06.05.2019 - 16:04

Orten rüstet 25 Crafter für Albert Heijn auf E-Antrieb um

albert-heijn-orten-electric-trucks

Die niederländische Supermarktkette Albert Heijn wird ihre Amsterdamer Kunden künftig mit Elektro-Transportern beliefern. Aus dem Bestand von mehr als 400 vorhandenen VW Craftern wurden in einem ersten Schritt 25 Fahrzeuge von Orten Electric-Trucks auf E-Antrieb umgerüstet.

Der Umrüstspezialist aus dem rheinland-pfälzischen Wittlich gibt an, dass die von Diesel- auf Elektroantrieb umgebauten Fahrzeuge über eine „verbleibende Nutzlast von circa 1.300 kg und eine Reichweite von circa 130 km verfügen“. Das sei ausreichend, um die logistischen Anforderungen des Auftraggebers zu meistern.

Orten Electric-Trucks hat zusammen mit seinem Partner EFA-S (ElektroFahrzeuge Stuttgart) inzwischen eine Vielzahl von E-Fahrzeugen umgerüstet – darunter viele Spezialfahrzeuge wie einen Lkw-Kipplaster für Bochum, einen 7,5-Tonner für die Brauerei Dinkelacker oder einen Schwerlaster für das Fraunhofer IVI.

Der Lebensmittelspezialist Albert Heijn macht derweil nicht zum ersten Mal mit E-Mobilitätsmaßnahmen auf sich aufmerksam. Der Konzern gehört u.a. zu den Erprobern von Daimlers Fuso eCanter und unterstützt den Aufbau von drei Fastned-Ladestationen an seinen Filialen. Die Ankündigung, in der niederländischen Hauptstadt auf E-Transporter setzen zu wollen, kommt just zu dem Zeitpunkt, an dem die Amsterdamer Stadtverwaltung den Vorstoß unternimmt, bis zum Jahr 2030 alle Benzin- und Dieselfahrzeuge aus der Stadt zu verbannen.
electric-trucks.de (PDF)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/06/orten-ruestet-25-crafter-fuer-albert-heijn-auf-e-antrieb-um/
06.05.2019 16:04