Schlagwort: BVG

15.01.2018 - 15:50

Berlin will mehr E-Fahrzeuge in den Flotten

Berlin schaltet (endlich) auf E: Für alle Senatsverwaltungen (inkl. Polizei und Feuerwehr), Bezirksverwaltungen und Eigenbetriebe wie BVG, BSR und BWB gelten ab sofort höhere Umweltschutzanforderungen bei der Beschaffung von Pkw. Bevorzugt werden sollen dabei Autos mit rein elektrischem Antrieb. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Move Ladenetz - Jetzt anmelden!

18.12.2017 - 15:25

Berliner Verkehrsbetriebe beschaffen 45 Elektrobusse

Der Aufsichtsrat der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) hat den Weg für eine umfangreiche Beschaffung von Elektrobussen freigemacht. Das Kontrollgremium stimmte der Beschaffung von zunächst 30 Eindeck-Omnibussen und 15 Gelenkbussen mit E-Antrieb sowie der entsprechenden Ladeinfrastruktur zu. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

04.09.2017 - 12:57

BVG will 30 Elektro-Busse anschaffen

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) planen einem Bericht der „B.Z.“ zufolge, mindestens 30 Elektro-Busse zu beschaffen. Eine entsprechende Ausschreibung werde derzeit vorbereitet. 

Weiterlesen
18.08.2017 - 12:25

eMobility-Scout startet Pilotphase bei der BVG

Das IKT EM III-Projekt eMobility-Scout geht gemeinsam mit der in-GmbH in die Pilotphase bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) über. Die Projektpartner wollen in dem Projekt eine cloudbasierte IKT-Plattform für ganzheitliche E-Mobilitätssysteme für E-Fuhrparks und gemeinsam genutzten Infrastrukturen realisieren. 

Weiterlesen
18.07.2017 - 16:08

BVG testet neuen E-Bus von VDL

Die Berliner Verkehrsbetriebe testen derzeit für rund zwei Wochen auf der Elektro-Linie 204 ein weiteres Batterie-Busmodell. Es handelt sich um einen VDL Citea SLF 120 Electric mit Antriebstechnik von Ziehl-Abegg. 

Weiterlesen
14.03.2017 - 17:15

Berliner Verkehrsbetriebe testen E-Bus von Solaris

Die Berliner Verkehrsbetriebe wollen laut “Tagesspiegel” auf der Linie 204 einen weiteren E-Bus von Solaris erproben. Dieser soll im Gegensatz zu den bisherigen E-Bussen allerdings nicht induktiv, sondern über ein von Siemens entwickeltes Stromabnehmer-System geladen werden. Als Zwischenlösung setzt die BVG derweil auf Busse mit Gasantrieben.
tagesspiegel.de

05.01.2017 - 15:03

Zweiter Anwendertag im Verbundprojekt eMobility-Scout

Am 17. November diskutierten auf dem Anwendertag Elektromobilität im Fraunhofer IAO im Rahmen des Verbundprojekts eMobility-Scout über 30 Anwender mit Projektbeteiligten unter anderem über die Themen Total Costs of Ownership und Einsatzoptimierung einer Elektrofahrzeugflotte.

Weiterlesen
15.12.2016 - 17:44

BVG elektrifiziert seinen Fuhrpark – 100 E-Fahrzeuge

Wie vor rund einem Jahr angekündigt (wir berichteten), haben die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) nun fast den gesamten Personen-ungebundenen Fuhrpark auf E-Antriebe umgestellt. Nur für längere oder anderweitig besondere Dienstfahrten gibt’s noch einige Diesel-PKW. 

Weiterlesen
22.07.2016 - 08:04

BVG, Supercharger, REWE, E-Werk Mittelbaden, Flensburg, Kiew.

BVG erwägt O-Busse: Der Straßen-ÖPNV in Berlin soll elektrischer werden. Die Verkehrsbetriebe BVG erwägen deswegen nun auch die Wiedereinführung von Oberleitungsbussen samt Batterie. So könnten inner- wie außerhalb des Stadtzentrums große Strecken elektrisch befahren werden.
berliner-zeitung.de, heise.de

Power-Upgrade für Supercharger: Tesla hat die Leistung seiner Schnelllader teilweise auf 145 kW erhöht. Ein Streit mit einem anderen Anbieter um die „schnellsten Lader“ hat dies zu Tage gebracht. Ganz entgegen Teslas sonstiger Handhabe, wurde dafür offenbar noch nicht die Werbetrommel gerührt.
electrek.co

REWE stellt Ladestationen auf: Im Berliner Süden steht neuerdings eine auf Energieeffizienz getrimmte Filiale des Lebensmittelhändlers – samt Ladesäule für Elektroautos. Diese wurde von Allego aufgestellt und es scheint, als würde sich hier eine umfassendere Zusammenarbeit andeuten.
allego.eu

Ladesäulen in Friesenheim: Das E-Werk Mittelbaden will bis Ende des Jahres zehn Ladesäulen für Elektroautos in der Region aufstellen, wie nun in Friesenheim geschehen. Rund 130.000 Euro fließen in den Ausbau.
bo.de

E-Autos für Flensburg: Die Stadtwerke Flensburg haben fünf Nissan Leaf und einen e-NV200 in den Fuhrpark aufgenommen. Dafür wurde die gleiche Anzahl an Verbrennern außer Dienst gestellt. Damit haben die Stadtwerke jetzt 10 Autos mit E-Motor im Einsatz, weitere sind geplant.
zfk.de

Mit dem E-Taxi durch Kiew: In der ukrainischen Hauptstadt hat die Oxygen Group den Oxy-Taxi Service vorgestellt. Als elektrischer Personenbeförderer will man in den nächsten drei Monaten die Flotte auf 50 Fahrzeuge ausbauen. Langfristiges Ziel sind 500 E-Autos, auch Premium-Taxen von Tesla.
kyivpost.com

— Textanzeige —
Summer-Sale-JobAds-NeuFachkräfte für Elektromobilität finden Sie am besten mit einer Stellenanzeige bei electrive.net. Und die gibt’s im Sommer besonders günstig! Für alle Schaltungen im Juli und August gilt unser SUMMER SALE. Damit gibt’s die Stellenanzeige M (2 x im Newsletter, 1 x auf Twitter und 30 Tage auf der Website) schon für 300 Euro netto (sonst 499 €). Jetzt buchen und sparen! Alle Infos und SALE-Preise: electrive.net (PDF)

05.10.2015 - 06:28

BVG, Fraport, Fellbach, EPFL, Kalifornien.

BVG elektrifiziert Pkw-Flotte: Die Berliner Verkehrsbetriebe wollen noch in diesem Jahr 30 Fahrzeuge ihrer Pkw-Flotte durch Elektroautos ersetzen. Dies ist aber nur der Anfang: Bis Ende 2016 soll die Stromer-Flotte bereits 100 Pkw umfassen. Sie werden im Rahmen des Projekts InitiativE Berlin-Brandenburg der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO beschafft.
emo-berlin.de

Neue Stromer am Fraport: Am größten Flughafen Deutschlands wurden zehn Elektroautos in Betrieb genommen, die bei Serviceleistungen rund um die Flugzeug-Abfertigung eingesetzt werden. Zudem wird ab sofort der Prototyp eines elektrisch angetriebenen Container-Transporters der Firma Mulag getestet.
aerosieger.de, airliners.de

— Textanzeige —
Dienstag 29.10.2013, Opel Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.deIn Dortmund schlägt das Herz der Elektromobilität! Mit rund 200 Ladepunkten ist die Metropole im östlichen Ruhrgebiet in Sachen Ladeinfrastruktur hervorragend aufgestellt. Kommune und Unternehmen beteiligen sich an wichtigen Forschungsprojekten. Mit der RWE Effizienz GmbH hat einer der Pioniere der Elektromobilität in Dortmund seinen Sitz. Und ganz aktuell haben Elektrofahrzeuge auch im Fuhrpark der Stadtspitze Einzug gehalten.
Mehr dazu in der RWE-Serie „Elektromobilität in der Praxis“ unter www.rwe-mobility.com

Neue H2-Station im Ländle: Daimler, Linde und Total haben in Fellbach bei Stuttgart die fünfte Wasserstoff-Tankstelle Baden-Württembergs eröffnet. Die Partner wollen 20 der insgesamt 50 von der Clean Energy Partnership bis 2016 in Deutschland geplanten H2-Stationen beisteuern.
tankstellenmarkt.com, cleanenergypartnership.de

Tankstelle der Zukunft: Die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne entwickelt derzeit eine Tankstelle, die sowohl batterieelektrische Autos als auch solche mit Brennstoffzelle mit Energie versorgen und Ende 2015 in Betrieb gehen soll. Herzstück ist ein Vanadium-Redox-Flow-Speicher.
photovoltaik.eu

Neue Förderung für E-Nutzfahrzeuge: Das kalifornische Air Resources Board kündigt ein weiteres Förderprogramm für Elektrofahrzeuge an. Insgesamt 24 Mio Dollar sollen für Projekte zum Einsatz von emissionsfreien Lkw und Bussen im Golden State bereit gestellt werden.
greencarcongress.com

02.07.2015 - 07:46

Berliner Elektrobusse, Pistor, Govecs, Japan, FRAISA.

Berliner Elektrobusse vorgestellt: Die Verkehrsbetriebe BVG haben gestern in Berlin ihre vier neuen Elektrobusse für die Schaufenster-Linie 204 in Dienst gestellt. Die Solaris Urbino 12 electric mit Elektro-Antrieb von Vossloh Kiepe werden nach der Sommerpause den Liniendienst aufnehmen und auf der Strecke mit dem PRIMOVE-System von Bombardier an zwei induktiven Ladestationen Strom aufnehmen. Das Verkehrsministerium fördert das Berliner Schaufenster-Projekt mit 4,1 Millionen Euro.
tagesspiegel.de, morgenpost.de

18-Tonnen-Stromer für Pistor: Der Schweizer Gastronomie-Großhändler hat beim Spezial-Umrüster E-Force One AG einen elektrischen 18-Tonner vom Typ Iveco Stralis ETS 18 E-Force gekauft und setzt diesen ab sofort in Luzern ein. Mit seiner CTH-Stickstoffkühlung ist der Elektro-Lkw bisher einzigartig.
autosprint.ch

Govecs punktet in Amerika: Scoot Networks, ein Anbieter für E-Roller-Sharing aus San Francisco, holt 150 Elektroroller vom Münchner Hersteller Govecs an die US-Westküste. Die Scooter werden noch bei der Produktion den technischen Anforderungen des Sharing-Anbieters angepasst.
pz.vibrio.de, handelsblatt.com

Wasserstoff in Japan: Toyota, Nissan und Honda einigen sich auf Details ihrer H2-Partnerschaft. Bis zu 50 Mio Dollar wollen die Hersteller für 100 H2-Tankstellen locker machen. Die Auswahl der Standorte koordiniert das neue Next Generation Vehicle Promotion Center (NeV).
greencarcongress.com, staradvertiser.com

FRAISA richtet E-Parkplätze ein: Der Schweizer Spezialist für Fräs-, Bohr- und Gewindewerkzeuge hat an seinem Hauptsitz in Bellach (Schweiz) vier Parkplätze mit 22 kW Ladestationen von Mennekes ausgerüstet. Zudem wurde die Flotte um vier Elektrofahrzeuge ergänzt.
alpiq-intec.ch

30.10.2013 - 09:11

BVG, intercharge, Air Liquide, Toyota Tsuho, Tesla, BMZ.

Elektrifizierung der BVG mit Hürden: Die Berliner Verkehrsbetriebe bekommen ihren Elektro-Bus von Bombardier nur, wenn Zuschüsse in Höhe von 50 Prozent durch Bund und Senat fließen. Der Aufsichtsrat der BVG hat zudem beschlossen, den E-Bus auf der Linie 192 (und damit nicht breitenwirksam im Zentrum) einzusetzen, weil so auch die Internationale Gartenschau bedient wird.
tagesspiegel.de, welt.de

Länderübergreifendes Laden: BMW und CleanCharge haben in Kopenhagen demonstriert, dass man den i3 überall laden kann. Das eRoaming von Hubject (intercharge) bot die Plattform für den Ladevorgang an einer Ladestation in der dänischen Hauptstadt. Der Zugang erfolgte über den BMW-Ladeservice ChargeNow.
elektroniknet.de, auto-medienportal.net

Air Liquide und Toyota Tsuho gründen ein Gemeinschaftsunternehmen namens Toyota Tsusho Air Liquid Hydrogen Energy Corporation zur Versorgung Japans mit Wasserstoff für Brennstoffzellen-Fahrzeuge. Den Anfang von 100 geplanten Tankstellen machen zwei H2-Stationen in der Region Aichi.
fuelcelltoday.com, puregreencars.com, airliquide.com

Lade-Korridor: Entlang der Interstate 5, die von San Diego in den USA nach Vancouver in Kanada führt, hat Tesla nun genug Supercharger aufgestellt, um die Reise im Model S bewältigen zu können.
greencarreports.com

Neue Servicezentrale für E-Biker: Das Batterien-Montage-Zentrum (BMZ) hat am Montag in Karlstein (Kreis Aschaffenburg) ein rund 1.000 Quadratmeter großes Service-Center für Elektro-Fahrräder eröffnet. Dort sollen sich künftig 35 Mitarbeiter um defekte Li-Ion-Akkus kümmern.
main-netz.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/25/bvg-verlaengert-ausschreibungsfrist-fuer-e-busse/
25.01.2018 14:00