21.03.2019 - 11:28

Ford will E-Autos im großen Stil in Michigan fertigen

ford-fusion-hybrid-autonomous-car-autonomes-fahren

US-Hersteller Ford kündigt Investitionen in Höhe von 900 Millionen Dollar bis zum Jahr 2023 an, um in der Produktionsstätte in Flat Rock im US-Bundesstaat Michigan Elektroautos der nächsten Generation sowie seine ersten autonomen Fahrzeuge zu produzieren.

Die Investitionssumme wird fast komplett in den Ausbau der Produktionskapazitäten und die Einführung einer zweiten Schicht fließen, um das Werk zum Produktionsstandort für Fahrzeuge einer neuen Batterie-elektrischen Plattform des Unternehmens zu machen. Diese E-Autos sollen dem vollelektrischen SUV folgen, das ab 2020 im mexikanischen Ford-Werk Cuautitlan gebaut wird.

Ford hat außerdem bekanntgegeben, dass seine ersten autonomen Fahrzeuge ab 2021 in einem neuen Fertigungszentrum im Südosten Michigans vom Band laufen sollen. Dabei werde es sich um Hybridfahrzeuge für den gewerblichen Einsatz zur Beförderung von Personen und Gütern handeln.

– ANZEIGE –



„Wir haben einen neuerlichen Blick auf die Wachstumsraten von elektrifizierten Fahrzeugen geworfen und wissen, dass wir angesichts unserer beschleunigten Pläne für vollelektrische Fahrzeuge zusätzliche Produktionskapazitäten sichern müssen“, kommentiert Ford-Präsident Joe Hinrichs die neuesten Investitionspläne. Diese sind in die bereits zuvor publik gemachte Elektrifizierungsstrategie der Amerikaner eingebettet, die bis zum Jahr 2022 gut elf Milliarden Dollar für die Entwicklung von elektrifizierten Fahrzeugen vorsieht, darunter rein elektrische Modelle und Plug-in-Hybride.

In Europa beginnt unterdessen in Kürze die Produktion des Mondeo Hybrid Wagon, der den bestehenden Mondeo Hybrid ergänzen wird. Außerdem wird Ford Europe 2019 auch mit der Einführung von 48-Volt-Mildhybridfahrzeugen sowie der Serienversion des Transit Custom als Plug-in-Hybrid beginnen. Im Jahr 2020 hat der Konzern dann vor, besagtes vollelektrisches SUV mit einer erwarteten Reichweite von mindestens 480 km sowie zwei weitere vollständig elektrifizierte Fahrzeuge auf den Markt zu bringen.

Wie viele große Autokonzerne stellt auch Ford seine Unternehmensstrukturen angesichts der dynamischen Branchenentwicklung auf den Prüfstand. Ihre globale Wettbewerbsfähigkeit wollen die US-Amerikaner u.a. dadurch stärken, dass sie ihr Schwerlastgeschäft in Brasilien aufgeben, ihre Aktivitäten in Europa neu strukturieren und ihre Ergebnisse in China verbessern.
ford.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/03/21/ford-will-e-autos-im-grossen-stil-in-michigan-fertigen/
21.03.2019 11:28