07.10.2022 - 10:59

EnBW eröffnet HPC-Park in Bayern und baut weiteren in NRW

Die EnBW hat in Wernberg-Köblitz an der A93 eine neuen Schnellladepark in Betrieb genommen. Es ist damit der sechste EnBW-Ladepark in Bayern. Ein weiterer Großstandort wird in Nordrhein-Westfalen entstehen.

Der Standort Wernberg-Köblitz an der A93 umfasst – wie zum Baubeginn im Juli angekündigt – sechs Alpitronic Hypercharger mit insgesamt zwölf CCS-Ladepunkten. Ist nur ein Ladepunkt je Säule belegt, kann das Auto mit bis zu 300 kW geladen werden – bei Vollbelegung wird die Leistung geteilt. Wie üblich ist der Standort mit einer PV-Anlage überdacht, deren Leistung gibt die EnBW in der Mitteilung aber nicht an.

Der Schnellladepark in Wernberg-Köblitz liegt drei Kilometer entfernt vom Autobahnkreuz Oberpfälzer Wald. Hier kreuzen sich die Bundesautobahnen 6 (Saarbrücken – Mannheim – Nürnberg) und 93 (Hof – Regensburg – Kufstein). „Mit entsprechendem Akku fahren E-Mobilist*innen von hier aus ohne Zwischenstopp bis nach Tschechien, Österreich oder Liechtenstein“, sagt Timo Sillober, Chief Sales & Operations Officer bei der EnBW.

Die EnBW wird im direkten Umfeld nicht alleine mit einem HPC-Angebot sein. Auf dem Gelände des Autohofs Wernberg befindet sich bereits ein Tesla Supercharger (6x V2 und 4x V3), ein Standort von Ionity (4x 350 kW) sowie von Allego (ein Triple Charger). In unmittelbarer Nähe liegen neben der Tankstelle des Autohofs ein Fastfood-Restaurant, zwei Supermärkte, Drogeriemärkte und eine Bäckerei.

Insgesamt ist Wernberg-Köblitz der sechste eigene Groß-Ladepark der EnBW in Bayern. Der Energieversorger betreibt entsprechende Anlagen bereits in Unterhaching, Dorfen bei München, Wörth an der Donau, Erlangen, Erkheim und Bad Kissingen Oerlenbach.

– ANZEIGE –

MHC Mobility

Neben der Inbetriebnahme des Standorts in Wernberg-Köblitz hat die EnBW den Spatenstich für einen weiteren Ladepark gesetzt – dieses Mal in Nordrhein-Westfalen. In Lembeck-Dorten im Kreis Recklinghausen wird seit kurzem eine Anlage für insgesamt vier HPC-Säulen mich acht Ladepunkten gebaut. Auch hier wird es eine Überdachung mit PV-Anlage geben. Die Anlage befindet sich in unmittelbarer Nähe zur A31, die das Ruhrgebiet und Ostfriesland verbindet.

„Der neue EnBW Ladepark in Lembeck-Dorsten verbindet eine gute Fernverkehrsanbindung mit hochmoderner Ladetechnik“, sagt Sillober zu der im Bau befindlichen Anlage. „So stellen wir uns alltagstaugliche E-Mobilität auf Reisen vor und bauen daher bundesweit unsere Schnellladeparks an Fernverkehrswegen.“
enbw.com (Wernberg-Köblitz), enbw.com (Lembeck-Dorsten)

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/07/enbw-eroeffnet-hpc-park-in-bayern-und-baut-weiteren-in-nrw/
07.10.2022 10:57