08.06.2018 - 12:37

Engie stattet 50 Kangoo Z.E. mit Brennstoffzellen aus

engie-renault-kangoo-ze-brennstoffzellen-range-extender-fuel-cell

Der Energiekonzern Engie hat in Rungis nahe Paris für seine Mitarbeiter eine Flotte von 50 Renault Kangoo Z.E. in Betrieb genommen, die mit Brennstoffzellen-Range-Extender von Symbio ausgerüstet sind. Auch eine Wasserstoff-Tankstelle zur Betankung wurde eröffnet.

Techniker des Konzerns sollen die Fahrzeuge künftig für ihre täglichen Außendienstarbeiten nutzen. In der Regel legen sie Strecken in der ganzen Hauptstadtregion Ile-de-France zurück, um Wartungs- und Installationsarbeiten an Gewerbeimmobilien zu erledigen.

Die Wasserstoff-Tankstelle hat nach Angaben von Engie eine anfängliche Tankkapazität von 20 kg H2 pro Tag, die jedoch schnell auf 80 kg pro Tag vervierfacht werden soll. In absehbarer Zeit will der Energieriese den Wasserstoff für die Tankstelle in einer Anlage selbst herstellen. Um den Kraftstoff regenerativ zu erzeugen, soll der zur H2-Herstellung benötigte Elektrolyseur ausschließlich aus erneuerbaren Energien gespeist werden. Gefördert wird das Projekt vom Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU) der EU.
gasworld.com, engie.com

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/08/engie-stattet-50-kangoo-z-e-mit-brennstoffzellen-aus/
08.06.2018 12:56