26.09.2022 - 12:00

eMobility update: Renault R5 Showcar für die Rennstrecke / Gewerbe-Allrounder eDaily / Hyundai Entwicklungszentrum

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Willkommen zu einem neuen „eMobility update“! Das sind die News und Highlights der Elektromobilität, die uns heute bewegen: Iveco stellt den Transporter eDaily genauer vor ++ Neues Hyundai-Entwicklungszentrum in Rüsselsheim ++ Renault R5 für die Rennstrecke ++ Aiways U6 vor Europa-Start ++ Und VW auch in Chemnitz auf E-Kurs ++

#1 – Iveco eDaily als Allrounder fürs Gewerbe

Iveco hat die technischen Details zum eDaily veröffentlicht. Den Batterie-elektrischen Transporter hat das Unternehmen letzte Woche auf der IAA Transportation ausgestellt. Beim eDaily legt Iveco wert auf Vielseitigkeitwert: Der Stromer kommt als Kastenwagen, Fahrgestell, Doppelkabine, Windlauf, Cutaway und Minibus auf den Markt. Allein die Kastenwagen-Version ist dann nochmals in fünf Längen und drei Höhen erhältlich.

#2 – Hyundai-Entwicklungszentrum in Rüsselsheim

Das Hyundai Motor Europe hat einen 25.000 Quadratmeter großen zentralen Entwicklungsstandort in Rüsselsheim angekündigt. Dort soll künftig vor allem an weiteren Fortschritten für die emissionsfreie Mobilität gearbeitet werden. Bis November 2024 soll das Forschungszentrum bezugsfertig sein, ließ der Autobauer kürzlich mitteilen.

#3 – Renault R5 – Showcar für die Rennstrecke

Renault hat ein neues Showcar enthüllt: Mit dem Batterie-elektrischen R5 Turbo 3E erinnert der Hersteller an den 50. Geburtstag des legendären Renault 5 Turbo. Die von Videospielen inspirierte Neuinterpretation ist antriebsmäßig aber in der Gegenwart angekommen. Der R5 Turbo 3E verfügt über zwei Elektro-Motoren, die zusammen 280 kW leisten

#4 – Aiways startet finale Tests des U6 in Europa

Der chinesische Hersteller Aiways hat kurz vor der Markteinführung in Europa mit der finalen Erprobung des SUV-Coupés U6 begonnen. Mit nur noch leicht getarnten Prototypen werden die Ergebnisse des Entwicklungs- und Testprogramms in China validiert – unter anderem mit Hochgeschwindigkeitstests auf der Autobahn. Auf einem Testareal in China haben in den vergangenen acht Monaten mehr als ein halbes Dutzend Prototypen des U6 insgesamt 400.000 Test-Kilometer zurückgelegt. Von München aus werden nun weitere, nur noch leicht getarnte Prototypen letzten Validierungen und finalen Prüfungsfahrten unterzogen.

#5 – VW: eMobility-Produkte aus Chemnitz?

Volkswagen wird im Zuge der Transformation zur Elektromobilität künftig wohl auch die Produktion im Motorenwerk Chemnitz anpassen. In der Fabrik werden bisher ausschließlich Verbrennungsmotoren hergestellt. Bei einer Betriebsversammlung wurde nun wohl eine erste Komponente für Elektroautos aus Chemnitz angekündigt. Darüber hat die Nachrichtenagentur DPA berichtet.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/09/26/emobility-update-renault-r5-showcar-fuer-die-rennstrecke-gewerbe-allrounder-edaily-hyundai-entwicklungszentrum/
26.09.2022 12:02