14.02.2022 - 13:33

ADS-TEC Energy plant eigenes US-Werk

ADS-TEC Energy, Anbieter von Batterie-gestützter Schnellladetechnologie, hat Gowton Achaibar zum Präsidenten und CEO seiner US-Tochtergesellschaft ernannt und kündigt Pläne für eine Fabrik in den USA an.

Bei der Gründung der US-Tochter im vergangenen Oktober hieß es noch, dass John Neville in Personalunion sowohl den Vertrieb der US-Tochter leiten, aber auch unternehmensweit als Chief Sales Officer agieren soll. Neben Achaibar als CEO und Präsident der US-Tochter wurde auch eine weitere Personalie verkündet: John Tuccillo wird weltweit die Corporate Affairs der Muttergesellschaft ADS-TEC Energy leiten.

Sowohl Achaibar als auch Tuccillo berichten beide an Thomas Speidel, Gründer und CEO von ADS-TEC Energy. Die neuen Führungskräfte sollen das Wachstum und den operativen Betrieb von ADS-TEC Energy weiter voranbringen sowie Kunden und Partner für die Ultra-Schnellladetechnologie des Unternehmens gewinnen, wie es in der Mitteilung heißt.

Da seit der Ankündigung des SPAC-Börsengangs im August 2021 bekannt ist, dass das Nürtinger Unternehmen große Expansionspläne in Nordamerika hat, überrascht auch die Ankündigung eines US-Werks wenig. Mit der eigenen Produktionsstätte will ADS-TEC Energy die lokale Produktion und Distribution vorantreiben. Die Standortsuche läuft, es werden hierzu noch keine Details genannt – noch nicht einmal eine Region oder Bundesstaaten.

– ANZEIGE –


Die Fabrik wird wie der US-Vertrieb unter die Verantwortung von Achaibar fallen. Der Manager verfügt laut seinem neuen Arbeitgeber über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Aufbau und in der Führung von servicebasierten Geschäftsfeldern für Unternehmen wie Dell Technologies und Ericsson. Bei Ericsson leitete er das größte Serviceteam in Nordamerika mit einem Umsatz von 4,2 Milliarden Dollar und 15.000 Servicespezialisten.

Ein Schwerpunkt der Arbeit des zweiten Neuzugangs Tuccillo wird Regierungs- und Öffentlichkeitsarbeit im Kompetenzfeld erneuerbare Energien und EV-Ladeinfrastruktur sein. Tuccillo war zuvor als globaler Nachhaltigkeitsberater für Fortune-500-Unternehmen tätig und hatte 15 Jahre lang Führungspositionen bei Schneider Electric inne, zuletzt als Corporate Senior Vice President of Global Industry and Government Affairs.

„Wir haben unsere Expansionspläne in den USA bereits im vergangenen Jahr bekannt gegeben; die Notierung an der Nasdaq im Dezember ermöglicht uns jetzt deren Umsetzung. Ich bin stolz, die Ernennung von Gowton Achaibar und John Tuccillo bekannt geben zu können. Beide unterstützen das Wachstum unseres Unternehmens und helfen, die starke Nachfrage nach unseren batteriegepufferten Technologieplattformen zu bedienen“, sagt Thomas Speidel.
ads-tec-energy.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/02/14/ads-tec-energy-plant-eigenes-us-werk/
14.02.2022 13:46