24.06.2020 - 11:33

GAC-Toyota erteilt Großauftrag an Ladespezialisten Chargedot

ABB hat über den chinesischen Lade-Spezialisten Chargedot einen Großauftrag für Ladeinfrastruktur im Wert von rund fünf Millionen US-Dollar erhalten: Das chinesische Hersteller-Joint-Venture GAC Toyota bestellt mehrere tausend AC-Wallboxen.

ABB hatte im Oktober 2019 die Mehrheit an dem 2009 gegründeten Chargedot übernommen. Den nun verkündeten Auftrag hatte Frank Mühlon, Head of ABB’s Global E-Mobility Infrastructure Solutions, bereits im Mai im Interview mit electrive.net angedeutet. Damals sprach Mühlon aber noch davon, „Charging Partner eines chinesischen OEM Joint Ventures“ geworden zu sein – jedoch ohne Namen zu nennen.

Das 2004 gegründete Joint Venture GAC Toyota Motor mit Sitz in Guangzhou bietet derzeit nur Verbrenner und Hybridmodelle an, noch in diesem Jahr soll aber die Elektro-Version des C-HR auf den Markt kommen.

Hierfür sind auch die Chargedot-Wallboxen mit 7 kW Ladeleistung gedacht, die speziell auf die Bedürfnisse von GAC Toyota zugeschnitten sein werden. Die Wallboxen für das heimische Laden werden über das Händlernetz von GAC Toyota an Elektroauto-Käufer verteilt, so ABB in der Mitteilung.

„Mit der weit entwickelten Ladeinfrastruktur für Elektroautos ist China ein wichtiger EV-Markt für ABB und wir freuen uns, GAC Toyota bei der Umsetzung ihrer eMobility-Strategie zu unterstützen“, sagt Mühlon laut der aktuellen Mitteilung zu dem Deal.
abb.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/06/24/gac-toyota-erteilt-grossauftrag-an-ladespezialisten-chargedot/
24.06.2020 11:57