08.08.2022 - 10:57

Stadtwerke München bestellen 21 E-Gelenkbusse bei MAN

Die Stadtwerke München (SWM) haben 21 neue Elektro-Gelenkbusse für die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) bestellt. Mitte 2023 sollen die elektrisch angetriebenen Gelenkbusse des Herstellers MAN Truck & Bus nach und nach in Betrieb gehen.

Damit wächst die E-Bus-Flotte der MVG im kommenden Jahr auf insgesamt 61 Elektrobusse, wie die Stadtwerke mitteilen. Der aktuelle Auftrag ist das Ergebnis einer EU-weiten Ausschreibung, bei der MAN „anhand der Vergabekriterien“ der wirtschaftlich günstigste Anbieter gewesen sei. Erst im Januar 2022 haben die SWM 14 E-Gelenkbusse des Herstellers Ebusco bestellt, die im Laufe des Jahres 2023 erwartet werden.

Bei den MAN Lion’s City E handelt es sich um die elektrifizierte Version des bekannten Dieselbusses. Da der Motorturm im Heckbereich bei dem Elektrobus entfällt, bietet der Lion’s City E in den hintersten Sitzreihen mehr Platz und ein luftigeres Raumgefühl. Die 640 kWh große Batterie ist auf dem Fahrzeugdach verbaut und beeinflusst wie die in die Mittel- und Hinterachsen integrierten E-Motoren den Innenraum nicht. Die Reichweite liegt bei rund 250 Kilometern.

Noch in diesem Jahr wollen SWM und MVG den neuen Busbetriebshof Moosach eröffnen, auf dem zunächst bis zu 56 E-Busse geladen werden können. Der weitere schrittweise Ausbau der Ladeinfrastruktur ist in Planung. Auch auf dem Busbetriebshof im Münchner Osten gibt es bereits Lademöglichkeiten für E-Busse.

– ANZEIGE –

GP Joule

„Die Branche macht große Fortschritte bei der Entwicklung elektrischer Busse. Bei der Leistungsfähigkeit der Batterien, der Effizienz von Heiz- und Kühlsystemen und beim Fahrzeuggewicht hat sich in den vergangenen Jahren viel getan“, sagt Ingo Wortmann, MVG-Chef und SWM-Geschäftsführer Mobilität. Er mahnt aber auch an, dass man zuverlässige und reichweitenstarke E-Busse brauche. „Nur so können wir unser Ziel erreichen und weg vom Öl und hin zu null Emissionen im Betrieb kommen.“

Die Anschaffung der Busse wird zu 62 Prozent über öffentliche Fördermittel finanziert, wie die SWM mitteilen. Die Gelder stammen von der Stadt München, der Regierung Oberbayerns, vom Freistaat Bayern und auch vom Bund: Im April haben die Stadtwerke München vom Bundesverkehrsministerium einen Förderbescheid über 71 E-Busse erhalten – 50 Fahrzeuge stehen also noch aus.
swm.de

– ANZEIGE –

CampusForum

Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) Kommunikation

Zum Angebot

Projekt Koordinator (m/w/d) Ladeinfrastruktur Elektromobilität

Zum Angebot

Systemtechniker Mercedes Benz 80 - 100% für E-LKW’s (m,w,d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Stadtwerke München bestellen 21 E-Gelenkbusse bei MAN

  1. Hans Gnann

    Wieder ein gutes Beispiel, dass man unseren Ingenieur:innen nur eine Aufgabe geben muss, die sie lösen können, dann geht auch was.
    Sauba sog i, MAN und SWM…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/08/08/stadtwerke-muenchen-bestellen-21-e-gelenkbusse-bei-man/
08.08.2022 10:50