02.06.2018 - 12:56

Coup startet in Madrid mit 850 Elektro-Rollern

bosch-elektroroller-coup

Die im Januar angekündigte Expansion des Elektro-Roller-Sharings von Coup nach Madrid wird konkret: Die Bosch-Tochter startet in der spanischen Hauptstadt im Juli mit nicht weniger als 850 Elektro-Rollern des Typs Gogoro 2. 

Nachdem die E-Scooter der Bosch-Tochter bereits im August 2016 in Berlin und ein Jahr darauf in Paris an den Start gegangen sind, kommt mit Madrid nun eine weitere europäische Großstadt hinzu. Und damit wird noch lange nicht Schluss sein mit dem Sharing-Angebot in europäischen Metropolen.

Registrierungen in Madrid sind schon jetzt möglich. Die Preise liegen bei 25 Euro für einen Tag (7 bis 19 Uhr) bzw. 15 Euro für eine Nacht (19 bis 7 Uhr). Kurzzeitmieten sind ab drei Euro für 20 Minuten möglich. Zunächst wird Coup in Madrid aber nur ein Gebiet bedienen, welches die Bezirke Arganzuela, Centro, Chamberí, Chamartín, Ciudad Lineal, Retiro, Salamanca, Tetúan und einige Gebiete von San Blas umfasst. Luis Gonzáles, CEO von Coup Spanien, teilte mit, dass die Flotte und auch die Gebiete in Madrid innerhalb von zwei bis vier Monaten nach Aufnahme der Tätigkeit erweitert werden.
neo2.essport.es (beide auf Spanisch)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Project Manager OEM (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Key Account Manager (m/w/d) Solution-Partners

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/02/coup-startet-in-madrid-mit-850-elektro-rollern/
02.06.2018 12:16