21.04.2020 - 09:51

Toyota bringt drei BEV-Modelle in China auf den Markt

toyota-c-hr-bev-izoa-bev-auto-shanghai-2019

Toyota bringt am 26. April gleich drei Elektromodelle auf den chinesischen Markt. Eines der Fahrzeuge soll bald auch in Deutschland vertrieben werden.

Dabei handelt es sich um die im vergangenen Jahr vorgestellten BEV-Versionen der Schwesternmodelle C-HR und IZOA, die von Toyotas Joint Ventures mit GAC und FAW gebaut werden sowie den Lexus UX 300e. Die Toyota-Tochter hatte das kompakte E-SUV im November 2019 erstmals vorgestellt. Damals hieß es, der Marktstart des UX 300e sei in China und ausgewählten Ländern in Europa für 2020 vorgesehen, in Japan kommt das Modell Anfang 2021 auf den Markt. Was der Lexus UX 300e in China kosten soll, geht aus den Medienberichten jedoch nicht hervor.

Der Lexus UX 300e leistet 150 kW und verfügt über eine Akkukapazität von 54,3 kWh. Die Ladeleistung liegt bei 6,6 kW (AC) bzw. 50 kW (DC). An der Optik des Modells haben die Designer nur sehr wenig geändert, auch der 300e trägt den Lexus-typischen großen Kühlergrill der UX-Verbrenner und -Hybride. Ein Unterscheidungsmerkmal ist, dass die Elektroversion über zwei Ladeanschlüsse statt nur eines Tankdeckels verfügt – jeweils über den Hinterrädern angebracht.

Auch bei den Schwesternmodelle C-HR und IZOA handelt es sich um umgebaute Verbrenner bzw. Hybride. Die Fahrzeuge basieren auf der TNGA-Plattform (Toyota New Global Architecture). Auch hier kommt ein 54,3 kWh-Akku zum Einsatz. Im NEFZ liegt die Reichweite bei 400 Kilometern. Einen Unterschied gibt es jedoch zu den Verbrennern: Da die Batterie als Teil des Fahrzeugrahmens entwickelt wurde, ist durch das große Bauteil die Torsionssteifigkeit 20 Prozent höher. Über einen Export des CH-R EV, der als Hybrid auch in Europa angeboten wird, ist jedoch nichts bekannt.
gasgoo.com, yicaiglobal.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

4 Kommentare zu “Toyota bringt drei BEV-Modelle in China auf den Markt

  1. Ronald Schmidt

    Bei nem 45,3 KWH Akku eine Reichweite von 400 Km? Das halte ich für sehr ambitioniert um es mal vorsichtig auszudrücken.

    • Joachim Höhn

      … Bei 54,3 kWh geht das schon eher.

    • René

      Warum nicht!? Ich habe mit einem 28kWh-Akku, unter optimalen Bedingungen, 260 km geschafft! Realistisch ist das schon. Es muss aber eben alles stimmen.

  2. RL

    Leider ist Toyota damit mal wieder nicht auf der Höhe der Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/04/21/toyota-bringt-drei-bev-modelle-in-china-auf-den-markt/
21.04.2020 09:27