15.07.2021 - 10:07

LG Chem: 6 Billionen Won für Batteriematerial-Geschäft

LG Chem strebt bis zum Jahr 2025 Investitionen in Höhe von 6 Billionen Won (4,4 Milliarden Euro) in den Ausbau seines Geschäfts mit Batteriematerialien für E-Autos an. In diesem Zusammenhang haben die Südkoreaner angekündigt, unter anderem eine neue Fabrik für Kathodenmaterial in Südkoreas Gumi errichten zu wollen.

Weiterlesen
14.07.2021 - 13:23

Batterieentwickler SES plant Börsengang per Fusion

Der aus dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) ausgegründete Batterieentwickler SES (ehemals SolidEnergy Systems) hat seinen Gang an die US-Börse angekündigt. Dazu will das Unternehmen mit der Börsenhülle Ivanhoe Capital Acquisition fusionieren.

Weiterlesen
14.07.2021 - 09:44

LGES und Samsung SDI entwickeln Zellmuster für 4680

Die südkoreanischen Batteriehersteller Samsung SDI und LG Energy Solution haben laut einem Medienbericht die Entwicklung von Mustern der größeren 4680er Batteriezellen abgeschlossen, die Tesla für seine künftig produzierten Fahrzeuge favorisiert.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

13.07.2021 - 10:46

Skeleton liefert Ultrakondensatoren an CAF

Skeleton Technologies hat einen Vertrag mit CAF Power & Automation abgeschlossen, einem Hersteller von Stromversorgungslösungen für die Bahnindustrie. Skeleton wird Ultrakondensatoren liefern, die in das OESS (On Board Energy Storage System) von CAF für Straßenbahnen integriert werden.

Weiterlesen
13.07.2021 - 10:13

BAM eröffnet Batterietestzentrum in Berlin

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) hat an ihrem Stammsitz in Berlin jetzt ein Batterietestzentrum eröffnet, um Innovationen in diesem Bereich voranzutreiben. Im Fokus stehen Untersuchungen zur Sicherheit sowie nachhaltige Batterie-Materialien.

Weiterlesen
13.07.2021 - 10:10

Stellantis holt SVOLT in Kreis der Batteriezell-Lieferanten

Ab 2025 wird Stellantis seine Batterien für Elektroautos auch von SVOLT beziehen. Dass SVOLT neben CATL, BYD, Samsung und LG Energy Solution zu den künftigen Lieferanten von Batteriezellen gehören wird, hatte Stellantis bereits vor einigen Tagen bei der Vorstellung seiner neuen Elektro-Strategie erwähnt.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



12.07.2021 - 11:24

Fraunhofer: Forschung zu metallischen Lithium-Elektroden

Das Fraunhofer IEE befasst sich im Zuge des Projekts „metaLit“ mit metallischen Lithium-Elektroden. Konkret entwickeln die Forscher mathematische Modelle, die künftig Anwendung in sogenannten HiL-Testständen zur Verifizierung von Batteriemanagementsystem-Algorithmen finden sollen.

Weiterlesen
12.07.2021 - 10:51

Hyundai-Kia und Next Hydrogen entwickeln neuen H2-Elektrolyseur

Hyundai und Kia wollen gemeinsam mit dem kanadischen Unternehmen Next Hydrogen ein alkalisches Wasserelektrolyse-System und den zugehörigen Stack entwickeln, um grünen Wasserstoff wirtschaftlich zu erzeugen. Im Rahmen der Kooperation sollen zudem die potenziellen technologischen Anwendungen und zukünftige Geschäftsmöglichkeiten ausgelotet werden.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



12.07.2021 - 09:24

Daimler: Farasis-Batterien aus Sachsen-Anhalt erst ab 2024?

Der Start der Produktion von Batteriezellen des Daimler-Partners Farasis Energy in Sachsen-Anhalt wird sich laut einem Medienbericht um zweieinhalb Jahre von April 2022 auf Oktober 2024 verschieben. Hintergrund sei, dass Farasis gerade alle Kräfte bündelt, um seine bestehenden Fabriken in China störungsfrei in Gang zu bringen.

Weiterlesen
09.07.2021 - 12:31

Frankreich: Weiterbildungs-Offensive für Batterieindustrie

Frankreich und EIT InnoEnergy, eine von der EU gegründete, unabhängige Einrichtung, haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um die sogenannte EBA250-Akademie ins Leben zu rufen, mit der Zehntausende von Arbeitskräften für die französische Batterieindustrie um- und weitergebildet werden sollen.

Weiterlesen
09.07.2021 - 10:13

Voltabox übergibt Automotive-Geschäft an Paragon

Der Batteriesysteme-Hersteller Voltabox wird sein Automotive-Geschäft komplett an den Zulieferer Paragon, derzeit noch Mehrheitsaktionärin der Voltabox AG, übergeben. Voltabox wird sich im Zuge des erwarteten Wechsels des Ankeraktionärs in Zukunft auf das Industriegeschäft in Europa konzentrieren.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



06.07.2021 - 14:44

Stena Recycling baut neue Batterierecycling-Anlage

Das schwedische Unternehmen Stena Recycling hat angekündigt, 250 Millionen Kronen – rund 24,5 Millionen Euro – in ein neues Batterierecyclingverfahren zu investieren. Mit dem Geld soll unter anderem eine neue Anlage in Halmstad gebaut werden.

Weiterlesen
06.07.2021 - 13:24

Sumitomo baut neue Anlage für Kathodenmaterial

Der japanische Rohstoffkonzern Sumitomo Metal Mining hat bekannt gegeben, 47 Milliarden Yen (rund 358 Millionen Euro) in die Ausweitung seiner Produktionskapazitäten für Kathodenmaterialien investieren zu wollen. Als Grund führt das Unternehmen die wachsende Nachfrage der Autoindustrie nach Batterien an.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



06.07.2021 - 11:46

SK erwägt Börsengang der Batteriesparte

SK Innovation hat angekündigt, seine Produktionskapazität bis 2030 auf über 500 GWh ausbauen zu wollen. Im Rahmen der neuen Strategie „From Carbon to Green“ will das als Ölraffinerie gegründete Unternehmen stark in das Batteriegeschäft investieren – womöglich auch mit externen Investoren.

Weiterlesen
06.07.2021 - 10:13

Liefert Envision AESC Batteriezellen an JLR?

Jaguar Land Rover könnte der nächste Großkunde für den chinesisch-japanischen Batteriehersteller Envision AESC werden. Laut einem Medienbericht verhandelt der Autobauer mit dem Zellhersteller über eine Belieferung aus dessen geplanter Batteriefabrik im britischen Sunderland.

Weiterlesen
05.07.2021 - 11:38

Eberspächer übernimmt BZ-Zulieferer ViCTORi

Der Automobilzulieferer Eberspächer ist durch die Übernahme des US-amerikanischen Unternehmens ViCTORi in den Markt der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologie eingestiegen und wird künftig Luftversorgungs-Komponenten für Brennstoffzellen-Systeme anbieten.

Weiterlesen
05.07.2021 - 10:24

Hyundai investiert wohl in SolidEnergy

Die südkoreanische Autokonzern Hyundai hat laut einem Medienbericht rund 100 Millionen US-Dollar in eine Beteiligung am Festkörperbatterie-Spezialisten SolidEnergy Systems (SES) investiert. Zu den Investoren von SES gehört unter anderem auch General Motors.

Weiterlesen
03.07.2021 - 15:04

General Motors will Lithium aus den USA beschaffen

General Motors hat eine strategische Investition und Zusammenarbeit mit Controlled Thermal Resources (CTR) vereinbart, um sich Lithium aus den USA zu sichern. Die Kooperation soll die Einführung von Lithium-Extraktionsmethoden beschleunigen, die weniger schädliche Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Weiterlesen
01.07.2021 - 10:31

Nissan: Sunderland erhält neben Batteriewerk auch neues E-Modell

Nissan hat nun offiziell bestätigt, dass Envision AESC an seinem Werk im englischen Sunderland eine Batteriefabrik bauen wird. Zudem wird dort künftig ein neues Elektromodell produziert. Beide Ankündigungen sind Teil einer von Nissan und Envision AESC getragenen eine Milliarde Pfund schweren Initiative namens EV36Zero.

Weiterlesen
30.06.2021 - 17:01

Skeleton nimmt 29 Millionen Euro ein

Der Ultrakondensatoren-Hersteller Skeleton Technologies aus Estland hat in seiner Series-D-Finanzierungsrunde weitere 29 Millionen Euro eingenommen. Damit konnte das Unternehmen bereits 70,4 Millionen von Investoren einsammeln.

Weiterlesen
28.06.2021 - 12:33

Infinity Lithium soll LG mit Lithium aus Spanien beliefern

Eine frisch unterzeichnete Absichtserklärung des australischen Bergbauunternehmens Infinity Lithium mit LG Energie Solution sieht vor, dass der Rohstoffkonzern den südkoreanischen Batteriehersteller mindestens fünf Jahre lang mit Lithiumhydroxid in Batteriequalität aus seinem spanischen Projekt in San Jose beliefert.

Weiterlesen
28.06.2021 - 10:38

Renault: Batterie-Deals mit Envision AESC und Verkor

Renault bestätigt nun offiziell, dass der chinesische Batteriehersteller Envision AESC am nordfranzösischen Renault-Standort Douai eine Batteriefabrik errichten wird. Außerdem verkünden die Franzosen weitere Kooperationen – mit dem französischen Startup Verkor und möglicherweise mit ACC.

Weiterlesen
27.06.2021 - 10:51

PTB analysiert Schwächen von Lithium-Schwefel-Akkus

Die Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) hat ein Messsystem entwickelt, das im laufenden Betrieb von Lithium-Schwefel-Batterien eingesetzt werden kann. Dadurch kann die Einrichtung erste Antworten auf die Fragen geben, warum Li-S-Akkus derzeit ihre maximal mögliche Kapazität und Lebensdauer nicht erreichen.

Weiterlesen
25.06.2021 - 14:06

Farasis knüpft weitere Kooperationen in Europa

Der chinesische Batteriehersteller und Daimler-Partner Farasis Energy baut mit zwei neuen Kooperationen sein strategisches Netzwerk in Europa im Bereich E-Mobilität aus: Neue Partner sind der deutsche Zulieferer Hella und ein namentlich nicht genannter Nutzfahrzeughersteller.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/15/lg-chem-6-billionen-won-fuer-batteriematerial-geschaeft/
15.07.2021 10:50