09.05.2019 - 12:27

Hyundai Kona Elektro erhält dreiphasigen AC-Lader (11 kW)

Hyundai hat die Spezifikationen für den neuen Modelljahrgang des vollelektrischen Kona veröffentlicht, der ab Ende dieses Jahres in europäischen Märkten ausgeliefert wird. Wichtigste Neuerung ist demnach ein dreiphasiger On-Board-Lader mit bis zu 11 Kilowatt (AC).

Dass der neue Modelljahrgang ins Haus steht, haben zwangsläufig alle bemerkt, die dieser Tage einen Kona Elektro bestellen wollten. Denn in Deutschland ist der Stromer aktuell nicht konfigurierbar. Grund ist eben, dass das Bestellsystem auf das neue Modelljahr umgestellt wird. Laut Hyundai soll der Prozess aber binnen zwei Wochen abgeschlossen und der Konfigurator dann auch wieder verfügbar sein.

In ihrer Pressemitteilung skizzieren die Südkoreaner derweil, welche Neuerungen kommen werden. Per besagtem dreiphasigem On-Board-Lader mit 11 kW sollen künftig deutlich kürzere Ladezeiten an entsprechenden AC-Ladestationen oder kompatiblen Wallboxen möglich sein. Bisher lag die AC-Ladeleistung des Kona per einphasigem On-Board-Lader bei 7,2 kW.

Außerdem führt Hyundai auf den Rücksitzen eine Sitzheizung ein. Weitere Upgrades betreffen vor allem die Konnektivität des Modells. Die Rede ist u.a. von einem neuen Navigationspaket sowie der Verfügbarkeit von Bluelink-Telematikdiensten, die bislang vor allem Kunden in den USA vorbehalten waren. In Europa halten sie nun beim Kona und beim Ioniq Einzug. Hyundai schränkt jedoch ein, dass dies für „ausgewählte Märkte“ gelte. Über diese Dienste können Nutzer Fahrzeuginformationen aus der Ferne u.a. über das Smartphone abrufen.

Zurzeit heißt es, dass die Auslieferungen des neuen Modelljahrgangs in Europa Ende 2019 beginnen werden. Doch gewisse Skepsis lässt sich nicht vermeiden, schließlich müssen sich hierzulande Käufer bereits heute auf lange Lieferzeiten einstellen. Hyundai kommentiert das in seiner aktuellen Mitteilung nur indirekt: Die weltweit beeindruckende Nachfrage nach der beliebten Kona Electric-Version habe sogar die eigenen Erwartungen übertroffen, schreibt der Autobauer.

Die Absatzzahlen könnten ohne Lieferengpässen also durchaus höher ausfallen, dass aber stetig Fahrzeuge ausgeliefert werden, zeigt unser monatliches eMobility-Dashboard zu den Elektro-Neuzulassungen in Deutschland. So wurden im ersten Quartal dieses Jahres immerhin 975 Kona Elektro und 476 Ioniq Elektro neu zugelassen. Trotz der Lieferproblematik befindet sich Hyundai damit bei den Neuzulassungen im ersten Quartal mit beiden Modellen unter den Top 10.
hyundai.news

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

7 Kommentare zu “Hyundai Kona Elektro erhält dreiphasigen AC-Lader (11 kW)

  1. Horst E.

    Unter den Top 10 zu sein, ist nicht so schwierig…
    …gibt es ja kaum mehr als 10 Elektro Modelle in Deutschland zu kaufen.

    Humor Ende…

  2. Sebastian

    Damit ist einer der größeren Schwachpunkte ausgemerzt. Top. Jetzt noch einen Frunk realisieren, so dass das Ladeepuipment gut aufgeräumt ist und einen Heckantrieb draus machen, so dass auch die Kraft auf die Straße kommt und das Auto ist richtig gut.

  3. Wolfgang Skalsky

    Fahre schon einen HYUNDAI Kona Elektro. Bin begeistert von diesem Auto. Meine Frage wäre, kann man Blue link auch nachrüsten?????
    Mit freundlichen Grüßen.

    • Tim Heckel

      Hallo Herr Skalsky, eine Nachrüstlösung soll laut Hyundai nicht möglich sein, aber ein paar findige Jungs haben Folgendes entwickelt; damit geht zumindest schon mal die SoC Überwachung und ein paar andere Status…

      https://openwb.de/shop/?product=evnotipi-plugnplay

      Gruß, T.Heckel

  4. Uwe Weißbach

    Der aktuelle Kona lädt einphasig nicht mit 7,2 kW. Wegen der Beschränkung der Schieflast ist die Ladung (zumindest in Deutschland auf 20A Strom begrenzt, das sind ca. 4,6 kW. Das war für mich ein Grund (zur Zeit) keinen e-Kona zu kaufen.
    (besitze aber seit 2 Monaten einen Benziner, klasse Auto mit Top ausstattung in der Klasse).

    • lisa

      Bis zu 7,2 lädt er an öffentlichen AC-22kW Säulen.

  5. gros

    Habe vor 8 Wochen bestellt und muss bis Dez. warten. Nun kommt schon ein update, was kommt noch alles bis ich meinen kona habe. Bis dahin ist die Kiste von gestern. Hyundai sollte die noch offenen Bestellungen auf den 11kw Lader umstellen.
    Ich werde versuchen aus dem Vertrag zu kommen, da so etwas richtig nervt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/09/hyundai-kona-elektro-erhaelt-dreiphasigen-ac-lader-11-kw/
09.05.2019 12:27