07.04.2021 - 11:50

Marcus Fendt von The Mobility House über Netzintegration von Elektroautos

Die Mobilitätsbranche ist im Umbruch – und die Energiebranche ebenso: Ein spannender Zeitpunkt, um die Möglichkeiten der Sektorenkopplung zugunsten der Elektromobilität, aber auch mit Blick auf die Netzstabilität auszuloten. Die Eigenschaft von Batterien – ob stationär oder in E-Autos –, als Energiequelle bidirektional agieren zu können, ist Kern von Marcus Fendts Vortrag.

Ein Thema, wie gemacht für unsere jüngste Online-Konferenz „electrive.net LIVE“. Der Geschäftsführer von The Mobility House vergegenwärtigt, dass mit dem Hochlauf der Elektro-Fahrzeuge „eine Welle neuer Energieverbraucher kommt, aber gleichzeitig auch eine enorme Stromspeicherkapazität“. Bei prognostizierten 10 Millionen Elektroautos im Jahr 2030 belaufe sich die theoretische Speicherkapazität der Stromer auf rund 500 GWh. Ein Riesenpotenzial zum Ausbalancieren der tendenziell volatilen Netze (2030 soll der Anteil erneuerbarer Energien am Strommix auf 65 Prozent steigen). Technisch ist V2G laut Fendt möglich, was fehlt sei die richtige Regulierung.

An potenziellen Geschäftsmodellen mangelt es nicht: Fendt streift den Paragrafen 14a des Energiewirtschaftsgesetzes, der nach einer kürzlichen Reform u.a. Verbrauchern beim Laden mehr Rechte im Bereich dynamischer Stromtarife einräumt. Außerdem erwähnt er einen einwöchigen V2G-Test, in dessen Zuge ein bis auf fünf Stunden immer ans Stromnetz angeschlossenes Auto durch die Bereitstellung von Primärregelleistung rund 50 Euro erwirtschaftet hat. Geld verdienen mit Elektroautos – ein technisch definitiv machbares Szenario.

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/04/07/marcus-fendt-von-the-mobility-house-ueber-netzintegration-von-elektroautos/
07.04.2021 11:20