05.07.2022 - 13:11

VW nimmt Produktion des ID. Buzz wieder auf

In Hannover laufen wieder ID.-Buzz-Fahrzeuge vom Band. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat die wegen Qualitätsproblemen mit der Batterie für eine Woche unterbrochene Produktion wieder aufgenommen. Im Verlauf der Woche soll wieder das Niveau vor der Pause erreicht werden.

„Die Produktion des ID Buzz im VWN-Werk in Hannover ist am 4. Juli 2022 wieder planmäßig angelaufen“, sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber der „Automobilwoche“. Das Problem sei erkannt und wurde behoben. Nun werden neue Batterien geliefert, die den Qualitätsstandards von VWN im vollen Umfang entsprächen.

Volkswagen Nutzfahrzeuge hatte wie berichtet die erst im Mai begonnene Produktion des ID. Buzz in Hannover für zunächst eine Woche unterbrochen. Der Grund: Qualitätsprobleme mit der Batterie. Laut „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ brachten einige Zellenmodule nicht die gewünschte Leistung. Die Folge waren Spannungsabfälle, welche die Reichweite des Fahrzeugs mindern und möglicherweise auch negativen Einfluss auf die Lebensdauer haben.

Nach Informationen von electrive.net handelte es sich um eine Batteriezelle eines neuen Lieferanten – daher ist nur das Werk Hannover und nicht die anderen MEB-Werke betroffen. In Zwickau und Emden werden Batteriezellen von LGES aus dem Werk Breslau verbaut. Wie VW gegenüber der „Automobilwoche“ nun sagte, fiel das Problem bei internen Tests auf. Es sei auf „Anpassungen in der Produktion des Lieferanten zurückzuführen“ gewesen. Das Problem sei dort nun behoben worden.

– ANZEIGE –

CCS Ladedosen Phoenix Contact

Seit dem Produktionsstart Anfang des Monats wurden rund 500 Exemplare des ID. Buzz produziert, aber noch nicht an Kunden ausgeliefert. Die bisher hergestellten Fahrzeuge waren demnach etwa als Vorführwagen für die Händler und Testwagen vorgesehen. Nun werde überprüft, ob bei ihnen der Fehler auftritt, um gegebenenfalls den Akku auszutauschen.

Am geplanten Auslieferungsstart im Oktober hält der Autobauer trotz der Produktionsunterbrechung fest. Laut dem Bericht wurden gut 200 ID. Buzz während der einwöchigen Produktionspause nicht gebaut, was sich laut VWN „ohne Probleme“ wieder aufholen lasse. VWN hatte vor der Produktionsstopp 45 ID. Buzz pro Tag gebaut. Bis Jahresende soll die Tagesproduktion auf 180 Fahrzeuge gesteigert werden.
automobilwoche.de

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/07/05/vw-nimmt-produktion-des-id-buzz-wieder-auf/
05.07.2022 13:59