Bürgermeisters hin keine Dieselbusse mehr kaufen, außer für spezielle Transporte. Sonst nur noch Elektrobusse. Wir werden auch etwa 200 Ladestationen pro Jahr für die Entwicklung des elektrischen Individualverkehrs installieren“, wird Makim Liksutov, stellvertretender Bürgermeister von Moskau für Verkehr, in einer uns per E-Mail vorliegenden Mitteilung zitiert.

Im Februar hatte Reuters berichtet, dass in Moskau derzeit bereits rund 600 Elektrobusse unterwegs sind und bis zum Jahresende 400 weitere E-Busse hinzukommen sollen. Für 2022 sei die Beschaffung von weiteren 420 Fahrzeugen geplant, danach folgten nochmals 855 E-Busse, hieß es in dem Bericht weiter. Im selben Zuge sollen die bestehenden Verbrenner-Busse aus der Flotte entfernt werden. Details zu den Beschaffungsprogrammen und den eingesetzten Fahrzeugen gab Artyom Burlakov, stellvertretender Leiter der Abteilung für innovative Projekte bei Mosgortrans, gegenüber der Nachrichtenagentur jedoch nicht an. Bisher setzt Mosgortrans Fahrzeuge von GAZ und Kamaz ein.

– ANZEIGE –
EA Elektro-Automatik

Kamaz hatte 2019 ein eigenes Werk für Elektrobusse nahe Moskau angekündigt, das im April dieses Jahres eröffnet wurde. Die Produktionsstätte befindet sich auf dem Territorium des Sokolniki Autoreparatur- und Konstruktionswerkes (SVARZ), einer Niederlassung von Mosgortrans. In einer ersten Phase wurde bei SVARZ eine Montagelinie für die Produktion von bis zu 500 Elektrobussen pro Jahr in Betrieb genommen. In einer zweiten Phase soll ein weiteres Produktionsgebäude hinzukommen, das die Herstellung von rund 200 weiteren Elektrobussen pro Jahr und die Wartung der Ausrüstung ermöglicht. Hintergrund ist, dass Kamaz „die volle Verantwortung für die Wartung der Ausrüstung für 15 Jahre trägt“, wie Mosgortrans mitteilt.

Laut dem Verkehrsbetreiber bewältigen die Elektrobusse den Transport unter den Bedingungen des Moskauer Winters bisher voll und ganz: „Der innovative Transport hat bereits die dritte Saison ohne Unterbrechungen funktioniert. In den 2,5 Betriebsjahren haben die Elektrobusse bereits mehr als 40 Millionen Kilometer zurückgelegt und mehr als 90 Millionen Fahrgäste befördert.“

Der „Moskauer Elektrobus“, wie Mosgortrans die in SVARZ gefertigten Fahrezeuge nennt, sei einer der besten auf dem Weltmarkt in Bezug auf technische und betriebliche Eigenschaften, so das Unternehmen vollmundig. „Und das während er 30 % billiger ist als Modelle von Elektrobussen anderer Welthersteller, z.B. polnischer und deutscher Firmen.“
Quelle: Infos per E-Mail, sustainable-bus.com

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Moskau will ab diesem Jahr nur noch E-Busse beschaffen

  1. Roger Hobbs

    Tolle Nachricht…und ein Beweis dass der dachmontierte Pantograph NICHT die Lösung ist. Weder bei der Eingangsinvestition noch bei Wartung oder den erwarteten Klimabedingungen.
    Daher wechselt Moskau nun zum invertierten Pantographen nach Oppcharge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/02/moskau-will-ab-diesem-jahr-nur-noch-e-busse-beschaffen/
02.07.2021 12:16