01.02.2017 - 13:28

Total plant Aufbau von Ladestationen

Nach Shell (wir berichteten) plant nun auch Total den Aufbau von Ladestationen für Elektroautos, konkret in Frankreich. Wie Total-Chef Patrick Pouyanne nun ankündigte, sollen an rund 300 französischen Tankstellen Lademöglichkeiten für E-Autos installiert werden. 

Weiterlesen
01.02.2017 - 10:55

Düsseldorfer Flughafen mit neuen Ladestationen

Am Düsseldorfer Flughafen gibt es ab sofort insgesamt 16 Ladeplätze für E-Autos. Im Parkhaus P7 sind zu den bereits bestehenden zwei Ladesäulen zwei weitere mit vier Ladeplätzen hinzugekommen. Im Parkhaus P8 wurden weitere drei neue Ladesäulen mit insgesamt sechs Ladeplätzen aufgebaut.
dmm.travel, dus.com

– ANZEIGE –



30.01.2017 - 11:20

Shell plant Ladestationen in Großbritannien und Niederlanden

Der Ölkonzern Shell will in diesem Jahr mit dem Aufbau von Ladestationen für Elektroautos starten, zunächst an Tankstellen in Großbritannien und den Niederlanden. Weitere Länder könnten folgen. Das bestätigte der für Raffinerie und Vertrieb zuständige Manager John Abbott der „Financial Times“. Angaben zur Anzahl der geplanten Ladestationen machte er nicht.
heise.de, handelsblatt.com, spiegel.de

30.01.2017 - 10:13

ASFINAG: Schnelllader für Österreich

Die österreichische Infrastrukturgesellschaft ASFINAG will bis Ende 2017 an rund 25 von 86 Raststationen Ladestationen aufbauen. Zudem will die ASFINAG auch ihren eigenen Fuhrpark elektrifizieren: Bis 2020 soll bis zu 20 Prozent der Flotte elektrisch fahren.
oekonews.at, asfinag.at

30.01.2017 - 10:24

Tirol investiert in E-Mobilität

Das Land Tirol und die heimischen Energieversorger TIWAG und IKB wollen mit dem Ausbau der Ladeinfrastruktur die Elektromobilität in Tirol weiter forcieren. Bis 2020 soll es in Tirol 1.000 öffentliche Ladepunkte geben.
tt.com. tirol.gv.at, tiwag.at

– ANZEIGE –



26.01.2017 - 14:00

Smatrics ermöglicht Bezahlung mit Kreditkarte

Smatrics macht sein österreichweites Schnellladenetz ab dem 1. Februar auch per Kreditkarte nutzbar. Jeder E-Auto-Fahrer könne sich dann spontan via App oder Web registrieren, sofort den Ladevorgang starten und per Mastercard oder Visa bezahlen. Nach jedem Ladevorgang erhalten Kunden per E-Mail einen Beleg am Monatsende eine Sammelrechnung.
ots.at, smatrics.com

26.01.2017 - 10:24

KEBA produziert neue BMW-Wallbox

Der österreichische Lade-Profi hat nun die Lieferfreigabe für die Serienproduktion der neuen Wallbox von BMW i erhalten. Für die von KEBA für BMW produzierten Wallboxen wurde eine zweite Fertigungslinie aufgebaut. Die erste Lieferung ist bereits erfolgt.
keba.com

– ANZEIGE –



25.01.2017 - 12:35

Hamburg registriert über 100.000 RFID-Karten

Die Zahl der im IT-System der Stromnetz Hamburg für die öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur registrierten Ladekarten hat im Januar die 100.000-Marke überschritten. Klingt enorm, sagt aber wenig aus: Gezählt werden alle Nutzer von Hamburg Energie, Vattenfall, PlugSurfing, The New Motion, Volkswagen sowie den Roaming-Verbünden Ladenetz und Hubject.
stromnetz.hamburg

24.01.2017 - 17:41

Problem-Korridor Autobahn A24

„Ich hab noch einen Koffer in Berlin, deswegen muss ich nächstens wieder hin!“ Das Sehnsuchtslied lässt mich ratlos zurück, denn auch mich, den Autoren dieses Beitrags, zieht es immer wieder von Hamburg aus in die Hauptstadt. Zum Beispiel zu Peter Schwierz, dem Chefredakteur von electrive.net. Das Problem: Der Korridor zwischen den beiden größten deutschen Metropolen […]

Weiterlesen

– ANZEIGE –



23.01.2017 - 09:36

Über 1.000 Destination Charger in Europa

Über 1.000 Destination Charger konnte Tesla in weniger als einem Jahr seit dem Europa-Start des Programms an Hotels, Restaurants etc. in Europa in Betrieb nehmen. Hinzu kommen die extra flotten Supercharger, von denen es aktuell in Europa über 270 Standorte mit 1.800 Ladepunkten gibt.
automagazin.at

20.01.2017 - 10:07

Ausbau der Mobilitätsstationen in Leipzig

26 Mobilitätsstationen wurden im Leipziger Stadtgebiet bereits installiert. Das Netz wird noch weiter ausgebaut, allerdings soll es dann aus Kostengründen nicht mehr überall das Komplettangebot aus Carsharing, Fahrradausleihe, E-Auto-Ladesäulen und digitalem Bediensystem geben. Die Ladesäulen-Nutzung ist derweil 2016 von 322 Ladevorgängen im August auf 740 im Dezember gestiegen.
lvz.de

20.01.2017 - 09:03

Startup ElectRoad zeigt induktives Laden während der Fahrt

Das israelische Startup ElectRoad hat wie berichtet eine Technik entwickelt, mit der E-Fahrzeuge während der Fahrt über in die Straße eingelassene Kupferleitungen geladen werden können. Erste Tests wurden inzwischen erfolgreich abgeschlossen und sollen nun in einem größeren Maßstab an einer Buslinie in Tel Aviv fortgeführt werden. ElectRoad will seine Technologie zunächst ÖPNV-Betreibern anbieten, deren E-Busse dadurch mit deutlich kleineren Akkus ausgestattet werden könnten.
trendintech.com, youtube.com (Video)

19.01.2017 - 14:34

Innovationspark zur Elektromobilität in Zusmarshausen

Im schwäbischen Zusmarshausen an der A8 soll nach Informationen der „Augsburger Allgemeinen“ der „deutschlandweit erste Innovationspark zur Elektromobilität“ entstehen. An dem „Großprojekt“ beteiligt seien der dort ansässige Fahrzeugausstatter Sortimo sowie die Firma E-Loaded aus Innsbruck, so die Zeitung. 

Weiterlesen
19.01.2017 - 10:53

Nordhessen erhält Förderung für E-Mobilitätskonzepte

Die Städte Baunatal und Borken sowie die Gemeinde Reinhardshagen erhalten vom Bund 80.000 Euro für die Erstellung eines Elektromobilitätskonzeptes. Es soll bis Ende 2017 stehen und auf möglichst viele Kommunen in Nordhessen angewendet werden können.
nh24.de

18.01.2017 - 10:35

Westerwald: 23 Elektroautos und 34 Ladesäulen

Die Gemeinschaftsinitiative “Wir Westerwälder!” der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises schafft gemeinsam mit der Stadt Siegen insgesamt 23 Elektroautos und 34 Ladesäulen an. Das Bundesverkehrsministerium steuert knapp 250.000 Euro zu.
siegerlandkurier.de

17.01.2017 - 20:09

Zwei Ladesäulen für Gütersloh

Die Stadtwerke Gütersloh haben in der Innenstadt zwei neue Ladesäulen für E-Autos in Betrieb genommen. Damit sind im Stadtgebiet von Gütersloh nun neun Ladesäulen verfügbar. 

Weiterlesen
17.01.2017 - 09:18

Taxiverband kritisiert fehlende Ladesäulen in München

Kurz vor Weihnachten hat die Stadt München ein großes Förderprojekt für Elektromobilität (wir berichteten) beschlossen. Zwei Mio Euro davon sollen auch dem Taxigewerbe zugutekommen. Doch wenn das greifen soll, dann müssen zunächst einmal die Versprechen eingelöst werden, die von der Stadt schon im Mai 2016 gemacht wurden. 

Weiterlesen
14.01.2017 - 12:55

370 neue Ladestationen für Thüringen

Das Umweltministerium Thüringens hat die Thüringer Ladeinfrastrukturstrategie (LISS) bis 2020 vorgestellt. 370 neue Ladestationen für E-Fahrzeuge sollen demnach bis zum Ende dieses Jahrzehnts in ganz Thüringen aufgebaut werden. 

Weiterlesen
13.01.2017 - 11:22

Tesla berechnet Supercharger in Deutschland nach Zeit

Bereits im November hatte Tesla (wir berichteten) das Ende der unbegrenzt kostenfreien Nutzung seiner Supercharger angekündigt. Nun haben die Kalifornier Details zu den Preisen bekanntgegeben – und definieren damit das Geschäftsmodell für schnelles DC-Laden neu. 

Weiterlesen
13.01.2017 - 09:40

Franken+ führt neues Bezahlsystem ein

Der Ladeverbund Franken+ führt an allen seinen Ladesäulen ein neues Bezahl- und Abrechnungssystem ein. In einer Pilotphase wird das System bereits an den Säulen der Stadt- und Gemeindewerke Rückersdorf, Forchheim und Erlangen getestet.

Weiterlesen
11.01.2017 - 20:19

Porsche Holding Salzburg setzt auf Kreisel Electric

Wie auf der Vienna Autoshow bekannt wurde, setzt die Porsche Holding Salzburg beim Aufbau einer Schnellladeinfrastruktur bei den Händlern in Österreich auf DC-Stationen von Kreisel Electric. Diese haben eine Ladeleistung von bis zu 320 kW und eine Pufferbatterie. Ab dem zweiten Halbjahr sollen die Schnelllader errichtet werden. Dank der Vertriebspartnerschaft können auch andere B2B-Kunden die Ladestationen bestellen.
finanzen.net, oe24.at, leadersnet.at

11.01.2017 - 13:15

Urteil: Elektroautos müssen an Ladestationen auch laden

Das Amtsgericht Berlin Charlottenburg hat entschieden, dass der Nutzer eines E-Autos kein Vorrecht genießt, wenn er dieses auf dem Parkplatz vor einer Ladestation in einer Privatstraße abstellt, ohne den Ladevorgang zu beginnen. Im konkreten Fall war der gewünschte Ladeanschluss blockiert und der Fahrer wollte den Wagen später anschließen. 

Weiterlesen
10.01.2017 - 16:37

CES 2017: Qualcomm Halo lädt Elektroautos induktiv

Auf der CES in Las Vegas zeigt Qualcomm mit Halo sein induktives Ladesystem. Je nach Plattform lädt es drahtlos mit 3,7 bis 22 kW. Für die mittlere Plattform nennt Qualcomm eine Eingangsleistung von 7,4 kW und eine Ausgangsleistung von 6,6 kW. Der Hersteller spricht von einem Wirkungsgrad von über 90%.
heise.de

10.01.2017 - 16:38

Bezahlsystem Car eWallet auf Blockchain-Basis

ZF, UBS und das Innogy Innovation Hub haben ein neues Bezahlsystem auf Blockchain-Basis entwickelt. Das automobile Portemonnaie der Zukunft heißt Car eWallet und soll besonders das Laden von Elektrofahrzeugen vereinfachen. Es erlaubt Nutzern die Bezahlung von Lade-, Park- und Mautgebühren.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/02/01/total-plant-aufbau-von-ladestationen/
01.02.2017 13:28