25.01.2022 - 12:20

eMobility update: Tesla Auslieferung aus Grünheide, Milliarden-Investitionen in E-Mobilität, Nio ET5 kommt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo zum „eMobility Update“! Folgende Nachrichten aus der Welt der Elektromobilität haben wir für Sie vorbereitet: Milliarden-Investitionen in E-Mobilität ++ Nio ET5 ab 2023 in Europa ++ Tesla bestätigt Auslieferung des Model Y aus Grünheide ++ Heilbronn plant neue Ladesäulen ++ Und Batteriezug im Fahrgastbetrieb ++

#1 – Renault-Nissan-Mitsubishi unter Strom

Renault, Nissan und Mitsubishi planen offenbar eine Verschärfung ihres Elektro-Kurses. Die Hersteller-Allianz will laut einem Agenturbericht voraussichtlich kommende Woche eine neue Strategie bekannt geben: Diese sieht in den nächsten fünf Jahren Investitionen von mehr als 20 Milliarden Euro in die Entwicklung von Elektrofahrzeugen vor. Bis 2030 wolle die Allianz insgesamt mehr als 30 neue Stromer entwickeln, die auf insgesamt fünf gemeinsamen Plattformen aufbauen.

#2 – Nio ET5 kommt 2023 nach Europa

Im Dezember hatte der chinesische Elektroauto-Hersteller Nio seine neue Mittelklasse-Limousine ET5 vorgestellt. Deren Auslieferungen in China sollen bereits im September dieses Jahres beginnen. Nun hat CEO William Li verraten, dass der Nio ET5 ab dem Frühjahr 2023 auch in Norwegen sowie in einigen anderen Überseemärkten angeboten werden soll. Im Laufe des aktuellen Jahres will Nio bekanntlich nach Deutschland, in die Niederlande, nach Schweden und Dänemark kommen.

#3 – Tesla Model Y aus Grünheide ab März

Tesla hat in einer internen E-Mail den Plan bestätigt, im März mit den Auslieferungen des Model Y Performance aus der neuen Fabrik in Grünheide beginnen zu wollen. Somit rückt die endgültige Genehmigung des Werks offenbar immer näher. „Auch das Model Y Performance aus Berlin ist mittlerweile bestellbar und wird uns voraussichtlich ab März erreichen“, heißt es in der Mail an Beschäftigte in Deutschland, die im deutschen „Tesla Fahrer und Freunde“-Forum veröffentlicht wurde. Beobachter hatten das bereits vermutet, da im Januar eine Änderung im Konfigurator vorgenommen wurde.

#4 – Heilbronn: 50 neue Ladesäulen pro Jahr

Die Stadt Heilbronn im Norden Baden-Württembergs wird in den kommenden Jahren die Ladeinfrastruktur für Elektroautos deutlich ausbauen. Bis zum Jahr 2025 sollen im Stadtgebiet 50 neue öffentlich zugängliche Ladesäulen hinzukommen – und zwar pro Jahr. Wie der Gemeinderat nun beschlossen hat, sind insgesamt 150 neue Ladesäulen mit 300 Ladepunkten geplant.

#5 – Alstom und DB: Batteriezug im Fahrgastbetrieb

Die Deutsche Bahn und Alstom beginnen in diesen Tagen mit dem Probebetrieb des ersten voll zugelassenen Batteriezugs von Alstom auf Strecken in Baden-Württemberg. Diese Testphase läuft bis Anfang Mai. Der Batteriezug von Alstom gilt als sauberer Nachfolger für Dieselzüge in Deutschland. Der knapp viermonatige Test soll Daten aus der Praxis liefern. Den emissionsarmen Fahrzeugtyp betreibt die Deutsche Bahn mit ihrer Regionalverkehrstochter DB Regio.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

 

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/01/25/emobility-update-tesla-auslieferung-aus-gruenheide-milliarden-investitionen-in-e-mobilitaet-nio-et5-kommt/
25.01.2022 12:09