13.08.2021 - 10:07

Markteinführung des Citroën Ami in Deutschland verzögert sich

Das elektrische Vierradmobil Citroën Ami sollte ursprünglich im ersten Quartal 2021 auf den deutschen Markt kommen. Doch der französische Autohersteller hat offenbar seine Pläne geändert. Das Unternehmen will die Fahrzeuge gestaffelt in mehreren Phasen in Europa einführen und sich dabei zunächst auf andere Länder konzentrieren.

In Frankreich, den Beneluxstaaten, Spanien, Italien und Portugal sei die Nachfrage nach dem Citroën Ami besonders hoch, berichtet „InsideEVs“ mit Verweis auf eine Anfrage an Citroën. Aus diesem Grund wolle der Autohersteller seinen Fokus zunächst auf diese Länder legen, bevor das Elektromobil in weiteren Ländern eingeführt wird.

Der Ami von Citroën zielt auf eine junge, urbane Käuferschicht, die nur kurze Strecken fahren wollen. Das Fahrzeug ist wie berichtet auf das Nötigste reduziert. Es hat beispielsweise keine Klimaanlage, keine elektrischen Fensterheber und auch kein Radio. Dafür ist es recht günstig: In Frankreich kostet der Ami 6.000 Euro. Nach Aussagen des Unternehmens im Jahr 2020 soll sich der Preis auch hier in Deutschland in einem ähnlichen Rahmen bewegen.

Für diesen Betrag gibt es ein spartanisches Mobil aus 250 Einzelteilen, das mit seiner 5,5 kWh kleinen Batterie bis zu 75 Kilometer Reichweite schaffen soll. Mit 471 Kilogramm Gesamtgewicht ist es dabei ein echtes Leichtgewicht, nimmt aber auch nur zwei Personen mit. Der 48-Volt-Antrieb leistet 6 kW auf der Vorderachse. Dank einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h dürfen selbst Inhaber eines Führerscheins der Klasse AM (Stichwort: Rollerführerschein) den kleinen Stromer bewegen. Also im Alter von 16 Jahren, in manchen Bundesländern sogar ab 15.
insideevs.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Business Development Representative

Zum Angebot

Project Manager Automotive Aftersales (m/w/d)

Zum Angebot

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

12 Kommentare zu “Markteinführung des Citroën Ami in Deutschland verzögert sich

  1. Armin

    Auch in Deutschland wird das kleine Auto heiß erwartet. Würde ihn gerne kaufen

    • Uli

      Da hat Citroen seine Chance verpasst, in Deutschland innovativ und eigenständig an der Mobilitätswende führend teilzunehmen und lässt leider auch sein Händlernetz in völliger Ahnungslosigkeit zurück!

  2. derJim

    Buh! Wann kommt er denn endlich? Ist echt schwer einen zu bekommen und die Händler in Belgien und Frankreich scheinen auch kein Interesse zu haben nach D zu verkaufen!

    • Heinz Feth

      Ich habe vor 4 TAGEN mit Citroen telefoniert. Der kommt erst mal nicht nach Deutschland. Kaufe mir jetzt ein Aixam Diesel. Kostet mehr als das doppelte. Brauche ich aber keine Steckdose für. Der fährt auch mit Heizöl. Der Umwelt zu Liebe.

      • derJim

        Mein Beileid! Das hätte ich niemals gemacht aber bitte. Vor allem ein Diesel! oO Warum nicht importieren aus Belgien oder Frankreich? Muss man nur ein paar Händler anrufen, aber sollte dann schon gehen.

        • M. T.

          Hallo, das geht nicht. Er erhält keine ABE in D. Du kannst ihn kaufen, darfst ihn aber hier nicht fahren….

      • Clau

        Den Ami kann man (günstig) direkt in Frankreich kaufen/abholen als würde man ein Stück Käse kaufen. Wieso warten bis er hier angeboten wird?

  3. JoachimE

    Hi.
    Die Klasse AM kann seit dem 28.07.2021 in allen Bundesländern mit 15 Jahren gemacht werden.

    Mit 15j gilt AM dann allerdings nur im Inland! (SZ 195)

  4. Christian Baumgarten

    Autsch, der hat der dann ja nur die Euro2 Abgasnorm, also stand der 70er! Wohl bekommts.

  5. R. Martin

    Dieverschiedenen mittleren H2-Lieferwagen, die die Franzosen jetzt rausbringen werden werden den H2-Pkws den Tankweg bereiten.
    Große Reichweite, schnelles Tanken.
    Kein Suchen von großen Ladeplätzen (gibt’s garnicht), keine Leerlaufzeit von Fahrer und Fahrzeug.
    Übrigens:
    Wie ist es mit Gewährleistung von passenden Ersatz alter Akkumodelle (Kosten?), wenn zwar passend, dann aber Software-updates/neuer Steuerung zum alten Auto?
    Gesetzgeber! Keine Entsorgung in der Landschaft. Zwang zur Abgabe durch Kennzeichnung. etc.

  6. Angi

    Ich würde den auch gerne haben.Kann man den auch ließen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/08/13/markteinfuehrung-des-citroen-ami-in-deutschland-verzoegert-sich/
13.08.2021 10:23