16.03.2017 - 12:19

Car2go mit Ladearm am Stuttgarter Flughafen

Der CarSharing-Anbieter Car2go hat für die Nutzer seiner Elektro-Smarts die Stellfläche in der Nähe des Terminal 1 am Stuttgarter Flughafen erweitert. Dort können nun bis zu 30 Stromer stehen – und erhalten ihre Energie von oben. 

Weiterlesen
15.03.2017 - 10:14

Allianz für Ladeinfrastruktur: ENGIE übernimmt EV-Box

Der französische Energiekonzern ENGIE schluckt den holländischen Ladeinfrastruktur-Spezialisten EV-Box. Zum Kaufpreis ist noch nichts bekannt, nach Informationen von electrive.net wurde der Deal erst in der vergangenen Nacht finalisiert. Womöglich entsteht mit der Übernahme ein neues eMobility-Schwergewicht in Europa.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

XCharge

15.03.2017 - 09:45

BMW Light & Charge: Schweiz testet Laternenlader

In Schlieren im Kanton Zürich wurden jetzt die ersten beiden E-Auto-Ladepunkte der Schweiz an Straßenlaternen in Betrieb genommen. Zum Einsatz kommt das von BMW und eluminocity entwickelte System Light & Charge. Langfristig soll das Projekt auf alle größeren Ballungsgebiete der Schweiz ausgedehnt werden.
nzz.ch

14.03.2017 - 14:04

Was machen wir nur mit unserem Überschuss-Strom?

Im Jahr 2016 wurden rund 50 TWh Strom aus Deutschland in die Nachbarländer exportiert. Prof. Dr. Werner Tillmetz vom Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) rechnet in seinem Meinungsbeitrag vor, wie man mit diesem Überschuss die Energiewende auf der Straße voranbringen könnte.

Weiterlesen
14.03.2017 - 12:11

Düsseldorf fördert Wallboxen mit bis zu 500 Euro

Die NRW-Landeshauptstadt unterstützt im Rahmen ihres Förderprogramms “Klimafreundliches Wohnen und Arbeiten” Privatleute beim Kauf von Ladeeinrichtungen für E-Autos. Wallboxen werden mit 20 Prozent des Kaufpreises (maximal 500 Euro) bezuschusst. Den Bonus erhalten Haushalte, die zertifizierten Ökostrom beziehen.
rp-online.de, duesseldorf.de

– ANZEIGE –

MHC Mobility

– ANZEIGE –

electrive.net live

08.03.2017 - 14:34

Schleswig-Holstein: Lade-Offensive im Norden

Nachdem Schleswig-Holstein kürzlich bereits den Aufbau von öffentlichen Ladestationen an rund 80 landeseigenen Standorten in Aussicht gestellt hatte, legt die E.ON-Tochter HanseWerk nun nach und will mit Unterstützung durch das Bundesförderprogramm mindestens 70 weitere Ladepunkte in S-H installieren. 

Weiterlesen
06.03.2017 - 15:17

Fortum: Schnelllade-Korridor für Skandinavien

Fortum Charge & Drive kündigt den Aufbau des ersten Schnelllade-Korridors mit mindestens 150 kW-Ladeleistung zwischen den nordischen Hauptstädten Oslo, Stockholm und Helsinki an. Die ersten vier dieser Schnelllader sollen noch in diesem Jahr errichtet werden.
iwr.de, fortum.com

– ANZEIGE –


04.03.2017 - 11:55

Vehicle-to-Grid-Projekt Parker in Dänemark

Das dänische Vehicle-to-Grid-Projekt Parker soll, aufbauend aus den Ergebnissen zweier vorangegangener Projekte, bis Mitte 2018 eine universelle Definition für die Netzintegration von E-Autos definieren, um den globalen Einsatz von V2G-Systemen voranzutreiben: Beteiligt sind u.a. Nissan, Mitsubishi, PSA und Enel.
parker-project.com

– ANZEIGE –


03.03.2017 - 13:44

Bayernwerk: Förderanträge für 400 Ladepunkte eingereicht

Die E.ON-Tochter Bayernwerk AG hat nach eigenen Angaben im Rahmen des am 1. März gestarteten Bundesförderprogramms Ladeinfrastruktur bereits Förderanträge für rund 400 Ladepunkte in ihrem Netzgebiet eingereicht. Das Interesse der kommunalen Kunden und Partner im Bayernwerk-Netzgebiet sei groß. 

Weiterlesen
01.03.2017 - 12:12

Energieversorger planen Hunderte neue Ladestationen

Im Rahmen des neuen Bundesförderprogramms Ladeinfrastruktur, für das seit heute Anträge eingereicht werden können, wollen sich die großen Energieversorger wie Innogy, E.ON, Vattenfall und EnBW nach „Handelsblatt“-Informationen im großen Stil um Fördermittel bewerben. 

Weiterlesen
28.02.2017 - 20:41

PlugSurfing Scan&Charge – Ad-hoc-Laden per QR-Code

PlugSurfing erleichtert das Laden nun auch per QR-Code: Mit dem neuen Produkt Scan&Charge ermöglicht das Berliner Startup ab sofort barrierefreies Ad-hoc-Laden ohne Registrierung über einen an der Station angebrachten QR-Code und eine mobile Webseite im Hintergrund.

Weiterlesen
28.02.2017 - 11:29

EVGo und ABB errichten 150-kW-Ladestation in Fremont

EVGo und ABB kündigen den Bau einer Ladestation mit 150 kW Ladeleistung und späterer Upgrade-Möglichkeit auf 350 kW im kalifornischen Fremont an – quasi vor der Haustür von Tesla. Der Highspeed-Lader dient vorerst zu Forschungs- und Testzwecken. 

Weiterlesen
28.02.2017 - 10:57

Infineon und Eluminocity: Neue Straßenleuchte mit Lademöglichkeit

Infineon hat gemeinsam mit Eluminocity eine intelligente LED-Straßenlaterne entwickelt, die auch mit einer Ladestation für E-Autos ausgestattet ist. Die Laterne soll dank Radartechnologie auch freie Parkplätze in die Cloud melden und – mit weiteren Sensoren ausgestattet – etwa die Luftqualität messen oder Autounfälle an die Polizei melden können.
infineon.com

27.02.2017 - 17:32

Hamburg will Ladeinfrastruktur-Aufbau beschleunigen

In der Hansestadt stehen bislang erst gut 300 der eigentlich schon für Mitte 2016 versprochenen 600 Ladepunkte für E-Autos. Fast alle werden von Stromnetz Hamburg betrieben. Da andere Betreiber, mit denen damals gerechnet wurde, ausgeblieben sind, hat die Stadt laut „Hamburger Abendblatt“ nun Stromnetz Hamburg den Auftrag erteilt, bis Ende Oktober auch die restlichen Ladestationen bis zur Erreichung des Ziels zu installieren.
abendblatt.de

27.02.2017 - 09:33

Grand Tour of Switzerland: 200 neue Ladestationen

Die letztes Jahr angekündigte Aufrüstung der rund 1.600 Kilometer langen Schweizer Ferienstraße „Grand Tour of Switzerland“ mit Ladestationen für E-Autos wird konkreter: Ab April sollen rund 200 Stationen entlang der Route verfügbar sein. Im Juni wird die E-Mobil-Rallye Wave die Strecke befahren.

Weiterlesen
25.02.2017 - 17:59

EnBW plant Schnelllader außerhalb Baden-Württembergs

Schnelles Laden entlang der großen Verkehrsachsen gilt als Schlüssel zum Durchbruch der Elektromobilität. Die EnBW hat ihr DC-Ladenetz an 34 Autobahn-Rastanlagen fast fertig. Und schielt jetzt auf Standorte jenseits der Heimat. Wir haben mit den Verantwortlichen über die Pläne gesprochen.

Weiterlesen
24.02.2017 - 11:38

Innogy plant Blockchain-Ladenetz

Der RWE-Ableger arbeitet angeblich an einer europäischen Roaming-Lösung zum Laden von E-Autos auf Basis des Datenbankprotokolls Blockchain. Innogy wolle seine Lösung im Frühjahr auf den Markt bringen und in einem nächsten Schritt ein europaweites Ladenetzwerk auf Blockchain-Basis aufbauen. 

Weiterlesen
23.02.2017 - 13:03

Lade-Offensive in Tschechien: Über 1.000 Ladestationen

Die tschechische Regierung will mit mehr als 1 Mrd Tschechischen Kronen (rund 37 Mio Euro) den Aufbau von insgesamt 1.200 Ladestationen für E-Autos bis zum Jahr 2020 unterstützen. Getrieben werden die Pläne auch von den Elektrifizierungsplänen der tschechischen Volkswagen-Marke Skoda ab 2019.
ee-portal.eu, radio.cz (auf Tschechisch)

23.02.2017 - 09:29

Induktive E-Bus-Ladung an Haltestellen

Wireless Advanced Vehicle Electrification (WAVE) hat von der unabhängigen Organisation Underwriters Laboratories eine Zertifizierung für sein induktives Ladesystem erhalten, welches E-Busse während eines Zwischenstopps an Haltestellen mit bis zu 50 kW laden kann. 

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/16/car2go-innovative-ladetechnik-am-stuttgarter-flughafen/
16.03.2017 12:43