06.04.2022 - 12:42

Hamburg: Hochbahn und VHH bestellen 53 Elektrobusse von MAN

MAN Truck & Bus erhält aus Hamburg zwei Aufträge über insgesamt 53 Elektrobusse. Die Hamburger Hochbahn hat 17 Lion’s City 18 E geordert, ein Auftrag der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein umfasst 30 elektrische Solo- und sechs Gelenkbusse. Erste E-Busse sollen noch in diesem Jahr ausgeliefert werden.

Bis dato sind laut Hersteller seit dem Verkaufsstart des Lion’s City E im Jahr 2020 bei MAN Bestellungen für mehr als 700 seiner Elektrobusse eingegangen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr betrug der Anteil der von MAN in Europa abgesetzten Lion’s City E an allen über 2.400 MAN-Stadtbussen rund 5,5 Prozent. Produziert werden die Fahrzeuge im polnischen MAN-Werk in Starachowice.

„Unser Ziel ist aber ganz klar, noch deutlich mehr Elektrobusse auf die Straße zu bringen“, sagt Rudi Kuchta, Head of Business Unit Bus bei MAN Truck & Bus in der aktuellen Mitteilung. Das Unternehmen hat sich ihm zufolge das Ziel vorgenommen, die Hälfte der neuen Stadtbusse bis 2025 alternativ anzutreiben. „Und wir gehen davon aus, dass nur fünf Jahre später – also 2030 – 90 Prozent unserer Stadtbusse mit Batterieantrieb ausgeliefert werden.“

MAN hat mit dem vollelektrischen MAN Lion’s City E die neue Stadtbusgeneration mit einer emissionsfreien Variante komplettiert. Die Serienproduktion der 12-Meter-Soloversion startete im Oktober 2020. Der vollelektrische Gelenkbus Lion’s City 18 E ging im April 2021 in Serie. Dieser bietet bis zu 130 Fahrgästen Platz, der Solobus bis zu 88 Passagieren.

Beim Antrieb setzt MAN in seinem Elektrobus auf einen Zentralmotor an der Hinterachse bzw. im Gelenkbus zwei Zentralmotoren an der zweiten und dritten Achse. Die Energie für den vollelektrischen Antriebsstrang stammt aus den Batterien auf dem Fahrzeugdach. Die Elektrobusse bieten eine Reichweite von bis zu 350 Kilometern.

Die Hamburger Hochbahn und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein hatten vor einigen Tagen vom BMDV Förderbescheide für die Beschaffung von insgesamt 472 weiteren Elektrobussen samt Ladeinfrastruktur erhalten. Der Förderbetrag liegt bei knapp 160 Millionen Euro. Laut dem Ministerium handelt es sich dabei um die ersten Förderbescheide im Rahmen der Richtlinie zur Förderung von alternativen Antrieben bei Bussen im Personenverkehr an Verkehrsunternehmen, über die wir bereits berichtet haben.
press.mantruckandbus.com

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/04/06/hamburg-hochbahn-und-vhh-bestellen-53-elektrobusse-von-man/
06.04.2022 12:14