09.09.2013 - 08:10

TU Dresden, Fraunhofer IWES, FTA, Elektroauto-Design.

Elektroauto aus Dresden: Besucher der IAA können sich über einen weiteren Stromer freuen. Der stammt allerdings nicht von einem der etablierten Hersteller, sondern von Forschern der TU Dresden. Sie werden in Frankfurt ihren 900 Kilo leichten InEco mit 90 kW E-Motor demonstrieren.
autobild.de

Akku-Simulator: Das Fraunhofer IWES präsentiert auf der IAA eine Software, die das Verhalten von Blei- und Lithium-Ionen-Akkus unter verschiedenen Betriebsbedingungen simuliert. Mit ISET-LIB bzw. ISET-LAB kann die Entwicklung neuer Zellen und BMS beschleunigt werden, so das erklärte Ziel.
idw-online.de

— Textanzeige —
IAA, 2013, eMo, Berliner Agentur für Elektromobilität eMOSchaufenster Berlin-Brandenburg auf der IAA PKW vom 12. bis 22. September 2013 in Halle 3.1 Stand D19. Lassen Sie sich in die „Erlebbare Stadt der Elektromobilität“ entführen und erfahren Sie mehr über nachhaltige Mobilitätskonzepte rund um die Themen Ladeinfrastruktur, vernetzte Mobilität und Qualifizierung in der deutschen Hauptstadtregion. Besuchen Sie uns auf der IAA.

US-Förderung für H2-Busse: Die Federal Transit Administration (FTA) fördert mit weiteren 13,6 Mio Dollar acht Projekte, welche die Entwicklung von Bussen mit Brennstoffzellen-Antrieb vorantreiben sollen. Seit 2006 wurden bereits 90 Mio Dollar dafür ausgegeben.
greencarcongress.com

Funktion verändert Form: In Vorbereitung auf die IAA beleuchtet Oliver Klempert das Design von E-Autos und vor allem die Freiräume, welche die neue Technologie den Autobauern eröffnet. Beispiele sind das Tesla Model S und der Renault Zoé. Diverse Experten und Designer kommen dabei zu Wort.
vdi-nachrichten.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag waren die ersten Bilder von der Citroën-Hybrid-Studie Cactus.
auto-motor-und-sport.de

09.09.2013 - 08:08

Norbert Reithofer, Rudolf Krebs, Dieter Zetsche.

Norbert-Reithofer„Wir bauen nun auch Elektroautos, die immer noch BMWs sind. Das mussten viele erst mal verdauen.“

BMW-Chef Norbert Reithofer erläutert im Montagsinterview der „Süddeutschen“ den Werdegang des Projekt „i“ und gibt zu, sich auch Apple als Vorbild genommen zu haben.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 09.09.2013, Seite 18

Rudolf-Krebs„Obwohl der e-up! quasi das neue Volks-Elektroauto und Effizienzweltmeister ist, werden reine Stromer kurzfristig kaum aus ihrer Nische kommen und vorerst wohl eher als Zweitwagen oder in Fuhrparks eingesetzt werden.“

Rudolf Krebs, VW-Vordenker für E-Antriebe, rechnet erst in rund fünf Jahren mit einem Drittel Produktionsanteil für VW-Modelle mit Stecker. Doch er lässt sich auch gerne überraschen und passt sich über die Baukästen flexibel an.
auto-reporter.net

Dieter-Zetsche„Wenn Sie die B-Klasse mit Elektroantrieb mit dem i3 von BMW vergleichen, dann sehen Sie, dass wir die gleichen Fahrleistungen haben, die sogar etwas größere Reichweite und bessere Platzverhältnisse.“

Daimler-Chef Dieter Zetsche erklärt im Interview mit der „Stuttgarter Zeitung“ auch, warum der ursprünglich für die B-Klasse Electric Drive geplante Range Extender wieder gestrichen wurde.
stuttgarter-zeitung.de

09.09.2013 - 08:03

Patente für Elektroautos, Tesla vs. Aston Martin.

Lese-Tipp: Thomas Fromm betrachtet eine Studie der Patentanwaltskanzlei Grünecker, nach der den deutschen Herstellern nicht die Ideen, sondern die nötigen Patente für Elektroautos fehlen. Die Schutzrechte würden zunehmend in der Hand von (asiatischen) Zulieferern und IT-Firmen liegen.
sueddeutsche.de

Video-Tipp: „Autocar“ nimmt in einem neuen Video das Tesla Model S genauer unter die Lupe und lässt den Elektro-Pionier gegen ein englisches Original, den Aston Martin Rapide S, antreten.
youtube.com

download-iaa-wegweiserAudi als Plug-in-Primus, Strom-Tuning von Tesla beim Daimler und Elektromobilität aus dem Baukasten bei VW. Begutachten Sie auf der IAA gezielt die Exponate und Aussteller mit Hybrid- oder Elektrobezug – unser Wegweiser macht’s möglich! Am besten gleich herunterladen, ausdrucken und/oder aufs iPad ziehen. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!
electrive.net (PDF-Download, 4,6 MB)

– ANZEIGE –

The Mobility House Whitepaper

06.09.2013 - 10:36

Die Trends von der Eurobike: Die S-Pedelecs sind los.

Während in Frankfurt gerade die Automobiler auf der IAA um die Wette stromern, beleuchtet Nora Manthey in ihrer Serie den nächsten Trend von der Eurobike. Heute geht es um die kraftvollen S-Pedelecs von Stromer, Klever Mobility, BikeTec und Haibike. Und da sollten auch die Automobiler aufhorchen: Denn die bis zu 45 km/h schnellen Speed-Bikes haben […]

Weiterlesen
06.09.2013 - 08:19

Citroën, Smart, Porsche, Honda, Saab, Audi.

Cactus-Konzept von Citroën: Nun veröffentlichte Bilder und Infos verdeutlichen – Dieser Kaktus blüht nicht nur kurz. Das auf Gewichtsreduzierung ausgelegte Crossover-Konzept soll sich dank HybridAir-Antrieb mit drei Litern begnügen und ab 2014 tatsächlich als Serienversion produziert werden.
auto-motor-und-sport.de, focus.de, youtube.com (Video)

Ausblick auf den nächsten E-Smart: Bei der IAA-Studie „Fourjoy“, von der es jetzt erste Skizzen gibt, dürfte es sich im Wesentlichen um die Vorhut der neuen Fortwo-Generation handeln. Für den Antrieb sorgt ein 55 kW starker E-Motor. Der 17,6 kWh-Akku ist via 22 kWh-Bordlader in unter einer Stunde voll.
autobild.de, focus.de

Plug-in-Panamera goes USA: Ab sofort steht der Porsche Panamera S E-Hybrid in den nordamerikanischen Verkaufsräumen – und das sogar zum „Schnäppchenpreis“. Nur 99.000 US-Dollar ruft Porsche für den Plug-in-Hybrid aus, also umgerechnet rund 75.000 Euro.
hybridcars.com, puregreencars.com

— Textanzeige —
Mennekes-AutomotiveMENNEKES auf der IAA in Frankfurt: Besuchen Sie uns an den Fachbesuchertagen vom 12.-13.09.2013 in Halle 4.1 Stand C15 und erleben Sie: Neue Ladekabel Mode 2 – Ladestationen in Verbindung mit Energiesteckdosen speziell für den gewerblichen Bereich – Home Charger – Inlets für Elektrofahrzeuge.
www.MENNEKES-emobility.de

Jazz ist fit für Japan: Ab heute bietet Honda den neuen Jazz in der Heimat an, dort unter dem Modellnamen Fit. Interessierte Europäer bekommen den sparsamen Kleinwagen (2,8 Liter) mit neuem Kompakt-Hybridantrieb i-DCD nächste Woche auf der IAA zu Gesicht, aber noch nicht zu kaufen.
greencarcongress.com, puregreencars.com, indianautosblog.com (Fotos)

Stromstoß für den Saab 9-3: Das Modell wird laut Mattias Bergman vom neuen Saab-Eigner NEVS ab 2014 mit E-Antrieb angeboten. Dass der Stromer auf einer betagten Plattform aufbaut, sehen die Schweden entspannt: Auf dem avisierten Kernmarkt China tritt Saab zum ersten Mal in Erscheinung.
auto-motor-und-sport.de

Plug-in-A3 im Fahrbericht: Stefan Wagner outet sich selbst als „E-Skeptiker“, zollt Audi nach seiner Tour im A3 e-tron aber Respekt. Besonders gut gelöst sei das Zusammenspiel von Gaspedal und anstehendem Betriebsmodus. Und die ausgerufenen 1,5 Liter Verbrauch wären sogar erreichbar.
motorvision.de

06.09.2013 - 08:18

Preis Mitsubishi Outlander PHEV.

Ab 41.990 Euro wird es den Outlander PHEV in Deutschland zu kaufen geben, wohl ab Anfang 2014. Seinen Normverbrauch gibt Mitsubishi mit gerade mal 1,9 Litern an – zumindest auf den ersten 100 Kilometern. Denn die können zur Hälfte mit Strom zurückgelegt werden. Die Plug-in-Strategen aus Deutschland werden nicht umhin kommen, sich diesen Wagen auf der IAA genauer anzuschauen.
autozeitung.de, focus.de

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

06.09.2013 - 08:15

Rimac, Hyboost, Antriebs-Patente, US-Förderung, SafeAdapt, Diavelo.

Rimac-Greyp-G12Rimac stellt Power-E-Bike vor: 250 Watt geben dem gewöhnlichen Pedelec-Fahrer elektrischen Rückenwind. Zu wenig für die kroatische Fahrzeug-Schmiede Rimac! Deren Super-E-Bike Greyp G12, das jetzt vorgestellt wurde, hat einen Power-Modus mit satten 12 kW – passend zum kraftvollen Design. Damit ist das Zweirad eine Mischung aus Pedelec und E-Motorrad. Ob das wohl die Behörden mögen?
motornature.com, engadget.com, greyp-bikes.com, youtube.com (Video)

Focus mit Diesel-Hybrid? Die Entwickler des Forschungsprogramms „Hyboost“, die dem Ford Focus bereits einen effizienten Benzin-Hybrid-Antrieb verpflanzt hatten (wir berichteten), planen ihren nächsten Coup. Ein Diesel-Hybrid und eine 48 V-Architektur sollen dem Focus zu noch mehr Effizienz verhelfen.
greencarcongress.com

Neue US-Förderrunde: Das US-Energieministerium nimmt frisches Geld in die Hand, um fortschrittliche Fahrzeugtechnologien zu fördern. Mit 45 Mio Dollar werden jetzt 38 Projekte u.a. auf den Gebieten Leichtbau, Leistungselektronik, Akku-Entwicklung und effiziente Klimaanlagen unterstützt.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
VDA FACHKONGRESSDer Countdown läuft! Nur noch 10 Tage bis zum FACHKONGRESS ELEKTROMOBILITÄT am 17. September 2013! Melden Sie sich jetzt noch schnell an, es sind nur noch wenige Plätze verfügbar! Für weitere Informationen, zum Kongressprogramm und zur Onlineanmeldung: www.iaa.de

Antrieb immer wichtiger: Eine aktuelle Auswertung der geschützten Erfindungen der 20 weltgrößten Autokonzerne zeigt, dass bereits 24 Prozent der Patente auf den Antriebsbereich entfallen. Während bei den herkömmlichen Antrieben die Patentzahl sinkt, legen die (teil)elektrischen deutlich zu.
autohaus.de

Automatisierte Fehlerbehebung: Im Rahmen des EU-Projekts „SafeAdapt“ soll eine neue Software-Architektur für Elektroautos entstehen. Damit sollen Entwickler ihre Software so entwerfen können, dass Störungen im laufenden Betrieb vom System selbständig kompensiert werden.
esk.fraunhofer.de, car-it.com

„Unsichtbarer“ Pedelec-Antrieb: Nach den Naben- und Mittelmotoren kommt nun der Kardanmotor. Einen solchen gab es auf der Eurobike in einem E-Bike von Diavelo bereits zu sehen – oder auch nicht: Denn Antrieb und Akku werden von einem Alibi-Kettenkasten verhüllt.
ebike-news.de, e-bike-finder.com (mit Video)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war unser Wegweiser für Elektromobilität auf der IAA.
electrive.net (PDF-Download)

06.09.2013 - 08:09

Peter Schwarzenbauer, Andreas Pfeiffer, Heinz Hollerweger.

Peter-Schwarzenbauer„Mit Sicherheit werden wir in den kommenden Jahren einen elektrifizierten Mini bringen, also entweder rein batteriegetrieben oder als Plug-in-Hybrid.“

Peter Schwarzenbauer, im BMW-Vorstand für die Marke Mini zuständig, beglückt uns heute mit dieser frohen Kunde. Mini und Strom, das passt perfekt. Oder salopp gesagt: Da kommt Arsch auf Eimer.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 06.09.2013 Seite 19

Andreas-Pfeiffer„Wir haben ein Geschäftsmodell, das uns mittelfristig erlaubt, die entstehenden Kosten beim Betrieb der Intercharge-Lösung zu finanzieren. Bei heute 10.000 Elektroautos in Deutschland geht das jedoch noch nicht auf.“

Laut Hubject-Chef Andreas Pfeiffer würde sich die eRoaming-Plattform bei einer Million europäischen Elektrofahrzeugen im Jahr 2020 rechnen. Und diese Zahl hält Pfeiffer durchaus für realistisch.
bizzenergytoday.com

Heinz-Hollerweger„Alle neuen Modelle der nächsten Jahre werden wir für diese Technologie vorbereiten. Welche Fahrzeuge dann aber auch so ausgeliefert werden, müssen wir anhand der jeweiligen Marktlage entscheiden.“

Der Plug-in-Hybridantrieb aus dem A3 e-tron wird laut Heinz Hollerweger, Leiter der Audi-Gesamtfahrzeugentwicklung, in den Längsbaukasten Einzug halten und kann damit leicht in andere Modellreihen integriert werden.
automobilwoche.de

06.09.2013 - 08:05

Index Elektromobilität und IAA-Wegweiser zum Download.

Download-Tipp: Gestern haben wir bereits die Ergebnisse des aktuellen „Index Elektromobilität“ von Roland Berger präsentiert. Heute gibt’s die Marktanalyse fürs dritte Quartal komplett zum Herunterladen.
fka.de

Termine der kommenden Woche: Fachkraft Elektromobilität (10. September, Berlin) ++ E-Cross Germany – Zero Emission (12.-15. September, Aachen bis Bielefeld) ++ IAA Pkw – 65. Internationale Automobil-Ausstellung (12.-22. September, Frankfurt) ++ Fachkraft für Elektromobilität (12./13. September, Köln) ++ Bertha Benz Challenge 2013 (13.-15. September, Frankfurt).
electrive.net/terminkalender – alle Termine im praktischen Überblick

download-iaa-wegweiserSchon geladen? Begutachten Sie auf der IAA gezielt die Exponate und Aussteller mit Hybrid- oder Elektrobezug – unser Wegweiser macht’s möglich! Am besten gleich herunterladen, ausdrucken und/oder aufs iPad ziehen. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!
electrive.net (PDF-Download, 4,6 MB)

– ANZEIGE –



05.09.2013 - 11:17

Wegweiser für Elektromobilität auf der IAA 2013.

Elektroautos-IAA-Montage

Die IAA läuft und Elektromobilität mischt sich allen Unkenrufen zum Trotz in diesem Jahr so selbstverständlich unter die herkömmlichen Karossen, dass wir Ihnen mit einem PDF-Wegweiser das Aufstöbern der Exponate und Aussteller mit Hybrid- oder Elektrobezug erleichtern wollen. Dieser Service soll Ihnen bei der Messe-Planung und Navigation vor Ort helfen. Also am besten gleich herunterladen, ausdrucken und/oder aufs iPad ziehen! Viel Spaß beim Lesen und Entdecken in Frankfurt!

download-iaa-wegweiser

ps: Wir haben mit größter Sorgfalt recherchiert. Eine hundertprozentige Vollständigkeit ist aber kaum möglich. Falls uns der eine oder andere Aussteller durchgerutscht ist, bitten wir um Nachsicht.

05.09.2013 - 08:21

Roland Berger, Lexus, Mitsubishi, Land Rover, Nissan, Chevrolet, VW.

Der aktuelle Index Elektromobilität von Roland Berger für das dritte Quartal sieht Deutschland im Bereich der Technologie inzwischen gleichauf mit Südkorea an der Spitze. Ganz anders die Lage bei den Verkaufszahlen für E-Autos und Plug-in-Hybride: Da reicht es für die Auto-Nation nur für Rang fünf. Der Durchbruch dauert: Trotz fallender Preise senken Hersteller weltweit ihre Produktionsprognosen.
manager-magazin.de

Mut zur Kante: Lexus zeigt jetzt erste Bilder seines für die IAA angekündigten SUV-Konzepts mit Hybridantrieb, das optisch überaus markant daherkommt. „LF-NX“ soll das gute Stück heißen und unter der Haube dürfte vermutlich der bewährte Hybrid-Antriebsstrang von Lexus werkeln.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de

Aufstockung für Stecker-SUV: Mitsubishi hat mit der Produktion des Outlander PHEV für den europäischen Markt begonnen, von wo bereits 10.000 Bestellungen vorliegen. Insgesamt soll die Produktion für den Plug-in-Hybrid auf 50.000 Einheiten pro Jahr hochgeschraubt werden.
auto-presse.de, mitsubishi-motors.de

— Textanzeige —
IAA, 2013, BoschIAA 2013: Neue Impulse für eMobility und Flottenmanagement mit Bosch Software Innovations. Erfahren Sie, wie Sie durch Vernetzung die Effizienz Ihrer Leasing- oder Firmenflotte erhöhen und welche Geschäftsmöglichkeiten sich aus einer intelligenten Ladeinfrastruktur ergeben. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin: www.bosch-si.com

E-Antrieb für den Evoque? Land Rover denkt darüber nach, nach dem Range Rover auch den Evoque zu elektrifizieren. Gemeinsam mit zwölf Partnern sollen hierfür zunächst verschiedene E-Antriebe entwickelt werden, darunter ein Plug-in-Hybrid und eine rein elektrische Version.
greenmotorsblog.de

US-Verkäufe im August mit Rekorden: Chevy hat rund doppelt so viele Volt abgesetzt wie im Vormonat. Mit 3.351 Verkäufen liegt der Detroiter klar vor dem Nissan Leaf (2.420 Verkäufen), der damit aber seinerseits den besten Absatz-Monat des Jahres hinlegte. Auch der Toyota Prius Plug-in lief gut.
greencarreports.com, green.autoblog.com, electriccarsreport.com (mit Prius)

VW e-Up! im Fahrbericht: Stefan Wagner durfte den Wolfsburger Stromer bereits testen und wurde dank dessen Agilität „mit etwas ähnlichem wie Fahrspaß überrascht“. Allerdings war die Spritztour zu kurz, um die von VW angegebene Reichweite von 120 bis 160 Kilometern zu überprüfen.
motorvision.de

– Spezial –

Wegweiser-eMobility-IAA2013Wegweiser für Elektromobilität auf der IAA: Ja, Sie lesen richtig! Die IAA 2013 steht vor der Tür und Elektromobilität mischt sich allen Unkenrufen zum Trotz in diesem Jahr so selbstverständlich unter die herkömmlichen Karossen, dass wir Ihnen mit einem PDF-Wegweiser das Aufstöbern der Exponate und Aussteller mit Hybrid- oder Elektrobezug erleichtern wollen. Dieser Service soll Ihnen bei der Messe-Planung und Navigation vor Ort helfen. Also am besten gleich herunterladen, ausdrucken und/oder aufs iPad ziehen! Viel Spaß beim Lesen und Entdecken in Frankfurt!
Wegweiser herunterladen >> (PDF mit 4,6 MB)

05.09.2013 - 08:17

Marktprognose für Elektroautos.

Auf stolze 2,7 Mio Elektroautos könnte der weltweite Jahresabsatz bis 2018 klettern, schätzt Frost & Sullivan. Sinkende Akku-Kosten und niedrigere Stromer-Preise durch den zunehmenden Wettbewerb würden es möglich machen. Im laufenden Jahr sind demnach weltweit 180.000 Verkäufe zu erwarten.
green.wiwo.de

– ANZEIGE –



05.09.2013 - 08:15

Lexus, Euro-NCAP, StreetScooter, Tyco Electronics AMP.

Lexus muss nachbessern: Die Japaner rufen weltweit 370.000 Lexus-Modelle zum außerplanmäßigen Boxenstopp. Beim Highlander Hybrid und Lexus RX 400h könne der Transistor im Spannungswandler überhitzen. Dadurch drohe der Hybridantrieb in den Notlauf zu wechseln oder sogar ganz auszufallen.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de

Lexus IS 300h überzeugt Crashtester: Nach dem medial omnipräsenten Massenrückruf dürfen sich die Lexus-Verantwortlichen jetzt auch mal über gute PR freuen. Ein anderes Hybrid-Modell, der IS 300h, räumte nämlich bei den jüngsten Euro-NCAP-Crashtests volle fünf Sterne ab.
auto-medienportal.net, focus.de

— Textanzeige —
Outlander-PHEV-AnzeigeDeutschlandpremiere des Outlander PHEV. Erleben Sie das Beste aus drei Welten: Plug-in Hybrid Elektro-SUV mit Allradantrieb. Hervorragende Umwelteigenschaften und große Alltagstauglichkeit zeichnen den neuen Mitsubishi Outlander PHEV aus. Erleben Sie die einzigartige Antriebsarchitektur auf der IAA in Halle 3.1, Stand D04. www.mitsubishi-motors.de

PTC lenkt StreetScooter-Entwicklung: An dem für die Deutsche Post entwickelten E-Transporter sind ingesamt rund 80 Unternehmen beteiligt. Um für flüssige Kommunikationsabläufe zwischen den Partnern zu sorgen, setzt StreetScooter auf die Softwarelösung „Windchill“ von PTC.
automobilwoche.de, elektrotechnik.vogel.de

Relais in E-Mobilen: Welchen Anforderungen die Technik beim Schalten hoher Spannungen in Elektro-Fahrzeugen gewachsen sein muss, beschreibt Mihail Brezeanu, Ingenieur bei Tyco Electronics AMP, in einem aktuellen Fachartikel für Insider der Materie.
elektromobilitaet-praxis.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch waren die ersten Bilder vom unverhüllten Serien-BMW-i8.
auto-motor-und-sport.de

05.09.2013 - 08:13

Rudolf Krebs, Karl-Thomas Neumann.

Rudolf-Krebs„Wir positionieren den E-Up auch ganz gezielt gegen den BMW i3.“

Kurz vor dem Gipfeltreffen der deutschen Hersteller auf der IAA schickt Rudolf Krebs, Konzernbeauftragter für Elektroantriebe bei VW, schon mal eine Kampfansage in Richtung München.
automobil-produktion.de

Karl-Thomas-Neumann„Derzeit analysieren wir die Chancen für ein CarSharing-Konzept.“

Wagt sich mit Opel der nächste deutsche Autobauer an die Adhoc-Vermietung seiner Fahrzeuge? Laut Vorstandschef Karl-Thomas Neumann seien der Adam und der Ampera dafür wie geschaffen.
wallstreet-online.de

05.09.2013 - 08:08

McLaren P1, Toyota Hybrid-R.

Video-Tipp: Dieser Jay Leno ist schon zu beneiden. Gerade erst durfte er den Porsche 918 Spyder inspizieren und fahren. Und jetzt wurde ihm auch noch die Ehre zuteil, sich hinters Steuer des McLaren P1 zu klemmen und dem 900 PS-Plug-in-Hybrid mal so richtig die Sporen zu geben.
youtube.com

Klick-Tipp: Mit Spannung erwartet wird die Weltpremiere von Toyotas Konzept Hybrid-R. Schließlich soll es der sportliche Kleinwagen auf Yaris-Basis auf mehr als 300 kW Gesamtleistung bringen. Wer nicht mehr bis zur IAA warten möchte, bekommt hier schon mal erste Bilder frei Haus.
greenmotorsblog.de

– ANZEIGE –



04.09.2013 - 08:24

BMW, Nissan, Toyota, Ford, Mia Electric, Peking.

Bilder vom unverhüllten BMW i8: Da kann sich BMW mit seinem offiziellen Teaser-Video noch so sehr um Geheimhaltung bemühen – erste Bilder des fertigen i8 kursieren bereits im Netz. Genau genommen sind es nur zwei, die zeigen den Plug-in-Hybrid-Sportler aber innen wie außen schon sehr genau.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de, youtube.com (offizieller Teaser)

Nissan Leaf startet am Kap: Nissan will seinen erfolgreichen Stromer auch in Südafrika auf den Markt bringen. Parallel zum Auftritt auf der Johannesburg International Motor Show im Oktober soll auch schon der Verkauf starten. Derweil wird der Leaf auch als Polizei-Einsatzfahrzeug immer beliebter.
electriccarsreport.com (Südafrika), thegreencarwebsite.co.uk (Polizei)

Toyota zeigt neuen Japan-Hybrid: In der Heimat hat Toyota jetzt den frisch aufgelegten „Sai Hybrid“ vorgestellt. Die neue Generation der dort seit 2009 erhältlichen Limousine wird für umgerechnet rund 24.500 Euro angeboten. 2.000 Exemplare des Modells will Toyota monatlich absetzen.
puregreencars.com

— Textanzeige —
e8energy-flex@Flex 3-in-1: die Schnellladestation für alle Elektrofahrzeuge von e8energy. Die neue, kombinierte DC/AC-Station unterstützt die DC-Schnellladestandards CHAdeMO und CCS-Combo 1/2, sowie Mode 3-AC Ladung über Typ 2 mit bis zu 32A. Damit können alle verfügbaren Elektrofahrzeuge geladen werden! Und je nach Konfiguration bis zu drei gleichzeitig. Die @flex ist ab sofort lieferfähig und bestellbar! Erfahren Sie mehr unter: www.e8energy.de

Realität und Potenziale: Vom Focus Electric wurden in den ersten sechs Wochen nur „zwischen 30 und 40“ Stück verkauft. Wie hoch das Potenzial ist, hat Ford unter 6.000 Personen erfragt. Demnach wären 28 Prozent bereit, beim nächsten Kauf einen Wagen mit E-Antrieb in Betracht zu ziehen.
autogazette.de (Focus Electric, letzter Absatz), presseportal.de (Umfrage)

Mia senkt die Preise: Mia Electric hat deutlich an der Preisschraube gedreht und bietet seine kleine Stromerin nun 5.000 Euro günstiger an. Ab 17.990 Euro ist die bis dato schwer verkäufliche Elektro-Französin jetzt erhältlich. Zudem treibt Mia die Version mit Brennstoffzelle als Range Extender voran.
autobild.de (letzter Absatz)

Peking stinkt´s: Um die enorme Luftverschmutzung in den Griff zu bekommen, plant die chinesische Hauptstadt ein ganzes Bündel an Maßnahmen. So soll die elektrische Taxiflotte bis zum Jahresende auf 1.000 Stromer anwachsen. Auch eine „Congestion Charge“ nach Londoner Vorbild ist im Gespräch!
chinacartimes.com

04.09.2013 - 08:22

Zulassungszahlen im August.

Genau 3.339 Elektroautos wurden im laufenden Jahr in Deutschland neu zugelassen, 435 davon entfielen auf den August. Das sind laut KBA imerhin 76,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, aber weniger als im Juli, wo 515 Stromer neu auf die Straßen kamen. Hybridautos legten um 10,7 Prozent zu.
autobild.de, auto-medienportal.net

04.09.2013 - 08:21

Göttingen, TU Berlin, Nissan, ADAC.

Vorbild für ländliche E-Mobilität: „Elektromobilität für Nachahmer“ nennt sich ein Schaufenster-Projekt rund um Göttingen, das vom Bund mit 2,3 Mio Euro gefördert wird. Der Anspruch ist groß: Das zu entwickelnde Konzept zur nachhaltigen Mobilitätsversorgung mit Elektrofahrzeugen auf dem Land soll nach der realen Umsetzung als Prototyp für die ganze Nation dienen.
hna.de, metropolregion.de

Vernetztes Fahren und Laden: Das DAI-Labor der TU Berlin arbeitet mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft an einer Vernetzung verschiedener Angebote der Elektromobilität. So sollen zum Beispiel Elektro-CarSharing, Pedelec-Verleih und das Reservieren von Ladesäulen in einer App vereint werden.
tu-berlin.de, emobilserver.de

— Textanzeige —
VDMA, Inspired by technologyVDMA: „Inspired by technology“ mit dem Who is who der Produktionstechnik: Am 16. und 17. September 2013 findet der 4. VDMA-Kongress „Intelligenter Produzieren“ in Hannover statt, parallel zur weltgrößten internationalen Plattform für Produktionstechnik, der EMO. Führende Vertreter internationaler Unternehmen diskutieren die Zukunft der Industrieproduktion – seien Sie dabei!

V2G-Projekt in Japan: Nissan will noch in diesem Monat damit starten, für jede der 47 Präfekturen Japans einen Leaf und eine „Leaf to Home“-Station bereitzustellen. Letztere kann Haushalte bei einem Stromausfall über den Leaf versorgen und den Stromer im Bedarfsfall zur Netzstabilität einsetzen.
nissan-global.com, greencarcongress.com

Nissan Leaf im Stresstest: Der ADAC testet derzeit die Ausdauer des weltweit meistverkauften Elektroautos. Nach bisher 18.000 Kilometern ohne Defekt wusste der Leaf auch in punkto Fahrspaß zu überzeugen. Kritik gibt es zur Reichweiten-Angabe: In der Praxis waren nur 80 bis 120 Kilometer drin.
adacemobility.wordpress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war das Aus von Siemens für das Ladesäulen-Geschäft.
morgenpost.de

04.09.2013 - 08:19

Patrick Schnell, Rüdiger Köhn.

Patrick-Schnell„In der Gesamtschau haben die deutschen Hersteller inzwischen aufgeholt und müssen sich nicht mehr hinter den Japanern verstecken.“

Patrick Schnell, Leiter Netzentwicklung bei Total Deutschland, sieht die hiesige Branche in Sachen Brennstoffzellen-Fahrzeuge auf Spur und macht sich für einen Ausbau der Infrastruktur stark.
bizzenergytoday.com

Ruediger-Koehn„Siemens nimmt Tankstellen für Elektroautos aus dem Sortiment. Das klingt wie ein Einschnitt. Tatsächlich verabschiedet sich der Konzern bloß aus einer Sparte, die nicht Hochtechnologie ist. Und deshalb uninteressant.“

So bewertet Rüdiger Köhn, Münchner Wirtschaftskorrespondent der „FAZ“, den Ausstieg von Siemens aus dem überbesetzten Markt für Ladestationen.
faz.net

04.09.2013 - 08:17

Überfüllte Busspuren, Österreichische E-Mobilität.

Lese-Tipp: In Oslo dürfen Elektroautos die Busspuren mitbenutzen. Doch inzwischen gibt es so viele Stromer, dass Busse offenbar immer häufiger behindert werden und zu spät kommen. Der Chef der Straßenbehörde denkt deshalb bereits laut über eine Abschaffung des Privilegs für Elektroautos nach.
autobild.de

Klick-Tipp: Die Österreichische Energieagentur und das Institut für Verkehrswissenschaften der TU Wien wollen im Rahmen des Projekts COMPETT die Potentiale der Elektromobilität in Österreich erforschen. Dabei helfen soll eine Online-Umfrage, für die noch Teilnehmer gesucht werden.
oekonews.at, compett.org (Projekt), surveymonkey.com (Umfrage)

03.09.2013 - 16:28

Die Trends von der Eurobike: Integrationsprojekt Brose.

Mit dem Antrieb von E-Bikes ist das so eine Sache: Als Fahrrad-Hersteller hat man zwar einige Optionen, doch am Ende landen die meisten bei dem System von Bosch. Vermutlich aus guten Gründen. Nora Manthey hat sich im zweiten Teil ihrer Serie über die Trends von der Eurobike 2013 eine der Alternativen genauer angesehen – den […]

Weiterlesen
03.09.2013 - 08:16

Siemens, Renault, TMH, Mennekes, Ford, Fiat, Diamant, Victoria.

Siemens-Ladestation-EndeSiemens zieht den Stecker: Der Technologie-Konzern steigt wegen der schlechten Marktentwicklung aus dem Geschäft mit Ladesäulen für Elektroautos aus, berichtet die „Berliner Morgenpost“. Ein paar Hintertürchen bleiben demnach aber offen: So wollen die Münchner weiter Wallboxen für den privaten Bereich produzieren und „Verpflichtungen aus laufenden Projekten“ erfüllen, etwa die Schnellladeachse entlang der A9. Auch „induktives Laden“ will Siemens vorantreiben.
morgenpost.de

Renault partnert mit TMH und Mennekes: Die beiden Spezialfirmen sind neue Z.E. Ready-Partner von Renault Deutschland. Mennekes liefert Kunden die passende Wallbox mit 3,7, 11 oder 22 kW Leistung. Installiert werden diese durch Elektro-Fachbetriebe aus der jeweiligen Region. The Mobility House steuert mit seiner Marke ElectroDrive das Energiepaket mit Installations-Check und Ladestation bei.
newfleet.de, greenmotorsblog.de

Ford elektrifiziert Europa: Die Ankündigung, dass die Kölner die US-Modelle C-Max Energi und Fusion Hybrid zur IAA mitbringen werden, hat gute Gründe. Nun hat Ford auch bestätigt, dass der Plug-in-Hybrid und der Hybrid 2014 wie geplant auch in Europa angeboten werden, letzterer als Mondeo Hybrid.
puregreencars.com, inautonews.com

— Textanzeige —
CMS-Hasche-SigleeMobility meets Infrastructure: Unter diesem Motto bringen CMS Hasche Sigle und der Forum Elektromobilität e. V. die Experten der Branche zusammen, um aktuelle Planungen, Projekte und Visionen für die “Stadt der Zukunft” zu beleuchten sowie im Kontext der Elektromobilität zu diskutieren. Die dritte Kooperationsveranstaltung findet am 25. September in Berlin statt. www.cms-hs.com

Elektro-Fiat beehrt die IAA: Frankfurter Messebesucher werden auch den ausschließlich für den kalifornischen Markt entwickelten Fiat 500e begutachten können. Ob Fiat mit dem in Kalifornien so erfolgreichen Stecker-Cinquecento größere Pläne hat, muss sich noch zeigen.
auto-motor-und-sport.de, fiatpress.de

Weitere E-Bike-Neuheiten: Diamant bringt mit Achat+ und Ubari+ neue Einstiegs-Pedelecs auf den Markt. Sie verfügen über ein ganzheitliches Konzept aus Motor, Akku und Controller (Ride+). Victoria startet die Serie „eManufaktur“ mit sechs E-Bikes. Alle genannten Modelle fahren mit Bosch-Antrieben.
e-bike-finder.com (Diamant), e-bike-finder.com (Victoria)

03.09.2013 - 08:15

Halbe Akku-Größe.

Ein 30 Mio Dollar schweres Forschungsprogramm der „Advanced Research Projects Agency for Energy“ der US-Regierung soll neue Sensoren für Akku-Packs hervorbringen. Dadurch, so glaubt die ARPA-E, könnten Batterie-Einheiten um bis zu 50 Prozent verkleinert werden.
technologyreview.com

03.09.2013 - 08:13

BioMotion, KIT, ETH Zürich, Princeton.

Latino-Stromer enthüllt: BioMotion hat es sich zum Ziel gesetzt, ein erschwingliches und emissionsfreies Auto für Lateinamerika zu bauen. Herausgekommen ist das Konzept „Alux“. Technische Details sind leider nicht bekannt, optisch kann sich der Mexikaner aber schon mal sehen lassen.
autoblog.com, caradvice.com.au

Flexible Akku-Platzierung: Das KIT wird zur IAA einen elektrisch betriebenen City-Bus-Demonstrator zeigen. Die Besonderheit des Konzepts besteht in seinem flexiblen Batteriesystem, dessen flache Lithium-Ionen-Module einfach in Freiräume der Fahrzeugstruktur integriert werden können.
kit.edu, car-it.com

— Textanzeige —
El-MotionEL-MOTION 2013 in Wien: Am 9. & 10. Oktober findet der 4. österreichische Fachkongress zum Thema „Elektromotorisierungstechnologien für Personen- und Nutzfahrzeuge für Klein- und Mittelunternehmen sowie kommunale Anwender“ statt. In Vorträgen und Fachdiskussionen wird u.a. der Alltagseinsatz von E-Fahrzeugen aufgezeigt.
Hier entlang zum Programm >>

Sparsamer Erdgas-Hybrid: Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich haben einen effizienten Dieselmotor so modifiziert, dass er auch mit Erdgas betrieben werden kann. Kombiniert mit einem E-Motor könnte er als äußerst sparsamer Hybridantrieb genutzt werden.
technologyreview.com

Alkaline-Renaissance? Die Princeton University soll im Auftrag des US-Energieministeriums ein Batterie-Projekt der besonderen Art realisieren. Die Elektrochemie von Alkali-Batterien soll so modifiziert werden, dass daraus äußerst preiswerte Akkus für den Einsatz in E-Autos entstehen können.
princeton.patch.com via green.autoblog.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war unser Eurobike-Trend-Report über die Allmacht von Bosch.
electrive.net

03.09.2013 - 08:11

Annette Winkler, Willi Diez.

Annette-Winkler„In China wartet im Bereich der Elektromobilität noch eine Menge Arbeit auf uns. Sei es nun bei der Infrastruktur oder bei der Normierung der Stecker. Die positive Grundstimmung für Elektromobilität bietet hier aber sehr große Chancen.“

Trotz der noch langen ToDo-Liste hofft Smart-Chefin Annette Winkler, spätestens Anfang 2014 die ersten Elektro-Smarts in China in den Verkauf bringen zu können.
autogazette.de

willi-diez„Wenn es künftig in der Leopoldstraße in München als schick gilt, mit dem Elektroauto vorzufahren, dann wird sich die Elektromobilität durchsetzen. Rein über die Ökoschiene werden sie die Elektromobilität am Markt nicht durchsetzen können.“

Willi Diez, Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft in Geislingen, bewundert die konsequente Arbeit von BMW in Sachen E-Mobilität. Die Münchner würden sich gut darauf verstehen, Technik und Lifestyle zu verbinden.
car-it.com

03.09.2013 - 08:09

Jay Leno fährt Porsche, CarSharing-Abschleppkosten.

Video-Tipp: Late-Night-Veteran Jay Leno ist bekennender Fan schöner (und teurer) Autos und äußerst technikaffin noch dazu. Bei seinem jüngsten Ausflug mit dem Porsche 918 Spyder bekam er den Hybridantrieb sogar aus erster Hand erklärt – von Spyder-Projektleiter Frank Walliser.
youtube.com

Lese-Tipp: Das Adhoc-CarSharing ohne feste Mietstationen kann schnell auch zu Problemen führen. In Berlin soll ein Nutzer die Abschleppkosten zahlen, obwohl er einen C-Zero von Multicity ordnungsmäß abgestellt hatte. Das Halteverbot zum Besuch von Barack Obama griff erst einen Tag später.
spiegel.de

02.09.2013 - 08:22

VW, BMW, Detroit Electric, Sichuan Yema, Acura, Chevrolet.

XL1-Preis steht: Dass sich nur ein sehr kleiner Teil des Volkes das „Ein-Liter-Auto“ würde leisten können, war abzusehen. Nun steht laut „WirschaftWoche“ fest, dass der VW XL1 111.000 Euro kosten wird. Für die Masse war der Plug-in-Hybrid ohnhin nicht gedacht: Es soll bei 250 Exemplaren bleiben.
wiwo.de

Hybridisert BMW die Z-Serie? Ein Insider soll in einem Forum ausgeplaudert haben, welche Modelle BWM und Toyota im Rahmen ihrer Hybrid-Kooperation planen: Das Toyota-Doppelherz wird demnach dem Z5 (Coupé und Roadster), dem Z1 sowie dem Z3 eingepflanzt. Realität oder Nebelkerze – unklar.
f30post.com via autoblog.com

SP:01 wird in Europa gebaut: Überraschende Wende bei Detroit Electric. Der Autobauer, der sich mit seinem Namen und auch sonst immer wieder zur Heimat bekennt, hat nun erklärt, dass die (verspätete) Produktion des SP:01 noch in diesem Jahr starten soll – allerdings in Holland.
detroitnews.com, electriccarsreport.com, hybridcars.com

Mennekes, das Original, die Ladestation, der Ladestecker, das Ladesystem

Neue Hybride aus und für China: Auf der Chengdu Auto Show gibt es derzeit zwei neue Doppelherzen zu sehen. Sichuan Yema stellt sein „M72 hybrid sports coupe“ vor und Acura zeigt die Hybrid-Limousine ILX, die im Reich der Mitte für umgerechnet rund 40.000 Euro angeboten werden soll.
chinacartimes.com (Sichuan Yema), chinacartimes.com (Acura)

E-Spark startet in Südkorea: Ab Oktober soll der elektrische Chevy Spark bei den koreanischen Händlern stehen. Dank üppiger Subventionen müssen Käufer dafür umgerechnet nur rund 11.500 Euro berappen. Derweil macht das Gerücht die Runde, dass Chevrolet über eine Hybrid-Corvette nachdenkt.
electriccarsreport.com, puregreencars.com (E-Spark), hybridcars.com (Corvette)

02.09.2013 - 08:20

Verkauf von Better Place Israel.

Für schlappe 3 Mio Dollar wird das einst 850 Mio Dollar schwere Better Place Israel verhökert. Yosef Abramowitz und seine Firma Green EV Operation wollten die gebotenen 11 Mio Dollar offenbar doch nicht bezahlen. Der Zuschlag geht deshalb jetzt an den Parkhaus-Betreiber Tzachi Merkur.
timesofisrael.com

02.09.2013 - 08:19

Volvo, Toyota, Conway, Hybrid-Diesel-Vergleich.

Volvo veröffentlicht Testergebnisse: Volvo hat die Ergebnisse seiner Tests mit 400 verschiedenen „grünen“ Lkw in Göteborg publik gemacht. Demnach konnte der CO2-Ausstoß im Schnitt um 30 Prozent gesenkt werden. Hybrid-Laster hätten in Kombination mit Rapsöl sogar 84% Kohlendioxid eingespart.
businessgreen.com, climatesmartcitydistribution.com (PDF)

H2-Toyota kommt 2015: Die Japaner liefern neue Informationen zu ihrem ersten Serienmodell mit Brennstoffzelle. Die Reichweite wird bei 420 Meilen (rund 670 km) liegen, der Preis bei umgerechnet rund 82.000 Euro. 2015 soll das Modell in Japan, Europa und den USA auf den Markt kommen.
indianautosblog.com, electriccarsreport.com

— Textanzeige —
Smartlab E2day(s)Kommen Sie zu den E2day(s) am 25. & 26. September in Frankfurt. Unsere Fachveranstaltung bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit zwei Vortragsreihen: „Kernbausteine der Elektromobilität“ und „Elektromobilität der Zukunft“. Ausgewiesene Experten zeigen Ihnen, worauf es im Geschäftsfeld der Elektromobilität ankommt. Jetzt anmelden: www.e2days.de

Stufenlose E-Rider: Conway bringt 2014 zwei neue Versionen des E-Rider auf den Markt, eine für die Straße und eine für den Offroad-Einsatz. Besonderheit: Die S-Pedelecs werden mit der stufenlosen N360-Nabenschaltung von NuVinci ausgestattet. Was sie kosten werden, ist noch nicht bekannt.
elektrobike-online.com

Hybrid vs. Diesel: Wolfgang Pester hat den Toyota Yaris Hybrid gegen den VW Polo 1.6 TDI BlueMotion antreten lassen. In punkto Preis und Verbrauch sind die Unterschiede demnach marginal. Kritisch bewertet Pester beim Yaris Hybrid vor allem den hohen Lärmpegel über 120 km/h.
handelsblatt.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der Motorradfahrer, der einem BMW i3 kaum folgen konnte.
youtube.com

02.09.2013 - 08:16

Winfried Hermann.

Winfried-Hermann„Das Auto der Zukunft ist grün oder es gibt kein Auto mehr.“

Mit diesem Satz polarisiert Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann. Seiner Meinung nach gibt es zu nachhaltiger Mobilität keine Alternative. Kanzlerin Angela Merkel ordnet Hermann als „Artenschützerin der deutschen Premiumklasse“ ein.
schwaebische.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/09/09/tu-dresden-fraunhofer-iwes-fta-elektroauto-design/
09.09.2013 08:50