05.03.2018 - 17:43

Japan-JV für H2-Tankstellen nimmt Betrieb auf

toyota-mirai-brennstoffzelle

Um den Aufbau von Wasserstoff-Tankstellen in Japan zu beschleunigen, haben elf Firmen nun wie Ende vergangenen Jahres angekündigt das Gemeinschaftsunternehmen Japan H2 Mobility gegründet. Am Konsortium sind u.a. die Autohersteller Toyota, Nissan und Honda beteiligt.

Zusammen mit acht weiteren Unternehmen – darunter vor allem Energieversorger – hatte das Hersteller-Trio bereits im Dezember eine Vereinbarung zur Gründung des Joint Ventures unterzeichnet, die nun vollzogen worden ist.

Im April soll das neue Gemeinschaftsunternehmen seine Arbeit aufnehmen. Bis 2021 sollen dann in Regie von Japan H2 Mobility 80 neue H2-Tankstellen aufgebaut werden. Der Zusammenschluss der elf japanischen Unternehmen basiert auf der Überzeugung, dass in dieser frühen Phase der Kommerzialisierung von Brennstoffzellen-Fahrzeugen alle in diesem Bereich engagierten Unternehmen landesweit zusammenarbeiten sollten.

In keinem anderen Land gibt es aktuell mehr H2-Zapfstellen wie in Japan: Dort haben Fahrer von Brennstoffzellen-Fahrzeugen die Wahl zwischen 91 Wasserstofftankstellen. Nach Jahren starker Netzerweiterungen vergrößerte sich das japanische Angebot vergangenes Jahre eher moderat um „nur“ elf solcher Tankstellen. Das neue Joint Venture wird dafür sorgen, dass sich dieses Wachstum wieder beschleunigt. Grundsätzlich werden in Japan gemäß dem „strategischen Fahrplan für Wasserstoff und Brennstoffzelle“ der Zentralregierung bis 2020 40.000 Brennstoffzellenautos angestrebt, die die Möglichkeit haben sollen, an insgesamt 160 Wasserstofftankstellen zu tanken.
greencarcongress.com, newsroom.toyota.co.jp

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/05/japan-jv-fuer-h2-tankstellen-nimmt-betrieb-auf/
05.03.2018 17:42