09.09.2021 - 09:15

Renault rebelliert gegen EU-Pläne

Renault wehrt sich gegen das von der EU-Kommission mit dem Klimapaket „Fit for 55“ auf den Weg gebrachte faktische Aus für Neuwagen mit Verbrennungsmotoren inkl. Hybrid-Fahrzeugen in der EU ab 2035. Renault-Entwicklungschef Gilles Le Borgne sprach sich im Rahmen der IAA Mobility für eine Verlängerung der Frist bis 2040 aus.

Le Borgne argumentierte dabei mit der noch bestehenden Unsicherheit über den Ausbau der Ladeinfrastruktur und den Kosten der E-Autos vor allem mit Blick auf die Billigmarke Dacia. Generell brauche Renault mehr Zeit, um bei seinen Fabriken und Angestellten den Wandel zu bewältigen, auch im Hinblick auf die Lieferketten.
autocar.co.uk

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/09/renault-rebelliert-gegen-eu-plaene/
09.09.2021 09:07