07.02.2022 - 13:01

eMobility update: Tesla-Kathoden aus Texas, Batterie-Recycling in Bayern, Batteriefabrik in Göteborg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo zum „eMobility Update“! Mit diesen Nachrichten zur Elektromobilität starten wir in die neue Woche: Batterie-Recyclinganlage in Bayern ++ Tesla plant Kathoden-Fertigung in Texas ++ Volvo und Northvolt bauen Batteriefabrik in Göteborg ++ Elektro-Neuzulassungen für Januar ++ Und ein Asphaltfertiger mit E-Antrieb ++

#1 – Roth plant Batterie-Recyclinganlage in Bayern

Der Recylingspezialist Roth International will seine Kapazitäten erweitern und dafür ein neues Betriebsgebäude in Bayern bauen. Bei der Finanzierung für das Vorhaben setzt das Oberpfälzer Unternehmen unter anderem auf eine stille Beteiligung der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft. Am neuen Standort in Wernberg-Köblitz entsteht eine Anlage zur Verwertung von Lithium-Ionen-Batterien, vor allem aus Elektro-Fahrzeugen.

#2 – Tesla: Kathoden-Fertigung in Texas

Tesla hat eine Genehmigung zur Erweiterung seiner Autofabrik im texanischen Austin beantragt. Dabei geht es um die Herstellung von Kathodenmaterialien für die Produktion von Batteriezellen am Standort. Nach Angaben der Stadt soll das neue Gebäude dafür eine Größe von rund 149.000 Quadratmeter haben. Beim „Battery Day“ im Herbst 2020 hatte Tesla nicht nur die 46-80er Zellen vorgestellt, sondern auch eine lokalisierte Batterieproduktion angekündigt. Bisher fertigt Tesla diese neuen Zellen in einer entsprechenden Anlage in Fremont.

#3 – Volvo & Northvolt: Batteriefabrik in Göteborg

Volvo Cars und Northvolt haben den Standort ihrer geplanten gemeinsamen Fabrik für Batteriezellen bekanntgegeben: Sie wird ab 2023 im schwedischen Göteborg aufgebaut und soll 2025 in Betrieb gehen. Die Fabrik wird über eine potenzielle jährliche Produktionskapazität von bis zu 50 Gigawattstunden verfügen, wie beide Unternehmen mitteilen. Damit sollen in Göteborg Batteriezellen für etwa eine halbe Million Elektroautos pro Jahr gefertigt werden.

#4 – E-Neuzulassungen im Januar

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die Zulassungszahlen für den ersten Monat des neuen Jahres verkündet. Demnach wurden im Januar in Deutschland knapp 21.000 Elektroautos neu zugelassen. Damit hält der positive Trend weiter an, denn gegenüber dem Vorjahresmonat war das ein Plus von rund 28 Prozent. Insgesamt kamen hierzulande über alle Antriebsarten hinweg rund 185.000 Pkw neu auf die Straßen.

#5 – Asphaltmaschine mit Elektroantrieb

Und zum Schluss haben wir noch ein Spezialthema für Sie: Ein niederländische Tiefbau-Unternehmen hat gemeinsam mit Partnern eine Asphaltverteilmaschine auf Elektroantrieb umgerüstet. Für den Antrieb sind zwei E-Motoren zuständig und an Bord hat die Spezialmaschine eine Batterie mit einer Kapazität von 270 Kilowattstunden. Bei dem umgerüsteten Fahrzeug soll es sich um den weltweit ersten vollständig elektrisch angetriebenen Asphaltverteiler handeln.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

 

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) Kommunikation

Zum Angebot

Projekt Koordinator (m/w/d) Ladeinfrastruktur Elektromobilität

Zum Angebot

Systemtechniker Mercedes Benz 80 - 100% für E-LKW’s (m,w,d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/02/07/emobility-update-tesla-kathoden-fertigung-roth-batterie-recycling-batteriefabrik-in-goeteborg/
07.02.2022 13:43