29.09.2022 - 12:00

eMobility update: Smart #1 für 41.490€ / BMW iX1 und neuer Basis-i4 im Anmarsch / Lightyear 0

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Willkommen zu einem neuen „eMobility update“! Das sind die News und Highlights der Elektromobilität, die uns heute bewegen: Neue E-Autos von BMW im Anmarsch ++ Erstes Vorserien-Exemplar des Lightyear 0 ++ Smart nennt Preise für Europa ++ US-Regierung gibt Ladeinfrastruktur frei ++ Und LiveWire geht an die Börse ++

#1 – BMW iX1 und neuer Basis-i4 vor dem Start

Bei BMW sind eine Reihe neuer Elektroautos und Plug-in-Hybride im Anmarsch. So startet im November mit dem BMW iX1 die rein elektrische Modellvariante des neuen BMW X1. Hinzu kommen zwei Plug-in-Hybrid-Versionen des Modells. Die Elektro-Variante gibt es nur mit zwei E-Motoren und Allradantrieb, die Systemleistung liegt bei 200 kW. Ebenfalls im November bekommt die Modellfamilie des BMW i4 ein weiteres Mitglied: Der BMW i4 eDrive35 wird die neue Basisversion des Elektromodells.

#2 – Erstes Vorserien-Exemplar des Lightyear 0

Der Auftragsfertiger Valmet Automotive hat unterdessen in seinem Werk in Finnland ein ganz besonderes Vorserienfahrzeug gebaut – und zwar das erste Exemplar des Langstrecken-Solarautos Lightyear 0. Die Vorserie ist ein wichtiger Schritt, bevor gegen Jahresende die Serienfertigung der Kundenfahrzeuge beginnt.

#3 – Smart #1 startet bei 41.490 Euro

Smart hat die ersten europäischen Preise für sein neues Elektro-SUV #1 veröffentlicht. In Deutschland startet das Basismodell namens Pro-Plus zu Preisen ab 41.490 Euro. Preislich und ausstattungsmäßig darüber sind der Hashtag-Eins Premium zu Preisen ab 44.990 Euro platziert und der Brabus-Ableger ab 48.990 Euro positioniert. Zwischen diesen beiden Varianten liegt noch die Launch Edition des Smart, die bei 46.290 Euro startet.

#4 – USA: Ladeinfrastruktur-Förderung startet

Knapp zwei Wochen, nachdem die ersten 35 Pläne genehmigt wurden, hat die US-Regierung nun sämtliche Pläne aller 50 Bundesstaaten für den Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge genehmigt. Mit dieser Freigabe haben nun alle Staaten Zugang zu den insgesamt mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar an Fördermitteln. Diese sollen den Aufbau von Ladestationen an etwa 75.000 Highway-Meilen im ganzen Land abdecken.

#5 – LiveWire geht an die New Yorker Börse

Trotz der aktuellen Verwerfungen an den Finanzmärkten gehen noch eMobility-Firmen aufs Parkett. Bei Porsche ist es diese Woche so weit. Und Harley-Davidson hat den angekündigten Börsengang seiner Elektromotorrad-Marke LiveWire über einen SPAC-Zusammenschluss bereits vollzogen. Die LiveWire-Aktien werden seit dem 27. September an der New York Stock Exchange gehandelt

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/09/29/emobility-update-smart-1-fuer-41-490e-bmw-ix1-und-neuer-basis-i4-im-anmarsch-lightyear-0/
29.09.2022 12:03