25.10.2021 - 12:49

Toyota, CaetanoBus und Snam kooperieren bei H2-Mobilität

Toyota ist mit dem italienischen Gasnetzbetreiber Snam und dem portugiesischen Bushersteller CaetanoBus eine Partnerschaft eingegangen, um die Einführung der Wasserstoffmobilität sowohl im Schwer- als auch im Leichtverkehr zu beschleunigen.

Ziel ist es, in Italien und anderen europäischen Ländern öffentliche Verwaltungen, Unternehmen und private Einrichtungen bei der Wasserstoffmobilität zu unterstützen, wie Snam mitteilt. Avisiert werde dabei die gesamte Wertschöpfungskette: von Wasserstoff über Infrastrukturen für die Verteilung und Betankung bis hin zur Einführung von Bus-, Logistik- und Pkw-Flotten.

„Vereint in der Überzeugung, dass Wasserstoff eine grundlegende Rolle im Dekarbonisierungsprozess des Transportwesens spielt“, haben Snam, die Tochtergesellschaft Snam4Mobility, Toyota Motor Europe, Toyota Motor Italy und CaetanoBus nun ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Darin bekunden die Partner die Absicht, ihr Knowhow einzubringen, Projekte zu erforschen und zu entwickeln, um die Einführung einer wasserstoffbasierten Mobilität zu beschleunigen.

„Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Nutzung von Wasserstoff als Schlüsselenergieträger zu fördern, um eine weitreichende Dekarbonisierung im Mobilitätssektor zu ermöglichen“, sagt Alessio Torelli, Chief Mobility Officer von Snam. Dazu gehören seiner Ansicht nach „ausgeprägte Kompetenzen im Infrastrukturbereich“, die entscheidend dazu beitragen würden, „die Entwicklung der Wasserstoff-Lieferkette zugunsten nationaler und globaler Klimaziele zu beschleunigen“.

– ANZEIGE –

The Mobility House THG Praemie

„Das Vorhandensein einer angemessenen Infrastruktur zur Betankung von Wasserstoff ist eine notwendige Voraussetzung für die Entfaltung seines vollen Mobilitätspotenzials“, sagt Luigi Ksawery Luca, CEO von Toyota Motor Italia. „Dafür ist es unerlässlich, dass die Hauptakteure im Produktions- und Vertriebssystem zusammenarbeiten, und diese Vereinbarung geht genau in diese Richtung.“

Die Vereinbarung soll nicht auf Italien beschränkt sein, sondern auch in anderen europäischen Ländern umgesetzt werden – konkrete Märkte werden aber nicht genannt. Zudem soll es nicht nur um Mobilitäts-Anwendungen von Wasserstoff gehen, sonder auch um stationäre Anwendungen und die Kraft-Wärme-Kopplung.

Zwei der Partner arbeiten bereits eng zusammen: CaetanoBus nutzt für seine H2-Busse bekanntlich die Brennstoffzellen-Technologie von Toyota. 2020 wurde die Bande zwischen den beiden Unternehmen gestärkt, seit dem Sommer 2021 tragen die Wasserstoff- und Batterie-elektrischen Busse der Portugiesen sogar das Toyota-Logo.
snam.it

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Leiter Netzentwicklung für öffentliche Ladeparks (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in Corporate Clients (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/10/25/toyota-caetanobus-und-snam-kooperieren-bei-h2-mobilitaet/
25.10.2021 12:43