14.09.2022 - 12:01

eMobility update: E-Kombi Peugeot 308 SW / VW ID.4 als Offroader / Preise für BYD und Nio

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo zum „eMobility update“ – präsentiert von MENNEKES, Ihrem Partner für intelligente eMobility-Ladelösungen! ! Das sind die Themen: VW ID.4 wird zum Offroader ++ Honda kündigt zehn E-Zweiräder an ++ Peugeot bestätigt elektrischem 308 ++ BAFA-Liste verrät Einstiegspreise von BYD und Nio ++ Und VW Pkw schafft Vorstand für „New Mobility“ ++

#1 – VW ID.4 wird zum Offroad-Einzelstück

VW hat beim ID. Treffen in Locarno die Offroad-Studie ID. XTREME vorgestellt. Das vollelektrische Konzeptfahrzeug mit Allradantrieb basiert auf dem ID.4 GTX. Die technischen Änderungen betreffen aber nicht nur das Gelände-Fahrwerk, sondern auch den E-Antrieb – und könnten sogar in Serie gehen.

#2 – Honda kündigt zehn E-Zweiradmodelle an

Honda will bis 2025 weltweit mindestens zehn elektrische Zweiradmodelle auf den Markt bringen. Das umfasst E-Motorräder, E-Mopeds und E-Bikes. Auch zur Technik sind bereits Details bekannt geworden: So will die Motorrad-Sparte von Honda alle ihre elektrischen Zweiräder mit Feststoffbatterien ausstatten und treibt auch den Batterietausch weiter voran.

#3 – Peugeot bringt elektrischen 308 und 308 SW

Peugeot hat nun auch offiziell die rein elektrischen Versionen für den 308 sowie dessen Kombi-Ableger 308 SW bestätigt. Das Duo wird ab Mitte 2023 auf den Markt kommen und einen ganz neuen Elektroantrieb an Bord haben. Die Franzosen bieten das Modell bisher nur als Plug-in-Hybrid an. Die Einführung einer rein elektrischen Version ist aber schon lange erwartet worden.

#4 – BAFA-Liste: Einstiegspreise von BYD und Nio

Dank einer Aktualisierung der BAFA-Liste der förderfähigen E-Fahrzeuge sind nun die Preise einer Reihe aus China stammender Elektromodelle für den deutschen Markt bekannt geworden. Dabei wurden nicht nur die Preise für den MG4 Electric bestätigt, sondern auch zu dem Elektro-Trio von BYD sowie dem Nio ET7 gibt es nun konkrete Werte.

#5 – VW Pkw schafft Vorstand für „New Mobility“

Und nochmal Volkswagen: Die Kernmarke VW Pkw teilt ihre Vorstandsbereiche neu auf. In dem Ressort „New Mobility“ sollen künftig die Zukunftsfelder Elektromobilität und Digitalisierung zusammengefasst werden – unter Leitung des bisherigen Entwicklungsvorstands Thomas Ulbrich. Demnach wird sich Thomas Ulbrich als Vorstand des neu geschaffenen Ressorts „New Mobility“ um „die Elektro-Baureihen und die Software-Kompetenz von Volkswagen Pkw“ kümmern. Damit wird sich Ulbrich in der neuen Funktion sowohl um die ID.-Modelle als auch um das für VW wichtige Trinity-Projekt als technisches Aushängeschild kümmern.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Smatrics

Head Of Operations (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Support (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/09/14/emobility-update-e-kombi-peugeot-308-sw-vw-id-4-als-offroader-preise-fuer-byd-und-nio/
14.09.2022 12:11