24.01.2023 - 08:45

Norwegische Reederei transportiert keine E-Autos

Die norwegische Reederei Havila Kystruten erlaubt keine Elektro-, Hybrid- und Wasserstoffautos mehr an Bord ihrer Schiffe. Eine Risikoanalyse war zu dem Schluss gelangt, dass die Brände von Elektroautos einen enormen Rettungseinsatz erfordern würden.

Allerdings werden auch Verbrenner-Pkw nur noch in ausgewählten Häfen der Küstenroute be- und entladen. Kurios mutet die Entscheidung der Reederei vor allem deshalb an, weil die eingesetzten Hybrid-Schiffe selbst große Batteriepacks an Bord haben.
businessportal-norwegen.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Norwegische Reederei transportiert keine E-Autos

  1. Herbert Wertig

    Das dürfte ausgerechnet in Norwegen keine zukunftsgerichtete Entscheidung sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2023/01/24/norwegische-reederei-transportiert-keine-e-autos/
24.01.2023 08:26