28.08.2017 - 11:30

Ford sucht China-Partner für Elektroautos

ford-mondeo-energi-plug-in-hybrid

Im Zuge der drohenden Elektroauto-Quote in China verhandelt Ford laut „China Daily“ derzeit mit mindestens drei chinesischen Herstellern über ein Joint Venture zur Produktion von E-Autos. 

Einem Insider zufolge bevorzuge Ford hierfür die bestehenden Partner Changan Automobile und Jiangling Motors. Bisher kam es aber noch zu keiner Einigung. Die kürzlich angekündigte Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures für E-Autos mit Zotye könnte auch nur ein taktisches Manöver von Ford sein, um die Verhandlungsposition mit den anderen Herstellern zu stärken, heißt es. Laut einer Ford-Sprecherin wird die Absichtserklärung mit Zotye auslaufen, wenn bis zum Jahresende keine endgültige Vereinbarung unterzeichnet wird.

Ford hatte bereits im April angekündigt, bis zum Jahr 2025 in China für 70 Prozent seiner Modelle auch eine elektrifizierte Variante anbieten zu wollen. Anfang 2018 soll der China-Start des Mondeo Plug-in-Hybrid erfolgen. Das Modell wird zusammen mit Joint Venture-Partner Changan vor Ort gefertigt.
chinadaily.com.cn

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/28/ford-sucht-china-partner-fuer-elektroautos/
28.08.2017 11:04