08.10.2019 - 12:56

Spanien: Mercedes-Kunden erhalten Iberdrola-Ladestationen

mercedes-benz-a-250-e-phev-2019-05

Mercedes-Benz kooperiert in Spanien mit Iberdrola. Der spanische Energiekonzern wird für alle privaten und gewerblichen Käufer der EQ-Modelle von Mercedes-Benz Ladestationen liefern, installieren und diese mit Ökostrom versorgen.

Demnach wird Mercedes-Benz in dem zunächst auf drei Jahre angelegten Projekt den Smart Mobility Plan von Iberdrola in seinen Vermarktungsprozess für Elektrofahrzeuge in Spanien einbeziehen.

Dabei bleibt es aber nicht: Denn darüber hinaus soll der Zugang zu dem von Iberdrola bereitgestellten öffentlichen Ladenetz erleichtert werden. Außerdem können die Mercedes-Modelle für einen Zeitraum von sechs Monaten kostenlos geladen werden.

Iberdrola folgt dabei seinem Plan für nachhaltige Mobilität, der die Installation von 25.000 Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Spanien bis 2021 vorsieht. 16.000 davon sollen an Häusern und die restlichen 9.000 an Firmenparkplätzen entstehen. Parallel beabsichtigt Mercedes-Benz, im Jahr 2030 mehr als die Hälfte seines Umsatzes mit seinen Elektromodellen zu erzielen.
pressebox.de

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/08/spanien-mercedes-kunden-erhalten-iberdrola-ladestationen/
08.10.2019 12:08