04.05.2018 - 12:25

JSW Energy weitet E-Offensive auf Nutzfahrzeuge aus

jsw-energy-symbolbild

JSW Energy, der Energie-Ableger des indischen Stahlkonzerns JSW, will künftig nicht nur Elektro-Pkw, sondern auch elektrische Nutzfahrzeuge fertigen – und somit auf breiter Front in den E-Mobilitäts-Markt einsteigen.

Vor diesem Hintergrund will das Unternehmen seine 2017 angekündigten eMobility-Investitionen von 40 Mrd auf 65 Mrd Rupien (ca. 813 Mio Euro) erhöhen. Das Geld soll über die nächsten drei bis vier Jahre in die Produktion von E-Fahrzeugen und Batterien sowie den Aufbau von Ladeinfrastruktur fließen. Vereinbarungen mit den indischen Bundesstaaten Gujarat und Maharashtra über den Bau von Produktionsstätten hat JSW Energy bereits geschlossen.

Konkret will JSW Energy künftig neben E-Autos auch elektrisch angetriebene Busse und Klein-Lastwagen herstellen. Nach Angaben von CEO Prashant Jain könnten als erstes die Busse serienreif sein – und zwar „hoffentlich im Laufe der kommenden zwei Jahre, alles andere wird etwas mehr Zeit benötigen“, so Jain. Vergangenen Sommer hieß es, dass das erste E-Auto des Unternehmens unter dem Markennamen JSW 2020 vom Band rollen könnte.
auto.economictimes.indiatimes.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/04/jsw-energy-weitet-e-offensive-auf-nutzfahrzeuge-aus/
04.05.2018 12:25