19.06.2012 - 05:36

Video-Umfrage, Mitsubishi, KTM, Aachen, Manz, Nissan.

– Marken + Namen –

Große Video-Umfrage zur E-Mobilität: Hat Deutschland das Zeug zum Leitanbieter für Elektromobilität? Wir haben die Branche gefragt! Erleben Sie als Abschluss unserer Video-Reihe von der MobiliTec 2012 zehn Interview-Partner mit spannenden Antworten in der großen Video-Umfrage. Mit dabei sind u.a. Stefan Suckow (Johnson Controls), Volker Lazzaro (Mennekes) und Achim Kampker (StreetScooter). Viel Vergnügen!
electrive.net (Video, knapp 5 min), youtube.com (mobile Version)

Mitsubishi zeigt Plug-in-Outlander erstmals in Paris: Das elektrifizierte SUV erblickt das Licht der Welt im September auf dem AutoSalon in Paris. Der Outlander PHEV bietet bewährte Technik aus der i-MiEV-Familie, drei Fahrmodi und 50 km elektrische Reichweite. Zu kaufen gibt’s ihn aber erst 2013.
automobilwoche.de, focus.de, kfz-betrieb.vogel.de

KTM will E-Roller bauen: Elektrische Scooter und Mofas für die Stadt will die Motorrad-Schmiede KTM offenbar bald anbieten. „Wir werden dieses Segment besetzen und arbeiten hier auch für andere Hersteller“, sagt Vorstandschef Stefan Pierer in der „FAZ“. 2013 soll ein Produkt präsentiert werden.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 19.06.2012, Seite T5

E-Spaßmobil Smile geht in Produktion: Das Gemeinschaftsprojekt der Kamoo AG Electrocars und des Ökozentrums Langenbruck mündet offenbar in eine Serienproduktion. In welcher Stückzahl der E-Roadster aus der Schweiz gebaut wird, ist noch nicht bekannt. Auch der Preis steht noch nicht fest.
eco-way.ch, kamoo.ch (Infos zum Smile)

Aktuelle Meldungen aus Asien: In Indien ist der Absatz von E-Fahrzeugen offenbar eingebrochen, nachdem eine Förderprämie der Regierung ausgelaufen ist. ++ Renault Samsung will einen Ableger der E-Limousine Fluence Z.E. ab der zweiten Jahreshälfte 2012 in Südkorea anbieten.
thegreencarwebsite.co.uk (Indien), electric-vehiclenews.com

– Zahl des Tages –

Genau 249 Patente mit Bezug zum Elektroauto wurden 2011 beim Deutschen Patent- und Markenamt angemeldet – gegenüber 2010 ein deutlicher Sprung nach oben. Mit 1.727 Anmeldungen gab’s bei der Hybrid-Technologie ebenfalls kräftigen Zuwachs. 2010 waren es noch 1.397 Patente in diesem Bereich.
focus.de

– Forschung + Technologie –

E-Autos powered by Straßenbahn? Städte mit U- und Straßenbahnen könnten Schnellladesäulen ganz einfach mit Gleichstrom aus dem entsprechenden Netz versorgen. Ein Pilotprojekt in Aachen könnte beweisen, dass es funktioniert. Dort sollen die Unterwerke einer neu zu bauenden Straßenbahnlinie so platziert werden, dass E-Fahrzeuge aller Art schnell geladen werden können.
dradio.de

Manz liebäugelt mit Batteriefirmen: Die Manz AG aus Reutlingen spielt mit dem Gedanken Zulieferer für Batterietechnik zu kaufen, wenn der Markt für E-Fahrzeuge anzieht. Manz war zuletzt in den Markt für Produktionsanlagen für die Großserienfertigung von Lithium-Ionen-Batterien eingestiegen.
autonews.com, businessweek.com

— Textanzeige —
Nominiert für den Clean Tech Media Award 2012: In der Kategorie Mobilität haben es Compact Power Motors, die mk-group sowie Proton Motor in die nächste Runde im Wettbewerb um den deutschen Umwelt- und Medienpreis geschafft. Am 07. September werden die Preisträger in Berlin gekürt. Mehr zu den Projekten und zur Veranstaltung: www.cleantech-award.de

E-Getriebe von Oerlikon Graziano: Der italienische Spezialist Oerlikon Graziano stellt diese Woche beim VDI-Getriebekongress eine Familie von Getrieben für Hybrid- und Elektrofahrzeuge vor.
greencarcongress.com

Batterie-Zukunft made in USA? Das Startup PolyPlus kann sich über eine kräftige Förderung durch das US-Energieministerium freuen und will mit Johnson Controls und Corning eine Pilotproduktionsstrecke zur Fertigung neuer Materialien für Batterietypen wie Lithium-Wasser, -Luft und -Sulfur aufbauen.
technologyreview.com, electricvehiclesresearch.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das neue R-Rennrad eQ Race von Haibike.
elektrobike-online.com

– Zitate des Tages –

„Die Ladung über einen Schukostecker ist aus unserer Sicht technisch nicht zukunftsfähig. “

Marcus Groll, Leiter Vertrieb Elektromobilität von RWE Effizienz, erläutert in einem Interview seine Vorstellungen von komfortabler Ladeinfrastruktur und die Herausforderungen der Elektromobilität.
michelinchallengebibendum.com

„Die vollständige Substitution des Verbrennungskraftmotors bleibt selbst im Pkw Zukunftsmusik.“

Dennoch glaubt Hartmut Rauen, Mitglied der VDMA-Hauptgeschäftsführung, an den Durchbruch des E-Antriebs und fordert mehr Mittel für die industrielle Gemeinschaftsforschung, damit E-Mobilität auch hierzulande produziert wird.
atzonline.de

– Flotten + Vertrieb –

Nissan glaubt an Leaf-Erfolg: Wenn die neuen Leaf-Werke in den USA im Dezember und in UK im Februar den Betrieb aufnehmen, ziehen auch die Verkaufszahlen wieder kräftig an, hofft Nissan. Derzeit stellt nur eine Fabrik in Japan die Modelle für den Weltmarkt her, was offenbar zu Engpässen führt.
autonews.com

Ladestationen für holländische Privathäuser: Jetzt, wo die Oranjes wieder zuhause sind, können sich die Niederländer wieder den wichtigen Dingen des Lebens widmen. Etwa den Heimladestationen, die Royal Imtech N.V. allen Besitzern eines Toyota Prius Plug-in ohne Aufpreis ans Haus hängen will.
puregreencars.com

Erster DC-Schnelllader in Estland: ABB hat die erste von insgesamt 200 Schnellladestationen in Estland installiert. Die E-Zapfsäulen sollen zu einem landesweiten Schnelllade-Netzwerk werden.
greencarcongress.com

Bosch forciert E-Bike-Business in der Schweiz: Bosch EBike Systems kooperiert ab sofort mit Fuchs-Movesa. Davon erhofft sich der Schweizer Fachhandel verkürzte Lieferzeiten und mehr Servicequalität.
kfz-betrieb.vogel.de

— Textanzeige —
Ihre Textanzeige bei „electrive today“ ist mit nur einer E-Mail auf den Weg gebracht: Schicken Sie einfach Ihren 350 Zeichen langen Text, den gewünschten Link, Ihren Wunschtermin und ggf. ein Logo an post@electrive.net – den Rest erledigen wir. Einfacher können Sie die Experten der E-Mobilität nicht erreichen!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten und Preise im Überblick)

– Service –

Lese-Tipp: Der Smart erreicht mit dem E-Antrieb seine Bestimmung, findet Stefan Grundhoff. Zwei Makel blieben seiner Meinung nach aber: Sieben Stunden Ladezeit seien „indiskutabel“ und der Preis „zu hoch“.
zeit.de

Zwischen 4.000 und 5.000 Euro kosten elektrische Autos und Transporter im Laufe ihres Lebens mehr als herkömmliche Vehikel. Das will zumindest eine Studie des Internationalen Transport Forums (ITF) ergeben haben. Der Wert beinhaltet auch die gesellschaftlichen Kosten für die Förderung der Stromer.
greencarcongress.com

– Rückspiegel –

Car2Go lässt Bäume sprießen: Nutzer des Daimler-CarSharings sehen dank einer Fahrstilanalyse ab sofort grüne Bäume auf einem Bildschirm wachsen – oder eben nicht. Laut Daimler zeigt die EcoScore-Funktion aber schon positive Wirkung. Jetzt müssten nur noch echte Bäume statt virtueller wachsen.
car-it.automotiveit.eu

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

18.06.2012 - 19:13

Video-Umfrage: Hat Deutschland das Zeug zum Leitanbieter für Elektromobilität?

CMS Hasche SigleDas Ziel steht wie in Stein gemeißelt: Leitanbieter für Elektromobilität will Deutschland werden! Noch ist davon nicht viel zu sehen, zumindest nicht auf der Straße. Hinter den Toren der Zulieferer, Autohersteller und Forschungseinrichtungen wird allerdings entwickelt, was Hirne und Technik hergeben. Doch hat die Bundesrepublik wirklich das Zeug zum Leitanbieter? Wir haben die Branche gefragt! Erleben Sie als Abschluss unserer Video-Reihe von der MobiliTec 2012 die Interview-Partner in unserer großen Video-Umfrage. Mit dabei: Stefan Suckow (Johnson Controls), Peter Sallandt (Geschäftsstelle Elektromobilität der Bundesregierung), Volker Lazzaro (Mennekes Elektrotechnik), Gernot Lobenberg (Berliner Agentur für Elektromobilität), Achim Kampker (StreetScooter), Susanne Stark (Stadtwerke Düsseldorf), Maik Manthey (Linde Material Handling), Manfred Herrmann (Adam Opel), Felix von Borck (Akasol Engineering) und Dirk Dressler (e8energy). Viel Vergnügen und ein großes Dankeschön an die Experten fürs Mitmachen!

Weiterführende Links:

– dieses Video bei Vimeo
– dieses Video bei YouTube

Interviews verpasst? Alle Videos finden Sie auf unserer Webseite, in unserem Channel bei Vimeo oder in unserem YouTube-Kanal!

18.06.2012 - 05:59

Audi, Toyota, Haibike, Imperia GP, BorgWarner, Renault.

– Marken + Namen –

Hybrid-Audi gewinnt in Le Mans: Mit gleich zwei Hybrid-Rennwagen vom Typ R18 e-tron quattro dominiert Audi die 80. Auflage des 24-Stunden-Rennens und verleiht der Hybridtechnik im Rennsport damit eine gewisse Bedeutungsschwere. Zugleich gewinnt das Team mit den vier Ringen auch das Technologie-Duell mit Toyota: Die beiden Hybrid-Flitzer des japanischen Herstellers schieden nach einem Unfall und einem Motorschaden aus und verfehlten somit die Ziellinie.
spiegel.de, automobil-produktion.de, faz.net, handelsblatt.com (Background Technik-Duell)

Toyota plant zehn neue Hybride bis 2015: Der weltgrößte Hybrid-Fahrzeughersteller will seine Vorreiterrolle ausbauen und in den nächsten drei Jahren zehn weitere Hybrid-Modelle produzieren. Bis 2020 soll die Hybridtechnologie in fast jede relevante Baureihe integriert werden, lässt Toyota mitteilen.
automobilwoche.de, autozeitung.de

Buick Electra vor Elektro-Revival? Einst war ein Buick Electra mit monströsen Verbrennungsmotoren ausgestattet. Heute hoffen US-Autoblogger auf eine elektrische Wiederbelebung der Marke. Grund für die Annahme: General Motors hat Anfang Juni eine entsprechende Markenanmeldung vorgenommen.
green.autoblog.com

Haibike stellt eQ Race vor: Das elektrische Rennrad ist mit einem 350-Watt-Antrieb von Bosch ausgestattet, der direkt am Tretlager montiert ist. Dadurch ist der Schwerpunkt des S-Pedelec zentral. Mit dem eQ Race kann eine Geschwindigkeit von 45 km/h erreicht werden.
elektrobike-online.com

Toyota Prius+ im Fahrbericht: Der Komfort lässt in dem Hybrid-Siebensitzer zu wünschen übrig, findet Stefan Grundhoff. Doch beim Spritsparen ist der Van mit Vollhybridantrieb ein Meister seines Fachs.
zeit.de

Brilliance testet BAK-Batterien: Wie stark die Lithium-Ionen-Kompetenz des Batterieherstellers China BAK inzwischen ist, testet der chinesische Autohersteller Brilliance jetzt mit fünf Akkus.
chinacartimes.com

– Zahl des Tages –

Über Bestellungen für stolze 102 Hybrid-Busse kann sich der französische Nutzfahrzeug-Hersteller HeuliezBus freuen. Allein die Stadt Dijon sichert sich Teilzeitstromer im Wert von 88 Mio Euro.
technologicvehicles.com

– Forschung + Technologie –

Imperia GP: Die belgische Automanufaktur schickt ihren in Genf als Studie gezeigten Elektro-Roadster in die Produktion. Der Plug-in-Hybrid im „Neo-Retro-Design“ verspricht 70 km elektrische Reichweite, bevor ein 1,6 Liter Vierzylinder übernimmt. 300 Bestellungen liegen vor; 2013 startet die Produktion. Die 50 Fahrzeuge der ersten Auflage sollen rund 125.000 Euro kosten.
technologicvehicles.com

BorgWarner optimiert ZF-Hybridgetriebe: Mit verbesserten Reiblamellen und Reibmaterialien will BorgWarner den Schaltkomfort und die Leistungsfähigkeit der Automatik-Hybridgetriebe von ZF erhöhen. Zum Einsatz kommt die Technik etwa im 2012er Audi Q5 Hybrid Quattro.
automobil-industrie.vogel.de

Helmholtz-Institut Ulm kann gebaut werden: Grünes Licht dafür hat jetzt das Finanzministerium gegeben. In Ulm soll ab dem Frühjahr 2014 zum Thema Elektromobilität geforscht werden.
bild.de

Elektrische Lastenfahrräder könnten eine besondere Rolle in der Citylogistik einnehmen, hofft zumindest Frank Müller, Gründer von Urban eMobility. Die Berliner Firma stellt bereits 25 E-Lastenräder vom Typ iBullitt pro Monat her und will die Produktion im Jahresverlauf weiter ausbauen.
vdi-nachrichten.com

Kapazitätsabfall bei Leaf-Batterie? Nissan reagiert auf mehrere Berichte, wonach Leaf-Besitzer aus den USA nach einem Jahr mit deutlichem Kapazitätsverlust zu kämpfen haben. Der Hersteller spricht von Einzelfällen und sagt: Nach fünf Jahren sollten noch 80, nach zehn Jahren 70 Prozent erhalten sein.
green.autoblog.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der Quartalsindex zur Elektromobilität von Roland Berger.
rolandberger.com (Index als PDF)

– Zitate des Tages –

„Es ist nur cool, mit Elektro-Power aus der Box zu düsen. Man fühlt sich ein bisschen wie in die Zukunft geschickt.“

Rennfahrer Alexander Wurz hat an seinem neuen Arbeitsgefährt, einem Hybrid-Rennwagen von Toyota, offenbar Freude gefunden.
handelsblatt.com

„Das sollten Wolfsburg, Stuttgart und Detroit machen, nicht Schanghai. Wenn wir das nicht machen, bekommen die Chinesen alles.“

EU-Energie-Kommissar Günther Oettinger über die Standardisierung der Ladestecker von Elektroautos.
ksta.de (letzter Absatz)

– Flotten + Vertrieb –

Renault Twizy ein Kassenschlager? In den ersten Verkaufswochen wurden in Deutschland angeblich bereits mehr als 1.000 Fahrzeuge zugelassen. Die anderen Renault-Stomer tun sich indes weiter schwer, so der Renault-Händlerverband. Und auch die deutsch-französische Mia hat weiterhin zu kämpfen.
autobild.de

50 Pedelecs für die Mecklenburgische Seenplatte: Verwaltungsmitarbeiter in Neustrelitz und Waren an der Müritz können sich im Rahmen des Forschungsprojektes inmod der Hochschule Wismar über die E-Fahrräder freuen. Insgesamt werden dabei 300 Pedelecs im ländlichen Raum zum Einsatz kommen.
e-mobility-21.de

Wenn der BMW-Verkäufer zweimal klingelt: Nicht nur über Autohäuser und das Internet, sondern auch mithilfe mobiler Vertreter will BMW seine E-Modelle an den Mann oder die Frau bringen. Eine Wallbox fürs komfortable Aufladen in der heimischen Garage werden die BMW-Verkäufer auch im Gepäck haben.
tagesspiegel.de

Smart E-Bike im Praxistest: Der Motor unterstütze „zuverlässig und geschmeidig“, der steife Rahmen sei auf glatten Straßen prima – auf Kopfsteinpflaster gebe es dagegen viele Schläge für den Fahrer, so elektrobike-online.com. Insgesamt verleiht der Tester dem E-Bike das Prädikat „sportlich“.
elektrobike-online.com

– Service –

Lese-Tipp: Der Montage- und Prüfplanung bei der Produktion von Elektrofahrzeugen widmet sich ein Fachartikel von „ATZ“. Darin wird das präventive Risikomanagement von MBtech näher erläutert.
atzonline.de

Video-Tipp: Renault beweist mal wieder eindrucksvoll, welchen Werbespaß man mit Elektroautos fabrizieren kann – etwa mit vielen Twizys dem Pariser Eiffelturm eine Lichtshow verpassen.
youtube.com

– Rückspiegel –

Hallo Siri, bitte losfahren! Honda und General Motors wollen Siri, die Spracherkennung von Apple, künftig in ihren Autos einsetzen. Das verspricht viel Spaß auf der Straße! Besonders, wenn das Auto wie das iPhone gerne mal antwortet: „Ich habe Sie nicht verstanden!“
autonews.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –

Quality Works - Lanxess

15.06.2012 - 06:15

Roland Berger, VW Polo, Carely, Li-Tec, Brabus, Graz.

– Marken + Namen –

Quartalsindex zur Elektromobilität: Roland Berger und die Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen aus Aachen führen die regionale Entwicklung der Fahrzeug-, System- und Komponentenproduktion in einem neuen Index zusammen. Laut der ersten Ausgabe zeigt China eine schwache Wertschöpfung: So werde das Land 2015 nur 150.000 Elektro- und Hybridfahrzeuge produzieren. Davor liegen Japan (490.000), die USA (330.000) und Deutschland (170.000). Südkorea kann dagegen bei der Batterieproduktion punkten.
ecin.de, e-mobility-21.de, rolandberger.com (Index als PDF)

VW Polo unter Strom: Die Anzeichen verdichten sich, dass der Hybrid-Polo Wirklichkeit wird. Laut „Auto Bild“ soll die nächste Generation mit gleich sechs unterschiedlichen Antriebsarten antreten, also Benzin, Diesel, Gas, Ethanol, Plug-in-Hybrid und reinem E-Antrieb – ab 2016 wohl auch als Crossover.
autobild.de, welt.de

Elektrischer VW-Bora für China? Kaili heißt das Label, unter dem die Wolfsburger mit dem chinesischen Hersteller FAW eine Automarke für das Reich der Mitte aufbauen. Fotos des möglichen ersten Stromers auf der Bora-Plattform zeigen nun auch den englischen Schriftzug Carely.
chinacartimes.com

Toyota Yaris Hybrid im Fahrbericht: Die „FTD“ moniert ein Trägheitsproblem, das „weniger in der Motorensymbiose, als vielmehr im wenig überzeugenden Automatikgetriebe“ des Teilzeitstromers liege.
ftd.de

Neuseeland unterstützt E-Fahrzeuge: Die Besitzer von Hybrid- und Elektroautos müssen künftig keine Gebühr mehr für die Straßenbenutzung bezahlen. Dies gilt für alle E-Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen Gewicht.
greencarcongress.com

Die Antriebe der Zukunft und die damit verbundenen Unklarheiten nimmt Jürgen Pander genauer unter die Lupe. Seiner Meinung nach habe die Elektromobilität schon ein entscheidendes Ziel erreicht, „nämlich die über Jahrzehnte unaufhaltsame Zunahme von Größe und Gewicht der Autos gestoppt“.
zeit.de

– Zahl des Tages –

Über 100.000 Euro wird der BMW i8 womöglich kosten, wenn er 2014 auf den Markt kommt. Dagagen soll der kleine i3 offenbar mit einem durchaus attraktiven Preis die Kunden überzeugen.
autonews.com, puregreencars.com

– Forschung + Technologie –

Logistik für Batterie-Produktion in Kamenz: Hörmann Logistik hat bei Li-Tec Battery ein Logistiksystem zur Unterstützung der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien installiert. Damit kann das Joint Venture von Daimler und Evonik die Produktionskapazität für den E-Smart erhöhen.
maschinenmarkt.vogel.de

Brabus plant E-Forschung mit Hochschule Ruhr West: Der Autotuner Brabus stellt seine Elektro-Limousinen der Hochschule Ruhr West zur Verfügung und plant gemeinsame Projekte mit der Uni.
derwesten.de

— Textanzeige —
Was haben Volker Lazzaro (Mennekes), Achim Kampker (StreetScooter), Manfred Herrmann (Opel) und Stefan Suckow (Johnson Controls) gemeinsam? Sie und viele weitere Branchenvertreter standen für die zweite Interview-Reihe von electrive.net auf der Hannover Messe Rede und Antwort. Sie haben ein Video verpasst? Dann schauen Sie doch mal in unseren Kanälen bei YouTube oder Vimeo vorbei.

Neues Batterietestzentrum von Bertrandt: Der Entwicklungsdienstleister hat den Standort Ehningen vergrößert und bietet dort nun zusätzliche Prüfstände für E-Antriebe und ein Batterietestzentrum.
automobil-industrie.vogel.de

H2-Tankstelle in Lilleström eingeweiht: Die Anlage in Norwegen ist bereits die vierte ihrer Art, die H2 Logic in einem Jahr in Betrieb nimmt. Die Besonderheit: Der Wasserstoff wird aus Hausmüll erzeugt.
greencarcongress.com, fuelcelltoday.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das Video, das zeigt, wie Jogi Löw einen Balljungen foppt. Update: Die UEFA stellte inzwischen klar, dass sich die Szene bereits vor dem Spiel zugetragen hatte.
youtube.com, stern.de (Update)

– Zitat des Tages –

„Der Wagen ist so schön, dass Du Dir denkst: Mir doch egal wie das Ding fährt, ich möchte auch eins.“

Diese Worte soll der frühere GM-Manager Bob Lutz über das Tesla Model S gesagt haben. Kein Wunder, dass Lutz an den Erfolg der Kalifornier glaubt.
wiwo.de

– Flotten + Vertrieb –

Neuer E-Mobility-Verleih in Graz: Das Handelsunternehmen SPAR und der Versorger Energie Steiermark vermieten ab sofort E-Autos, E-Roller und E-Bikes in Graz. Als ersten Standort haben sich die Partner den energieautarken Klimaschutz-Supermarkt am Grazer Floßlendplatz ausgesucht.
stromfahren.at, oekonews.at

Hybride aus Japan fahren sparsamer: Zu diesem Ergebnis kommen die Tester von „auto motor und sport“ im aktuellen Heft. Beim Vergleich der Hybrid-Versionen von Audi A6, Fünfer BMW und Infiniti M35h schneidet letzterer mit einer Verbrauchssenkung von 2,8 Litern auf 100 km am besten ab.
„auto motor und sport“ (Ausgabe 14/2012), automobilwoche.de (Zusammenfassung)

Zürcher Verkehrsverbund setzt Hybridversuch fort: Seit April sind zwei Hybridbusse im Einsatz. Weil die ökologischen Erwartungen im ersten Betriebjahr übertroffen wurden, geht der Test nun weiter.
derbund.ch

Neue Elektro-Busse in Großbritannien: Mit zweijähriger Verspätung haben drei elektrische Linienbusse mit Schnellladefunktion in Coventry nun endlich den Betrieb zwischen P&R-Parkplätzen aufgenommen.
thegreencarwebsite.co.uk

– Service –

Klick-Tipp: Volvo hat sich entschlossen, eine Vielzahl seiner Projekte der Öffentlichkeit zu präsentieren. Auf der Webseite Tech World wird u.a. die Arbeit an Hybridbussen gezeigt.
hybridcars.com, techworld.volvogroup.com

Termine der kommenden Woche: International Energy Efficient Vehicles Conference (18./19. Juni, Dresden) ++ Advanced Automotive Battery Conference Europe (18.-22. Juni, Mainz) ++ ACHEMA-Sonderschau Innovative Energieträger und -speicher (18.-22. Juni, Frankfurt) ++ E2day(s) (20./21. Juni, Aachen) ++ Wissenschaftsforum Mobilität „Steps to Future Mobility“ (21. Juni, Duisburg).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Familienauto der besonderen Art: Was will der halbstarke Knirps in Papas Auto am liebes? Na klar: Selber fahren! Toyota macht das jetzt möglich. Auf einer Spielwarenmesse haben die Japaner die Studie Camatte vorgestellt. Dessen austauschbare Karosserieteile regen zum Spielen an und auf abgesperrten Strecken dürfen auch die Jüngsten ans Steuer- Verstellbare Pedale machen’s möglich.
autohaus.de (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

14.06.2012 - 05:59

BMW, Saab, RWTH Aachen, Audi, Car2Go, Renault.

– Marken + Namen –

BMW feiert Elektro-Show in London: Die Münchner lassen sich mögliche Zweifel an der E-Mobilität nicht anmerken, eröffnen in London den ersten „i Store“ ihrer Elektro-Submarke, präsentieren ein neues Farb- und Materialkonzept für den i3 sowie ein Produkt- und Servicepaket namens „360 Grad Elektric“ und stellen ein faltbares Pedelec vor. Letzteres ist auch ganz hübsch geworden – was dank freundlicher Förderung aber auch nicht anders zu erwarten war.
autohaus.de (i Store), automobilwoche.de (Vertrieb), epower-rad.de (Pedelec), greencarreports.com (i3)

Saab wird Elektromarke: Die Übernahme der Saab-Reste durch das asiatische Konsortium National Electric Vehicle Sweden ist nun auch offiziell bestätigt. Unter dem Label sollen Elektroautos produziert werden; das erste auf der Basis des Saab 9-3 soll Ende 2013 oder 2014 vorgestellt werden. Dank des bereits bestehenden Zugangs zum chinesischen Markt hat das Modell zumindest eine gute Chance.
autobild.de, handelsblatt.com

Weiterer GS-Lexus mit Hybridantrieb? Laut „Auto Express“ arbeiten die Japaner an einem weiteren Hybridmodell der GS-Reihe. Der GS 300h könnte das Antriebssystem des ES 300h übernehmen.
autoexpress.co.uk

Die dritte Tesla-Plattform wird wohl für massenmarktfähige Limousinen und Crossover-Modelle ausgelegt sein. Das geht zumindest aus einer Folie einer Aktionärspräsentation von Elon Musk hervor.
green.autoblog.com

E-Bike-Konzept aus Kanada: Der Kanadier Henry Chong hat ein E-Bike entworfen, bei dem die Pedale ins Vorderrad integriert sind. Das kleine E-Klapprad Revelo Lifebike ist bereits zum Patent angemeldet.
epower-rad.de (mit Video)

– Zahl des Tages –

Auf über 60.000 Einheiten soll der Verkauf von E-Fahrzeugen in Zentral- und Osteuropa bis 2017 ansteigen, so eine neue Studie von Frost & Sullivan. Damit würde der E-Automarkt in dieser Region zwischen 2011 und 2017 um immerhin 151 Prozent wachsen.
automotive-business-review.com, just-auto.com, frost.com (Studie)

– Forschung + Technologie –

Aachen baut Campus West aus: Auf einem ehemaligen Gleisgelände entstehen bis 2015 sechs neue universitäre Kompetenzzentren. Darunter sind ein Elektromobilitätslabor und eine Anlauffabrik zum Test von Fertigungsanlagen für E-Fahrzeuge. Auch Karosseriebauteile für den StreetScooter sollen dort produziert werden. Die „Welt“ liefert einen Überblick.
welt.de

Audi R18 e-tron quattro mit Bosch-Technik: Für den Le Mans-Prototypen liefert Bosch Motorsport eine eigens entwickelte Motor-Generator-Einheit, ein Steuergerät sowie den Fahrzeugkabelbaum.
elektroniknet.de

Siemens liefert Hybrid-Technik für Busse in Vietnam: Siemens Vietnam stellt die Technologie für den Hybrid-Antrieb Elfa bereit, der künftig in Stadtbussen von Vietnam Motors eingesetzt werden soll. Ein Prototyp ist noch für dieses Jahr geplant.
greencarcongress.com

Remy liefert E-Motor an DMA: Zulieferer Remy hat einen Vertrag mit dem türkischen Hersteller DMA aus Istanbul geschlossen. Remys E-Motor HVH250 soll in der geplanten Plug-in-Hybrid-Limousine von DMA verbaut werden. Der Wagen mit 55 km E-Reichweite soll im dritten Quartal vorgestellt werden.
ev-olution.org

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der zeitgeschichtliche Artikel von Spiegel Online, der beschreibt, dass Stromer schon vor hundert Jahren mit den gleichen Problemen zu kämpfen hatten wie heute.
einestages.spiegel.de

– Zitat des Tages –

„Elektrisches Fahren ist für den Smart eine riesengroße Chance.“

Smart-Chefin Annette Winkler glaubt an die dritte Generation des Smart Fortwo electric drive.
stern.de

– Flotten + Vertrieb –

Car2Go stellt Betrieb in Lyon ein: Wegen eines Streits um den Namen des CarSharing-Systems hat Daimler seinen Service in Lyon vorerst eingestellt und die Kunden entschädigt. Die Firma Car’Go hatte andernfalls mit einer Klage gedroht. Ein Namenswechsel kommt für Car2Go wohl nicht infrage. Schließlich starten in Kürze neue Flotten in nordamerikanischen Städten wie Toronto, Calgary und Miami.
technologicvehicles.com (Frankreich), hybridcars.com (Nordamerika)

14.000 Bestellungen für Renault-Stromer: Diesen Wert vermeldete Thierry Koskas, Elektro-Chef von Renault. Wie sich die Zahl auf die vier Elektromodelle aufschlüsselt, verrät er leider nicht.
electric-vehiclenews.com, businessgreen.com

Eaton stellt Ladeinfrastruktur für US-Regierung bereit: Das Pilotprojekt sieht vor, sämtliche Bundesverwaltungen mit Ladesäulen auszustatten. Die Installation sollen Kriegsveteranen übernehmen.
greencarcongress.com, greencarreports.com

E-Bikes sind gefährlicher als normale Fahrräder: Zu diesem Ergebnis kommt die Unfallforschung der Versicherer und warnt vor leichtsinnigen Überholmanövern. Crashtests verdeutlichen das Risiko.
udv.de, epower-rad.de

GM setzt Volt-Besitzer in Szene: Wie wirbt man für ein E-Auto? Am besten mit glücklichen Kunden! Das hat sich GM gedacht und lässt zufriedene Volt-Eigentümer vor der Kamera über ihr Auto sprechen.
greencarreports.com (mit Video)

— Textanzeige —
Ihre Textanzeige bei „electrive today“ ist mit nur einer E-Mail auf den Weg gebracht: Schicken Sie einfach Ihren 350 Zeichen langen Text, den gewünschten Link, Ihren Wunschtermin und ggf. ein Logo an post@electrive.net – den Rest erledigen wir. Einfacher können Sie die Experten der E-Mobilität nicht erreichen!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten und Preise im Überblick)

– Service –

Lese-Tipp: Was kommt dabei raus, wenn sich ein Rennfahrer in den Renault Twizy setzt? Heinz-Harald Frentzen hat’s für die „WirtschaftsWoche“ probiert – und kann seinen Spaß daran nicht verhehlen.
wiwo.de

Video-Tipp: Wie kommt die Batterie in den neuen Elektro-Smart? Daimler erlaubte „YouCar“ einen filmischen Blick auf die Serienproduktion des kleinen Stromers im Werk Hambach.
youtube.com

– Rückspiegel –

Jogi und der Balljunge: Als kleine Erinnerung an das gestrige Fußballfest haben wir für Sie mal die Szene rausgesucht, in der Jogi Löw einem Balljungen frech die Kugel abluchst. Viel Vergnügen!
youtube.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

13.06.2012 - 05:50

Tesla, BMW, A123, Hydro-Quebec, Fraunhofer, Peugeot.

– Marken + Namen –

Tesla plant Supercharger Network: Aktionären hat Tesla schon einen Ausblick auf das Projekt gewährt, doch Details sind noch nicht bekannt. Energie für Elektroautos bereitzustellen, scheint jedenfalls Teslas nächste große Baustelle zu werden. Selbst Batteriewechselstationen sind offenbar nicht ausgeschlossen.
green.autoblog.com

Motor des BMW i8 kommt aus England: Der Dreizylinder-Benziner wird im britischen BMW-Werk Hams Hall nahe Birmingham produziert. Der Plug-in-Hybrid-Sportwagen selbst entsteht ab 2014 in Leipzig.
automobil-produktion.de, greencarcongress.com

Deutschland wirbt um China: Wirtschaftsminister Philipp Rösler wirbt um chinesische Investoren und die deutsche Wirtschaft steht dabei offenbar an seiner Seite. Als positives Beispiel wird die gemeinsame Forschung und Entwicklung im Bereich Elektromobilität angepriesen.
fnp.de, ftd.de

— Textanzeige —
Fachkongress Elektromobilität mit hochrangigen Vertretern aus Industrie, Wissenschaft und Politik am 26.09.2012 auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover – präsentiert vom VDA in Kooperation mit den Verbänden BDEW, BDI, BITKOM, VCI, VDMA und ZVEI. Nutzen Sie bis zum 30.06.2012 unser Frühbucherangebot! Buchungen sowie weitere Informationen unter www.iaa.de

Umweltzone für Mainz und Wiesbaden: Zum 1. Februar 2013 wollen die benachbarten Städte die Zone einführen. Die Mainzer Umweltdezernentin Katrin Eder (Grüne) sieht die Zone aber nur als eine von vielen Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität und will u.a. auch die Elektromobilität fördern.
welt.de, faz.net

Peraves Monotracer im Fahrbericht: Rainer Klose hat sich in den elektrischen Kabinenroller mit 300 km Reichweite getraut. Größte Herausforderung: Man muss den Balance-Reflex vom Fuß in den linken Daumen verlagern, um nicht umzukippen. Rettende Stützräder fahren dann binnen 0,5 Sekunden aus.
spiegel.de

– Zahl des Tages –

Respektable 200 Mio Euro investiert Daimler in sein Smart-Werk im französischen Lothringen. Dort soll ab 2014 die mit Renault entwickelte Nachfolgegeneration vom Band laufen. Aktuell läuft in Hambach die Fertigung des Smart electric drive an, der auf der gleichen Straße produziert wird, wie der Verbrenner.
automobilwoche.de

– Forschung + Technologie –

Neues Batteriesystem von A123: Nanophosphate EXT ist für Lithium-Ionen-Batterien gedacht, die ohne Thermomanagement auskommen und ausdrücklich auch bei extremen Temperaturen arbeiten können sollen. Parallel zur Präsentation gestand A123, dass sich der Markt für E-Fahrzeuge nicht so entwickelt hat, wie erhofft. Deshalb soll Nanophosphate EXT auch in anderen Bereichen eingesetzt werden.
forbes.com, nytimes.com, autonews.com, a123systems.com

Hydro-Quebec forscht an Ultra-Schnelllader: Der kanadische Elektro-Dienstleister hat sich ein sehr ambitioniertes Ziel gesetzt: Er möchte das Aufladen von E-Autos auf unter fünf Minuten beschleunigen und somit der Dauer einer klassischen Tankfüllung gleichsetzen. Wir sind gespannt auf das Ergebnis!
green.autoblog.com, wheels.ca, eco-way.ch

Lkw mit Hybrid-Nachrüstlösung: Beim morgigen Innovationstag Mittelstand in Berlin wird ein gebrauchter Fernverkehrs-Lkw gezeigt, der nachträglich mit einem Hybridsystem ausgerüstet wurde. Rekuperation ist schon enthalten, später soll auch aus der Abgaswärme Fahrstrom gewonnen werden.
auto-medienportal.net

Schwefelige Nanowälder des Fraunhofer IWS: Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden arbeitet an neuen Batteriematerialien. Eine Verdopplung der Energiedichte verspricht offenbar ein mit Schwefel versetzter Rasen aus Kohlenstoffnanoröhrchen.
atzonline.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war das Video-Interview mit e8energy-Chef Dirk Dressler.
electrive.net (Video, 5 Minuten), youtube.com (mobile Version)

– Flotten + Vertrieb –

Preise für Peugeot 508 Hybrid4: Das dritte Hybrid-Modell der Franzosen ist ab sofort bestellbar, schon im Juli soll es ausgeliefert werden. Die Kombination aus einem 163 PS starken Dieselmotor und einem 27 kW Elektromotor ist ab 38.850 Euro zu haben.
automobilwoche.de, auto-motor-und-sport.de

Renault-CarSharing mit Schweizer Software: Die Franzosen setzen bei ihrem neuen Angebot Twizy Way die Carsharing-Technologie „MobiSys 2.0“ vom Schweizer Anbieter Mobility ein.
eco-way.ch

Schletter stellt neue Doppel-Ladestation vor: Auf der Intersolar präsentiert Schletter mit dem P-CHARGE Wallbox Duo eine Lösung für die Ladung zweier Elektroautos mit jeweils bis zu 22 kW.
photovoltaik-guide.de

Solarbranche entdeckt das Elektroauto: Auf der Intersolar zeigen Hersteller mit Solarmodulen bestückte Carports und die dazu passenden Ladestationen für Elektro-Fahrzeuge. Die Solaranwender sollen künftig in größeren Zusammenhängen denken, so die Hoffnung der Sonnenbranche.
focus.de

Renault-Nissan elektrisiert UN-Delegierte: Mit E-Autos wie Nissan Leaf oder Renault Fluence Z.E. werden Teilnehmer der Nachhaltigkeitskonferenz Rio+20 durch die brasilianische Metropole kutschiert.
hybridcars.com

Klapp-Pedelec für 599 Euro? Ein spanischer Hersteller will mit dem Flebi genau das anbieten. Dabei ist das Gefährt mit 10 Kilo auch noch besonders leicht und bietet immerhin 30 km E-Reichweite.
technologicvehicles.com (mit Video)

— Textanzeige —
Ihre Textanzeige bei „electrive today“ ist mit nur einer E-Mail auf den Weg gebracht: Schicken Sie einfach Ihren 350 Zeichen langen Text, den gewünschten Link, Ihren Wunschtermin und ggf. ein Logo an post@electrive.net – den Rest erledigen wir. Einfacher können Sie die Experten der E-Mobilität nicht erreichen!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten und Preise im Überblick)

– Rückspiegel –

Elektroautos sind ein alter Hut: Zumindest könnte man das annehmen, wenn man im Zeitgeschichte-Ressort von Spiegel Online liest, wie Stromer schon vor hundert Jahren mit den gleichen Problemen zu kämpfen hatten wie heute – und am Ende von den Verbrennern abgehängt wurden.
einestages.spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –

12.06.2012 - 05:59

Audi, E-Smart, e8energy, VDE-Studie, Twizy Way, PSA.

– Marken + Namen –

Neue Elektrostrategie für Audi? Angeblich soll der kommende Entwicklungschef Wolfgang Dürheimer für Audi eine neue E-Strategie entwickeln. Dabei könnten sich die Ingolstädter an BMW orientieren und Plug-in-Hybride für die Oberklasse bauen, mutmaßt das „Handelsblatt“. Die Technik für reine Elektroautos könnte Audi von VW beziehen. Der Wankelmotor als Range Extender wäre damit endgültig vom Tisch.
„Handelsblatt“ vom 12.06.2012, Seite 20

Preise für E-Smart stehen fest: Der Daimler-Stromer mit 75 PS Elektromotor kostet entweder 18.910 Euro plus 65 Euro Akku-Miete pro Monat oder 23.680 Euro inklusive Batterie. Das Cabrio schlägt mit 3.010 Euro mehr zu Buche. Die Produktion in Hambach hat begonnen; ausgeliefert wird ab September.
autobild.de, automobil-produktion.de

Träume ohne Zulassung: RWE hat die Kooperation mit dem chinesischen Hersteller BYD (Build Your Dreams) platzen lassen, weil die Fahrzeuge keine europäische Zulassung bekommen hätten. Das sagte eine RWE-Sprecherin am Montag und bestätigte damit den gestrigen Bericht der „Automobilwoche“.
handelsblatt.com

– Stellenanzeige –
PROFCON – Professional Consulting bietet Ihnen Unterstützung bei der Entwicklung von Batteriesystemen: Wir suchen für unsere Mandanten Software-Architekten zur Entwickelung von Architekturen für Embedded-Systeme sowie Testplaner für funktionale Tests (HIL) und Umwelttests für Batteriesysteme. Wir bieten interessante Festeinstellungen in der Forschungsregion Europas. Freien Mitarbeitern bieten wir langlaufende Projekte mit hohem Referenzwert. Finden Sie die ausführlichen Stellenprofile hier oder mailen Sie direkt an unseren Partner Dr.-Ing. Volker Eckhardt unter volker.eckhardt@profcon.de.

Deal zwischen VIA Motors und Remy: Der Zulieferer Remy wird künftig alle E-Fahrzeuge von VIA Motors mit seinem E-Antrieb ausstatten. Der Auftrag bedeutet für beide Firmen Planungssicherheit.
puregreencars.com

Toyota iQ mit Hybridantrieb? Die Anzeichen verdichten sich, dass Toyota für seinen Stadtflitzer iQ einen Hybridantrieb vorbereitet. Dieser könnte noch in dieser Dekade auf den Markt kommen.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

Stolze 1.600 Kilometer hat ein Renault Zoé ZE binnen 24 Stunden auf einem Testgelände rein elektrisch zurückgelegt – angeblich ein neuer Rekord. Dabei wurde der Akku neun mal nachgeladen, was eine durchschnittliche Reichweite von 178 km pro Akkuladung ergab.
technologicvehicles.com, treehugger.com

– Forschung + Technologie –

Dirk Dressler macht sich für DC-Ladung stark: Wer ein bisschen Freiheit im E-Auto genießen will, müsse am Ziel „einen Schnellladepunkt vorfinden“, sagt der Chef von e8energy im Video-Interview mit electrive.net. Die mobile Schnellladestation des Hamburger Experten für Ladetechnik habe sich etwa auf Sylt bei einem Autovermieter bewährt. Warum die Insel in der Nordsee das gelobte Eiland der Elektromobilität werden könnte, verrät Dressler im Interview.
electrive.net (Video, 5 Minuten), youtube.com (mobile Version)

VDE-Studie zur Energiewende: Beim Lastmanagement können Elektroautos im Jahr 2030 eine durchaus wichtige Rolle übernehmen, so ein Teilergebnis der umfassenden Studie zur Speicherung erneuerbarer Energien.
e-mobility-21.de

Zwei-Liter-Turbo für Chevy Volt? Laut einer anonymen Quelle will GM den bisherigen 1,4 Liter Range Extender des Chevy Volt bzw. Opel Ampera 2014 durch einen 2-Liter-Turbomotor ersetzen.
hybridcars.com

Pedelec mit Automatikschaltung: Der Schweizer Hersteller Simpel bietet seit kurzem ein E-Fahrrad mit der Automatikschaltung Nuvinci Harmony, welche ohne Zutun des Fahrers die bevorzugte Trittfrequenz umsetzt. Doch keine Sorge: Es kann weiterhin auch manuell geschaltet werden.
epower-rad.de

Design und Funktionalität für B’Twin: Die Firma rief mit Local Motors in einem Wettbewerb Designer und Ingenieure auf, dreirädige E-Fahrzeuge zu entwickeln. Die Ergebnisse können sich sehen lassen!
technologicvehicles.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Rückspiegel über Roman Büttner, der mit einem Renault Twizy rauf in den 13. Stock des neuen Hamburger „Spiegel“-Hochhauses gefahren ist.
spiegel.de

– Zitat des Tages –

„Darüber könnte man natürlich jammern, es macht aber mehr Sinn den Reiz der Herausforderung in den Vordergrund zu stellen.“

Sagt Daimler-Lenker Dieter Zetsche im Interview über Investitionen in Alternative Antriebe und fordert bessere Rahmenbedingungen für E-Mobile.
spiegel.de

– Flotten + Vertrieb –

Renault-CarSharing heißt Twizy Way: Elektro-Carsharing ohne feste Standorte mit dem Renault Twizy wird in Kürze mit 50 Fahrzeugen in der französischen Stadt St. Quentin en Yvelines erprobt und soll dann seinen Weg in Europa machen. Die Funktionsweise von Twizy Way ähnelt der von Car2Go.
technologicvehicles.com

PSA senkt CO2-Ausstoß seiner Flotte um 2,1 g/km im Vergleich zum Vorjahr auf einen durchschnittlichen Wert von 125,5 g/km. Möglich wird die neue Führungsposition in Europa vor allem durch die Hybrid- und Elektrofahrzeuge der Konzernmarken Citroën und Peugeot.
automobil-industrie.vogel.de,

Emerald Automotive t-001 ist ein Transporter mit Plug-in-Hybrid-Antrieb, den die britischen Firmen Intelligent Energy und Revolve Technologies zum Markterfolg führen wollen. Zuletzt war die US-Firma Bright Automotive mit einem solchen Ansatz gescheitert.
green.autoblog.com

Elektromobilität treibt Kunststoffmarkt: Bis 2017 wird das wird das Marktvolumen von Kunststoffen für Elektrofahrzeuge in europa und Nordamerika auf über 23.613 Tonnen anwachsen, erwartet Frost & Sullivan. Dabei wird die Karosserie nicht mal berücksichtigt.
atzonline.de

— Textanzeige —
Ihre Textanzeige bei „electrive today“ ist mit nur einer E-Mail auf den Weg gebracht: Schicken Sie einfach Ihren 350 Zeichen langen Text, den gewünschten Link, Ihren Wunschtermin und ggf. ein Logo an post@electrive.net – den Rest erledigen wir. Einfacher können Sie die Experten der E-Mobilität nicht erreichen!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten und Preise im Überblick)

– Service –

Lese-Tipp: Das Tesla Model S ist ein „Auto ohne Konkurrenz“, findet Christoph M. Schwarzer. Kein Wunder, dass die Amerikaner für Daimler eine „Machbarkeitsstudie für einen batterieelektrischen Antriebsstrang“ umsetzen. Für welches Fahrzeug dieser gedacht sein könnte, ist weiterhin unklar.
zeit.de

– Rückspiegel –

Bäume pflanzen mit dem Leaf: Was komisch klingt, setzt Nissan in Japan in die Realität um. Mit dem Nissan Zero Emissions Fund werden eingesparte CO2-Emissionen der Leaf-Fahrer als Guthaben bewertet, um den Aufbau von Schnellladern zu unterstützten – und eben das Pflanzen von Bäumen.
greencarcongress.com, hybridcars.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

11.06.2012 - 05:35

RWE, BYD, Better Place, Bosch, Flex Body, Hybride.

– Marken + Namen –

RWE legt Kooperation mit BYD zu den Akten: Der Essener Energiekonzern hat offenbar seine im Jahr 2010 mit BYD vereinbarte Zusammenarbeit zur gemeinsamen Vermarktung von Elektrofahrzeugen, Ladeinfrastruktur und Ökostrom aufgekündigt, berichtet die „Automobilwoche“ in ihrer aktuellen Ausgabe.
automobilwoche.de

Lexus GS 450h will mit der Mischung aus 3,5-Liter-V6 und 147 kW starkem E-Motor im Revier von Audi A6 Hybrid, BMW ActiveHybrid5 und Mercedes E300 Bluetec wildern. Die GS-Reihe nur mit Hybriden zu bringen, traut sich Lexus allerdings doch nicht. Die Japaner hoffen aber auf 55 Prozent Hybrid-Käufer.
autohaus.de

Better Place ohne Chance? Das israelische Startup wird es schwer haben, neben Renault weitere Partner in der Autoindustrie zu finden. Der Grund: Die gesamte Wertschöpfungskette ab Verkauf des Wagens bleibt in den Händen von Better Place – für Hersteller kein besonders fruchtbares Modell.
wiwo.de

— Textanzeige —
Mit System zum Erfolg: Stadtwerke und regionale Versorger müssen das Geschäftsfeld Elektromobilität nicht Anderen überlassen. Die geeigneten Konzepte und Lösungen stellen wir Ihnen auf den E2day(s) kommende Woche (20. & 21 Juni) in Aachen vor. Es erwarten Sie Vorträge, Workshops, Networking und die Verleihung des Smart Move Award. Jetzt noch kurzfristig anmelden: www.e2days.de

New York baut Ladeinfrastruktur aus: Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, spendiert 4,4 Mio Dollar (rund 3,5 Mio Euro) für den Ausbau elektrischer Zapfsäulen. Zehn Unternehmen, Rathäuser und Organisationen können sich über den Geldsegen zur Errichtung von 325 Ladesäulen freuen.
renew-grid.com

Toyota COMS bald auch als Zweisitzer: Toyota spendiert seinem Elektro-Einsitzer COMS einen zweiten Sitz. Ab Juli soll die Twizy-Alternative für umgerechnet 10.000 Euro in Japan zu haben sein.
green.autoblog.com, thegreencarwebsite.co.uk

Fuso Super Great Eco Hybrid: Die japanische Daimler-Tochter Fuso will mit dem Fahrzeug den Beweis antreten, dass selbst Schwer-Lkw mit dieselelektrischem Antrieb möglich sind. Eine schlanke Einheit aus Elektromotor/Generator zwischen Motor und Getriebe leistet 350 Newtonmeter zusätzlich.
eurotransport.de

– Zahl des Tages –

Immerhin 30.000 Kunden zählt DriveNow nach dem ersten Jahr seiner Existenz, davon allein die Hälfte in München. In Berlin haben sich 12.000 Menschen für das CarSharing von BMW registriert. DriveNow will nun in weitere Städte vorstoßen und zum Jahresende die ersten Elektrofahrzeuge einsetzen.
automobilwoche.de

– Forschung + Technologie –

Bosch baut neue Forschungszentrale: In dem Campus-ähnlichen Gebäudekomplex in Renningen will Bosch ab 2014 die internationale Forschung und Vorausentwicklung bündeln und vernetzen. Antriebs- und Speicherlösungen für Elektromobilität sollen einer der Schwerpunkte des Zentrums werden.
wiesbadener-kurier.de

Flex Body für Elektroautos: Die Imperia GmbH für angewandte Fahrzeugentwicklung zeigt diese Woche ihr Baukastensystem für E-Autos. Die Aachener Firma hat den Flex Body zusammen mit der TU Braunschweig entwickelt. Förderung gab’s aus dem ZIM-Programm des Wirtschaftsministeriums.
auto-medienportal.net

GreenGT plant Wasserstoff-Rennwagen: 2013 will GreenGT beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans einen Sportwagen mit Brennstoffzellen-Antrieb an den Start bringen. Auffälligstes Merkmal sind die orangefarbenen H2-Tanks an den Flanken des Rennwagens.
hydrogenfuelnews.com, gas2.org

Details zum E-Bus von New Flyer: Der vollelektrische Linienbus wird von einer 120 kWh großen Lithium-Ionen-Batterie von MHI mit Strom versorgt. In Winnipeg wird der Bus zwei Jahre lang erprobt.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war unser Rüclspiegel: Ulf J. Froitzheim hatte für das Wirtschaftsmagazin „Brand eins“ die Geschichte von Mirko Hannemann und seiner DBM nachgezeichnet.
brandeins.de (PDF-Download)

– Zitat des Tages –

„Nur wer seine technischen Lösungen auch auf dem Heimatmarkt kauft und nutzt, kann auf den Weltmärkten Erfolg haben. Ansonsten landen wir im Transrapid-Dilemma.“

Weert Canzler vom Wissenschaftszentrum Berlin hält das 1-Million-Ziel der Bundesregierung für eine gute Idee, rät aber zur Konzentration auf Flotten.
wiwo.de

– Flotten + Vertrieb –

Hybride trumpfen in Japan weiter auf: Im Mai hatten satte 19,7 Prozent aller Neuwagen in Japan einen Hybridantrieb unter der Haube. Fast die Hälfte aller Toyota-Verkäufe sind bereits Teilzeitstromer. Selbst bei Honda machen sie schon ein Viertel des Absatzes aus. Ganz vorne fahren Toyota Prius und Aqua.
integrityexports.com

Hybrid auch in UK im Plus: 1.696 Hybride wurden im Mai in Großbritannien neu zugelassen – knapp 19% mehr als im Vorjahresmai. Dagegen haben es reine Stromer auf den britischen Inseln weiter schwer.
smmt.co.uk

4.000 Probefahrten mit E-Fahrzeugen meldet die Leipziger AMI zum Abschluss. Insgesamt seien während der Automobilmesse rund 17.000 Probefahrten absolviert worden.
ftd.de, dnn-online.de

Wertvoller Mercedes SLS AMG E-Cell? Die komplette deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich auf einem von Daimler gesponserten E-Flitzer verewigt. Was mit dem Kritzel-Stromer passiert, ist offen.
Link

– Textanzeige –
Aufwachen! Mit dem AGNITAS E-Marketing Manager 2012 träumen Sie nicht länger von einer professionellen E-Mail-Marketing-Lösung. Wir haben die Perfekte Software für Ihren Erfolg. Am besten gleich testen!

– Service –

Lese-Tipp: Wie Wind-Wasserstoff die Brennstoffzellen-Autos der Zukunft antreiben könnte, hat die Clean Energy Partnership kürzlich einige Journalisten und Blogger in Berlin und Brandenburg erleben lassen. Zwei daraus resultierende Berichte veranschaulichen den Werdegang vom Windrand bis auf die Straße.
greenmotorsblog.de, adacemobility.wordpress.com

Klick-Tipp: City, Tourer oder doch eher ein Pedelec mit Sportsgeist? Für potentielle E-Bike-KäuferInnen gibt ein weiterer Testbericht Aufschluss über 27 Neuheiten der aktuellen Saison.
elektrobike-online.com

– Rückspiegel –

Mit dem Twizy ins Büro? Das klingt zunächst machbar. Doch Roman Büttner, Redakteur von Spiegel Online, ist mit dem Mini-Stromer noch ein ganzes Stück weiter gefahren – und zwar rauf in den 13. Stock des neuen Hamburger „Spiegel“-Hochhauses. Das macht keinen Sinn, ist aber lustig anzuschauen!
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

08.06.2012 - 06:06

Audi E-Tron, BMW, BYD-Unfall, Notlader, Bolloré, DBM.

– Marken + Namen –

Audi E-Tron anstelle von A1 und A2: Audi will in der Kompaktklasse offenbar nur mit einem E-Modell angreifen, dem Audi E-Tron. Das berichtet „Auto Bild“. Das könnte zumindest die Gerüchte über die Einstellung der Pläne für elektrische A1 und A2 erklären. Der E-Tron soll dem Bericht nach vier Meter lang sein und 2014 als reiner Stromer mit 30 kWh Batterie für 200 km Reichweite sowie als Plug-in-Hybrid starten. Käufer müssen für den Luxus-Stromer wohl mindestens 40.000 Euro auf den Tisch legen.
„Auto Bild“, Ausgabe 23/2012, Seite 10, bild.de (Foto), nytimes.com

Tritt BMW auf die E-Bremse? Seit einigen Tagen kursieren Gerüchte, wonach es BMW vorerst bei seinen E-Modellen i3 und i8 belassen könnte. Weil der Markt für E-Autos langsame rin Fahrt kommt und die Benzinpreis nicht so schnell steigen, wie erwartet, könnten weitere Fahrzeuge wie i1 und i5 vorerst auf Eis gelegt werden. Offizielle Äußerungen seitens der Münchner gibt es dazu feilich nicht.
welt.de, bmwblog.com, carsuk.net

Car2Go und DriveNow bald auch in Köln: Die Metropole am Rhein kann sich gleich über zwei neue CarSharing-Anbieter freuen. Ab dem Herbst sollen dort 350 Smarts (Car2Go) sowie 120 BMWs und 140 Minis (DriveNow) zur Verfügung stehen. Derzeit wird die Abrechnung der Parkgebühren geklärt.
mobilaro.de via rundschau-online.de

Chevrolet Volt kommt weiter: Und zwar genau drei Meilen! Die Kapazität der Batterie des Plug-in-Hybriden wächst dank leichter Materialveränderungen von 16 kWh auf 16,5 kWh. Damit fährt der 2013er Volt offiziell 38 Meilen rein elektrisch – umgerechnet 61,15 Kilometer.
greencarcongress.com, hybridcars.com

Saab-Deal schon unter Dach und Fach? Angeblich hat das E-Konsortium National Electric Vehicle Sweden die Saab-Überreste für 210 bis 250 Mio Dollar übernommen, berichten schwedische Medien.
autonews.com

– Zahl des Tages –

Auf 1,5 Milliarden Euro will Antonio Tajani das EU-Förderprogramm für umweltfreundliche Fahrzeuge aufstocken – eine Steigerung um 50 Prozent. Damit reagiert der EU-Industriekommissar auf die Forderung nach mehr Unterstützung durch die „Cars21“-Gruppe (wir berichteten).
focus.de, autohaus.de

– Forschung + Technologie –

Ursachenforschung bei BYD: Das Feuer in dem chinesischen E-Taxi ist womöglich durch auslaufendes Elektrolyt entstanden, sagt Stella Li von BYD-USA. Derweil vermutet Batterie-Forscher Matthias Leuthold von der RWTH Aachen ein „schlechtes Design des Batteriepacks“ durch den Umbau des e6 zum Taxi.
autonews.com (Stella Li), „Auto Bild“, Ausgabe 23/2012, Seite 20 (Matthias Leuthold)

E-Fahrzeuge sind connected: Bis 2017 werden 80 Prozent aller Elektrofahrzeuge mit Telematik-Systemen zur vernetzten Kommunikation ausgestattet sein. Das schätzt der Marktforscher Pike.
evwind.es, pikeresearch.com

— Textanzeige —
Ihre Textanzeige bei „electrive today“ ist mit nur einer E-Mail auf den Weg gebracht: Schicken Sie einfach Ihren 350 Zeichen langen Text, den gewünschten Link, Ihren Wunschtermin und ggf. ein Logo an post@electrive.net – den Rest erledigen wir. Einfacher können Sie die Experten der E-Mobilität nicht erreichen!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten und Preise im Überblick)

Mobiler Notlader: Charging Solutions aus Großbritannien hat mit EVRescue eine portable Ladestation vorgestellt, die liegengebliebene E-Autos mit Fahrstrom für 15 Kilometer versorgen kann. Zielgruppe des Geräts mit 4 oder 10 kW Ladeleistung sind Automobilclubs und Werkstätten.
fleetnews.co.uk, thegreencarwebsite.co.uk

E-Toyota für Pikes Peak: Auch Toyota schickt einen E-Flitzer beim US-Bergrennen in die Spur. Der TMG EV P002 der Kölner Toyota Motorsport GmbH basiert auf dem Toyota Radical. Zwei E-Motoren leisten zusammen 350 kW und entwickeln ein maximales Drehmoment von 9.000 Newtonmetern.
auto-medienportal.net, puregreencars.com (mit Video)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Studienüberblick zum vernetzten Auto: Julian Sommer hat die zentralen Aussagen mehrerer Studien internationaler Beratungsunternehmen zusammengefasst.
car-it.automotiveit.eu

– Zitate des Tages –

„Die gesamte Elektromobilität steckt – historisch gesehen – noch in den Kinderschuhen. Deshalb sind wir gut beraten, uns in alle wesentlichen Themen einzuarbeiten.“

Sagt Volker Wilhelmi, Leiter Elektrik/Elektronik-Architektur bei Mercedes-Benz, und gesteht: Mit Batterien wird ein OEM wohl niemals Geld verdienen.
automobil-industrie.vogel.de

„Wir können es uns nicht leisten, nicht dabei zu sein.“

Autovermieter Erich Sixt vor Aktionären über sein Engagement bei DriveNow.
„Süeddeutsche Zeitung“ vom 08.06.2012, seite 21

– Flotten + Vertrieb –

Sechs BYD-Elektrobusse für Holland: Die Bewohner der niederländischen Insel Schiermonnikoog können ihr kleines Eiland ab 2013 in vollelektrischen Bussen von BYD erkunden. Die Chinesen haben die Ausschreibung über die Linienbusse sowie einen 15-jährigen Instandhaltungsvertrag gewonnen.
puregreencars.com, greencarcongress.com, hybridcars.com

1.500 elektrische Probefahrten haben nach Angaben der Messeveranstalter bereits bei der AMI in Leipzig stattgefunden. Am Wochenende dürften noch einige dazu kommen.
car-it.automotiveit.eu

Privatpersonen können BlueCar nun leasen: Für mindestens drei Monate können Privatleute in Frankreich das Elektroauto von Bolloré künftig leasen. Mit 330 Euro pro Monat ist man schon dabei.
technologicvehicles.com, thegreencarwebsite.co.uk

Nissan Leaf als Taxi in Sao Paulo: Die Megacity in Brasilien testet in Kürze zwei Nissan Leaf im Taxi-Betrieb. Acht weitere Fahrzeuge und 15 Ladestationen sollen im Laufe des Jahres dazu kommen.
greencarreports.com

– Textanzeige –
Widdewiddewitt, wir bauen uns die Welt, wie sie uns gefällt: Mit dem Plugin-Manager des EMM 2012 von AGNITAS können Sie Ihr E-Mail-Marketing so individuell gestalten, wie Sie es möchten! Testen Sie den AGNITAS E-Marketing Manager!

– Service –

App-Tipp: Frank Rosmann hat einen „E-Bike Finder“ für das iPhone entwickelt, mit dem sich potentielle Käufer anhand persönlicher Wunschparameter über alle möglichen Pedelecs informieren können. Aktuell sind 1.300 Modelle in der Datenbank. Die App soll es in Kürze auch für iPad und Android geben.
extraenergy.org

Video-Tipp: Wollen Sie den Audi R8 E-Tron mal in voller Fahrt auf der Rennstrecke erleben? Dann sollten Sie dieses kleine Filmchen nicht verpassen!
motorauthority.com

Termine der kommenden Woche: ENGEL trend.scaut 2012 (12. Juni, Linz) ++ Zukunftsforum für Mobilität (12. Juni, München) ++ Energy Storage Forum Europe (12.-14. Juni, Rom) ++ World Electric Vehicle Summit / Business in E-Transportation Conference (12.-14. Juni, Kopenhagen) ++ Internationales ENGEL Symposium (13./14. Juni, St. Valentin) ++ Kompaktwissen Elektromobilität (13./14. Juni, Frankfurt) ++ Intersolar (13.-15. Juni, München) ++ e.day 2012 (14. Juni, Dortmund) ++ Batterietechnologie – Zweitvermarktung von Batterien (14. Juni, Berlin) ++ Deutscher Elektro-Mobil Kongress (14./15. Juni, Essen) ++ Technologietag E-City-Logistik (15. Juni, Berlin) ++ Fachingenieur Elektromobilität VDI (15./16. Juni, Frankfurt).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Der Fall DBM: Heute wird unsere Rubrik mal ihrem Namen gerecht. Denn Ulf J. Froitzheim hat für das Wirtschaftsmagazin „Brand eins“ die Geschichte des Branchenschrecks Mirko Hannemann und seiner DBM-Akkus nachgezeichnet. Bis heute ist übrigens nicht klar, wer die Halle angezündet hat, in dem der Rekord-Audi stand, der die deutschen Elektro-Gemüter damals so erhitzt hatte.
brandeins.de (PDF-Download) via pressw0rds.wordpress.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –



07.06.2012 - 05:56

Cars21, Renault, Nissan, Lithium-Luft, VW, Tesla, Movelo.

– Marken + Namen –

„Cars21“-Gruppe will mehr Förderung: In dem Bericht, den EU-Kommissar Antonio Tajani gestern offiziell vorgestellt hat, wird der Wunsch nach „verstärkter Unterstützung für Forschung und Entwicklung“ für Alternative Antriebe geäußert. Insbesondere bei Batterien und Hybridtechnologie sei Europa nicht führend. Und im Hinblick auf die Klimaziele wünscht sich die Autobranche deshalb „mehr Flexibilität“.
automobilwoche.de, autohaus.de

Renault macht bald auch Hybride: Renault will ab 2017 sogenannte Mild-Hybride, also Fahrzeuge mit Start/Stop-System, produzieren. Das kündigte der Autobauer auf einem Kongress in Frankreich an.
greenmotorsblog.de, autoevolution.com, themotorreport.com.au

Nissan plant nicht ganz so elektrisch: Der Hersteller will mittelfristig „Nummer eins unter den japanischen Herstellern“ in Deutschland werden und setzt dabei auf Downsizing und Spritsparhelfer. Ein Ausbau der E-Flotte nach Leaf und NV200 sei denkbar, ein klassischer Hybrid ist aber nicht geplant.
focus.de

— Textanzeige —
Wir machen jetzt auch Wind! Die Macher von electrive.net produzieren für die Windallianz neuerdings einen Newsletter über die Windenergie. Jeden Donnerstag gibt’s die Innovationen und Meldungen der Woche auf den Punkt gebracht ins Postfach. Die nächste Ausgabe erscheint heute Mittag. Melden Sie sich gleich an – mit einer formlosen Mail an abo@windallianz.de oder direkt auf www.windallianz.de

Honda Fit EV schlägt nach Ansicht der EPA mit 82 Meilen (knapp 132 km) seine Konkurrenten Mitsubishi i-MiEV, Ford Focus Electric und Nissan Leaf bei der Reichweite.
plugincars.com, forbes.com

Mazda-Stromer mit H2-Range-Extender? Offenbar will Mazda-Präsident Takashi Yamanouchi nächstes Jahr ein Elektroauto auf den Markt bringen, das einen Wasserstoff-Motor zur Reichweitenverlängerung nutzt. Die Technologie dafür stammt aus dem 2009 vorgestellten Premacy Hydrogen RE Hybrid.
greencarcongress.com

Kettler E-Bike Obra Light im Fahrbereit: Um technische Details kümmert sich Christiane Grefe, Reporterin im Hauptstadtbüro der „Zeit“ erst gar nicht. Ihr Fahrzeugtest besticht durch Emotionen.
zeit.de

– Zahl des Tages –

Mit stolzen 3.602 Patenten führt Bosch das deutsche Patentranking für das Jahr 2011 mit deutlichem Abstand vor Daimler und Siemens an. Die Automobilindustrie dominiert mit etwa der Hälfte aller Anträge die Ordner des Deutschen Patent- und Markenamtes, geht aus dem Jahresbericht der Behörde hervor.
kfz-betrieb.vogel.de

– Forschung + Technologie –

GM glaubt nicht an Lithium-Luft: Die hohen Investitionen in den möglichen Technologiesprung könnten sich sprichwörtlich als Luftnummer erweisen, glaubt zumindest Thomas Greszler, einer der Batterie-Experten von GM. Deshalb mache General Motors den Lithium-Luft-Zauber vorerst nicht mit.
gigaom.com

VW-Werke für E-Modelle: In Braunschweig entsteht für 50 Mio Euro die Halle 23, wo die Batterieträger etwa für den E-Golf produziert werden. Und die neue Karosseriehalle in Emden wird fit gemacht für die Fertigung der neuen Passatmodelle und die Anforderungen an Elektromobilität und Leichtbau.
braunschweiger-zeitung.de (Braunschweig), ga-online.de (Emden)

Studienüberblick zum vernetzten Auto: Julian Sommer hat die zentralen Aussagen mehrerer Studien internationaler Beratungsunternehmen zum Thema Connected Cars zusammengefasst. Die E-Mobilität spielt dabei selbstverständlich gleich mehrfach eine Rolle.
car-it.automotiveit.eu

Indirekte CO2-Emissionen von E-Autos in Japan hängt extrem vom örtlichen Energieversorger ab. In einem Versuch mit dem Toyota Prius Plug-in traten teils drastische Unterschiede in den Regionen auf.
cars21.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unser Rückspiegel über ein kreisrundes Party-Floß mit eingebautem Grill und elektrischem Außenbordmotor.
bild.de

– Flotten + Vertrieb –

Erste Tesla Model S ausgeliefert: Die ersten Exemplare haben sich die Tesla-Oberen vor dem Marktstart selbst gesichert. So stromert Kapitalgeber Steve Jurvetson künftig mit dem Nummernschild „TSLA S1“ durch Kalifornien, während Gründer Elon Musk Fahrzeug Nummer zwei in Los Angeles fährt. Im Sommer geht das neue Fahrzeug auf US-Tour; 2013 will Tesla 20.000 Einheiten verkauft haben.
greencarreports.com (mit Video), autonews.com (Pläne)

Movelo-Region Nordsee-Elbe-Weser: Die Landkreise Wesermarsch, Cuxhaven, Osterholz, Rotenburg (Wümme) und Stade sowie die Städte Bremen, Bremerhaven und Delmenhorst haben sich zu einem Netzwerk mit 50 Verleih- und Akkuwechselstationen für E-Fahrräder zusammengeschlossen. Andere Regionen legen nach: Sachsens Mittelgebirge will im nächsten Jahr ebenfalls aufrüsten.
weser-kurier.de, movelo-nordsee-elbe-weser.de, sz-online.de (Sachsen)

Toyota Prius+ ab 16. Juni beim Händler: Die Basis-Version des siebensitzige Hybrid-Vans kostet in Deutschland 29.900 Euro. Die mittlere Ausstattungslinie ist ab 31.700 Euro zu haben.
newfleet.de, automobilwoche.de

Mexiko-Stadt führt elektrische Taxi-Flotte ein: Im Rahmen eines Pilotprojekts testet Mexikos Hauptstadt 20 Nissan Leaf auf ihre Tauglichkeit als Taxi. Die E-Autos sind Teil einer neuen Verkehrsstrategie, in der auch eine neue Metrolinie gebaut und ein Fahrradleihsystem installiert wurde.
smartplanet.com

GE eröffnet Showroom für Alternative Antriebe: GE Capital Fleet Services will seinen Kunden Elektro-, Gas- und Wasserstoffautos von 20 verschiedenen Herstellern näherbringen und führt diese deshalb in einer Art Innovationszentrum am Stammsitz im US-Bundesstaat Minnesota vor.
automotive-business-review.com, greencarreports.com

– Textanzeige –
Schneller, höher, weiter – mit dem EMM 2012 von AGNITAS sind Sie bestens für das E-Mail-Marketing der Zukunft gerüstet! Am besten gleich testen!

– Service –

Lese-Tipp I: Das Interview der „ADAC Motorwelt“ mit EU-Kommissar Antonio Tajani über die Chancen für Elektrofahrzeuge und notwendige Subventionen steht jetzt auch online.
adacemobility.wordpress.com

Lese-Tipp II: Wie funktioniert induktive Ladetechnik im Busverkehr? Die kürzlich schon erwähnten Beispiele von Conductix-Wampfler in Turin und Genua zeigen, dass die Technik längst alltagstauglich ist.
atzonline.de, automobil-produktion.de

– Rückspiegel –

Fahrende Mülltonne: Zwei alte Jeans, 40 Plastikflaschen und über 31.000 Sojabohnen findet man im 2013er Ford Fusion vor – natürlich gut versteckt. Damit ist der Wagen so eine Art Recycling-Auto 2.0.
hybridcars.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

06.06.2012 - 06:13

E-Prämien, Inmares, Telekom, DB Rent, ABB, KIT, BMW.

– Marken + Namen –

Einheitliche Elektro-Prämien in der EU? Das bleibt wohl noch ein Traum. Doch eine Runde führender Vertreter der EU-Länder und Unternehmenschefs wie Dieter Zetsche (Daimler) haben immerhin ein Strategiepapier vorgelegt, das neben neuen Richtlinien zur Verbrauchsmessung von Fahrzeugen auch eine europaweite Koordination staatlicher Kaufanreize für Alternative Antriebe vorsieht.
faz.net, spiegel.de, handelsblatt.com

Inmares eCross mit 1.000 km Reichweite? Fahrzeugentwickler Inmares hat mit dem eCross einen Elektro-Prototypen auf die Beine gestellt, der dank Radnabenmotoren auch allradfähig ist und mit einer Brennstoffzelle als Range Extender bis zu 1.000 km Reichweite packen soll.
technologicvehicles.com

Telekom und DB Rent vertiefen Kooperation: Die Unternehmen haben eine Technologiepartnerschaft in den Bereichen Elektromobilität, Mietwagen und Flottenmanagement vereinbart, um die Vernetzung von Bahn, Auto und Energiesystemen weiter voranzutreiben. Dabei wird der Magenta-Riese u.a. weitere Telematikdienste für das DB-CarSharing Flinkster zur Verfügung stellen.
e-mobility-21.de

– Textanzeige –
PROFCON – Professional Consulting bietet Unterstützung bei der Konzeptentwicklung für vernetzte Fahrzeuge: Wir bieten Experten im Umfeld Intelligent Car zur Analyse der Kundenanforderungen in Key-Märkten; Entwicklung von Feature Roadmaps / Markteinführungsszenarien; Abstimmung im Unternehmen / Kooperationspartnern; Operationalisierung und Umsetzung. Finden Sie das ausführliche Profil unseres Beraters hier oder mailen Sie direkt an unseren Partner Dr.-Ing. Volker Eckhardt unter volker.eckhardt@profcon.de.

E-Roadster Little TR glänzte in Cannes: Stars und Sternchen präsentierten sich kürzlich in Cannes. E-Autos waren auch dabei. Aufgefallen ist dabei insbesondere ein E-Zweisitzer namens Little TR im Stil italienischer Sportwagen der 60er Jahre. Eine Serienproduktion sei aber frühestens 2013 denkbar.
eco-way.ch

Toyota Yaris Hybrid im Fahrbericht: Der kleine Vollhybrid verbraucht bemerkenswert wenig, liefert beim Tritt aufs Gaspedal nach dem E-Schub aber ein unangenehmes Röhren, finden die „Heise“-Tester.
heise.de

– Zahl des Tages –

Unfassbare 650 Gigatonnen CO2 könnte die Weltbevölkerung einsparen, wenn sie ihren Ölverbrauch bis zum Jahr 2050 um achtzig Prozent reduziert, rechnet ein Greenpeace-Energieszenario vor. Wichtig dafür wären u.a. effiziente E-Fahrzeuge in Europa, Amerika und den boomenden Automärkten Asiens.
oekonews.at, taz.de, gpurl.de (Zusammenfassung der Studie)

– Forschung + Technologie –

ABB und KIT schmieden Forschungspakt: Der Technologiekonzern und das Karlsruher Institut für Technologie haben ein Rahmenabkommen zu gemeinsamen Forschungsaktivitäten geschlossen. Schwerpunkte sind u.a. intelligente Gebäude, Elektromobilität und Smart Grids.
maschinenmarkt.vogel.de

Batteriemanagement: Rohm Semiconductor will mit neuen Batteriemanagement-ICs die Steuerung, Überwachung und den Schutz von Batterie-Systemen mit mehreren in Reihe geschalteten Lithium-Ionen-Zellen abdecken. Die Bausteinfamilien ist für den Einsatz in Hybrid- und Elektrofahrzeugen gedacht.
atzonline.de

— Textanzeige —
Elektromobilität für Stadtwerke: Geeignete Konzepte und Lösungen stellen wir regionalen Energieversorgern auf den E2day(s) am 20. & 21. Juni in Aachen vor. Erleben Sie spannende Vorträge von Experten wie Dr. Lars Thiesen (Adam Opel AG), Dirk Arnold (BMWi), Marco Piffaretti (Protoscar AG), Ulrich König (InnoZ GmbH) und Prof. Dr. Adolf Müller-Hellmann (VDV).
Jetzt anmelden: www.e2days.de

Batterie-Durchbruch mit Zinn-Anode? Forscher der Washington State University wollen die Kapazität aktueller Lithium-Ionen-Batterien mithilfe einer Zinn-Anode verdreifachen. Geht es nach den Wissenschaftlern, soll die Technologie innerhalb eines Jahres zur Marktreife geführt werden.
puregreencars.com

Superakku oder Superillusion? Prieto Battery, ein Spin-off der University of Colorado, will mit seiner 3D-Struktur auf das Elektrolyt herkömmlicher Lithium-Ionen-Batterien verzichten. Die Ziele: höhere Energiedichte, kürzere Ladezeiten und eine größere Haltbarkeit der Batterie.
car-it.automotiveit.eu

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser Video-Interview mit Akasol-Chef Felix von Borck über den Batteriestandort Deutschland, clevere Nischen und den Reiz der Großserie.
electrive.net (Video, 3:51 Minuten), youtube.com (mobile Version)

– Zitate des Tages –

„Ich kann Ihnen versichern, dass wir gut unterwegs sind, insbesondere die deutsche Industrie.“

NPE-Chef Henning Kagermann versprühte gestern bei der „Woche der Umwelt“ in Berlin reichlich Optimismus.
dradio.de

„Man könnte grundsätzlich mutiger sein in Deutschland.“

Christian Mayer, Rechtsanwalt bei Noerr in München, sieht in den neuen Steuerregeln für E-Autos keine Vergünstigungen, sondern einen bloßen Nachteilsausgleich.
„Financial Times Deutschland“ vom 06.05.2012, Seite 20

– Flotten + Vertrieb –

BMW-Stromer nach Agenturprinzip: 45 Händler, darunter 14 herstellereigene Niederlassungen, übernehmen den Vertrieb der E-Modelle i3 und i8. Um die Investitionskosten gering zu halten, bleiben Lager- und Bestandsfahrzeuge BMW-Eigentum. Verkauft wird im Namen und auf Rechnung von BMW.
kfz-betrieb.vogel.de

Fünf Wasserstoff-Busse für Norwegen: Die H2-Linienbusse sind im Rahmen des „EU CHIC“-Projekts (Clean Hydrogen In European Cities) in Oslo und Akerhus in Betrieb gegangen und sollen dem Betreiber Ruter dabei helfen, bis 2020 klimaneutralen Linienverkehr anzubieten.
fuelcelltoday.com

Hamburg testet zwei XXL-HYbridbusse: Die Hamburger Hochbahn hat die Doppelgelenkbusse mit Hybridantrieb für zwei Jahre vom Hersteller Hess gemietet. Sie kommen auf der MetroBus-Linie 5 zum Einsatz. Mit über 60.000 Fahrgästen am Tag ist das die meistgenutzte Buslinie Europas.
newstix.de

m-way eröffnet Shop in Bern: Im Einkaufszentrum Westside hat m-way einen weiteren Laden für E-Fahrzeuge an den Start gebracht. Dort warten auch Ladestationen für E-Bikes, E-Scooter und E-Autos auf die leeren Akkus der Kundschaft.
eco-way.ch

– Textanzeige –
E-Mail-Marketing – der Weg zum Erfolg! Die Software AGNITAS E-Marketing Manager in der Version 2012 ist umfangreicher und individueller als jemals zu vor! Überzeugen Sie sich selbst – jetzt testen!

– Service –

Video-Tipp: Audi zeigt in einem Zweiminüter Fahreindrücke des A3 e-tron beim Feldtest in den USA.
youtube.com

– Rückspiegel –

Schwimmender Elektro-Grill: Gut möglich, dass in diesem Sommer so manche Männerfreundschaft noch inniger wird – bei einem Grillturn auf dem Wasser. Ja, Sie lesen richtig! Möglich macht’s der iRev von Motothority, ein kreisrundes Party-Floß mit eingebautem Grill und elektrischem Außenbordmotor.
bild.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

05.06.2012 - 05:59

BYD, Fisker, Exxon, Akasol, Bombardier, SEW-Eurodrive.

– Marken + Namen –

Ursache des BYD-Brandes noch unklar: Warum das E-Taxi von BYD in Flammen aufging, ist weiter unklar. Die chinesischen Medien haben sich in ihrer Berichterstattung auf den Unfallverursacher konzentriert. Der „Tagesspiegel“ hat die wenigen kritischen Reaktionen aus China zusammengefasst.
tagesspiegel.de

Fisker ruft weitere 19 Karmas zurück: 239 Fahrzeuge hatte Fisker im Dezember in die Werkstätten gerufen, um einen Fehler an der Batterie von A123 zu beseitigen. 19 weitere sind nun fällig.
nytimes.com, green.autoblog.com

Audi zeigt Q5 Hybrid in Leipzig: Der Teilzeitstromer verspricht bei konstant 60 km/h eine rein elektrische Reichweite von drei Kilometern. Das Hybrid-SUV ist auf der AMI in Leipzig zu sehen.
automobilwoche.de

— Textanzeige —
Das 4. Wissenschaftsforum Mobilität – Steps to Future Mobility der Universität Duisburg-Essen findet am 21.06.2012 im Fraunhofer-inHaus-Zentrum Duisburg statt. Fokus sind neue Produktionstechnologien, zukünftige Kompetenzen und die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Automobilindustrie. Infos & Anmeldung unter www.uni-due.de

Grenzüberschreitende Elektromobilität will der Klima- und Energiefonds Österreich mit fünf Mio Euro fördern. Bis 08.10.2012 ist die Ausschreibung geöffnet. Vor allem großvolumige Projekten sind gefragt.
oekonews.at

Drittes Hyundai-Werk öffnet einen Monat früher: Eigentlich hätte die neueste Produktionsstätte der Koreaner in Peking, in der u.a. Hybrid-Modelle montiert werden sollen, erst im Juli starten sollen. Doch Hyundai ist seiner Zeit etwas voraus. Das Werk ist auf 400.000 Fahrzeuge pro Jahr ausgelegt.
autonews.gasgoo.com, businessweek.com

Panamera S Hybrid ein Anti-Porsche? Kein Porsche ist zahmer, findet Reinhold Schnupp. Das Hybridantriebskonzept tauge bei einem Aufpreis von 30.000 Euro aber „vor allem zur Außendarstellung“.
welt.de

– Zahl des Tages –

2040 fahren 28 Prozent der Autos in Deutschland mit Alternativen Antrieben wie Flüssiggas, Erdgas, Hybrid- oder Elektroantrieb. Damit wäre der Anteil genauso groß, wie derjenige benzingetriebener Autos. Dieses Szenario prognostiziert der Mineralölkonzern Exxon Mobil in seiner neuen Energieprognose. Diesel wäre mit 44 Prozent der Gewinner. Wasserstoff spielt für Exxon – wen wundert’s – keine Rolle.
automobil-industrie.vogel.de, brennstoffspiegel.de, welt.de

– Forschung + Technologie –

Felix von Borck glaubt an den Batteriestandort Deutschland: „Wir haben große Zukunft hier“, sagt der Geschäftsführer von Akasol Engineering im Video-Interview mit electrive.net. Mit Batterie-Lösungen für Nahverkehrszüge, Busse und Straßenbahnen punktet Akasol derzeit in der Nische. Doch „die Großserie reizt“, sagt von Borck, obwohl seine Truppe in Darmstadt quasi noch das Pionierhemd anhabe. Welche Erfahrungen Felix von Borck mit Continental gemacht hat und was Akasol noch in der Schublade hat, verrät ein Klick ins Video.
electrive.net (Video, 3:51 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Braunschweig erhält E-Buslinie: Auf dem City-Ring der Stadt sollen noch dieses Jahr zwei elektrische Busse mit induktiver Ladetechnik von Bombardier verkehren. Das sogenannte Primove-Projekt fließt in die Schaufenster-Region ein und wird vom Verkehrsministerium mit 2,9 Mio Euro gefördert. Bombardier hat das Primove-System derweil zu Testzwecken auch in einen E-Transporter von Mercedes eingebaut.
newstix.de (Braunschweig), bombardier.com (Transporter)

e-SolCar geht in die erste Testphase: Mit der Übergabe von 15 zu Stromern umgebauten Opel Corsa beginnt dieser Tage die erste Testphase des Forschungsprojektes der Länder Berlin und Brandenburg unter Leitung der TU Cottbus. Die Testfahrer werden die E-Autos jeweils sechs Monate lang nutzen.
cleanthinking.de, tu-cottbus.de

Toyota entwickelt V2G-Lösung: Die Japaner tun es ihrem Konkurrenten Nissan gleich und entwickeln ein System, mit dem ein Prius Plug-in-Hybrid in das Stromnetz eines Hauses integriert werden kann.
electric-vehiclenews.com, ev-olution.org

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der schwere Unfall in den USA, bei dem es einen Chevy Volt bis zur Unkenntlichkeit zerlegt hat, was dem Akku des Plug-in-Hybriden aber nichts anhaben konnte.
greencarreports.com

– Zitate des Tages –

„Der Markt der Zellhersteller konsolidiert sich, und es ist immer besser, zunächst unterschätzt zu werden.“

Stefan Suckow, Vertriebsleiter Europa von Johnson Controls in Hannover, pfeift auf die Studie von Roland Berger, die den US-Ableger nicht zu den stärksten Herstellern von Lithiom-Ionen-Batterien zählt.
atzonline.de

„Wir sind hinter Plan.“

Renault-Deutschland-Chef Achim Schaible glaubt nicht, dass er dieses Jahr noch in den Schaufenster-Regionen abräumen kann – und plant mit dem Zoe deshalb nur dreistellig.
kfz-betrieb.vogel.de

– Flotten + Vertrieb –

Hohe Restwerte für Chevy Volt und Nissan Leaf: Die beiden Elektro-Pioniere lassen sich in den USA nach einem Jahr zu ordentlichen Preisen weiterverkaufen – ein Phänomen, das man vom Prius kennt.
treehugger.com, autoguide.com

SEW-Pedelecs für Berliner Effizienzhaus: SEW-Eurodrive hat der Familie, die das Berliner Effizienzhaus Plus bewohnt, zwei E-Bikes mit induktiver Ladetechnik übergeben.
cleanthinking.de

Kaufberatung für Pedelecs gibt Andrea Reidl von der „Zeit“: Käufer sollten das Pedelec ihrer Wahl mindestens 24 Stunden lang testen, um einschätzen zu können, ob es zum persönlichen Bedarf passt.
zeit.de

– Textanzeige –
Innovativer, individueller, EMM 2012! Der AGNITAS E-Marketing Manager ist jetzt in der Version 2012 verfügbar und enthält zahlreiche neue Features, die Ihr E-Mail-Marketing noch erfolgreicher werden lassen. Mit dem Plugin-Manager können Sie die Software nach Ihren Bedürfnissen erweitern. Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf!

– Service –

Lese-Tipp I: Ein Fachartikel beschreibt, wie Hyundai mit einem Klimaanlagensystem, das lediglich jene Sitzplätze klimatisiert, die auch tatsächlich besetzt sind, die Batterien von E-Autos schonen will.
atzonline.de

Lese-Tipp II: Ein weiterer Fachartikel berichtet über ein Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen in Aachen bezüglich optimierter Auslegung von Hybridantriebssträngen.
atzonline.de

Download-Tipp: Der Umweltrat hat gestern sein Umweltgutachten vorgestellt und schlägt darin einen elektrischen Güterverkehr mit Oberleitungen auf Autobahnen vor. Das betreffende Kapitel gibt’s im Web.
umweltrat.de (PDF)

– Rückspiegel –

Soundpanzer schießt scharfe Bässe: Der Bildhauer Nik Nowak aus Berlin hat eine rollende Disko der ganz besonderen Art gebaut – ein Kettenfahrzeug mit 4000 Watt starken Lautsprechern im Aufbau. Ein Video erklärt, warum dieser Panzer Musik statt Granaten schießt.
spiegel.de (Video, 3:22 Minuten)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen— Anzeige —
500 € IAA Rabatt: Die Marktübersicht Ladesäulen 2019 (AC & DC) von eliso und electrive.net listet alle relevanten technischen Parameter und Features von über 55 Ladesäulen verschiedenster Hersteller auf. Während der IAA (gilt bis zum 22.09.2019) erhalten alle Besteller einen Rabatt von 500 €. Einfach bei der Bestellung „IAA2019“ ins Kommentarfeld eingeben.
Jetzt informieren und bestellen >>

04.06.2012 - 19:33

Interview: Felix von Borck, Akasol Engineering.

CMS Hasche SigleFelix von Borck glaubt an den Batteriestandort Deutschland: „Wir haben große Zukunft hier“, sagt der Geschäftsführer von Akasol Engineering im Gespräch mit dem Branchendienst electrive.net am Rande der MobiliTec. Und ergänzt: „Wir müssen sie auch nutzen!“ Zwar hätten die Asiaten „bei der Zellherstellung mehr Erfahrung“, doch enge Kooperationen könnten gute Batterien hervorbringen. Akasol hat sich mit High Performance Anwendungen eine eigene Nische gesucht – etwa Batterie-Lösungen für Nahverkehrszüge, Busse und Straßenbahnen. Ein Fahrzeug mit Akasol-Speichern könnte noch dieses Jahr präsentiert werden, stellt Verkäufer von Borck in Aussicht. Und er will noch mehr: „Die Großserie reizt“, sagt der Akasol-Chef selbstbewusst. Wie die Darmstädter dergleichen wuppen wollen, erklärt Felix von Borck im Video.

Weiterführende Links:

dieses Video bei Vimeo
dieses Video bei YouTube

04.06.2012 - 06:15

Zhi Nuo, Audi, E-Autobahnen, Augsburg, US-Verkäufe.

– Marken + Namen –

Name der BMW-China-Marke enthüllt: Das neue Label, unter dem BMW mit seinem Partner Brilliance Elektroautos in China verkaufen will, heißt Zhi Nuo – zu Deutsch: Versprechen. Den chinesischen Schriftzug hat sich BMW weltweit als Marke schützen lassen, berichtet die „WiWo“ und beruft sich dabei auf Unterlagen des Deutschen Patent- und Markenamtes.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 23/2012, Seite 12

Keine Zukunft für elektrischen Audi A2? Das britische Automagazin „CAR“ berichtet, dass Audi bei dem Projekt den Stecker zieht. Auch der Audi A1 E-Tron steht demnach auf wackeligen Beinen. Einen Kommentar von Audi gibt es zu dem Bericht allerdings nicht, weshalb er mit Vorsicht zu genießen ist.
carmagazine.co.uk via greencarreports.com

Hamburg ködert Toyota in Sachen Brennstoffzelle: Der Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch reist mit einer Delegation durch Japan und wirbt mit einem Besuch bei Toyota um eine Kooperation im Bereich Wasserstoff-Fahrzeuge, mit denen in Hamburg schon fleißig experimentiert wird.
abendblatt.de, welt.de

— Textanzeige —
Der Vierte Deutsche Elektro-Mobil-Kongress findet am 14.&15. Juni 2012 in Kooperation mit dem nova-Institut und der IAV erstmals im Haus der Technik in Essen statt. Schwerpunkte des Fachkongresses sind aktuelle Elektrofahrzeuge, neueste Geschäftsmodelle, Flottenmanagement, Marketing und kommunale Konzepte. Infos und Anmeldung unter www.e-mobil-kongress.de

Volt-Akku übersteht schweren Unfall: Nahe New York raste ein Toyota Camry in einen parkenden Volt und zerlegte den Plug-in-Hybriden bis zur Unkenntlichkeit. Das Gute daran: Die Batterie des Chevy Volt überstand den ausgesprochen heftigen Zusammenstoß unbeschadet – Flammen gab es keine.
greencarreports.com, green.autoblog.com

E Bike stellt neues Pedelec vor: Das E-Mountainbike R004 des jungen Herstellers ist mit einem 250 Watt Antrieb von Bosch ausgestattet und erlaubt bis zu 140 km Reichweite – ideal für lange Geländestrecken. Für 2.499 Euro gibt es das Zweirad mit 26 oder 29 Zoll.
elektrobike-online.com

E-Transporter aus Großbritannien: Intelligent Energy and Revolve Technologies haben zwei fahrbare Prototypen eines Tranporters mit Plug-in-Hybrid-Antrieb vorgestellt. An Bord sind eine 25 kWh Lithium-Ionen Batterie von Axeon, ein E-Motor von EVO und ein kleiner Dieselmotor von Ford.
greencarreports.com

Toyota Yaris Hybrid feiert dieser Tage in Leipzig seine Premiere und könnte ein Verkaufserfolg werden. Im Test von Spiegel Online punktet der Teilzeitstromer mit einem „sensationellen“ Verbrauch.
spiegel.de, newfleet.de

– Zahl des Tages –

Der Anteil von Radfahrern am Stadtverkehr soll von derzeit 11 auf 16 Prozent im Jahr 2020 steigen, wünscht sich Peter Ramsauer und schiebt einen „Nationalen Radverkehrsplan“ an. Im ländlichen Raum hofft der Bundesverkehrsminister auf einen Zuwachs von 8 auf 13 Prozent und setzt dabei auf E-Bikes.
welt.de, augsburger-allgemeine.de

– Forschung + Technologie –

Oberleitungen für Autobahnen sind nach Ansicht des Umweltrates durchaus finanzierbar. Ein Gutachten des Sachverständigenrats für Umweltfragen, das heute vorgestellt werden soll, spricht von einer „leitungsgebundenen Elektrifizierung des Güterverkehrs“ auf den großen Autobahnen. Die Verkabelung von A1 bis A9 – zusammen immerhin 5.700 Kilometer – würde nach Berechnung des Rates maximal 14,25 Milliarden Euro kosten. Siemens wird’s freuen!
zeit.de, stuttgarter-nachrichten.de, welt.de

Ausgburger Stadtwerke planen E-Bus: Der Versorger will die Linie 36 zwischen Textilmuseum und Schwabencenter auf Elektroantrieb umstellen und dabei induktive Ladetechnik einsetzen, die Bombardier in Augsburg bereits mit einer Straßenbahn getestet hat.
augsburger-allgemeine.de

Elektrobus von New Flyer Industries: Der nordamerikanische Hersteller hat sein Modell Xcelsior als Prototyp komplett elektrisiert und mit Lithium-Ionen-Batterien von MHI ausgestattet. Der Linienbus soll nun zwei Jahre lang intensiv getestet werden. Angaben zur Reichweite liegen noch nicht vor.
hybridcars.com, newflyer.com

Preh managt Batterie des BMW Active Hybrid5: Steuergeräte des Zulieferers Preh sind für das Management der Lithium-Ionen-Batterie der Hybrid-Limousine von BMW zuständig. Spannung und Temperatur der Zellen werden mit den von Preh entwickelten Cell Supervising Sensor Units überwacht.
atzonline.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der Bericht über Elektrobusse mit induktiver Ladetechnik, die in Italien schon seit zehn Jahren unterwegs sind.
nytimes.com

– Zitate des Tages –

„Wir haben intern immer gesagt: Konzentriert euch nicht zu stark auf rein elektrische Antriebe. Der Markt für Hybridfahrzeuge wird schneller wachsen.“

Dem scheidenden Infineon-Chef Peter Bauer ist egal, ob elektrisch oder hybridisiert – Leistungselektronik brauche man schließlich immer.
welt.de

„Je mehr E-Autos fahren, desto mehr Benzinsteuer wird dem Staat entgehen. Wenn er weiterhin im gleichen Maße am Verkehr mitverdienen will, müsste er die Stromsteuer erhöhen.“

KIT-Präsident Eberhard Umbach erinnert die Politik an ein vermutlich unliebsames Detail der E-Förderung.
handelsblatt.com

„Das Problem ist, dass es selbst mit niedrigen Zellpreisen für die Autobauer schwierig sein wird, ein Geschäftsmodell zu entwickeln. Die Umsatzrenditen für E-Fahrzeuge sind relativ gering.“

Wolfgang Bernhart von Roland Berger glaubt, dass Elektromobilität für Autobauer auf absehbare Zeit ein holperiges Pflaster bleiben wird.
ee-blog.de

– Flotten + Vertrieb –

US-Verkäufe im Überblick: GM konnte im Mai 1.680 Volt-Einheiten an den Mann bringen und führt damit das Ranking aller Plug-in-Autos in den USA an. Mit 1.086 Prius Plug-in folgt Toyota auf Platz zwei, während Nissan mit 510 Leaf-Einheiten weit zurückfällt. Insgesamt 7.057 Volts hat GM in den ersten fünf Monaten des Jahres 2012 nun schon verkauft – fast so viele Fahrzeuge wie im gesamten Vorjahr.
autonews.com, greencarcongress.com, plugincars.com

Karabag-Händlernetz kommt voran: Die Offensive der Hamburger trägt erste Früchte. Mit Betrieben aus Erfurt, Kaiserslautern, Kiel, Münster und München ist Karabag in sechs Bundesländern präsent.
autohaus.de

enviaM schickt E-Autos in die sächsische Provinz: Der Energieversorger stellt der Kommune Wurzen (Landkreis Leipzig) im Rahmen eines Pilotprojekts einen Mitsubishi i-MiEV zur Verfügung. Weitere Kleinstädte aus Sachsen kommen ebenfalls in den Genuss des Programms.
e-mobility-21.de

E-Bus für Pinneberg: Die Kreisverkehrsgesellschaft in Pinneberg (KViP) bei Hamburg geht neue Wege und setzt in Kürze einen Elektro-Bus im regulären Linienbetrieb ein. Der 12-Meter-Bus mit Lithium-Polymer-Akkus stammt aus China und soll sich binnen drei Jahren amortisieren.
autobild.de, e-mobility-21.de

Smart bastelt sich die E-Welt: Das Smart E-Bike ist nur der Anfang! Praktische Accessoires vom Faltschloss bis zur farblich abgestimmten Schultertasche sollen den smarten Pedelec-Fahrer in eine neue Markenwelt entführen. Namhafte Zubehör-Hersteller sind mit im Boot. Apple lässt grüßen!
e-bikeinfo.de

Toyota wirbt mit Star-Wars-Droiden: R2-D2 und C-3PO versuchen in einem Werbespot den Prius Plug-in aufzuladen. Als Nicht-Japaner versteht man zwar nur Bahnhof, aber die Idee ist trotzdem niedlich.
greencarreports.com (mit Video)

– Service –

Klick-Tipp: 11 neue Branchenköpfe nimmt „Automotive News“ in seine Electrifying 100 auf. Neu in der Liste sind u.a. führende Persönlichkeiten von Fisker und Tesla.
autonews.com/ELECTRIC100

– Rückspiegel –

Haus mit Tesla Model S: Um den Verkauf seines Wohnhauses zu pushen, legt der Verkäufer eine Reservierung für ein Tesla Model S obendrauf. Die niedrige Nummer der Reservierung könnte für einen Liebhaber ein echtes Argument sein, denn es dauert eine Weile, bis die Fahrzeuge ausgeliefert werden.
greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

01.06.2012 - 06:01

Citroën, Berlin Tegel, Patrick Schnell, E-Busse, Tatort.

– Marken + Namen –

Citroën nennt Preise für E-Carsharing: Die 100 Citroën C-Zero, die ab dem Sommer in Berlin zur Verfügung stehen, können ab zwei Euro je angefangene zehn Minuten angemietet werden. Die Ausleihlogistik organisiert die DB Rent, eine Ausweitung auf weitere deutsche Städte ist geplant.
autohaus.de

Technologiepark in Berlin Tegel ist frühestens in 20 bis 30 Jahren fertig, so die Prognose der künftigen Betreiber. Wenn auf dem Flughafen keine Flieger mehr verkehren – was ja nun doch etwas länger der Fall ist – sollen in Tegel Elektromobilität und Energietechnik erforscht werden.
welt.de

— Textanzeige —
Elektromobilität für Stadtwerke: Geeignete Konzepte und Lösungen stellen wir regionalen Energieversorgern auf den E2day(s) am 20. & 21. Juni in Aachen vor. Erleben Sie spannende Vorträge von Experten wie Dr. Lars Thiesen (Adam Opel AG), Dirk Arnold (BMWi), Marco Piffaretti (Protoscar AG), Ulrich König (InnoZ GmbH) und Prof. Dr. Adolf Müller-Hellmann (VDV).
Jetzt anmelden: www.e2days.de

Details zum Lexus ES 300h: Die noble Hybrid-Limousine kommt mit 200 PS Gesamtleistung daher und kurze Strecken können auch rein elektrisch gefahren werden.
hybridcars.com, greencarreports.com

Schwere Zeiten für US-Batteriehersteller: A123 Systems kämpft weiter mit den Folgen fehlerhafter Batterien und hat deshalb diese Woche eine Warnung ausgesprochen. Die Förderung der Batterie-Produzenten durch die US-Regierung hat bisher nur halb so viele Jobs hervorgebracht, wie erwartet.
gigaom.com, wsj.com, forbes.com

BAIC’s E150 EV kommt Ende 2012: Die elektrische Version des E150 von BAIC soll Berichten aus China zufolge gegen Ende des Jahr auf den chinesischen Markt kommen. Eine Akkuladung soll für bis zu 150 km reichen. Käufer bekommen für 220.000 Yuan (34.725 Dollar) auch einen Home Charger dazu.
autonews.gasgoo.com

– Zahl des Tages –

Rund 9.000 Leaf-Einheiten will Nissan im laufenden Jahr in Europa verkaufen und damit den Absatz verdreifachen. Im vergangenen Jahr konnten die Japaner 3.000 Stromer an den Mann bringen.
autonews.com

– Forschung + Technologie –

Patrick Schnell glaubt an die Brennstoffzelle: „Es gibt einen Business Case für Wasserstoff-Infrastruktur“, sagt der Leiter Netzentwicklung von TOTAL Deutschland im Video-Interview mit electrive.net. Bei Ladesäulen für Elektroautos werde das hingegen „viel schwerer sein“. Wann es genügend H2-Tankstellen in Deutschland geben wird, und warum Patrick Schnell besonderen Dank für Daimler und Linde empfindet, verrät der TOTAL-Mann im Interview.
electrive.net (Video 4:56 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Elektrobusse mit induktiver Ladetechnik sind in Italien schon seit zehn Jahren unterwegs. In Genua und Turin haben zusammen 30 Fahrzeuge längst bewiesen, dass die Technologie alltagstauglich ist.
nytimes.com

Zukunftswerkstatt Mobilität in Saarbrücken will Informatik mit Konstruktionstechnik verbinden und geht aus einer Kooperation zwischen der Uni des Saarlandes und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz hervor. Im Fokus stehen Prototypen und Konzepte für die Mobilität der Zukunft.
atzonline.de, s-o-z.de

Beschaffungsstrategien für E-Motoren: Eine kürzlich hier schon erwähnte Studie von Frost & Sullivan geht davon aus, dass 30 bis 40 Prozent der Fahrzeug-Hersteller elektrische Traktionsmotoren bei steigender Verbreitung von Elektro- und Hybridfahrzeugen selbst produzieren werden.
car-it.automotiveit.eu, focus.de, frost.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Meldung über die Erklärung von BYD zu dem tragischen Unfall mit einem Elektro-Taxi in China.
automobilwoche.de

– Zitate des Tages –

„Ohne eine Anstoßhilfe wird die Elektromobilität nicht in Schwung kommen.“

Glaubt Grünen-Chef Cem Özdemir und spricht sich deshalb für Kaufanreize in Form von KfW-Darlehen oder Prämien aus – wohlwissend, dass letztere kaum finanzierbar sind.
kfz-betrieb.vogel.de

„Bis 2030 wird es gelingen, dass E-Autos wirklich auf dem Markt ganz stark sind und in echtem Wettbewerb zu anderen Antriebsarten stehen.“

Daran glaubt, Antonio Tajani, EU-Kommissar für Industrie und Unternehmertum, in einem lesenswerten Interview aus der ADAC-Reihe „Die Mobilität der Zukunft“.
„ADAC Motorwelt“, Ausgabe Juni, Seiten 30-34

– Flotten + Vertrieb –

Münsteraner Tatort-Duo wirbt für Yaris-Hybrid: Ein schlagfertiges Duo hat sich Toyota für die Kampagne rund um den Start des Yaris Hybrid eingekauft. Frank Thiel alias Axel Prahl zeigt seinem Tatort-Gegenpart Professor Karl-Friedrich Boerne alias Jan Josef Liefers im TV-Spot, was E-Beschleunigung ist. Der Werbespot ist Teil eines groß angelegten „Hybrid-Sommers“ von Toyota.
horizont.net, wuv.de (beide mit Video)

Städtische Flotten bald elektrisch? Für die Flottenmanager der großen deutschen Städte ist Energieeffizienz inzwischen wichtiger als der Kaufpreis, ergibt eine Umfrage im Auftrag des TÜV Süd. Über 30 Prozent prüfen demnach den Einsatz von Elektrofahrzeugen für Personen- und Kurierfahrten.
automobilwoche.de

Netzwerk von Schnellladestationen in UK: In den kommenden Monaten wird ein neues Netzwerk von Schnellladesäulen in Großbritannien installiert. So können Besitzer von E-Autos bald lange Autobahn-Strecken zurücklegen. Die Schnelllader stehen auf den Rasthöfen von „Roadchef Motoway Services“.
thegreencarwebsite.co.uk

Zwei neue Ausleihstationen für EMIL: Das E-Carsharing in Salzburg verfügt seit gestern über zwei weitere Standorte. Damit können Nutzer die zehn E-Autos inzwischen schon an sieben Orten ausleihen.
oekonews.at

– Service –

Lese-Tipp: Gibt es den Zweikampf der Stromlieferanten nach dem Motto Batterie versus Brennstoffzelle? Ein „Zeit“-Artikel nimmt das Thema gründlich und mit vielen Stimmen aus der Branche unter die Lupe.
zeit.de

Termine der kommenden Woche: Lange Nacht der Wissenschaften (02. Juni, Berlin) ++ AMI (02.-10. Juni, Leipzig) ++ Erlebniswelt Mobilität – Bezahlbare E-Mobilität (04.-06. Juni, Aachen) ++ Antriebe Mobilität Innovationen – was treibt uns morgen an? (05. Juni, Leipzig) ++ MCC-Kongress Elektromobilität (05./06. Juni, Düsseldorf) ++ Woche der Umwelt (05./06. Juni, Berlin) ++ Transports Publics (05.-07. Juni, Paris) ++ eMob in Progress (06. Juni, Aachen).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Million-Dollar-Baby: Die Parkplatznot in Manhattan treibt seltsame Blüten. Dort bieten mehr als ein Dutzend Interessenten für eine 3,66 Meter breite und 7 Meter lange Garage um die Wette. Der Preis dürfte wohl bei deutlich über einer Million Dollar landen. Hoffentlich ist eine Ladebox inklusive!
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –



31.05.2012 - 14:07

Interview: Patrick Schnell, TOTAL Deutschland.

CMS Hasche SiglePatrick Schnell stellt klar: „Wir werden Alternativen benötigen!“ Der Leiter Netzentwicklung von TOTAL Deutschland macht im Interview mit dem Branchendienst electrive.net keinen Hehl daraus, dass sich auch ein Mineralölkonzern wie TOTAL Gedanken um Alternative Antriebe machen muss. Sein Favorit – wen wundert’s – ist der Wasserstoff. Der Vorteil des Treibstoffs für Brennstoffzellen-Fahrzeuge liegt für Schnell auf der Hand: „Es gibt einen Business Case für Wasserstoff-Infrastruktur.“ Bei Ladesäulen für batteriebetriebene Elektroautos „wird das viel schwerer sein“, so Schnell im Gespräch auf der Hannover Messe. Der TOTAL-Vertreter engagiert sich übrigens auch als Vorsitzender der Clean Energy Partnership. Und wagt im Interview eine Prognose, wann man in Deutschland genügend Wasserstoff-Tankstellen für flexible Mobilität finden wird.

Weiterführende Links:

dieses Video bei Vimeo
dieses Video bei YouTube

31.05.2012 - 05:55

Garmisch-Patenkirchen, BYD, Nissan, Schleupen, Sixt.

– Marken + Namen –

Garmisch-Patenkirchen wird Modellregion: Zehn Einzelprojekte sollen Bürger, Touristen und Unternehmen elektrisch mobilisieren. e-GAP wird damit die dritte Modellkommune für Elektromobilität im Freistaat. Neben intelligenter Ladeinfrastruktur soll es auch die Möglichkeit geben, E-Autos zu mieten. Insgesamt fließen 20 Mio Euro in das Vorhaben, die Hälfte steuert die Staatsregierung im Rahmen der Zukunftsinitiative „Aufbruch Bayern“ bei.
adacemobility.wordpress.com, merkur-online.de, nachhaltiges-garmisch-partenkirchen.de (Projektskizze)

BYD verteidigt sein E-Auto: Der chinesische Konzern erklärt den Brand des Elektro-Taxis in einer Erklärung mit der besonderen Schwere des Unfalls und stellt zurecht fest: „Selbst Benzinfahrzeuge können brennen.“ Auch Verbandsvertreter sprechen von einem „eher ungewöhnlichen“ Ereignis.
automobilwoche.de, autohaus.de, focus.de

MotoCzysz baut E-Antrieb für E-SUV aus Brasilien: Der brasilianische Hersteller Tac Motors will einen elektrischen Geländewagen namens eStark auf die Räder stellen und MotoCzysz liefert dafür 3.600 Antriebsstränge. Infos zu technischen Details und Reichweite liegen noch nicht vor.
green.autoblog.com

Chery QQ als Elektroauto? Der Kleinstwagen des chinesischen Herstellers von Chery wird offenbar elektrisch, wie erste Bilder nahelegen. Der QQ3 EV soll mit einer Akkuladung bis zu 100 km weit kommen. Wann und zu welchem Preis der Wagen auf den Markt kommen könnte – unklar.
chinacartimes.com

Brammo Empulse kommt 2013 nach Deutschland: Der US-Hersteller will sein neues E-Motorrad mit 40 kW Leistung ab dem Frühjahr zu Preisen ab 15.000 Euro nach Europa bringen.
sueddeutsche.de, krafthand.de

– Zahl des Tages –

Stolze 3.500 Kilometer will der französische Student Vianney Bureau im Juni mit einem E-Roller von Govecs zurücklegen und dabei sein Heimatland umrunden. Die Tour ist allerdings mit vielen Pausen verbunden: Der E-Scooter muss wohl mindestens zweimal am Tag an die Steckdose.
eco-way.ch

– Forschung + Technologie –

Nissan bringt den Leaf ins Smart Grid: Die Japaner haben ihr E-Auto an ein Hausnetz angeschlossen und speisen bei einem Versuch zur Zeit des höchsten Strombedarfs zwischen 13 und 15 Uhr rund 4% der Akkuleistung ein. Zugleich bringt Nissan gemeinam mit Nichicon die „EV Power Station“ auf den Markt, ein Ladegerät mit 6 kW Leistung, das den Leaf-Akku permanent als Pufferspeicher im Heimnetz nutzt.
greencarcongress.com (aktueller Versuch), greencarcongress.com (EV Power Station)

Software fürs Lademanagement: Die IT-Firma Schleupen aus Ettlingen will im Rahmen des Förderprogramms „IKT für Elektromobilität II“ eine Gesamtarchitektur für gesteuertes Laden entwickeln. Dabei sollen auch offene Schnittstellen für kundenbezogene Abrechnungsdaten entstehen.
car-it.automotiveit.eu

Seidel Elektronik holt 30-Mio-Auftrag: Die Firma aus Österreich fertigt ab Herbst für einen nicht genannten europäischen Automobilhersteller Komponenten für die Ladesteuerung von Hybridfahrzeugen.
kleinezeitung.at

Mini-Schnellader von Nichicon: Den womöglich kleinsten und leichtesten Schnelllader für E-Fahrzeuge hat Nichicon Corporation vorgestellt. Das CHAdeMO-Gerät leistet auf Hüfthöhe immerhin 10 kW.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unser Video-Interview mit Manfred Herrmann, einem der Väter des Opel Ampera, über seine Leidenschaft für Elektromobilität.
electrive.net (Video, 4:09 Minuten), youtube.com (mobile Version)

– Zitat des Tages –

„Nun müssen wir arbeiten und gute Resultate erzielen. Dann wird aus der Begeisterung des Aufbruchs der Stolz auf das Erreichte.“

NPE-Chef Henning Kagermann lehnt im Interview mit „Zeit Online“ direkte Kaufanreize weiterhin ab und hält die aktuelle Kritik für zu kurz gegriffen.
zeit.de

– Flotten + Vertrieb –

Neues Geschäftsmodell für E-Autobauer? In Kalifornien müssen Hersteller bekanntlich eine gewisse Anzahl an emissionsfreien Fahrzeugen absetzen. Wem das nicht gelingt, der muss Clean-Air-Credits zukaufen. Tesla und Nissan reiben sich die Hände. Andere US-Bundesstaaten folgen dem Beispiel.
autonews.com, hybridcars.com

Opel Ampera jetzt auch bei Sixt: Der Autovermieter bietet das reichweitenverlängerte E-Auto ab sofort am Frankfurter Flughafen an – für 99 Euro am Tag oder 119 Euro am Wochenende.
e-mobility-21.de, dmm.travel

Zero baut europäisches Händlernetz aus: Dafür wechselt Ralf Czaplinski, früher bei Harley Davidson tätig, die Motorfronten und wirkt seit Anfang Mai als Country Manager Deutschland und Österreich.
kfz-betrieb.vogel.de, auto-medienportal.net

— Textanzeige —
Die Experten der Elektromobilität aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichen Sie treffsicher mit Fachwerbung bei „electrive today“. Sie haben ein neues Produkt? Dann sagen Sie’s unseren über 2.800 Lesern ganz einfach mit einer Textanzeige – schon ab 200 Euro netto. Und Startups zahlen nur den halben Preis!
www.electrive.net/werbung

– Service –

Video-Tipp: Genau 137 Elektroautos haben beim eKorso von ADAC und RWE immerhin eine Runde lang den Nürburgring bezwungen. Die Macher haben die Aktion in einem Kurzfilm dokumentiert.
vorweggehen.de

EU-Förderprojekt geht in die nächste Runde: Beim Seventh Framework Programme for Research and Technological Development (FP7) werden im Juli 107 Mio Euro für die Forschung rund um E-Fahrzeuge (vom Kleinstwagen bis zum Güterverkehr) ausgeschrieben. Am 18./19. Juli gibt’s Infotage in Brüssel.
cars21.com, ec.europa.eu (Anmeldung Infotage)

– Rückspiegel –

RWE macht jetzt auch Senioren elektromobil: Mitarbeiter des Energieversorgers haben im Rahmen eines Wettbewerbs der Seniorenliga einen Rollator mit elektrischem Hilfsmotor ausgestattet. Der Prototyp für Rentner, die mit der Zeit gehen wollen, wird per Joystick bedient. Kein verspäteter Aprilscherz!
motor-traffic.de, presseportal.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

30.05.2012 - 06:06

BYD, Klagenfurt, BMW, Manfred Herrmann, NM Incite.

– Marken + Namen –

Reaktionen auf den Unfall eines BYD-Stromers: China fürchtet die Auswirkungen des Unfalls und hat die staatlich kontrollierten Medien in der Provinz Guangdong aufgefordert, nicht kritisch über mögliche Designfehler des E-Autos zu berichten. Doch die Sicherheitsdebatte ist bereits in Fahrt: So spricht der Vizedirektor der Autohändlervereinigung von einem „Warnsignal“ und ein Experte der Hongkonger Polytechnic University von einer „großen versteckten Gefahr“. Derweil erwartet Daimler keine Auswirkungen auf sein Joint Venture mit BYD.
heise.de, auto-motor-und-sport.de

Klagenfurt malt Parkpflächen vor Ladesäulen an: Die Stadt Klagenfurt hat die Flächen vor ihren 15 Ladestationen für E-Fahrzeuge grün angestrichen und sorgt damit für eine auffällige Markierung, um Falschparker fernzuhalten. Wir sind gespannt, ob’s funktioniert!
kleinezeitung.at

BMW-Marke für China rückt näher: Zusammen mit dem Partner Brilliance treibt BMW offenbar Pläne voran, eine eigene Marke für Fahrzeuge mit Alternativen Antrieben in China zu etablieren. Zuletzt hatten Daimler und BYD mit Denza ein solches China-Label aus der Taufe gehoben.
autonews.gasgoo.com

— Textanzeige —
Der Vierte Deutsche Elektro-Mobil-Kongress findet am 14.&15. Juni 2012 in Kooperation mit dem nova-Institut und der IAV erstmals im Haus der Technik in Essen statt. Schwerpunkte des Fachkongresses sind aktuelle Elektrofahrzeuge, neueste Geschäftsmodelle, Flottenmanagement, Marketing und kommunale Konzepte. Infos und Anmeldung unter www.e-mobil-kongress.de

Fisker verkauft 1.000 Karmas: Seit dem holprigen Start im Herbst hat Fisker nach eigenen Angaben bereits 1.000 Karma-Einheiten verkauft und damit rund 100 Mio Dollar Umsatz erzielt.
hybridcars.com, green.autoblog.com

EVC R7 im Fahrbericht: Kurt Zumbühl hat sich mit dem umgebauten Skoda inklusive Schaltgetriebe zur Probefahrt aufgemacht und auf den Hügeln des Emmentals immerhin 160 km Reichweite geschafft.
eco-way.ch

– Zahl des Tages –

Mit 247.230 verkauften Prius-Fahrzeugen weltweit ist die Modellreihe von Toyota im ersten Quartal in die Top Drei aufgestiegen – hinter der Familie des Ford Focus und dem Schwesterlabel Corolla. Damit hat sich Toyotas Hybridkonzept binnen 15 Jahren vom Nischenauto zum Kassenschlager gemausert.
bloomberg.com, green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

Manfred Herrmann im Video-Interview: „Die Technologie ist inzwischen so weit, dass es kein Zurück mehr gibt“, sagt der Leiter Entwicklung Elektrische Energiespeichersysteme der Adam Opel AG. Ihm zu glauben, fällt nicht schwer. Schließlich ist Herrmann einer der Väter des Opel Ampera – und hat von der Ölkrise bis Rügen schon einige Hypes mitgemacht.
electrive.net (Video, 4:09 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Batterieplayer aus Kalifornien verbünden sich: Das Berkeley Lab und CalCEF rufen mit CalCharge eine Plattform ins Leben, die verschiedenste Batterie-Startups aus Kaliforien vernetzen soll. Geplant ist wissenschaftlicher Austausch und die gemeinsame Nutzung vorhandener Infrastruktur.
gigaom.com, greencarcongress.com

Australier schürfen Lithium in Österreich: Der Bergbaukonzern Global Strategic Metals NL will den Lithiumabbau aus der Koralpe an der Grenze zwischen Kärnten und der Steiermark vorantreiben. Zunächst soll in der Mine ein Lithiumkonzentrat produziert werden, eine Weiterverarbeitung soll folgen.
derstandard.at

Kanada bläst zur zweiten Runde: Das Förderprogramm ecoTECHNOLOGY startet dieser Tage in die zweite Phase. Damit sollen Alternative Antriebe und die Standardisierung gefördert werden.
hybridcars.com, ecoseed.org

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der Unfall eines Elektro-Taxis von BYD, bei dem am Samstag in Shenzhen (China) drei Menschen ums Leben gekommen sind.
chinaautoweb.com

– Zitate des Tages –

„Gerade dann, wenn Öko-Sportwagen besonders teuer sind, bieten sie den Reichen die Chance, sich damit zu differenzieren.“

Sagt Autodesigner Henrik Fisker nicht zu Unrecht in einem lesenswerten Artikel über den Trend zu Supersportwagen mit Elektro- oder Hybridantrieb.
ftd.de

„Damit sich Elektroautos etablieren, ist ein Generationswechsel notwendig.“

Paul Philpott, Noch-Europa-COO von Kia, will die Entwicklungsarbeit anderen überlassen und erst E-Autos anbieten, wenn der Markt dafür steht.
handelsblatt.com (auf Seite 4 klicken)

– Flotten + Vertrieb –

Kommunikation für E-Fahrzeuge lässt zu wünschen übrig, behauptet die Studie „Verbraucherakzeptanz bei Elektromobilität“ der Nielsen/McKinsey-Tochter NM Incite. Bei der Analyse von Online-Debatten kam heraus, dass große Unsicherheit hinsichtlich Reichweite, Lebensdauer, Kapazität und Preis der Batterie bestehen. Auf diese Sorgen sollten Hersteller mit Argumenten eingehen, so der Rat der Werbeprofis.
wuv.de, car-it.automotiveit.eu, nielsen.de

Ampera-Tester gesucht: „Autoflotte“ sucht fünf Fuhrparkverantwortliche, die zwei Wochen lang einen Opel Ampera testen wollen. Einzige Bedingung: Sie müssen ihre Erfahrungen protokollieren.
autoflotte.de

DriveNow kooperiert mit Mövenpick-Hotel: Gäste des Mövenpick Hotel Berlin können direkt an der Rezeption ihre DriveNow-Registrierung abschließen und Fahrzeuge buchen. Berlin ist nur der Anfang.
mobilaro.de via hotel-blog.de

BMW geht auf Electric-Tour: Die Münchner schicken ihre Elektro-Modelle i3 und i8 auf eine Tour um die Welt. Los geht’s im Juni in Rom. Im September macht BMW auch in Düsseldorf Station.
electric-vehiclenews.com (mit Video)

— Textanzeige —
Wir machen jetzt auch Wind! Die Macher von electrive.net produzieren für die Windallianz der Deutschen Messe AG und der Husum Wind Energy neuerdings einen Newsletter für die Windenergiebranche. Jeden Donnerstag gibt’s die Innovationen und Meldungen der Woche auf den Punkt gebracht ins Postfach. Die nächste Ausgabe erscheint morgen Mittag. Melden Sie sich gleich an – mit einer formlosen Mail an abo@windallianz.de oder direkt auf www.windallianz.de

– Service –

Video-Tipp: Tesla nimmt seine Fans ab sofort mit auf Video-Tour. In der ersten Folge von „Inside Tesla!“ zeigt die US-Firma, wie Roboter alle sechs Sekunden ein Aluminium-Bauteil fürs Model S stanzen.
green.autoblog.com

– Rückspiegel –

Segway für Golfer: Der Hersteller Leev Mobility präsentiert sein vierrädriges E-Vehikel Mantys-Golf auf der BMW International Open. Die Steuerung erfolgt per Gewichtsverlagerung. Reichweite: 27 Löcher, etwa 18 km. Preis: ab 3.799 Euro. Offenbar sind Golfer für E-Mobile die richtige Zielgruppe.
presseportal.de, motor-traffic.de, sugarmonkeys.de (Infos zum Vertrieb)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

29.05.2012 - 17:14

Interview: Manfred Herrmann, Adam Opel AG.

CMS Hasche SigleManfred Herrmann, einer der Väter des Opel Ampera, hat schon so einige Hypes mitgemacht – von der Ölkrise bis zum Flottenversuch mit E-Autos auf Rügen. Insofern muss man dem Leiter Entwicklung Elektrische Energiespeichersysteme der Adam Opel AG einfach glauben, wenn er sagt: „Die Zeit ist reif für Elektromobilität.“ Dabei meint Herrmann sowohl Batterie- wie auch Wasserstoffautos. „Die Technologie ist inzwischen so weit, dass es da kein Zurück mehr gibt“, sagt der Opelaner im Interview mit dem Branchendienst electrive.net auf der MobiliTec im Rahmen der Hannover Messe. Und wo kommt seine Begeisterung für Stromer her? Die Antwort gibt Ihnen Manfred Herrmann nach dem Klick ins vierminütige Video.

Weiterführende Links:

dieses Video bei Vimeo
dieses Video bei YouTube

29.05.2012 - 05:59

BYD-Unfall, Saab, Delphi, BMW, Prieto, Derby Cycle.

– Marken + Namen –

Drei Menschen in BYD e6 verbrannt: Ein Elektro-Taxi von BYD wurde am Samstag in Shenzhen von einem Sportwagen gerammt und ging sofort in Flammen auf. Experten vermuten, dass die Batterie explodiert ist. Zwei Fahrgäste und der Fahrer hatten offenbar keine Chance zu entkommen. Der Unfall wird Daimler-Partner BYD und Chinas junge E-Auto-Industrie vermutlich noch eine Weile beschäftigen.
chinaautoweb.com, ksta.de, green.autoblog.com

Details zu möglicher Saab-Übernahme: Laut schwedischen Medien will das erst im April gegründete Konsortium National Electric Vehicle Sweden, hinter dem offenbar der chinesische Autokonzern BAIC und ein nicht näher bezeichneter Batteriehersteller stehen, die Konkursmasse von Saab als Basis für den Aufbau einer Hybridauto-Produktion mit einer Jahreskapazität von rund 100.000 Fahrzeugen nutzen.
kfz-betrieb.vogel.de

Delphi schluckt E-Spezialisten MVL: Für rund 765 Mio Euro will sich der US-Zulieferer Delphi den Unternehmensbereich Automotive-Konnektoren (MVL) der FCI Group einverleiben. Die Sparte ist auf Hochleistungs-Verbindungssysteme u.a. für den Einsatz in Elektro- und Hybridfahrzeugen spezialisiert.
elektroniknet.de, car-it.automotiveit.eu

GM baut in Detroit-Hamtramck aus: In dem Werk, in dem auch der Chevy Volt vom Band läuft, sollen 200 neue Stellen geschaffen werden – vor allem aber für die Produktion des 2013er Chevrolet Malibu. Derweil gibt es Gerüchte von durch die Fertigungspause bedingten Volt-Lieferengpässen in Kalifornien.
green.autoblog.com

Ecotality will NRG-Ladenetzwerk stoppen: Der Ladeinfrastruktur-Hersteller Ecotality klagt gegen einen Deal zwischen Kalifornien und dem Energieversorger NRG Energy, der den Aufbau eines 100 Mio Dollar schweren Ladenetzwerks in dem US-Bundesstaat vorsieht.
gigaom.com, green.autoblog.com

E-Autos von den Philippinen? Manila Meralco, größter Energieversorger des Inselstaats, will offenbar höchstselbst E-Fahrzeuge und die nötige Ladeinfrastruktur produzieren.
automotive-business-review.com

– Zahl des Tages –

Immerhin 500 Ladestationen will Hongkong bis Ende Juni installieren und damit ein Problem lösen, dass die Verbreitung von E-Autos in der Metropole masiv hemmt. Privatleute dürfen dort nämlich keine Heimladestationen installieren. Mit den weiteren 500 gibt es dann rund 1.000 öffentliche Ladepunkte.
cars21.com

– Forschung + Technologie –

Neuer Antrieb für BMW Active Hybrid 7: BMW verpasst der gesamten 7er Reihe ein Facelift und neue Motoren. Bei der Hybridversion soll ein neuer Antriebsstrang mit nur noch 260 kW Symstemleistung und sechs statt acht Zylindern den Verbrauch deutlich auf 6,8 Liter senken.
welt.de, focus.de, automobilwoche.de

Gemeinsame Forderung nach Ladestandards: Die europäischen Dachverbände EURELECTRIC (Energie), ACEA (Hersteller) und CLEPA (Zulieferer) fordern zusammen ein einheitliches Ladesystem in Europa. Und zwar auf der Seite des Fahrzeuges wie auch auf der Seite der Ladeinfrastruktur.
smmt.co.uk, just-auto.com, fleetnews.co.uk

Batterie-Startup Prieto sammelt in der ersten Finanzierungsrunde 5,5 Mio Dollar ein. Die Firma wurde von einem Professor der Colorado State University ausgegründet und will Lithium-Ionen-Batterien mittels Nano-Technologie derart verbessern, dass diese fünf mal schneller laden können.
gigaom.com, cleanthinking.de

Fünfter Brennstoffzellen-Bus in der Schweiz: Pünktlich zum Start einer eigenen H2-Tankstelle hat PostAuto den fünften Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid in seine Flotte aufgenommen. Der nagelneue Bus wird künftig in und um Brugg (Kanton Aargau) im Linienbetrieb fahren.
adacemobility.wordpress.com, auto-medienportal.net

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der Renault Twizy im Fahrbericht: Sebastian Renz hatte das Konzept hinter dem Stadtstromer für „Auto Bild“ auf Herz und Nieren geprüft.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Selbst bei einer Million Elektroautos auf den Straßen bleibt die Kapazität all dieser Batterien zusammen vernachlässigbar.“

Karl-Friedrich Ziegahn, Leiter des Programms Erneuerbare Energien am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), glaubt eher an Wind-Wasserstoff zur Speicherung überflüssigen Ökostroms.
focus.de

„Man kann durchaus von einer beschleunigten Evolution sowohl des traditionellen Verbrennungsmotors wie auch des gesamtelektrifizierten Antriebssystems sprechen.“

Helmut List, Chef des Entwicklungsdienstleisters AVL List, glaubt an große Marktanteile für Plug-in-Hybride in den nächsten Jahren.
automobilwoche.de

– Flotten + Vertrieb –

Autohandel sieht E-Zukunft gemischt: 58% der Händler glauben nicht an eine elektrische Zukunft, ergibt der aktuelle Autohaus pulsSchlag. Für drei Viertel spielen Verbrenner weiterhin die erste Geige. Immerhin 15% erwarten in fünf bis zehn Jahren deutliche Rückgänge beim Verkauf traditioneller Technik
autohaus.de

Derby Cycle profitiert von E-Boom: Stolze 53.190 E-Bikes konnte der Hersteller aus Cloppenburg in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2011/12 verkaufen. Das sind über 36 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.
welt.de, bike-eu.com

Car2Go wird städteübergreifend: Nutzer sollen künftig in jeder Car2Go-Stadt problemlos Fahrzeuge mieten können. Ab Juni klappt das zumindest schon für Kunden aus Berlin, Hamburg und Düsseldorf. Im Laufe des Jahres soll die vielfach gewünschte Möglichkeit allen Nutzern zur Verfügung stehen.
automobil-produktion.de

Tesla Model S in Deutschland: Wer bei dieser Überschrift schon Herzflimmern bekommt, sollte noch bis Anfang 2013 Beruhigungstabletten schlucken. Erst dann wird die neue E-Limousine von Tesla hierzulande zu haben sein. Einziger Trost: Reservierungen sind immerhin schon möglich. Derweil hat Tesla in Linz übrigens seine erste österreichische Schnellladestation in Betrieb genommen.
heise.de (Model S), oekonews.at (Ladestation)

— Textanzeige —
Fachwerbung für Frühaufsteher: Bringen Sie Ihr B2B-Marketing rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge schon um 8 Uhr morgens auf die Bildschirme von 2.800 Fach- und Führungskräften. Mit Textanzeigen oder Bannern bei „electrive today“ erreichen Sie treffsicher die Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
www.electrive.net/werbung

– Service –

Klick-Tipp: „technology review“ zeichnet das Auf und Ab des US-Batterieherstellers A123 am Zeitstrahl nach. Die Zukunft des einst gefeierten Cleantech-Stars scheint weiter unsicher zu sein.
technologyreview.com

– Rückspiegel –

Schnellrutscher: Raimond Oppel (39) aus Bayern hat das wohl schnellste Bobby Car der Welt gebaut. Mit Beton ausgegossen, erreicht das Rutscheauto angeblich satte 112 km/h.
bild.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

25.05.2012 - 06:21

NPE, E-Dienstwagen, Saab, Daimler, Erstkäufer-Studie.

– Marken + Namen –

Nur 600.000 E-Autos bis 2020? Von diesem Wert spricht die Nationale Plattform Elektromobilität in ihrem dritten Bericht. Zumindest für den Fall, dass keine weiteren Fördermaßnahmen folgen. Damit setzt die NPE die Bundesregierung weiter unter Druck. Es müsste „angepasst“ und „nachgesteuert“ werden.
wiwo.de, auto-reporter.net

Entlastung für E-Dienstwagen: Neben der Steuerfreiheit für E-Autos hat die Regierung auch das Jahressteuergesetz 2013 verabschiedet und merzt damit die Nachteile von E-Dienstwagen aus. Bei privater Nutzung wird künftig ein pauschaler Abzug abhängig von der Größe der Batterie zugelassen.
juris.de (Punkt 3), automobil-industrie.vogel.de (erste Reaktionen)

Schwedisches E-Konsortium vor Saab-Kauf? Wenn stimmt, was „Autocar“ da berichtet, will ein Konsortium namens National Electric Vehicle Sweden offenbar die Reste des Autherstellers Saab kaufen. Mit dabei ist auch Karl-Erling Trogen, ein früherer Chef von Volvo Trucks.
autocar.co.uk via green.autoblog.com, just-auto.com

– Stellenanzeige –
eMO sucht Referent Kommunikation für Elektromobilität (m/w): Organisieren Sie für die Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO) die externe und interne Kommunikation des Themas Elektromobilität für internationale, nationale sowie regionale Zielgruppen und begleiten Sie damit das internationale Schaufenster Elektromobilität Berlin-Brandenburg. Ab sofort und in Vollzeit. Mehr Infos hier: www.emo-berlin.de (PDF-Download)

Ford Fusion Hybrid kostet zum Start in den USA mindestens 27.995 Dollar und ist damit etwas teurer als die Konkurrenten Toyota Camry Hybrid und Hyundai Sonata Hybrid.
greencarreports.com

Berliner Luft soll sauberer werden: Um das zu erreichen, will der Senat nicht nur die Tempo-30-Zonen ausweiten und Ausnahmen der Umweltzone abbauen, sondern auch E-Fahrzeuge stärken.
taz.de, tagesspiegel.de

Renault Twizy im Fahrbericht: Sebastian Renz hat den Stadtstromer auf Herz und Nieren geprüft. Sein Fazit zeigt, er hat’s verstanden: „Vielleicht müssen wir umdenken, Verzicht üben und statt eines Kompaktautos einen Basis-Sandero für 7.000 und dazu einen Twizy für 8.000 Euro kaufen.“
autobild.de

– Zahl des Tages –

Immerhin 100.000 Kunden haben sich in den zwölf europäischen und nordamerikanischen Car2go-Städten bisher für den Service angemeldet und bereits zwei Mio Mieten ausgelöst. Die 4.000 Car2go-Smarts haben zusammen 20 Mio Kilometer abgespult – im Schnitt also 5.000 pro Fahrzeug.
auto-medienportal.net

– Forschung + Technologie –

Mercedes C-Klasse Hybrid kommt in der für 2014 geplanten neuen Generation und wird als einzige Version noch einen Sechszylinder haben – gekoppelt mit einem 27 PS starken E-Motor, berichtet „Auto Bild“. Zudem soll es einen Plug-in-Hybrid mit größerer elektrischer Reichweite geben.
autobild.de, kfz-betrieb.vogel.de, focus.de

Die nächste Batterie-Generation auf der Basis von Lithium ist noch zehn Jahre entfernt, sagt jetzt auch das US-Energieministerium – und stimmt darin mit deutschen Experten überein.
greencarreports.com

Liquid Metal Battery: Das US-Startup aus dem Dunstkreis des MIT hat nach Bill Gates und Total einen weiteren Investor gewonnen. Khosla Ventures steckt 15 Mio Dollar in die junge Firma.
smartplanet.com

Enova entwickelt neuen E-Antrieb: Unter dem Arbeitstitel ACUMEN arbeitet die US-Firma an einem neuen Antriebssystem für elektrische Nutzfahrzeuge.
ev-olution.org

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Meldung zur zehnjährigen Steuerbefreiung reiner Elektrofahrzeuge, die das Bundeskabinett am Mittwoch endlich beschlossen hat.
spiegel.de

– Zitat des Tages –

„Ich sehe überhaupt kein Risiko in unserer E-Strategie. Sollten wir damit völlig falsch gelegen haben, dann ist die Alternative immer noch das Hybridmodell.“

Nissan-Vorstand Andy Palmer bei der Vorstellung der Pläne für die Produktion des e-NV200 in Barcelona.
„Financial Times Deutschland“ vom 25.05.2012, Seite 4

– Flotten + Vertrieb –

Der Erstkäufer eines Elektroautos ist im Schnitt männlich, zwischen 40 und 50 Jahre alt, gut gebildet, technikaffin – und besitzt das nötige Kleingeld für einen Stromer. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Fraunhofer ISI und des Instituts für Ressourceneffizienz und Energiestrategien (IREES) im Auftrag des Wirtschaftsministeriums. Die Behörde wollte wissen, welche Zielgruppe jetzt überzeugt werden muss.
spiegel.de, adacemobility.wordpress.com, isi.fraunhofer.de (Studie als PDF)

Europcar vermietet Ampera: Der Autovermieter hält ab sofort 30 Exemplare in Frankfurt am Main und Brüssel vor. Gut möglich, dass der Teilzeitstromer bald auch noch in weiteren Städten angeboten wird.
dmm.travel, auto-medienportal.net

E-CarSharing für Firmen in Aachen: Die Stadtwerke Aachen und StreetScooter leisten sich eine Flotte von E-Autos, die auch von anderen Unternehmen angemietet werden können. Zur Verfügung stehen drei Mitsubishi iMieV, zwei Citroen C-Zero, zwei Stromos von German Ecars und ein Peugeot iON.
stawag.de

Zero verschenkt Strom: Wer ein E-Motorrad des US-Herstellers Zero kauft, bekommt den Strom für die ersten 25.000 Meilen kostenlos dazu. Der Gegenwert (200 Dollar) wird auf eine Visa-Karte geladen.
ev-olution.org, twowheelmania.com

Speisen und laden: Die japanische Gastronomie-Kette Skylark will ihre 900 Restaurants mit Ladestationen für E-Fahrzeuge ausstatten. Kunden wie Nicht-Kunden können dort kostenfrei Strom tanken.
greencarcongress.com

– Service –

Klick-Tipp: Der Bericht über die E-Auto-Entwicklung von Smart-Erfinder Johann Tomforde, dessen Firma Teamobility nun auch geförder wird, steht jetzt auch online.
wiwo.de

Termine der kommenden Woche: eStammtisch Berlin (29. Mai) ++ ASPO-Konferenz (30. Mai-01. Juni, Wien) ++ AMI (ab 2. Juni, Leipzig).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Eiskratzer in die Tonne! Laternenparker können aufatmen – und ihre Eiskratzer vielleicht bald in die Tonne kloppen. Denn das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik (IST) hat eine Beschichtung entwickelt, die Eisbildung auf den Scheiben verhindern soll. Liebe OEMs: Bitte einbauen!!
auto-motor-und-sport.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

24.05.2012 - 06:01

Steuerbefreiung, Linde, i-MiEV, BeMobility, GM, Renault.

– Marken + Namen –

Bundesregierung beschließt Steuerbefreiung für E-Fahrzeuge: Das Kabinett hat gestern endlich den Gesetzentwurf zur zehnjährigen Steuerbefreiung reiner Elektrofahrzeuge beschlossen, die bis Ende 2015 zugelassen werden. Die Regelung betrifft auch Nutz- und Leichtfahrzeuge. Ab 2015 sind fünf Jahre frei.
spiegel.de, heise.de, autohaus.de

Maik Manthey von Linde Material Handling umgarnt im Video-Interview mit electrive.net die Autohersteller. Denn seine Gabelstapler haben, wonach die gesamte Automobilwelt trachtet: erprobte Komponenten für Elektromobilität. „Genau diese DNA wird in der Automobilindustrie benötigt“, sagt Manthey. Und fordert zugleich den großen Batterie-Schulterschluss zwischen Fahrzeugherstellern aller Art.
electrive.net (Video, 3:40 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Facelift für Mitsubishi i-MiEV: Die zweite Generation des E-Pioniers ist für 29.300 Euro, also 5.000 Euro weniger als jetzt, zu haben. Neu ist ein System, womit Heizung und Klimaanlage ferngesteuert werden können, um die Batterie zu schonen. Außerdem gibt’s ein Warnsystem für Fußgänger.
autohaus.de, newfleet.de, auto-motor-und-sport.de

Neues E-Bike von Vivax: Beim Rennrad Veloce hat der Hersteller den neuentwickelten Motor Vivax Assist 4.0 geschickt im Sattelrohr versteckt und den Akku in der Satteltasche verstaut. Das Pedelec ist kaum als ein solches zu erkennen. Zudem ist das E-Bike mit 9,7 Kilo eines der leichtesten auf dem Markt.
elektrobike-online.com

Nissan produziert e-NV 200 in Spanien: Der elektrische Kleintransporter soll ab 2013 in Barcelona vom Band laufen – dort, wo auch die konventionelle Version des Nutzfahrzeugs entsteht.
, hybridcars.com

Tesla-Antrieb für elektrische A-Klasse? Bisher ist nicht ganz klar, für welches neue Daimler-Modell Tesla derzeit die Komponenten des E-Antriebs entwickelt. Nun häufen sich jedoch die Gerüchte, wonach es eine neue A-Klasse sein könnte. Bisher waren Beobachter von der B-Klasse ausgegangen.
groen7.nl via green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Bis zu 1.500 Arbeitsplätze will VW bei guter Konjunkturentwicklung in seinem Werk in Baunatal bei Kassel schaffen, um dort den Elektroantrieb für E-Golf und E-Up, ein automatisches Getriebe für Audi sowie einen neuen Antrieb für Hybridfahrzeuge zu produzieren.
hna.de, bild.de

– Forschung + Technologie –

BeMobility macht weiter: Das Bundesverkehrsministerium fördert das Berliner Forschungsprojekt unter Konsortialführung der Deutschen Bahn für weitere zwei Jahre. Bei BeMobility 2.0 steht die dreifache Vernetzung von E-Fahrzeugen in verkehrlicher, informatorischer und energetischer Hinsicht im Fokus.
newstix.de, e-mobility-21.de

Hinterradlenkung für Lexus GS 450h: Bei der nächsten Auflage der Hybrid-Limousine vernetzt Lexus die dynamische Hinterradlenkung, die variable Lenkuntersetzung und die elektrische Servolenkung miteinander, um den optimalen Einschlag der Hinterräder berechnen zu können.
autonachrichten.de, auto-medienportal.net

GM schießt gegen CHAdeMO: Jetzt, wo sich Amerikaner und Deutsche auf den SAE Combo Charger verständigt haben, werden die Wortgefechte mit den Japanern lauter. Sogar von einem US-Embargo gegen CHAdeMo ist schon die Rede.
ev-olution.org

Neue Fabrik für Kathodenmaterial in Belgien: beLife, ein Joint Venture von Umicore und Prayon, will dort auf Phosphat basierendes Kathodenmaterial für Lithium-Batterien von E-Fahrzeugen produzieren.
cars21.com

Abuse-Prüfungen von Batterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge bietet Intertek neuerdings in seinem Prüflabor in Kaufbeuren an. Dabei können Akkus mit bis zu 320 kW pro Kanal ge- oder entladen werden
intertek.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Stellenanzeige der Berliner Agentur für Elektromobilität.
www.emo-berlin.de (PDF-Download)

– Zitat des Tages –

„Die Käufer legen Wert auf die Freude am Fahren, aber sie wollen das mit gutem Gewissen tun.“

Schöner hätte es BMW-Vorstand Klaus Draeger wohl kaum sagen können.
automobil-produktion.de

– Flotten + Vertrieb –

Die Schöneberger trommelt für Renault Z.E.: Quasselstrippe Barbara Schöneberger und Nachwuchs-Witzbold Joko Winterscheidt werben ab Juni humorig für die E-Fahrzeuge von Renault um junge Kundschaft. Unter dem Motto Ich bin ein Elektro-Starter gibt’s einen TV-Spot, Print- und Online-Anzeigen.
horizont.net, grueneautos.com

Luzern fördert Kauf von E-Rollern: Im Rahmen der Aktion Sauber fahren werden von der Stadt Luzern 25% des Kaufpreises eines E-Scooters erstattet. Ein lokaler Energieversorger sponsert den Ökostrom-Aufpreis für die gesamte Batterie-Lebensdauer. Einziger Haken: Das Angebot gilt nur für 50 Käufer.
eco-way.ch

Ampera übertrifft Erwartungen: Obwohl die Zahlen auf einem niedrigen Niveau sind, erzielt Opel mit dem Ampera höhere Wachstumsraten, als in anderen Segmenten, so E-Mobility-Director Enno Fuchs.
automobil-produktion.de

Rheinfelden erstellt E-Konzept: Die Stadt Rheinfelden in Baden-Württemberg lässt von der Initiative Zukunftsmobilität ein Gesamtkonzept erarbeiten, das auf E-Mobilität abzielt und dabei die Interessen von Verwaltung, Unternehmen und des örtlichen Energieversorgers unter einen Hut bringen soll.
emobileticker.de

– Service –

Klick-Tipp: TÜV SÜD gibt Verbrauchern konkrete Tipps für den Pedelec-Kauf. Nach Ansicht der Prüfer sollten die E-Fahrräder ein GS-Zeichen tragen, eine CE-Kennung haben sowie eine Ladestandsanzeige aufweisen. Die obligatorische Probefahrt (beim Verleih oder im Urlaub) wird auch dringend empfohlen.
tuev-sued.de

Lese-Tipp: Die Wissenschaftler der TU-Berlin Dietmar Göhlich und Roland Baar streiten im „Tagesspiegel“ um die Frage aller Fragen in der Automobilwelt: Batterie oder Tank?
tagesspiegel.de

– Rückspiegel –

Dem Bill sein Porsche: 1979 hat sich Microsoft-Gründer Bill Gates einen Porsche 911 Turbo gekauft. Nun wird der Flitzer in Wien versteigert – mit nur 80.000 Meilen auf dem Tacho. Bleibt zu hoffen, dass der 911 kein Windows an Bord hat.
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

23.05.2012 - 19:05

Interview: Maik Manthey, Linde Material Handling.

CMS Hasche SigleMaik Manthey hat etwas, wonach momentan die gesamte Automobilwelt trachtet: erprobte Kernelemente für Elektromobilität. Motoren und Leistungsmodule, tausendfach bewährt in Gabelstaplern – „genau diese DNA wird benötigt für die Elektromobilität in der Automobilindustrie“, sagt Manthey. Der Bereichsleiter Elektronische Systeme und Antriebe bei Linde Material Handling würde dieses Erbgut gerne mit Autobauern teilen. Doch die ignorieren ihn. Noch. Dabei haben Manthey und Linde mit Karabag längst bewiesen, dass sie auch Autos können. „Der Elektroantrieb im Gabelstapler hat genau die Leistungsanforderung, die auch der Karabag New 500e benötigt“, sagt Manthey im Interview mit dem Branchendienst electrive.net auf der MobiliTec. Und fordert im Video auch einen Batterie-Schulterschluss zwischen Herstellern aller Art. Und welches Auto würde der Linde-Mann als nächstes gerne unter Strom setzen? Tipp vorab: Es kommt aus Zuffenhausen.

Weiterführende Links:

dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

23.05.2012 - 05:59

DB Rent, Citroën, Tesla, H2, Mobiles Ladegerät, Toyota.

– Marken + Namen –

DB Rent startet E-CarSharing in Berlin: Mit Citroën als Partner will die Tochter der Deutschen Bahn wie erwartet das erste rein elektrische Carsharing-Angebot in der Hauptstadt einführen – und anderen Herstellern damit zuvorkommen. Los geht’s im Sommer mit 100 Citroën C-Zero, später soll die Flotte auf 500 Stromer anwachsen. Die Tinte unter den Verträgen ist bereits trocken.
autohaus.de, grueneautos.com, green-motors.de

Tesla Model S ab 22. Juni im Handel: Jetzt ist es offiziell – Tesla bringt seine E-Limousine bereits einen Monat früher auf den US-Markt als geplant. Derweil hat Tesla-Gründer Elon Musk mit seiner Firma SpaceX gestern die erste Privat-Rakete auf die Reise zur Raumstation ISS geschickt. Hut ab!
gigaom.com, www.greencarreports.com, hybridcars.com, ftd.de (SpaceX)

Toyota plant neue Marke für China: Offenbar sollen unter dem Label die Hybrid- und Elektrofahrzeuge vermarktet werden, die in den beiden Joint Ventures FAW Toyota und Guangqi Toyota entstehen.
autonews.gasgoo.com

– Stellenanzeige –
eMO sucht Projektleiter Strategie und Programm-Management Elektromobilität (m/w): Setzen Sie für die Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO) die Elektromobilitätsstrategie der Hauptstadtregion um und organisieren Sie zahlreiche größere Förderprojekte im internationalen Schaufenster Elektromobilität Berlin-Brandenburg – ab sofort und in Vollzeit. Mehr Infos hier: www.emo-berlin.de (PDF-Download)

Stimmungsumschwung in den USA? Laut einer Umfrage des US-Verbrauchermagazins „Consumer Reports“ wird für immer mehr Amerikaner das Spritsparen entscheidendes Kriterium beim nächsten Autokauf. Fast drei Viertel der Befragten können sich einen Alternativen Antrieb vorstellen.
puregreencars.com

E-Bike von PG mit 1.000 Watt: PG-Bikes aus Regensburg stellt ein weiteres extravagantes E-Bike vor. Das BlackBlock 2 verfügt über einen Allradantrieb von Heinzmann. Zwei Nabenmotoren leisten vorn und hinten zusammen stolze 1.000 Watt. Die Funktionen können per Smartphone-App gesteuert werden.
elektrobike-online.com

Volvo V60 Plug-in-Hybrid im Fahrbericht: Der Elektro-Modus ist gut belastbar, doch der Normverbrauch kaum zu halten, berichtet der Testfahrer. Und ab Tempo 150 spüre man das Übergewicht des Kombis.
welt.de

– Zahl des Tages –

Mehr als 4 Mio Hybridfahrzeuge hat Toyota weltweit bereits verkauft. Diese symbolische Marke wurde am 30. April überschritten, meldet der japanische Hersteller. Teilzeitstromer machen inzwischen 15 Prozent von Toyotas Geschäft aus. Mit 65,8 Prozent stellt die Prius-Familie dabei den größten Brocken.
greencarcongress.com, puregreencars.com, toyota.co.jp

– Forschung + Technologie –

Wasserstoff-Revival in den USA? Mehrere US-Medien berichten, dass die Obama-Regierung womöglich ihren Kurs überdenken will und Brennstoffzellen-Fahrzeuge auf der Basis von Wasserstoff wieder intensiver fördern möchte. Zuletzt hatten die USA die Batterie-Forschung deutlich bevorzugt.
ev-olution.org

Mobiles Ladegerät vorgestellt: Club Assist aus Australien hat mit dem Lithium Mobile EV Charger eine Helferlei für liegengebliebene E-Fahrzeuge entwickelt – und will diesen Automobilclubs auf der ganzen Welt anbieten. Binnen zehn Minuten soll genug Strom für die Fahrt zur nächsten Ladestation fließen.
www.car-it.automotiveit.eu, presseportal.de

Erste Schweizer Wasserstoff-Tankstelle für Busse wurde gestern in Brugg (Kanton Aargau) eröffnet. Dort tanken künftig auch die fünf Mercedes Citaro Brennstoffzellen-Busse von PostAuto Schweiz. 60 Prozent des Wasserstoffs werden vor Ort von einem Elektrolyseur produziert.
eco-way.ch, newstix.de

VW und BASF schreiben Innovationspreis aus: Mit ihrem Wissenschaftspreis Elektrochemie wollen die beiden Konzerne Fortschritte in der Elektromobilität fördern – vor allem bei Energiespeichern.
car-it.automotiveit.eu

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war das Video-Interview mit Susanne Stark (Stadtwerke Düsseldorf) über das Scheitern von NRW bei den E-Schaufenstern und die Herausforderungen für Energieversorger.
electrive.net (Video, 5:47 Minuten), youtube.com (mobile Version)

– Zitate des Tages –

„Was Sie heute auf der Straße sehen, ist noch Schwarz-Weiß-Fernsehen.“

Andreas Knie, Leiter Geschäftsentwicklung der DB-Fuhrparkgruppe, moniert beim eMobility Summit, dass die Hälfte der Ladesäulen in Berlin nicht funktioniere.
tagesspiegel.de

„Elektromobilität ist noch jung, wird aber erwachsen. Die Entwicklung von E-Fahrzeugen hat enorme Fahrt aufgenommen.“

Continental-Vorstand José Avila glaubt aber nicht an den ganz schnellen Durchbruch und will deshalb den Verbrennungsmotor für den Übergang elektrifizieren.
automobil-industrie.vogel.de

– Flotten + Vertrieb –

Toyota Prius+ kommt Mitte Juni: Der Kompakt-Van mit sieben Sitzen und Vollhybrid-Antrieb ist in der Basisversion ab 29.900 Euro zu haben – und startet am 16. Juni in Deutschland.
autohaus.de, newfleet.de, welt.de

ASL Fleet Services will E-Autos pushen: Bis 2015 will die GE Capital-Tochter rund 1.000 E-Fahrzeuge in deutsche Fuhrparks bringen. Dazu müssten die „Fahrzeuge zeitnah günstiger werden und sich nicht nur in ferner Zukunft für die Fuhrparks rechnen“, so ASL-Chef Ludger Reffgen.
autoflotte.de

Zero setzt Polizei unter Strom: Der US-Hersteller elektrischer Motorräder will Ordnungshüter und Sicherheitsfirmen mit einer speziellen Version der Zero DS beglücken.
autoweek.com

— Textanzeige —
Die Experten der Elektromobilität aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichen Sie treffsicher mit Fachwerbung bei „electrive today“. Sie haben ein neues Produkt oder eine spannende Publikation? Dann sagen Sie’s unseren über 2.700 Lesern ganz einfach mit einer Textanzeige – schon ab 200 Euro netto!
www.electrive.net/werbung

– Service –

Video-Tipp I : Ein weiteres Filmchen zeigt Audis E-Bike Wörthersee in Aktion. Allerdings bemängeln Kritiker, dass der Fahrer Julien Dupont seinen Helm-Riemen nicht geschlossen hat.
epower-rad.de (mit Video)

Video-Tipp II: Siemens zeigt in sechs Minuten, wie der Roding Roadster der TU München mittels Radnabenmotoren elektrifiziert worden ist.
youtube.com

Klick-Tipp: Die US-Regierung hat im Internet einen Vergleichsrechner veröffentlicht, der die in den USA verfügbaren Hybridmodelle mit ihren konventionellen Brüdern vergleicht. Dadurch können sich Verbraucher errechnen lassen, in wie vielen Jahren sich die Mehrkosten für einen Hybrid amortisieren.
fueleconomy.gov via smartplanet.com

– Rückspiegel –

Ladebox für die Tierwelt? General Motors will beim Batterie-Recycling neue Wege gehen und den Hüllen der Volt-Akkus als Behausungen für Wildtiere ein zweites Leben schenken. Cartoonistin Birgit Keil hat das Vorhaben in einer witzigen Karikatur verarbeitet.
thegreencarwebsite.co.uk

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

22.05.2012 - 05:19

Stadtwerke Düsseldorf, Teamo, Bor4Store, Altran.

– Marken + Namen –

Susanne Stark von den Stadtwerken Düsseldorf nimmt im Video-Interview mit electrive.net kein Blatt vor den Mund: Das Scheitern bei der Schaufenster-Vergabe sei „sehr bedauerlich“ und eine „verpasste Chance für NRW“, so die Leiterin Energiewirtschaftliche Projekte. Auch den Gesamtmarkt beurteilt sie kritisch („Wir waren alle zu euphorisch.“), rät kleinen wie großen Energieversorgern aber dennoch zum Mitmachen. Warum Susanne Stark nicht den Schwarzen Peter haben will und wie es in NRW jetzt weitergeht, erklärt die Fachfrau im Video.
electrive.net (Video, 5:47 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Förderung für Johann Tomforde: Der Erfinder des Smart feilt mit seiner Firma Teamobility schon länger an einem Leichtbau-E-Auto namens Teamo mit 200 km Reichweite. Ein Doppelboden soll Platz für einen großen Akku oder eine Brennstoffzelle bieten. Das Forschungsministerium hat vergangene Woche zugesagt, Tomfordes Projekt bis 2014 mit vier Mio Euro zu fördern, berichtet die „WiWo“.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 21, Seiten 66-68, motorvision.de

Better Place legt in Israel los: Die ersten vier Batteriewechsel-Stationen sind bereits eröffnet, bis zum Jahresende sollen es sogar 40 sein. Die ersten Kunden sind vor allem Mitarbeiter des Startups.
hybridcars.com (mit Video)

Multicity von Citroën gestartet: Die Franzosen haben wie angekündigt ihr Mobilitätskonzept Multicity an den Start gebracht. Mit dabei sind die Partner Sixt, Deutsche Bahn und drei Reiseportale.
automobilwoche.de, autohaus.de, multicity.citroen.de

— Textanzeige —
Nutzen Sie den Vierten Deutschen Elektro-Mobil-Kongress am 14.-15. Juni 2012 in Essen für Ihre Produktpräsentation. Generieren Sie wertvolle Kontakte unter den Fachbesuchern aus Forschung, Wissenschaft, Wirtschaft, Industrie und Politik – und profitieren Sie von der Ausweitung Ihres Branchen-Netzwerkes. Alle Infos und Preise finden Sie hier im PDF!

Besteuerung von Pedelecs: Der Bundesverband eMobilität (BEM) fordert eine Art 1%-Regel für Pedelecs, damit Unternehmen diese ihren Mitarbeitern als Dienstfahrzeuge zur Verfügung stellen können. Bisher müssten Arbeitnehmer die gesamte Leasingrate als Sachwert versteuern.
emobileticker.de

Porsche-Klon für Genfer Salon 2013: Die junge Firma Genevart will für die Automesse im kommenden Jahr einen Porsche 997 klonen und mit zwei zusätzlichen E-Motoren zum 900 PS starken Hybrid-Flitzer aufmotzen. Ein Prototyp soll im Sommer fertig sein; bis jetzt gibt es nur Bilder.
technologicvehicles.com

– Zahl des Tages –

Auf bis zu 1,6 Mrd Dollar könnte allein der europäische Markt für Elektro-Motoren für Hybrid- und Elektrofahrzeuge bis 2017 anwachsen, erwartet Frost & Sullivan. Die erste Geige spielen dabei noch Permanentmagnetmotoren. Die Sorge um steigende Preise für Seltene Erden befördert aber Alternativen.
puregreencars.com (Bericht)

– Forschung + Technologie –

Neue Wasserstoff-Feststoffspeicher auf Basis von Borhydriden erforscht das Institut für Werkstoffforschung im Helmholtz-Zentrum Geesthacht im Projekt Bor4Store. Die Verbindungen aus Wasserstoff und Bor soll besonders viel Energie aufnehmen, wodurch Tanks kompakt bleiben könnten.
atzonline.de, iwr.de

Elektro-Monster für Pikes Peak: Schon im Vorjahr hat Nobuhiro „Monster“ Tajima das US-Bergrennen dominiert, gestern hat er nun seinen neuen E-Flitzer enthüllt, mit dem er auch in diesem Jahr als erster oben sein will. Details zum Innenleben des Monster Sport E-RUNNER Pikes Peak Special gibt’s zwar noch nicht, doch die ersten Bilder stimmen uns zuversichtlich.
green.autoblog.com, technologicvehicles.com

Neues Altran-Entwicklungszentrum in Barcelona: In dem internationalen Exzellenzzentrum für neue Automobiltechnologien sollen vor allem Talente rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie CO2-Emissionsreduktionssysteme arbeiten und Kundenprojekte unterstützen.
car-it.automotiveit.eu

Wasserstoff-Mobil aus Chemnitz beim Shell Eco-marathon: Studenten der TU Chemnitz haben ein superleichtes Elektroauto entwickelt, das mit Wasserstoff angetrieben wird. Mit ihrem nur 43 Kilo leichten SAX 4 wollen sie bei der Spritspar-Meisterschaft gegen die 226 anderen Teams punkten.
eco-way.ch

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das Designkonzept Jaguar XKX, das in zwei Luftkanälen innerhalb der Karosserie durch den Piezoeffekt Strom für die Fahrzeugbatterien generieren soll.
technologicvehicles.com

– Zitate des Tages –

„Ich brenne für die Elektromobilität – von zwei Enden.“

Verkehrsminister Peter Ramsauer beruhigte auf dem eMobility Summit die Branche. Die Elektromobilität brauche eben Zeit und sei „nicht x-beliebig per Dekret“ durchzusetzen, womit er die geforderten Kaufanreize meinte.
tagesspiegel.de

„In absehbarer Zeit werden wir kaum über 200 Kilometer hinauskommen.“

NPE-Chef Henning Kagermann stellt beim eMobility Summit klar, dass die nächste Batteriegeneration wohl erst in einem Jahrzehnt marktreif sein wird.
ftd.de

„Es wird noch ein langer Weg sein, bevor es eine breite Marktdurchdringung im Volumensektor gibt, aber das Jahr 2012 stellt für den Markthochlauf für Elektrofahrzeuge in Deutschland wichtige Weichen.“

VDA-Präsident Matthias Wissmann forderte beim eMobility Summit erneut Planungssicherheit für die Hersteller.
autobild.de

– Flotten + Vertrieb –

E-Bike-Boom in Holland: 2011 wurden in den Niederlanden insgesamt 181.000 E-Bikes verkauft – 9 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit haben sich Pedelecs bereits 15,1 Prozent Marktanteil gesicher. Und das in einem leicht rückläufigen Gesamtmarkt, wie eine Studie auf Basis von GFK-Daten zeigt.
epower-rad.de

10 Leafs für schottische Gemeinderäte: Mithilfe von öffentlichen Zuschüssen haben sich mehrere schottische Gemeinderäte Elektrofahrzeuge besorgt. Zugleich wurden zehn normale Ladestationen und eine Schnellladesäule installiert.
thegreencarwebsite.co.uk

Ampera im Londoner CarSharing: Im Rahmen eines sechsmonatigen Pilotprojekts ergänzt der Opel Ampera unter dem britischen Label Vauxhall erstmals die Flotte des CarSharers Zipcar in London.
thegreencarwebsite.co.uk, fleetnews.co.uk

Hier laden Gäste kostenlos: Die Rezidor Hotel Group montiert in ihren Garagen Ladestationen von RWE. Hotelgäste können dort in Zukunft gratis laden. Den Anfang machen das Radisson Blu und das Park Inn in Frankfurt, es folgen Berlin, Köln, Düsseldorf, Karlsruhe, Hannover und Hamburg.
dmm.travel

– Service –

Lese-Tipp I: Straßen als Stromproduzenten? Davon träumt der US-Ingenieur Scott Brusaw und will mit seinen Solar Roadways das Straßennetz in ein gigantisches Sonnenkraftwerk verwandeln.
wiwo.de

Lese-Tipp II: Andreas Knie, Geschäftsführer des Innovationszentrums für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel in Berlin, bricht im „Tagesspiegel“ eine Lanze für das Elektroauto. Dieses könne aber nur dann „die Welt retten“, wenn „sich auch die Idee vom Auto ändert“, so Knie.
tagesspiegel.de

– Rückspiegel –

Schöne neue alte Welt: Was machen wir mit den Zapfsäulen, wenn konventionelle Tankstellen dank Elektroautos überflüssig geworden sind? Nissan Australien hat da ein paar schöne Ideen entwickelt und diverse Zapfanlagen zu Springbrunnen, Blumenkästen oder Popcorn-Automaten umfunktioniert.
greencarreports.com (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

21.05.2012 - 19:18

Interview: Susanne Stark, Stadtwerke Düsseldorf.

CMS Hasche SigleSusanne Stark redet Klartext in Sachen Elektromobilität für Stadtwerke: „Es sind noch keine wirklichen Geschäftsmodelle am Horizont zu sehen“, sagt die Leiterin Energiewirtschaftliche Projekte der Stadtwerke Düsseldorf im Video-Interview mit electrive.net auf der MobiliTec. „Man war anfangs zu euphorisch“, bekennt Susanne Stark mit Blick auf das berühmte Henne-Ei-Problem, also wenige E-Fahrzeuge und zugleich teuren Aufbau der Ladeinfrastruktur. Dennoch sollten Energieversorger nach Ansicht der Fachfrau den Kopf nicht in den Sand stecken: Es sei der „richtige Zeitpunkt“, um „weiterhin einzusteigen“, rät Susanne Stark. Schließlich ginge es um „eine ganze Reihe von Fragestellungen, auf die sich Energieversorgungsunternehmen heute schon einstellen sollten“. Und wie bewertet die Expertin das Scheitern von NRW bei der Ausschreibung der E-Schaufenster? Nach knapp sechs Minuten mit Susanne Stark wissen Sie mehr!

Weiterführende Links:

dieses Video bei Vimeo
dieses Video bei Youtube

21.05.2012 - 05:35

Renault, Mia, Bosch, Schaeffler, Midtronics, Mainova.

– Marken + Namen –

Renault plant E-CarSharing in Berlin: Das CarSharing-Gerangel auf den Straßen der Hauptstadt wird noch größer. Nun plant auch Renault zusammen mit der Deutschen Bahn ein Angebot mit rund 100 Twizys und Ladestationen an zunächst vier Verkehrsknotenpunkten, berichtet die „WirtschaftsWoche“.
wiwo.de, automobilwoche.de

Mia in schweren Wettern? Von einer Krise beim deutsch-französischen E-Hersteller Mia Electric berichtet heute die „FAZ“. Demnach habe die Firma erst 700 Autos verkauft und stehe unter enormem Kosten- und Preisdruck. Mehrheitseigner Edwin Kohl sei auf der Suche nach Partnern und Geldgebern.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 21.05.2012, Seite 15

Bosch-Batterien bis 2016 ohne Asia-Know-how: Bosch will bei der Produktion von Batterien für die Elektromobilität bis 2016 unabhängig von Technologie und Wissen aus Asien sein. „In der Autoindustrie ist das so gut wie übermorgen“, sagte Bosch-Autochef Bernd Bohr dem Nachrichtenmagazin „Focus“.
focus.de

— Textanzeige —
Gemeinsam für die Mobilität der Zukunft. BMW Peugeot Citroën Electrification möchte sich bis 2020 zu einem führenden Akteur auf dem Feld der Elektrifizierung von Antriebssystemen entwickeln und Schrittmacher auf dem Weg in die Mobilität der Zukunft sein. Hierfür werden interessante Jobperspektiven in einem erstklassigen und hochqualifizierten Arbeitsumfeld geboten. www.bpc-electrification.com/careers

Dritter NPE-Bericht mit Verspätung: Eigentlich sollte der Fortschrittsbericht der Nationalen Plattform Elektromobilität heute an die Regierung übergeben werden, doch laut der „FAZ“ wird daraus nichts. Angeblich sind Terminschwierigkeiten bei Wirtschaftsminister Rösler die Ursache für die Verschiebung.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 19.05.2012, Seite 12

Honda montiert Jazz Hybrid in Thailand: Der japanische Autobauer will die Hybrid-Version des auch als Fit bekannten Kleinwagens künftig in Thailand zusammenschrauben lassen.
automotive-business-review.com

Solaris mischt die Busbranche auf: Mit Hybridmodellen mischt der polnische Bushersteller Solaris derzeit den europäischen Markt auf. Mit 120 verkauften Einheiten zählen die Polen zu den Pionieren und wollen als nächstes mit einem seriellen Hybridbus mit zwei verschiedenen Speichermedien punkten.
derwesten.de

– Zahl des Tages –

Stolze 40.000.000 Meilen (64.373.760 Kilometer) haben alle Besitzer eines Chevy Volt zusammen bereits elektrisch zurückgeleget. Diesen Wert kolportiert zumindest General Motors auf der Basis von OnStar-Daten. Damit hätten Volt-Fahrer einen Supertanker voller Benzin gespart, so GM.
hybridcars.com

– Forschung + Technologie –

Schaeffler verbaut eDifferenzial in einem Skoda: Im Versuchsträger ACTIVeDRIVE wirken zwei unterschiedlich dimensionierte wassergekühlte Permanentmagnetmotoren. Das Elektrodifferenzial erlaubt vorn wie hinten Eingriffe in die Fahrdynamik mit radselektiv steuerbarer Antriebsleistung.
elektroniknet.de

i-MiEV Evolution will den Berg rauf: Mitsubishi wird beim US-Bergrennen „Pikes Peak“ gleich zwei Fahrzeuge an den Start bringen – einen regulären i-MiEV und eine Spezialversion namens Evolution (siehe Foto). Drei 80 kW Motoren und eine 35 kWh Batterie sollen Mitsubishi den Sieg bringen. Aber Achtung: Der Umrüster EV West will mit einem umgebauten BMW M3 mit bis zu 700 PS noch schneller auf der Bergkuppe sein.
technologicvehicles.com (Mitsubishi), automobilemag.com (EV West mit Video)

Normung induktiver Ladetechnik: Beim stationären Teil herrscht weitgehend Einigkeit. Doch fehlende Standards auf der Fahrzeugseite könnten für sinkende Wirkungsgrade sorgen, fürchten Experten.
vdi-nachrichten.com

Midtronics bietet Endladegerät für Batterien: Das neue GRX-5100 soll die Akkus von E-Fahrzeugen auf ein sicheres Niveau entladen, etwa nach einem Crash, vor einer Reparatur oder für den Transport.
greencarcongress.com

Luftzug produziert Strom für Batterien: Das Designkonzept Jaguar XKX generiert in zwei Luftkanälen innerhalb der Karosserie durch den Piezoeffekt Strom für die Fahrzeugbatterien – Technik mit Zukunft?
technologicvehicles.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der knallrote Fiat 500, der im richtigen Moment vorm Eingang der schwedischen VW-Zentrale stand – und diese nun bei Google Street View ziert.
spiegel.de

– Zitate des Tages –

„Wenn die Hersteller von hundert Autos fünf mit alternativen Antrieben verkaufen müssten, würden die Preise nach unten gehen, die Prozesse kommen in Gang und dann würde auch Leasing laufen.“

Ferdinand Dudenhöffer will keine höheren E-Auto-Preise subventionieren, sondern mit einem Quotenmodell den Wettbewerb beleben.
handelsblatt.com

„Noch spielen elektrisch angetriebene Fahrzeuge im Zweiradbereich keine große Rolle. Das wird sich ändern, sobald solche Fahrzeuge die Kundenanforderungen bezüglich Fahrleistung, Reichweite und Preis voll erfüllen können.“

Christian Landerl, Leiter Entwicklung und Baureihen BMW Motorrad, sieht die Zukunft der E-Roller im Stadtverkehr.
welt.de

– Flotten + Vertrieb –

Mainova bietet Pedelec-Paket: Wer beim Kooperationspartner Shokes in Frankfurt ein ausgewähltes Trekking- oder Cityrad mit E-Unterstützung kauft, erhält von dem Energieversorger der Rhein-Main-Region 150 Euro Preisnachlass und ein Vorteilspaket inklusive Garantieverlängerung auf den Akku.
e-mobility-21.de

DriveNow kooperiert mit der Rheinbahn: Abokunden der Düsseldorfer Rheinbahn können sich mit ihrer Kundennummer beim BMW-CarSharing anmelden und erhalten 15 Freiminuten pro Monat.
dmm.travel

Ford liefert Focus Electric an Händler: Ford startet dieser Tage in den USA mit der Auslieferung des Focus Electric. In den nächsten Wochen können sich 67 Händler auf insgesamt 350 Fahrzeuge freuen.
autonews.com

Erster Amp-Händler in Cincinnati: Der US-Umrüster aus Ohio hat in Cincinnati seinen ersten Laden eröffnet. Dort sollen ab dem Jahresende die umgebauten Elektro-SUVs von Amp verkauft werden.
green.autoblog.com

– Service –

Lese-Tipp I: Christoph M. Schwarzer beschreibt für „Zeit Online“ ein Dilemma der Elektromobilität – zugeparkte Ladesäulen. Ein durchsetzbares Parkvorrecht lässt vermutlich noch lange auf sich warten.
zeit.de

Lese-Tipp II: Der Sound eines Elektroautos als akustische Visitenkarte? Genau das will Audi mit seinem eSound erreichen. Über diesen und andere Ansätze berichten die „VDI Nachrichten“.
vdi-nachrichten.com

– Rückspiegel –

Hybrid-Camping für Fortgeschrittene: Der Toyota Prius als Wohnmobil? Mit dem Heckzelt von Habitents kein Problem! Für 90 Dollar ist der Hybrid-Spaß zu haben; ein Video zeigt die Montage.
greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

18.05.2012 - 07:02

NPE, Jörg Grotendorst, Opel, Biiista, Schunk, Offenbach.

– Marken + Namen –

NPE skizziert konkrete Förderideen: In ihrem dritten Bericht schlägt die Nationale Plattform Elektromobilität eine Sonderabschreibung von 50 Prozent im ersten Jahr der Nutzung eines E-Autos vor. Denkbar wäre auch ein Abschlag von der Steuerbemessungsgrundlage von Dienstwagen in Höhe von 500 Euro pro kWh Batteriekapazität oder ein Steueranreiz von 100 Euro pro Kilowattstunde für Gewerbe- und 150 Euro für Privatkunden. Zudem wünscht sich die NPE ein staatliches Beschaffungsprogramm.
automobilwoche.de

Jörg Grotendorst übernimmt Siemens Inside e-Car: Der 42-jährige Manager führte zuletzt die Technologieentwicklung von Continental Powertrain in Regensburg und leitet schon ab Juni die Siemens-Abteilung „Inside e-Car“ in Erlangen. Dort werden Komponenten und Systeme für E-Autos entwickelt.
automobil-industrie.vogel.de, automobil-produktion.de, electrive.net (Video-Interview mit Grotendorst)

Brennstoffzellen-Opel frühestens 2016: Autobauer Opel, gerade von GM möchtig in die Mangel genommen, wird wohl nicht vor 2016 ein Auto mit Wasserstoff-Antrieb auf den Markt bringen. Das erklärte Opel-Manager Volker Hoff am Rande der Konferenz des Forums Elektromobilität in Berlin.
hzwei.info

Lexus stellt HS 250h ein: Lexus nimmt sein erfolgbefreites Hybridmodell HS 250h vom Markt. Offenbar wurde die Produktion bereits im Januar stillschweigend eingestellt.
insideline.com, green.autoblog.com

Fisker Atlantic erst 2014? US-Hersteller Fisker Automotive scheint seine Probleme nicht in den Griff zu bekommen und will sein zweites Modell offenbar erst Mitte 2014 auf den Markt bringen. Geplant war eigentlich 2013. Entsprechende Medienberichte dementiert Fisker auch nicht.
autonews.com

– Zahl des Tages –

China stellt insgesamt 6 Billion Yuan (etwa 949 Mio Dollar) für die Förderung energiesparender Fahrzeuge bereit – und nennt damit erstmals die Summe, mit der China die CO2-Emmissionen des Verkehrs verringern will. Ein E-Auto-Kauf wird mit 60.000 Yuan (knapp 10.000 Dollar) unterstützt.
reuters.com

– Forschung + Technologie –

Elektromotorrad Biiista vereint Retro-Design mit Moderne: Das Zweirad bietet dank 5 kWh Batterie rund 100 km Reichweite. Den Vortrieb besorgt ein 10,5 kW Antrieb. Das Konzept hat das Designstudio Yellow Works zusammen mit Hammerschmid Maschinenbau realisiert. Markt- bzw. Produktionspläne gibt es aber noch nicht.
technologicvehicles.com

Neue E-Standards in China ab Juli in Kraft: Elektroautos müssen dann mindestens 80 km Reichweite schaffen und 30 Minuten lang ein Tempo von 80 km/h halten. Derweil macht China seine E-Strategie klar: Bis 2015 liegt der Fokus auf Hybriden, erst danach auf Plug-in-Hybriden und reinen Stromern.
autonews.gasgoo.com, cars21.com

Ladestationen für Elektrobusse entwickelt die Schunk Bahn- und Betriebstechnik GmbH in Krofdorf-Gleiberg und erhält dafür 343.000 Euro vom Forschungsministerium. Die neu entwickelte Ladetechnologie soll später im Bus-Liniendienst in Dresden und Münster erprobt werden.
giessener-anzeiger.de

Hybrid-Nachrüstsatz aus Indien: Der Zulieferer KPIT Cummins bringt einen günstigen Hybridkit namens Revolo zum Nachrüsten von Benzin- und Elektroautos auf den Markt. Das System umfasst E-Motor, Akku und Batterie-Management-System.
hybridcars.com

Neue Denkfabrik in Aachen: Achim Kampker, Professor an der RWTH Aachen und Chef der StreetScooter GmbH, hat das Europäische Netzwerk für bezahlbare und nachhaltige Elektromobilität aus der Taufe gehoben. Der Verein soll vor allem die Forschung und Entwicklung fördern.
automobil-industrie.vogel.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch waren die Details zum Pedelec von Volkswagen.
volkswagen-zubehoer-shop.de

– Zitate des Tages –

„Ich werde es zwar nicht mehr erleben, aber so wie der Trend momentan bei den Straßenautos läuft, werden wir alle früher oder später mit Elektromotoren auf der Straße fahren.“

Rennstall-Besitzer Peter Sauber glaubt, dass auch die Formel 1 irgendwann elektrisch fahren wird.
eco-way.ch

„Nur Autos mit Elektroantrieb, betankt mit Strom aus erneuerbaren Energien wie Sonne oder Wind, können eine langfristige Lösung sein.“

Klare Ansage von Herbert Ampferer, Direktor für Energie und Umwelt bei Porsche.
stuttgarter-zeitung.de

– Flotten + Vertrieb –

150 E-Fahrzeuge für Offenbach: In der zweiten Phase der Modellregion wollen die verschiedenen Projektpartner zusammen 150 E-Fahrzeuge samt Ladeinfrastruktur auf die Straßen bringen. Allein 40 E-Autos wollen die Stadtwerke im Rahmen eines CarSharings zur Verfügung stellen.
fr-online.de

Autoimporteure machen Druck: Wenn es mit der E-Mobilität etwas werden soll, müssen die beschlossenen Maßnahmen der Regierung rasch umgesetzt werden, fordert der VDIK. Zugleich sollten Plug-in-Hybride, Range-Extender- und Wasserstoff-Fahrzeuge in den Genuss der Vorzüge kommen.
autohaus.de, automobil-produktion.de

E-Bikes von Movelo im Braunschweiger Land: Seit Mai können Touristen in der Region mit Miet-Pedelecs auf Tour gehen – für 20 Euro am Tag. Elf Verleihstationen und neun Akkuwechselstationen sind im Rahmen der Movelo-Kooperation im Braunschweiger Land entstanden.
epower-rad.de

Reichweitenangst und fehlende Ladeinfrastruktur halten Geschäftsleute derzeit noch von E-Autos ab. Sechs von zehn Befragten einer Studie von ALD Automotive lehnen einen Wechsel kategorisch ab. Nur 6 Prozent würden E-Autos sofort nutzen, der übrige Teil immerhin mittelfristig.
thegreencarwebsite.co.uk

Ford C-Max Hybrid kann bestellt werden: Das Hybridmodell von Ford wird ab Herbst in den USA ausgeliefert und kann ab sofort bestellt werden. Kosten: mindestens 25.995 Dollar. Damit ist der C-Max immerhin 500 Dollar billiger als sein wohl wichtigster Konkurrent, der Toyota Prius.
hybridcars.com, greencarreports.com

Wasserstoff auf gutem Weg? Laut einer Studie des Oak Ridge National Laboratory könnten verschiedene Arten von Brennstoffzellen-Fahrzeugen bis 2050 einen Marktanteil zwischen 30 und 70 Prozent erreichen – je nach Entwicklung bei Technologie und Kosten.
greencarcongress.com

– Service –

Termine der kommenden Woche: eStammtisch NRW (21. Mai, Wuppertal) ++ eStammtisch Hamburg (21. Mai) ++ eMobility Summit (21./22. Mai, Berlin) ++ Tage des Hybrids (22./23. Mai, Aachen) ++ Seminar Elektronikkühlung (22./23. Mai, Essen) ++ AUTOMATICA (22.-25. Mai, München) ++ Seminar Kontaktlose Engergieübertragung (23. Mai, Essen) ++ VDI-Konferenz Automobile Bordnetzentwicklung (23./24. Mai, Nürtingen) ++ ENERGIE-Kongress (23.-25. Mai, St. Gallen) ++ Strategie-Forum Elektro-Mobilität (24./25. Mai, Wien).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Fiat ärgert Volkswagen: Wer in den nächsten Monaten die VW-Zentrale in Schweden bei Google Street View sucht, erlebt eine Überraschung. Vor dem Haupteingang parkt ein knallroter Fiat 500. Ob die Italiener den Wagen dort absichtlich platziert hat, als Googles Fotoauto kam, ist schwer zu sagen. Die Wolfsburger dürften sich darüber auf jeden Fall schwarz ärgern.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

16.05.2012 - 06:55

VW, Hybridbusse, E-Wald, Honda, Uni Bochum, Car2go.

– Marken + Namen –

VW präsentiert eigenes Pedelec: Die Wolfsburger überraschen kurz vor Himmelfahrt mit ihrem ersten E-Bike. Das 28 Zoll-Rad mit 250 Watt-Frontmotor wiegt inklusive der 10 Amperestunden großen Lithium-Ionen-Batterie rund 27 Kilo und bietet im sparsamten Fahrmodus 50 km Reichweite zum Preis von 1.490 Euro.
focus.de, epower-rad.de, volkswagen-zubehoer-shop.de (techn. Details)

Bund fördert Hybridbusse weiter: Das Bundesumweltministerium setzt die Hybridbusförderung mit Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative fort. Verkehrsbetriebe des ÖPNV können ihre Projektskizzen bis zum 31. Juli einreichen. In der ersten Förderrunde wurden 50 Busse auf die Straßen gebracht.
newstix.de

Keine „Lex E-Wald“: Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil lehnt eine Sonderregelung für das kriselnde Modellprojekt ab. Vielmehr soll die Gründung einer GmbH die aktuellen Probleme lindern.
pnp.de

Porsche 918 Spyder kommt auf die Straße: Porsche schickt die ersten Prototypen des Plug-in-Hybriden ab sofort zur Fahrerprobung auf den Asphalt. Die Produktion startet Ende September 2013.
automobil-produktion.de

Oxford ist Europas E-Hauptstadt: Zumindest, wenn es nach dem Maßstab von Chargemaster geht. Der Anbieter von Ladeinfrastruktur vergleicht die Anzahl öffentlicher Ladesäulen mit der Einwohnerzahl der jeweiligen Stadt. Dadurch kann sich Oxford mit nur 64 Ladepunkten die imaginäre Krone aufsetzen.
thegreencarwebsite.co.uk

– Zahl des Tages –

Rund 150 Elektroautos wollen ADAC und RWE am kommenden Samstag zum eKorso auf dem Nürburgring versammeln. Gefahren wird allerdings nur eine Runde im Vorfeld des 24-Stunden-Rennens.
digital-dictators.de

– Forschung + Technologie –

Honda testet sein Uni-Cub: Nachdem Honda Robotics den 6 km/h schnellen Indoor-Stromer für eine Person im Dezember im kleinen Kreis vorgestellt hatte, folgt nun die offizielle Präsentation. Im Japan soll das Gefährt (im Bild links) nun ausgiebig getestet werden. Es bietet 6 km Reichweiten und einen abnehmbaren Akku.
greencarcongress.com, technologicvehicles.com

Antriebsmotoren mit Elektroband-Kernen will die Hochschule Bochum zusammen mit Thyssen Krupp Electrical Steel entwickeln und in der nächsten Generation des Solar-Elektroautos SolarWorld GT einbauen. Von der Kooperation erhoffen sich die Partner neue Erkenntnisse für das Zusammenspiel zwischen Leistungselektronik und Elektroband als Werkstoff für den Elektromotorkern.
atzonline.de, automobil-industrie.vogel.de

EDAG entwickelt Light-Car-Sharing weiter: Der Entwicklungsdienstleister aus Fulda will sein elektrisches CarSharing-Fahrzeug zusammen mit der TU Ilmenau als technischen Konzeptträger weiterentwickeln, kündigt EDAG-Chef Jörg Ohlsen in einem Interview an.
automobil-industrie.vogel.de

Audi Balanced Mobility startet durch: Im Nordsee-Windpark Riffgat will Audi ab dem Sommer vier Windräder mit je 3,6 Megawatt Leistung errichten. Deren Strom soll zum Großteil in die Autoproduktion, in die Batterien der E-Tron-Modelle und die Produktion von sogenanntem E-Gas fließen.
spiegel.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser Video-Interview mit StreetScooter-Chef Achim Kampker.
electrive.net (Video, 4:23 Minuten), youtube.com (mobile Version)

– Zitate des Tages –

„Das Problem des Automobils ist sein Erfolg.“

Sagte ein nachdenklicher Dieter Zetsche bei einer Talkrunde in Düsseldorf. Wenn bis 2020 rund 56 Mio Autos mehr pro Jahr verkauft werden, müssten diese anders aussehen als heute, ist sich der Daimler-Chef bewusst.
„Handelsblatt“ vom 16.05.2012, Seite 21

„Der Hype ist vorbei. Wir durchschreiten jetzt das Tal der Enttäuschungen.“

Mit diesen Worten empfing Ulrich Buller, Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft, gestern die Gäste auf dem Kongress des Forums Elektromobilität in Berlin.
hzwei.info

– Flotten + Vertrieb –

Car2go in Ulm mit mehr Stromern: Weil immer mehr Kunden gezielt nach Elektro-Smarts suchen, stockt Car2go seine Elektro-Flotte in Ulm jetzt um 20 auf insgesamt 25 E-Fahrzeuge auf.
swp.de, auto-medienportal.net, eco-way.ch

Pedelec-Kooperation zwischen Corratec und Baywa: Wer einen Ökostrom-Vertrag beim Versorger Baywa abschließt, erhält künftig 10 Prozent Rabatt auf ein E-Bike von Corratec. Wer umgekehrt bei dem Fahrradhersteller ein Pedelec kauft, bekommt einen 50-Euro-Gutschein für einen Ökostrom-Vertrag.
epower-rad.de

Neues Ladenetzwerk in Großbritannien: Die britische Firma POD Point will ein Netzwerk frei zugänglicher Ladesäulen mit Adhoc-Abrechnung per SMS oder Handy-App errichten. Bis Ende 2012 sollen dazu landesweit 620 Ladepunkte zur Verfügung stehen, bis Ende 2013 sogar bis zu 2.000.
businessgreen.com

ELektro-Busse für Montréal: DesignLine USA wird Montréal mit sieben Elektro-Bussen beglücken. Der Auftrag ist umgerechnet 4,5 Mio Euro schwer. Der erste Stromer soll Mitte 2013 zwischen Altstadt und Hafen pendeln.
eco-way.ch

33 Hybridbusse für Chicago: Die Chicago Transit Authority bestellt insgesamt 100 neue Busse bei New Flyer Industries – 33 davon sollen mit Diesel-Hybrid-Technik ausgerüstet werden.
hybridcars.com

– Service –

Klick-Tipp: Der Schweizer Automobil-Club TCS hat fünf populäre E-Bikes getestet. Fazit der TCS-Prüfer: Die Qualität ist hoch, doch die Unterhaltskosten sind es ebenfalls.
tcs.ch via eco-way.ch

– Rückspiegel –

Mazda veräppelt E-Autos: Beim Presse-Event rund um den neuen CX-5 in Schottland hat Mazda – bislang nicht als Pionier der E-Mobilität aufgefallen – jene Zunft ordentlich auf die Schippe genommen. Für die Journalisten hatte Mazda Schilder mit Sprüchen wie „Nächster Ladepunkt in 225 Meilen“ an den Wegesrand gestellt. Das Beispiel zeigt: Die E-Branche braucht weiterhin ein dickes Fell!
thechargingpoint.com

+ + +
Hinweis: Wir wünschen Ihnen einen schönen freien Tag und melden uns am Freitag mit einem kurzen Update aus der Welt der Elektromobilität wieder bei Ihnen.

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!

+ + +

15.05.2012 - 06:02

Achim Kampker, NPE, GobaX, ElectronVault, A123, VW.

– Marken + Namen –

Achim Kampker hat beim StreetScooter-Projekt alle Hände voll zu tun: „Wir sind gerade mitten in der Industrialisierung“, sagt der Chef des Konsortiums und Professor an der RWTH Aachen im Video-Interview mit electrive.net. Technisch wäre das E-Auto „in anderthalb Jahren“ fit für den Einsatz im Fuhrpark der Post, so Kampker. Und wann packen die Stromer allgemein den Durchbruch? Die Antwort gibt Ihnen StreetScooter-Chef Achim Kampker im Interview.
electrive.net (Video, 4:23 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Geht der NPE die Puste aus? „Die Luft ist raus“, mit diesen Worten zitiert die „Süddeutsche“ heute namentlich nicht genannte Akteure der Nationalen Plattform Elektromobilität. Dem Bericht nach wurde ein kritischer Satz in Richtung Bundesregierung wieder aus dem Entwurf des dritten Berichts gestrichen. Der vierte Bericht soll denn auch erst 2014 erscheinen – wenn der geplante Markthochlauf beginnt.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 15.05.2012, Seite 19

GobaX plant elektrischen Lastenesel: Der Fahrrad-Hersteller will im Laufe des Jahres ein Cargo-Pedelec mit einem 350 Watt starken Mittelmotor vorstellen. Der Preis des G-et-1 pro steht noch nicht fest.
epower-rad.de

— Textanzeige —
Der Vierte Deutsche Elektro-Mobil-Kongress findet am 14.&15. Juni 2012 in Kooperation mit dem nova-Institut und der IAV erstmals im Haus der Technik in Essen statt. Schwerpunkte des Fachkongresses sind aktuelle Elektrofahrzeuge, neueste Geschäftsmodelle, Flottenmanagement, Marketing und kommunale Konzepte. Infos und Anmeldung unter www.e-mobil-kongress.de

BMW will stille Stromer: Fußgängerwarntöne für Elektroautos? Dergleichen kommt bei BMW gar nicht in die Tüte! Schließlich würden 30 oder 40 Fahrzeuge gleichzeitig auf der Straße die Leute mit ihrem Kunstlärm total verrückt machen, sagt BMW-Mann Jos van As sinngemäß in einem Interview.
greencarreports.com

Schlammschlacht um verbrannten Karma: Der Fisker Karma, der kürzlich in einer Garage in den USA in Flammen aufgegangen ist, erhitzt die Gemüter. Experten halten das dichtgedrängte Motor-Packaging für eine mögliche Brandursache. Fisker hält dagegen und der Besitzer ist nicht gerade glücklich über das „SWAT Team“, das Fisker zur Klärung der Brandursache auf sein Grundstück geschickt hat.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

Weitere 100 E-Transporter von Smith Electric Vehicles bestellt Frito-Lay. Der Snack-Ableger des US-Brausekonzerns PepsiCo vergrößert damit seine Elektro-Flotte auf über 280 Fahrzeuge.
greencarcongress.com

– Forschung + Technologie –

ElectronVault will Batterie-Design vereinfachen: Der frühere Tesla-Entwickler Rob Ferber wagt mit seinem Startup ElectronVault den großen Wurf. Mithilfe vorgefertigter Batterie-Module und einer Software sollen E-Fahrzeug-Hersteller schnell und einfach maßgeschneiderte Akkus entwickeln können.
greencarcongress.com, electronvault.com

A123 warnt vor häufigem DC-Laden: Batterien von Elektroautos sind nicht für ständiges Schnellladen gemacht, warnt der US-Batteriehersteller. Die Sorge, dass E-Auto-Besitzer bald nur noch von der Gleichstrom-Ladung Gebrauch machen könnten, treibt derzeit viele Experten um.
plugincars.com

Hybrid-Porsche im Hochschuleinsatz: Das Institut für Verkehrssystemtechnik der Westsächsichen Universität Zwickau kann ab sofort mit einem Panamera S Hybrid an der Sicherheit von Straßen feilen. Der Wagen wurde speziell an die Bedingungen in einem Fahrsimulator angepasst.
automobil-industrie.vogel.de

Prayon mit Lithium-Eisenphosphat-Lizenz: Die belgische Firma hat über die LiFePO4+C Licensing AG eine Lizenz für die Herstellung von Lithium-Eisenphosphat-Batterien erworben. Entsprechende Produktionsstätten plant Prayon zunächst in Belgien, später auch in Frankreich und Kanada.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag waren die Erlkönig-Bilder vom Hybridsportler Porsche 918.
auto-motor-und-sport.de

– Zitate des Tages –

„Ich glaube, die Bundesregierung hat einen fundamentalen Fehler gemacht, nur die etablierten Spieler zu unterstützen.“

Ex-SAP-Vorstand Shai Agassi schimpft wie ein Rohrspatz, weil er in Deutschland mit seinem Batteriewechsel-Startup Better Place zum wiederholten Male abgeblitzt ist.
ftd.de

„So intensiv wir die technische Entwicklung forcieren, auf der Marktseite sehen wir eher eine Evolution statt eine Revolution.“

Bosch-Autochef Bernd Bohr spricht in Sachen E-Mobilität von einem „Jahrzehnt des Lernens“. Doch wenn der Durchbruch kommt – „irgendwann zwischen 2020 und 2030“ – sei Bosch vorn mit dabei.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 15.05.2012, Seite 15

– Flotten + Vertrieb –

Volkswagen geht auf Elektro-Tour: Mit 24 Golf Blue-e-Motion ist VW zu einer Roadshow durch acht westeuropäische Länder und Japan gestartet. Privat- und Flottenkunden können den E-Golf dabei testen.
auto-medienportal.net

Renault Zoe soll Nissan Leaf abhängen: Allianz-Partner Nissan kann sich warm anziehen, wenn Renault seinen Zoe auf Europas Straßen lässt. Die Franzosen erwarten eine schnelle Wachablösung.
autonews.com

Tesla macht’s wie Apple und vertreibt seine E-Flitzer lieber in eigenen Läden, statt Händlern das Feld zu überlassen. Mitarbeiter von Tesla könnten die Philosophie der Firma viel besser verkörpern, glaubt George Blankenship. Der Verkaufsstratege hat die gleiche Strategie bereits bei Apple umgesetzt.
autonews.com

— Textanzeige —
Über 2.700 Experten der Elektromobilität aus Deutschland, Österreich und der Schweiz lesen werktäglich „electrive today“. Ihre KollegInnen sind noch nicht im Verteiler? Dann senden diese einfach eine formlose Mail an abo@electrive.net und schon gibt’s auch für sie E-Mobilität zum Frühstück – immer um kurz nach Acht!
www.electrive.net – das täglich Update zur E-Mobilität

– Service –

Lese-Tipp: Der ADAC hat drei schnelle S-Pedelecs unter die Lupe genommen – und attestiert Verbesserungspotenzial. Nur das teuerste E-Bike, das Bulls Green Mover E45, erhielt die Note „gut“.
focus.de, handelsblatt.com, adac.de (mit Video)

Download-Tipp: Das EV City Casebook sammelt Best-Practice-Beispiele der Elektromobilität aus 16 Städten rund um den Globus; darunter sind Berlin und Hamburg. Das Handbuch gibt’s auch als PDF.
forbes.com (Bericht), iea.org (PDF-Download)

– Rückspiegel –

Hybrid-Präsident tritt an: Wenn der frisch gewählte französische Präsident François Hollande heute zur Amtseinführung vorfährt, dann tut er das in einem Citroën DS 5 Hybrid, der als Sonderanfertigung über ein öffnendes Dach verfügt. Vielleicht auch ein interessantes Ausstattungsdetail für die Limousinen der aktuellen deutschen Regierung? Schließlich sitzt diese ja permanent auf dem Schleudersitz.
eco-way.ch

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/06/19/video-umfrage-mitsubishi-ktm-aachen-manz-nissan/
19.06.2012 05:40