04.12.2021 - 10:13

eMobility-Dashboard November: 40.270 reine Elektro-Pkw

Genau 40.270 Elektroautos wurden im November in Deutschland neu zugelassen – der zweithöchste Wert seit dem Rekordmonat Dezember 2020. Das entspricht einem Zuwachs von 39 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Mit einem Anteil von 20,3 Prozent war jede fünfte Neuzulassung ein reiner Elektro-Pkw.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Insgesamt kamen hierzulande über alle Antriebsarten hinweg 198.258 Pkw neu auf die Straße – ein Minus von 31,7 Prozent zum November 2020. Die gewerblichen Neuzulassungen unter allen Antriebsarten erreichten bei einem Rückgang von -30,6 Prozent einen Anteil von 61,5 Prozent, die privaten Neuzulassungen gingen um 33,4 Prozent zurück.

Der Chip-Mangel trägt seinen Anteil zum Rückgang bei. Die „Automobilwoche“ spricht vom „niedrigsten Neuzulassungsergebnis in dem Monat seit der Wiedervereinigung“. Wegen der weltweiten Chip-Krise verschärft sich auch die Situation in den deutschen Werken. So standen beispielsweise in der Woche vom 15. November die Bänder in Zwickau still. Darüber hinaus macht sich die Chip-Problematik auch in den Lieferzeiten bemerkbar. Einzelne Ausstattungsdetails oder gar ganze Modellvarianten können derzeit erst gar nicht bestellt werden.

Nun jedoch zurück zu den Zulassungszahlen: Zu den 40.270 neuen Elektroautos (+39 Prozent, Anteil von 20,3 Prozent) verzeichnete das Kraftfahrt-Bundesamt auch 59.251 Neuzulassungen für Fahrzeuge mit Hybridantrieb (-17,6 Prozent, Anteil: 29,9 Prozent), darunter 27.899 Plug-in-Hybride (-8,9 Prozent, Anteil an allen Neuzulassungen: 14,1 Prozent). Auch 29 Brennstoffzellen-Pkw wurden neu zugelassen.

Mit Blick auf die Neuzulassungen von Januar bis November dieses Jahres ergibt sich folgendes Bild: Insgesamt wurden 307.525 Elektroautos neu zugelassen – ein Plus von 104,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (150.492 Neuzulassungen). Bei den Plug-in-Hybriden sieht die Steigerung hingegen etwas geringer aus. So verzeichnete das KBA von Januar bis November 2021 insgesamt 292.697 PHEV-Neuzulassungen – ein Plus von 161.092 gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Mit den steigenden Anteilen (teil-)elektrifizierter Autos nimmt folglich der Anteil der reinen Verbrenner ab. Die Neuzulassungen der Benziner gingen gegenüber dem Vorjahresmonat um -43,6 Prozent zurück, ihr Anteil betrug im November 2021 33,3 Prozent. 15,8 Prozent der Neuwagen waren mit einem Dieselantrieb ausgestattet (-55,7 Prozent), womit sich der Diesel-Marktanteil den sechsten Monat in Folge bei unter 20 Prozent einpendelt.

– ANZEIGE –


Genau 4.200 Renault Zoe wurden im November in Deutschland neu zugelassen. Demnach konnten sich die Franzosen den zweiten Monat in Folge den ersten Platz sichern. Auf dem zweiten Rang landete im vergangenen Monat das Tesla Model 3 mit 3.825 Neuzulassungen. Für den VW e-Up verzeichnete das KBA 2.477 Neuzulassungen, womit das Modell der Wolfsburger den dritten Platz erreichte.

Was die Neuzulassungen von Januar bis November dieses Jahres betrifft, so konnte sich das Tesla Model 3 mit insgesamt 29.166 Neuzulassungen den ersten Rang sichern. Dahinter reiht sich der Volkswagen e-Up mit 25.454 Neuzulassungen ein. Der VW ID.3 kam bisher in diesem Jahr auf 25.201 Neuzulassungen.

Modelle (BEV) Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Gesamt Rang
Tesla Model 3 422 1910 3699 482 2744 4462 489 2946 6828 1359 3825 29166 1
Volkswagen e-Up 1446 2215 3599 2604 2819 2788 2556 2411 1452 1087 2477 25454 2
Volkswagen ID.3 1799 1892 2.260 2264 2252 2448 2180 3750 2694 2145 1517 25201 3
Renault Zoe 1166 1424 1.692 1268 1521 2251 1320 1578 1536 2209 4200 20165 4
Hyundai Kona Elektro 1170 1315 3237 1574 897 1766 1267 1205 1289 968 1381 16069 5
Smart EQ Fortwo 1271 1245 1901 1652 1671 1079 790 551 1598 2195 1808 15761 6
Skoda Enyaq iV 0 0 6 845 1646 1623 1198 1326 2027 1790 1417 11878 7
Volkswagen ID.4 325 248 872 1.446 1.277 1.710 1036 1278 1.019 1022 1151 11384 8
Fiat 500 403 463 748 693 941 1362 1256 1285 1091 1258 1324 10824 9
BMW i3 831 849 1161 964 979 912 716 612 969 1417 902 10312 10
Opel Corsa-e 689 592 828 1106 1156 1226 648 455 812 889 1244 9645 11
Mini Cooper SE 129 585 1674 785 639 778 841 481 471 956 1349 8688 12
Audi e-tron (inkl. Sportback) 592 826 708 780 657 574 538 643 779 633 805 7535 13
Peugeot e-208 553 596 757 806 550 607 651 341 302 896 1260 7319 14
Smart EQ Forfour 562 305 691 619 529 727 472 265 444 563 868 6045 15
Renault Twingo Electric 178 231 356 355 585 1130 483 418 513 629 1158 6036 16
Hyundai Ioniq 5 0 0 0 0 177 516 831 783 1010 1052 1456 5825 17
Opel Mokka-e 36 46 526 229 517 665 919 527 565 798 808 5636 18
Kia e-Niro 350 348 474 575 568 537 458 462 700 608 523 5603 19
Mercedes-Benz EQA 13 9 293 211 231 655 779 580 406 783 915 4875 20
Porsche Taycan 278 270 409 339 387 299 362 263 570 551 508 4236 21
Seat Mii electric 356 246 362 304 445 838 507 418 250 150 61 3937 22
Nissan Leaf 193 235 529 414 396 231 127 343 415 422 619 3924 23
Tesla Model Y 0 0 0 0 0 0 0 864 1.073 110 1787 3834 24
Sonstige 221 81 187 349 178 153 301 665 723 683 257 3798 25
Mercedes-Benz EQC 466 197 447 477 221 168 438 367 186 269 333 3569 26
Audi Q4 e-tron 0 0 0 130 135 541 239 344 598 628 916 3531 27
Peugeot e-2008 207 280 328 419 277 324 382 312 241 380 357 3507 28
Mazda MX-30 126 70 210 146 252 315 346 409 477 371 407 3129 29
Skoda Citigo e iV 572 344 593 361 288 305 241 256 79 43 14 3096 30
BMW iX3 67 35 85 123 261 384 309 386 405 276 296 2627 31
Kia e-Soul 140 212 199 210 179 131 217 358 314 274 179 2413 32
Ford Mustang Mach-e 2 0 1 12 190 231 440 411 352 209 395 2243 33
Dacia Spring Electric 0 0 0 0 0 373 548 173 31 421 657 2203 34
Hyundai Ioniq Elektro 104 132 204 219 190 306 274 172 165 209 178 2153 35
Polestar 2 135 103 207 154 179 149 183 171 308 325 233 2147 36
Volkswagen e-Golf 968 381 123 41 15 11 5 9 17 7 5 1582 37
Mercedes-Benz EQV 35 52 73 98 118 136 155 197 159 240 190 1453 38
Audi e-tron GT 0 212 96 193 217 122 118 83 75 129 132 1377 39
Citroën ë-C4 103 62 78 115 76 120 173 123 108 187 121 1266 40
Honda E 62 34 41 58 59 80 75 70 147 312 228 1166 41
Volvo XC40 86 45 77 66 99 122 95 64 90 100 124 968 42
BMW iX 0 0 0 0 0 0 239 282 34 22 360 937 43
Kia EV6 0 0 0 0 0 0 0 0 13 473 243 729 44
Jaguar I-Pace 50 39 53 85 57 45 24 35 33 50 51 522 45
Mercedes-Benz EQS 0 0 0 0 0 0 23 11 43 197 125 399 46
Citroën ë-Jumpy 32 40 30 39 69 70 26 15 15 23 36 395 47
Opel Zafira-e 10 19 22 33 21 33 36 37 51 44 47 353 48
Mercedes-Benz eVito 20 12 34 25 20 25 21 42 38 39 56 332 49
Seat Cupra Born 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 259 259 50
MG ZS EV 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 207 207 51
DS 3 Crossback E-Tense 9 12 25 17 10 29 19 9 14 15 24 183 52
Nissan e-NV200 10 10 34 19 18 16 14 12 10 3 8 154 53
Peugeot e-Expert 15 7 11 19 9 11 14 19 14 19 16 154 54
Porsche „Sonstige“ 0 0 39 20 14 12 0 5 1 23 37 151 55
Volkswagen „Sonstige“ 5 12 35 4 5 2 12 5 15 33 18 146 56
Audi „Sonstige“ 29 4 27 22 8 4 19 4 5 9 10 141 57
Citroën ë-Berlingo 0 0 0 0 0 0 0 1 10 14 81 106 58
Volkswagen Abt Transporter 17 6 11 2 15 0 2 9 16 4 4 86 59
Peugeot e-Rifter 0 0 0 0 0 0 0 0 2 9 48 59 60
MG Marvel R 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 48 48 61
Mercedes-Benz EQB 0 0 0 0 0 0 0 0 25 11 10 46 62
Toyota Proace Electric 0 0 0 21 9 4 0 3 1 2 5 45 63
Lexus UX 300e 0 0 9 1 4 3 7 2 4 5 6 41 64
Hyundai „Sonstige“ 7 5 6 3 1 0 5 5 5 2 1 40 65
Audi A1 „unbekannt“ 13 5 20 0 0 0 0 0 0 0 0 38 66
Tesla Model X 21 7 2 1 0 4 0 0 0 0 0 35 67
Opel Combo-e 0 0 0 0 0 0 21 3 3 4 0 31 68
Kia „Sonstige“ 0 0 0 5 1 4 12 3 3 0 3 31 69
Volkswagen Abt Caddy 0 0 0 0 0 0 10 6 10 0 0 26 70
Volvo C40 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 26 26 71
Tesla Model S 10 1 2 1 0 0 0 0 1 0 0 15 72
Opel Ampera-e 5 4 2 2 0 1 0 0 0 0 0 14 73
Seat „Sonstige“ 0 0 0 0 5 2 5 1 0 0 0 13 74
Ford „Sonstige“ 0 0 0 5 0 1 0 0 1 0 0 7 75

Bei den KBA-Neuzulassungen gab es im November auch ein paar Neueinsteiger (die gesondert ausgewiesen wurden): So wurden die ersten 48 MG Marvel R in Deutschland neu zugelassen. Der MG ZS EV kam sogar auf 207 Neuzulassungen. Vom Cupra Born verzeichnete das KBA 259 Neuzulassungen und vom Volvo C40 Recharge kamen 26 Exemplare neu auf die Straße.

Ein Blick auf drei Fahrzeugkategorien lohnt sich besonders: Unter den „Kleinwagen“ konnte der Renault Zoe mit 4.200 Neuzulassungen – wenn man die Modelle nach ihren Antriebsarten sortiert – im vergangenen Monat den ersten Platz ergattern. In der „Mittelklasse“ schaffte es das Tesla Model 3 mit 3.825 Neuzulassungen an die Spitze. Bei der „Oberklasse“ machte der Porsche Taycan mit 508 Neuzulassungen das Rennen.

Update 20.12.2021: Von den 40.270 Neuzulassungen reiner Elektro-Pkw im November waren 21.218 private und 19.032 gewerbliche Neuzulassungen – ein Anteil von 52,7 Prozent bzw. 47,3 Prozent. Unter den gewerblichen BEV-Neuzulassungen befanden sich 4.857 vom Kfz-Handel, 1.378 von Kfz-Herstellern und 1.537 aus der Kfz-Vermietung.

Bei den Plug-in-Hybriden gestaltete sich das wie folgt: Von den 27.899 PHEV-Neuzulassungen waren es 9.227 private (rund 33 Prozent) und 18.645 gewerbliche Neuzulassungen (ca. 67 Prozent). Unter den gewerblichen Neuzulassungen befanden sich 3.575 vom Kfz-Handel, 2.058 von Kfz-Herstellern und 1.086 aus der Kfz-Vermietung.

Auch 29 Brennstoffzellen-Pkw wurden im November neu zugelassen, von denen 3 private (10,3 Prozent) und 26 gewerbliche Neuzulassungen (89,7 Prozent) waren.
kba.de, kba.de (Excel, einzelne Modelle), kba.de (Update)

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Solution Consultant – E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Projektmanager/in Lade-Infrastruktur (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Team Assistant for Germany and Spain (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

3 Kommentare zu “eMobility-Dashboard November: 40.270 reine Elektro-Pkw

  1. Peter

    Ich kriege die Zoe nicht aus den Kopf
    Einfach ein tolles Auto

  2. Jonas

    Verrückt, wie viele EAutos mehr Polestar als die eigene Mutterfirma Volvo verkauft!

  3. Helmut

    Beim E-Up müßte man meines Erachtens die Stückzahlen vom Skoda Citigo und Seat Mii dazu zählen. Die Fahrzeuge sind nahezu baugleich. Dann käme man auf 32487 Stk./Jahr. 1 Platz. Und das obwohl Seat und Skoda schon seit Monaten nicht mehr bestellt werden können. Meines Erachtens hält der VW-Konzern die Modelle bewusst knapp und hätte (nach Aussage der Händler) noch deutlich mehr Fahrzeuge verkaufen können. Diese Strategie finde ich sehr bedauerlich und geht leider an dem Bedarf sehr vieler Kunden vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/12/04/emobility-dashboard-november-40-270-reine-elektro-pkw/
04.12.2021 10:55