11.10.2022 - 12:21

StoreDot erreicht 1.000 Zyklen bei produktionsbereiten Pouchzellen

Der israelische Batterieentwickler StoreDot hat mit seinen schnell aufladbaren siliziumdominierten Batteriezellen einen wichtigen Meilenstein erreicht. Pouchzellen in einem „produktionsbereiten Format“ sollen nun die Marke von 1.000 Zyklen überschritten haben.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Die Einschränkung auf ein „produktionsbereites Format“ ist wichtig, denn bereits im März hatte StoreDot 1.200 Zyklen bei siliziumdominierten Batteriezellen erreicht – damals jedoch in einem speziell entwickelten Testformfaktor. Die aktuellen Zellen, die mit einer Energiedichte von 300 Wh/kg bzw. 700 Wh/l angegeben werden, sind jedoch Pouchzellen in einem Automotive-tauglichen Format: Sie sollen nun an StoreDots globale Automobilpartner für intensive Praxistests geliefert werden. Dazu gehören etwa VinFast, Volvo und Polestar. 2017 hatte auch Daimler in StoreDot investiert.

Die nun ausgelieferten Test-Zellen sollen noch nicht das Ende der Entwicklung sein: Bis Ende des Jahres erwartet StoreDot laut der Mitteilung weitere Verbesserungen. Genau beschrieben werden diese Verbesserungen aber nicht.

Die Zellen sollen die von StoreDot angepeilte „100in5“-Leistung bieten, womit in fünf Minuten Strom für 100 Meilen nachgeladen können werden soll. Für die 1.000 Zyklen wurde die Batterie innerhalb von zehn Minuten von zehn auf 80 Prozent geladen. Vor dem nächsten Ladevorgang wurde sie eine Stunde lang entladen. Nach 1.000 reinen Schnelllade-Zyklen lag die Kapazität noch bei 80 Prozent des Ausgangswerts. Laut StoreDot sei innerhalb der ersten 600 Zyklen „keine merkliche Verschlechterung“ aufgetreten.

Bei der Zelle selbst handelt es sich um eine 30 Ah-Pouchzelle. Die Anode ist mit bis zu 40 Prozent Silizium versehen, bei der Kathode handelt es sich um eine NMC811-Chemie. Die Temperatur in dem Labor-Aufbau lag bei 35 Grad Celsius.

- ANZEIGE -

StoreDots Entwicklungschef Yaron Fein sieht in dem Versuch nicht nur einen Meilenstein für das Unternehmen, sondern für die gesamte Batterieindustrie. „Unser Ziel für die Produktleistung im Jahr 2022 war es, 1.000 aufeinanderfolgende extreme Schnellladezyklen von 10 bis 80 Prozent in zehn Minuten zu erreichen, mit einer Energiedichte von mindestens 300Wh/kg“, sagt Fein. „Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unser Ziel nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen haben – und dass wir in unseren Labors bereits über eine verbesserte Formulierung verfügen, mit der wir eine noch bessere Leistung erzielen können.“

Anfang März hatte StoreDot seine „100inX“-Technologie-Roadmap vorgestellt. Die „100in5“-Zellen sollen 2024 in die Serienproduktion gehen (sowohl als Pouchzelle als auch im 4680-Rundzellen-Format), in zehn Jahren soll die „100in2“-Technologie in Serie gehen.

Update 08.12.2022: Der israelische Batterieentwickler StoreDot hat die Leistungsfähigkeit seiner schnell aufladbaren siliziumdominierten Batteriezellen nun vom unabhängigen Labor Shmuel De-Leon Energy bewerten lassen. Dabei handelt es sich um jene 30-Ah-Pouchzellen für E-Autos, die in dem Artikel oben vorgestellt wurde. Die von dem Labor ermittelten Testergebnisse bestätigen laut StoreDot eine Energiedichte von 300 Wh/kg und 1.000 aufeinanderfolgende extrem schnelle Ladezyklen – also jene Werte, die der Entwickler selbst angegeben hatte.

Trotz der zahlreichen Live-Demonstrationen in den vergangenen Monaten sei der Test durch unabhängige Experten ein wichtiger Schritt gewesen, so das Unternehmen. „Es ist besonders erfreulich, dass die Kommerzialisierungsvalidität und überlegene Leistung der XFC- und Hochenergietechnologie von StoreDot von führenden Experten auf diesem Gebiet bestätigt wurde“, sagt StoreDot-CEO Doron Myersdorf. „Darüber hinaus wird unsere Technologie weiterhin von unseren führenden Automobilpartnern in der realen Welt erprobt.“
prnewswire.com, prnewswire.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/11/storedot-erreicht-1-000-zyklen-bei-produktionsbereiten-pouchzellen/
11.10.2022 12:34