16.08.2021 - 11:07

Polizei Niedersachsen bestellt 215 VW ID.3

Die Polizei Niedersachsen hat insgesamt 215 VW ID.3 als Einsatzfahrzeuge bestellt. Zudem wird die Polizei ihre bereits bestehende Flotte von 160 VW Passat GTE um weitere 175 PHEV-Modelle des Passat aufstocken.

Wie Volkswagen mitteilt, sei die Polizei Niedersachsen die erste Behörde in Deutschland, die „in dieser Größenordnung“ auf reine Elektrofahrzeuge setze. Der Bestellung vorausgegangen ist eine europaweite Ausschreibung.

„Diese Entscheidung zugunsten Volkswagen ist bedeutend und kann Vorbildcharakter für weitere Behörden in Deutschland und darüber hinaus haben“, so Holger B. Santel, Leiter Volkswagen Deutschland. „Wir haben ein starkes Angebot und hoffen, dass zeitnah auch weitere Behörden in Deutschland und Europa verstärkt auf E-Mobilität setzen.“ Wie VW weiter angibt, testet derzeit etwa die Wiener Polizei den ID.3 sowie den ID.4.

Der ID.3 soll bei der niedersächsischen Polizei als neutrales Fahrzeug ohne die übliche Polizei-Optik eingesetzt werden. Eine nicht näher genannte Anzahl geht als Einsatzfahrzeug zur Kriminalpolizei. Diese ID.3 sind mit Funk und einem Blaulicht ausgestattet, das im Einsatzfall auf dem Fahrzeugdach angebracht werden kann. Die ersten zehn ID.3 wurden im Rahmen einer Presse-Veranstaltung bereits an die Polizei übergeben. Bis wann die weiteren 205 Fahrzeuge ausgeliefert werden sollen, gibt VW in der Mitteilung nicht an.

– ANZEIGE –



Auch von den 175 Passat GTE sollen einige Fahrzeuge an die Kripo gehen und bleiben deshalb in einer neutralen Optik. Ein Teil der Plug-in-Hybride soll aber auch im Streifendienst eingesetzt werden und verfügt daher über den vollen Umbau mit fest montierter Signalanlage, zusätzlichen Blaulicht-LED im Kühlergrill und die entsprechende Folierung. Solche Fahrzeuge sind in Niedersachsen bereits im Einsatz: So hatte etwa die Polizeidirektion Lüneburg im Oktober 2020 24 Passat GTE eingeflottet.

In Zusammenarbeit mit der Polizei Niedersachsen haben die Technischen Universität Braunschweig und das Niedersächsische Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF) erforscht, wie Elektroautos im Polizei-Alltag eingesetzt werden können. Das Ergebnis des mehrjährigen Forschungsprojektes „lautlos&einsatzbereit“ hat zu einem neuen Leitfaden geführt.
volkswagen-newsroom.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot

7 Kommentare zu “Polizei Niedersachsen bestellt 215 VW ID.3

  1. Daniel

    Das klingt fast so, als sei das Zufall, dass ausgerechnet Niedersachsen so viele VW kauft. Niedersachsen ist Aktionär von VW.
    Normalerweise muss im öffentlichen Dienst sowas europaweit, wenn nicht weltweit ausgeschrieben werden.

    • Eddi

      Nicht nur normalerweise, dass war auch so da man das nicht umgehen kann .

      Genau deswegen fahren in Niedersachsen ja auch teilweise BMW, Mercedes etc. rum. Ich habe dort sogar schon einen Landrover gesehen.

  2. Tom

    Mit den Teslas fahren die Verbrecher denen dann davon. 😀

    • David

      Durch eine katastrophale Fehlentscheidung bei der Fahrzeugwahl wird man nicht gleich zum Verbrecher.

      Gut motorisierte Verbrecher werden übrigens heute per Verbundsperrung und Verbundfahndung inkl. Hubschraubereinsatz gestellt.

      Das war vermutlich eine der ersten von sehr vielen kommenden, großvolumigen Ausschreibungen. Die Flotten werden langsam elektrisch. Diese Ausschreibungen finden stets ohne Tesla statt, weil Tesla schon die Servicelevel nach Unfall oder Reparatur nicht halten kann. Sie hätten aber auch kein tragfähiges Preismodell.

      • Djebasch

        Es geht eher um Preisnachlässe die der Staat gerne haben möchte…
        Vielleicht sollte man aber eher nach Kosten Nutzen Faktor schauen das wäre wesentlich wichtiger und da nützen auch die Rabatte nix, aber das scheint wie immer zuviel denken zu verlangen…

  3. Florian

    Text gelesen?
    „Der Bestellung vorausgegangen ist eine europaweite Ausschreibung.“

  4. Djebasch

    Sorry aber meiner Meinung nach ein Totaler Fehlkauf…
    Man erinnere sich nur zuletzt das Debakel mit den BMW die zu klein waren und jetzt ID3…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/08/16/polizei-niedersachsen-bestellt-215-vw-id-3/
16.08.2021 11:17