29.10.2021 - 13:37

Mustang Mach-E und Ioniq 5 überzeugen im Crashtest

In den neuesten EuroNCAP-Crashtests wurden auch zwei Elektromodelle bewertet: Sowohl der Ford Mustang Mach-E als auch der Hyundai Ioniq 5 erreichten in der Gesamtwertung volle fünf Sterne.

In den einzelnen Kategorien (Erwachsende Insassen, Kinder, andere Verkehrsteilnehmer und Sicherheitsassistenten) schnitt der Ford aber in der Summe etwas besser ab. Bei den erwachsenen Insassen kommt er auf 92 Prozent (Ioniq 5: 88 Prozent) und bei dem Schutz der anderen Verkehrsteilnehmer auf 69 Prozent (Ioniq 5: 63 Prozent). Grund für letztere Bewertung ist unter anderem, dass der Ford über eine aktive Motorhaube verfügt, die Fußgänger und Radfahrer bei einem Unfall einen etwas besseren Schutz bietet.

Bei den Sicherheitsassistenten liegt jedoch der Hyundai mit 88 Prozent vorne, hier haben die Tester den Ford lediglich mit 82 Prozent bewertet. Beim Schutz von Kindern im Auto liegen beide Modelle mit 86 Prozent gleichauf.

Zudem wurden im Rahmen der aktuellen Testreihe der Volvo XC40 Recharge und der VW Touareg eHybird als PHEV gecrasht. Detail-Ergebnisse nennt EuroNCAP für die elektrifizierten Fahrzeuge nicht, sondern gibt lediglich an, dass das jeweilige Ergebnis der 2018 getesteten Verbrenner-Varianten bestätigt werden konnte – was in beiden Fällen auch fünf Sterne bedeutet.
euroncap.com (Mustang Mach-E), euroncap.com (Ioniq 5), euroncap.com (Mitteilung)

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Solution Consultant – E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Projektmanager/in Lade-Infrastruktur (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Team Assistant for Germany and Spain (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/10/29/mustang-mach-e-und-ioniq-5-ueberzeugen-im-crashtest/
29.10.2021 13:30