01.11.2019 - 14:16

VW bringt 2020 E-SUV der ID.-Familie nach China

volkswagen-id-next-meb-china-2019-01-min

Die Marke VW veröffentlicht nähere Details zu ihren Elektro-Plänen in China. Bereits im kommenden Jahr sollen im Reich der Mitte rund 300.000 elektrifizierte Modelle an Kunden ausgeliefert werden. 2025 sollen es dann schon rund eine Million Exemplare sein.

Um sich diesen ambitionierten Zahlen zu nähern, bringt die Marke Volkswagen zunächst zehn elektrifizierte Versionen bestehender Modelle auf den chinesischen Markt – und zwar sowohl Plug-in Hybride als auch reine E-Fahrzeuge. Ab Ende 2020 kommen dann auch Modelle auf Basis des Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB) hinzu. Wie die Konzernmarke jetzt mitteilt, sollen bis 2023 bereits zehn MEB-Modelle im chinesischen Handel sein.

Dabei ist der hier inzwischen hinlänglich bekannte ID.3 erst als zweites Modell geplant. Fest steht bereits, dass dieser künftig von SAIC Volkswagen in der neuen Fabrik in Anting gefertigt wird. Aber erst, nachdem „ein SUV aus der ID. Familie“ Ende 2020 in China in Produktion gegangen ist. Laut Pressemitteilung der Wolfsburger wird dieser E-SUV „auf der Studie ID. Next basieren, die bereits bei der IAA gezeigt worden war“.

Das sagt uns in der Tat etwas: Auf der Messe demonstrierte VW im September in einer leicht vernebelten Glasbox ein stark getarntes SUV, das laut dem Kennzeichen als „The Next ID.“ bezeichnet wurde. Die Präsentation regte zu Spekulationen an, dass es sich dabei um eine seriennähere Version der Elektro-Studie VW ID. Crozz handeln könnte, die künftig unter dem Namen ID.4 firmieren wird. Klar ist bereits, dass dieser im Frühjahr 2020 Nordamerika erreichen soll. Nun liegt nahe, dass er im selben Jahr auch in China heimisch wird.

Die neuen Details zu ihren China-Plänen veröffentlichte die VW-Marke parallel zur Präsentation ihres neuen Markenauftritts im chinesischen Guangzhou. „Wir haben unserer Marke ein neues Aussehen, einen neuen Charakter, ein ganz auf Dekarbonisierung ausgerichtetes Unternehmensziel und neue Autos gegeben“, präzisierte Dr. Stephan Wöllenstein, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen Pkw sowie CEO der Volkswagen Group China und von Volkswagen Pkw in China. Mit dem ID. Next und dem ID.3 mache man deutlich: „Mit batteriebetrieben Fahrzeugen sind wir auf dem Weg zur bilanziell CO2-neutralen Mobilität.“
volkswagen-newsroom.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “VW bringt 2020 E-SUV der ID.-Familie nach China

  1. Aandreas V.

    Was soll ich damit in China oder in den USA? Wir brauchen solche Fahrzeuge hier!
    Genaueres zur Verfügbarkeit in Deutschland wäre von Interesse gewesen, das hier eher weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/11/01/vw-bringt-2020-e-suv-der-id-familie-nach-china/
01.11.2019 14:01