Autor: Christoph M. Schwarzer

20.09.2017 - 07:10

Grüne: „6.000 Euro Kaufprämie für die erste Million.“

Kommt die Jamaika-Koalition nach der Bundestagswahl? Durchaus möglich. Deshalb haben wir uns die Positionen der Junior-Partner angeschaut. Nach FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer kommt nun Dieter Janecek (MdB), wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der Grünen, zu Wort: Im Interview fordert er eine Erhöhung der direkten Kaufprämie auf 6.000 Euro für die erste Million E-Autos, ein europäisches Engagement für […]

Weiterlesen
18.09.2017 - 15:18

FDP: „Elektromobilität muss ohne Zwang attraktiv sein.“

Eine Jamaika-Koalition nach der Bundestagswahl am kommenden Sonntag ist durchaus möglich. Die Position der Union zur Elektromobilität kennen wir. Deshalb haben wir uns mit den beiden Junior-Partnern unterhalten. Michael Theurer (MdEP), FDP-Präsidiumsmitglied und Landesvorsitzender der FDP Baden-Württemberg, bezieht dabei eine klare Position: Seine Partei ist für Elektromobilität, aber gegen eine Quote oder die Fortführung der […]

Weiterlesen
11.07.2017 - 13:08

Eichrecht? Kein Problem!

Das Eichrecht erhitzt bundesweit die Gemüter all jener, die sich mit dem Ladeinfrastruktur-Aufbau befassen. Sie schwanken zwischen Angststarre und Unwohlsein. Und jetzt bereiten die Eichbehörden auch noch eine Schwerpunktaktion vor. Grund genug für electrive.net, die Entwicklung zu analysieren. Eine Bestandsaufnahme von Christoph M. Schwarzer.

Weiterlesen

EVS

13.06.2017 - 13:39

Die Deutschland-Batterie

Zu teuer. Das Argument gegen die Produktion von Batteriezellen in Deutschland ist bekannt. Konkret: Die Kosten für Strom und Löhne sind zu hoch, heißt es. Und das Aus von Li-Tec, dem Joint-Venture von Daimler und dem Chemiekonzern Evonik in Sachsen, scheint ein Beweis für die These zu sein, nach der eine konkurrenzfähige Fertigung hier schlicht […]

Weiterlesen
29.05.2017 - 22:36

Volkswagen ist zum E-SUV verpflichtet

Kalifornien verdonnert VW zum Verkauf von Elektroautos – als Strafe für den Abgasbetrug beim 3-Liter-Diesel. Ganz nebenbei wird damit eine gewichtige Transformation angestoßen: die Substitution von Dieselmotoren durch Batterie-elektrische Antriebe beim SUV. Christoph M. Schwarzer analysiert, mit welchen Modellen der VW-Konzern die Auflagen erfüllen wird.

Weiterlesen
10.04.2017 - 14:38

Postman’s friend: Was den StreetScooter zum Erfolgskonzept macht

Von den Einen wird er bejubelt, von den Anderen belächelt – der StreetScooter. Das elektrische Zustellfahrzeug, welches die Post selbst produziert und bereits zu tausenden betreibt, polarisiert. Grund genug, sich die elektrische Postkutsche mal genauer anzuschauen. Unser Fahrbericht entstand in einem Zustellzentrum in Hamburg.

Weiterlesen

Autonomy Paris
— Textanzeige —
Autonomy & Urban Mobility Summit: Nach dem großen Erfolg der ersten Autonomy im vergangenen Jahr bringt das Event vom 19. bis 21. Oktober 2017 Vordenker, Unternehmer aus verschiedensten Industrien, Vertreter von Städten und Konsumenten in Paris zusammen. Dort werden sie gemeinsam die Mobilität der Zukunft gestalten! Alle Infos >>

08.03.2017 - 20:27

Der Blitz-Effekt

Wie geht’s bei Opel nach der Übernahme durch PSA weiter in punc­to eMobility? Von Sanierung auf Verbrenner-Basis bis Total-Elektrifizierung scheint alles möglich. Unsere Analyse zeigt: Die weitgehend unbekannten E-Pläne von PSA könnten Opel in die Hände spielen. Und ihr Ursprung liegt in Asien.

Weiterlesen
24.01.2017 - 17:41

Problem-Korridor Autobahn A24

„Ich hab noch einen Koffer in Berlin, deswegen muss ich nächstens wieder hin!“ Das Sehnsuchtslied lässt mich ratlos zurück, denn auch mich, den Autoren dieses Beitrags, zieht es immer wieder von Hamburg aus in die Hauptstadt. Zum Beispiel zu Peter Schwierz, dem Chefredakteur von electrive.net. Das Problem: Der Korridor zwischen den beiden größten deutschen Metropolen […]

Weiterlesen
05.12.2016 - 13:35

Pflicht zum E: Brauchen wir die Quote?

China will sie. Vielleicht. Kalifornien hat sie und neun weitere US-Bundesstaaten auch. Und in Europa ist sie eigentlich schon da, nur hat es keiner bemerkt: Die Quote für Elektroautos. Ein Begriff, der nach Zwang klingt, fast nach Planwirtschaft, immer aber nach etwas, das sich nicht von alleine ergibt und trotzdem gegen alle Widerstände richtig und […]

Weiterlesen
28.09.2016 - 21:58

Volkswagen I.D. – 2020 startet das E-Auto in den Massenmarkt

Eigentlich ist alles cool. Volkswagen hat zwei Batterie-elektrische Autos im Angebot. Den e-Up, der inklusive Staatsbonus ab 22.520 Euro zu haben ist. Und den e-Golf, der mit 35,8 Kilowattstunden Kapazität so lange die Spitze in seinem Segment markiert, bis der Opel Ampera-e bei den Händlern steht.

Weiterlesen
26.09.2016 - 13:50

IAA Nutzfahrzeuge: MAN und Daimler schalten auf E.

Lächerlich. Einfach lächerlich. Der Gedanke, dass auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover plötzlich Elektro- statt Dieselmotoren ausgestellt werden, war und ist für viele Besucher absurd. Hier regiert der Selbstzünder und sonst niemand. Oder? Ein Messerundgang mit Christoph M. Schwarzer.

Weiterlesen
06.07.2016 - 17:02

Fahrbericht: Hyundai Ioniq electric – Koreas leiser Kracher.

Ein neuer Konkurrent unter den Batterie-elektrischen Autos ist da: Der Hyundai Ioniq electric. Wir begrüßen ihn herzlich, weil die Auswahl bei den BEVs weiter viel zu gering ist und jede Erweiterung Applaus verdient. Und wir freuen uns, sagen zu können: Der Ioniq electric ist richtig gut geworden. In sich stimmig, sparsam und qualitativ solide zeigt […]

Weiterlesen
29.05.2016 - 21:07

Es reicht – nicht ansatzweise.

Ein Gerücht geht um. Mehrere Medien berichten seit Freitag, dass die Volkswagen AG zehn Milliarden Euro investieren möchte – für eine Fabrik, in der Batteriezellen produziert werden. Und das ausgerechnet in Salzgitter. Dort, wo Volkswagens größtes Motorenwerk steht, wo massenweise TDIs und TSIs vom Band laufen. „Wir wollen einen großen Wurf, mit dem wir uns […]

Weiterlesen
18.04.2016 - 20:58

Supercharge me: Die Rechnung, bitte!

Die Wow-Rufe bei der Präsentation des Tesla Model 3 sind verstummt. Jetzt beginnt die Arbeit. Der kalifornische Hersteller muss das Versprechen, für das nahezu 400.000 Interessierte eine Anzahlung geleistet haben, in die Tat umsetzen. Eine der Fragen, die Tesla klären muss, ist die nach dem Preis an den so genannten Superchargern: Was zahlen die Kunden […]

Weiterlesen
22.03.2016 - 17:37

Tschüss, CHAdeMO?!

Der Wettbewerb um das zukünftige DC-Ladesystem wird möglicherweise nicht durch staatliche Vorgaben oder die Wünsche der Community, sondern durch die Autohersteller entschieden: Für den europäischen Markt stellen sie immer mehr Batterie-elektrische Fahrzeuge mit CCS (Combined Charging System) vor. Mittelfristig könnte das die Verdrängung von CHAdeMO bedeuten.

Weiterlesen
14.03.2016 - 16:44

Urban Infrastructure – Teil 1. HAMBURG: Leiser Hafenklang.

Wie kommen E-Autos zu neuer Energie und Städte zu besserer Luft? Mit der neuen Serie „Urban Infrastructure“ beleuchtet der Branchendienst electrive.net die unterschiedlichen Strategien der größten Städte in Deutschland und Europa zum Aufbau von Infrastruktur für Elektro-Fahrzeuge. Den Anfang macht Hamburg. Der in der Hansestadt lebende Journalist Christoph M. Schwarzer berichtet von einem durchdachten Konzept […]

Weiterlesen
05.01.2016 - 15:32

Mehr von allem – damit der Durchbruch gelingt.

Machen wir uns nichts vor: Die Ursache für die niedrigen Bestandszahlen bei allem, was elektrisch fährt, ist das Produkt selbst. Es muss besser werden. Konkurrenzfähiger. Und das wird es auch. Das Rezept zum Erfolg lautet: Mehr von allem (außer beim Preis). Einen inspirierenden und greifbaren Ausblick auf die Möglichkeit zum Durchbruch bietet der gerade auf […]

Weiterlesen
13.10.2015 - 21:34

Volkswagen? Einfach weitermachen, bitte!

Die Marke Volkswagen muss jetzt alles tun, um den Verbrennungsmotor möglichst schnell durch den elektrischen Antrieb zu ersetzen. In diesem Satz, der so oder so ähnlich zurzeit vielfach zu hören ist, stecken zwei Fehlannahmen: Erstens die, dass höchste Eile automatisch zu einem sinnvollen Ergebnis führt. Und zweitens schwingt im Unterton mit, dass Volkswagen untätig ist. […]

Weiterlesen
08.06.2015 - 10:24

Norwegen: Die Mär vom Ende des Förder-Paradieses.

Das Subventionsprogramm für Elektroautos in Norwegen, so glaubt es Spiegel Online zu wissen, drohe am eigenen Erfolg zu scheitern. Bald könne Schluss sein mit den Kaufanreizen. Und Fritz Indra, tapferer Kämpfer für das ewige Leben des Verbrennungsmotors, gibt sich in der „WirtschaftsWoche“ überzeugt, dass Norwegen die „immensen Förderungen […] einstellt“. Was ist wirklich los im […]

Weiterlesen