10.01.2020 - 10:21

Mercedes eröffnet neues Lkw-Entwicklungszentrum in Wörth

Mercedes-Benz hat im Lkw-Werk im südpfälzischen Wörth nach anderthalb Jahren Bauzeit ein erweitertes Entwicklungs- und Versuchszentrum eröffnet. Darin sollen für Lkw Lösungen für das vernetzte, automatisierte und elektrische Fahren entwickelt und erprobt werden.

Das EVZ ist Kompetenzzentrum für die Entwicklungsarbeit der Lkw-Sparte von Mercedes-Benz, das Unternehmen hat rund 50 Millionen Euro in die Anlage investiert. Errichtet wurden unter anderem ein neues Prüfstandgebäude für System- und Gesamtfahrzeugtests und ein Büro- und Werkstattgebäude. In diesem Rahmen sollen auch 100 neue Arbeitsplätze in Wörth entstehen. Das EVZ ist an das Lkw-Montagewerk in Wörth angeschlossen.

Zusätzliche rund 20 Millionen Euro flossen in einen modernen Lkw-Rollenprüfstand für Echtzeit-Tests. Im 24/7-Betrieb können Antriebsstränge, vom Dieselantrieb über Gasmotoren, Hybridantriebe bis hin zu Batterie-elektrischen und Brennstoffzellenantrieben unter realistischen Fahrbedingungen auf dem Prüfstand simuliert und zur Serienreife entwickelt werden. So kann der Prüfraum einen Temperaturbereich zwischen -7 und +50 Grad Celsius abdecken, ein großes Gebläse kann den Fahrtwind von 90 km/h simulieren.

– ANZEIGE –

Zudem sollen verschiedene Fahrzeugkombinationen mit bis zu vier angetriebenen Achsen getestet werden können. Dabei steht die Zugmaschine in der Prüfhalle auf vier Trommeln mit einem Durchmesser von drei Metern. An jeder Rolle befindet sich ein großer, wassergekühlter Elektromotor mit einer Leistung von 600 kW. Diese elektrischen Maschinen ermöglichen die Simulation aller Fahrwiderstände, etwa extreme Steigungen bei voller Beladung, aber auch das Bremsen während Bergabfahrten.

Laut Uwe Baake, Leiter Produktentwicklung Mercedes-Benz Lkw, will der Konzern mit dem neuen Prüfstand auch die Umwelt entlasten, da die Tests und Messungen nicht mehr auf der Straße gefahren werden müssen, sondern präzise in der Halle simuliert werden können.

„Durch die Bündelung der Entwicklungs­umfänge gewinnt der größte Standort von Mercedes-Benz Lkw weiter an Bedeutung und bietet attraktive, langfristig abgesicherte Arbeitsplätze in der Südpfalz“, sagte Stefan Buchner, Mitglied des Vorstands der Daimler Truck AG, bei der Eröffnungszeremonie, an der auch die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) teilnahm.
daimler.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Produkt- und Datamanager Junior (m/w)

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/01/10/mercedes-eroeffnet-neues-lkw-entwicklungszentrum-in-woerth/
10.01.2020 10:22